depotstudent

Der kleine Harald hat es schwer

Statue nackt

Der kleine Harald hat es schwer,

Er fühlt sich jeden Tag so leer.

Die Arbeit macht ihm keine Freude,

Möcht’ täglich schnell aus dem Gebäude.

Kann nur an Feierabend denken

Und sich mit irgendwas ablenken.

 

Er dacht’ er bräuchte nur viel Geld,

Arbeit selbst wär’s, was ihm missfällt.

Arbeit ist schlecht, so denken doch alle.

Dieses Hamsterrad eine ganz miese Falle.

 

Doch eines Tages muss er zum Chef.

 

Es heißt “Harry, Du hast wirklich Pech.

Dein alter Job ist leider weg.

Zumindest wird’s ihn so nicht mehr geben.

Du musst jetzt mit anderen Aufgaben leben.”

 

Ganz traurig starten die ersten Wochen,

Doch dann fängt sein Herz an wild zu pochen.

Denn Harald merkt: Arbeit selbst – das war es nicht.

Erkenntnis zaubert ein Lächeln auf sein Gesicht.

Arbeit ist ja gar nicht blöd,

Nicht zum Speien und auch nicht öd.

 

Seither möcht Harry sogar schaffen,

Muss sich nicht täglich qualvoll raffen.

Geht er doch jetzt so gern ins Geschäft.

Und das ist nicht nur ihm ­ nein, auch dem Chef ist’s recht.

 

Das gehört übrigens zu meinen Kleinen Geldgedichten

 

He!
1. Ich kann Dir übrigens eine kurze Mail schicken, wenn ein neuer Beitrag erscheint.
Klicke (kein) Newsletter
2. Oder ich teile neue Beiträge für Dich auf Facebook.
Klicke Depotstudent Dominik auf Facebook

Starte endlich in 3 Schritten durch!

Fehler Geldanlage

1. Schritt: Vermeide die wichtigsten Fehler!

Hole Dir kostenlos mein Mini-eBook (7 Seiten)

Die 11 größten Fehler von Studenten und Azubis bei der Geldanlage

2. Schritt: Informiere Dich!

auf meiner Website depotstudent.de. Hier findest Du alles, was Du über die Geldanlage bei jungen Menschen wissen musst.

3. Schritt: Eröffne ein eigenes Depot und beginne zu investieren!

 

2 Kommentare

  1. Hi Dominik,

    tolles Geldgedicht. Ich habe mich jetzt durch fast alle durchgeklickt und muss sagen, dass mir dieses Format echt gut gefällt! Schön verpackte Erkenntnisse, zum Nachdenken, Schmunzeln und auch nicht standard. Mehr davon 🙂

    LG
    Johannes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.