depotstudent

MEINE ERFAHRUNG: Online Silber kaufen

Beliebte Silbermünzen

Heute mache ich keinen Mucks! Bühne frei für einen spannenden Gast:

Silbermünzen kaufe ich seit vielen Jahren. Genauso kaufe ich Gold. Ich möchte hier meine Erfahrungen teilen und meine ganz persönliche Empfehlung aussprechen. Meine Strategie beim Kauf von Edelmetallen ist nämlich von Gold zu Silber ziemlich unterschiedlich. Der Hintergrund ist, dass ich kein Großanleger bin, sondern einfach für mein Alter vorsorgen möchte und gleichzeitig Freude am Sammeln habe. Aber immer der Reihe nach.

Wer ich bin

Ich heiße Sebastian und wohne zusammen mit meiner Familie in einer Mietwohnung. Irgendwann kaufen wir uns auch mal etwas eigenes, aber aktuell noch nicht. Ich gehe auf die 40 zu und zähle mich selbst zum Mittelstand hier in Deutschland. Meine Frau und ich haben ein sicheres Einkommen von dem wir gut leben können. Jetzt kommt jedoch das große “Aber”. Ich bin selbstständig. Ich arbeite nicht wenig, aber auch nicht zu viel. Mir ist ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Familie und Arbeit sehr wichtig.

Die Selbstständigkeit bringt jedoch ein Problem mit sich. Um meine Altersvorsorge und um meine Krankenversicherung kümmert sich niemand. Ich muss das selbst in die Hand nehmen. Das hat den ganz klaren Nachteil, dass ich schauen muss, wie ich im Alter über die Runden komme. Jetzt bereits. Aus diesem Grund investiere ich einen Teil meines Geldes monatlich in Edelmetalle. Das ist ein Baustein von vielen, mit dem ich im Alter finanziell unabhängig sein möchte. Silber kaufen als Anlage ist dabei der eine Gesichtspunkt. Der andere ist ein gewisse Sammelleidenschaft. Aber das kommt später.

Aufgepasst!

Hier geht es zu einem der besten Edelmetall-Shops

Wieso ich Silber kaufe

Wie geschrieben kaufe ich nicht nur Silber, sondern auch Gold. Ich verfolge jedoch mit dem Silber eine grundsätzlich andere Strategie als beim Goldkauf. Ob ich das nun als Empfehlung abgeben kann, weiß ich nicht. Ich mache es einfach so. Die drei Hauptgründe, wieso ich Silber kaufe sind:

  • Es ist günstiger als Gold.
  • Ich kann es “mal eben so nebenbei” kaufen.
  • Zum Sammeln und sich Erfreuen eignet es sich für den kleinen Geldbeutel eher als Gold.

Bevor ich anfing Edelmetalle zu kaufen, habe ich jeden Erfahrungsbericht studiert, der mir über den Weg gelaufen ist. Ich habe Empfehlung über Empfehlung gelesen und mir so diverse Informationen geholt. Der Grundtenor aller Erfahrungen war, dass Kleinanleger mit Silber gut fahren, jedoch früher oder später das Hauptproblem der Lagerung haben. Das war mir damals noch nicht so klar, aber ich kann das bestätigen. Wer Silberbarren oder Silbermünzen kauft, muss früher oder später darüber nachdenken, wo er es lagert. Doch darauf komme ich später zu sprechen.

Für mich habe ich trotz dieses großen Nachteils festgestellt, dass ich mehr Freude an Silber habe, als an Gold. Der Grund ist der Preis. Die wenigsten werden wohl in der Lage sein 1 oz Goldmünzen zu sammeln, weil diese einfach schlicht und ergreifend teuer sind. Wer, wie ich, immer mal wieder etwas Geld beiseite legen möchte, ohne dass die Summe gleich vierstellig wird, kommt mit Gold nicht weiter. Silber online kaufen ist dabei eine gute Alternative.

Silber macht Spaß

Ich persönlich mag die Größe und das Gewicht einer 1 oz Münze. Selbstverständlich könnte ich auch kleine Goldmünzen sammeln, aber das Gefühl ist etwas anderes, weil eine schöne Silbermünze mit der richtigen Größe und dem richtigen Gewicht anders in der Hand liegt. Es sieht anders aus und fühlt sich besser an. Das ist reine Emotion, das ist klar. Aber diese Emotion hält zum einen meine Sammelleidenschaft am Leben und zum anderen sorge ich gleichzeitig für mein Alter vor. Ich schlage also zwei Fliegen mit einer Klappe.

Das Thema des “nebenbei Kaufens” ist mir ebenfalls wichtig. Bei meinen Goldkäufen gehe ich nach einem Plan vor. Ich schaue nach dem günstigsten Preis und versuche möglichst viel für mein Geld zu bekommen. Beim Silber sehe ich das etwas anders. Hier kommt auch mal ein Lustkauf hinzu, weil ich diese oder jene Münze unbedingt haben möchte. Das empfinde ich aber auch nicht als schlimm. Der Preis einer entsprechenden Münze ist nicht hoch und ich habe Freude daran.

Ihr seht – meine Strategie beim Silberkauf basiert mehr auf Lust und Leidenschaft mit dem netten Nebenaspekt der Altersvorsorge. Beim Gold ist das genau anders herum.

Silbermünzen oder Silberbarren – meine Empfehlung

Eigentlich ist diese Frage bereits beantwortet. Als Sammler finde ich Silbermünzen natürlich um Längen schöner und besser. Ich besitzt keinen einzigen Barren. Das würde ich auch als Empfehlung gar nicht herausgeben. Ich wüsste nicht, was ich mit Silberbarren soll. Der Preis ist immer ein wenig günstiger, aber am Ende des Tages habe ich einen Klumpen Metall da liegen. Der hat zwar seinen Wert, aber ich kann mich nicht daran erfreuen. Ich tendiere dazu mir die schönen Prägungen und den Glanz anzuschauen und beides zu genießen. Würde ich Barren kaufen, hätte ich dieses Gefühl wohl nicht. Wer jedoch den Sammelaspekt weglässt, kann natürlich in Barren investieren. Rational gesehen macht das mehr Sinn, weil Du natürlich mehr für Dein Geld bekommst. Auf der anderen Seite ändert sich der Silberpreis sowieso ständig, insofern ist Dein heutiges Schnäppchen morgen vielleicht doppelt so viel wert oder auch nur noch die Hälfte. Wer weiß das schon.

Aufgepasst!

Hier geht es zu einem der besten Edelmetall-Shops

Wonach ich meine Sammlermünzen auswähle

Meine Erfahrung hat gezeigt, dass die Lunar Serie (in meinem Fall die 2er Serie), genau wie die Kookaburra Serie im Laufe der Zeit im Preis steigt. Ich habe also beide Serien in meinem Portfolio. Auch habe ich das Australian Stock Horse.

Lunar II
Lunar II
Kookaburra
Kookaburra

Diese drei Serien habe ich beinahe komplett. Ansonsten besitze ich eine bunte Mischung unterschiedlicher anderer Münzen. Ich kaufe immer wieder die Arche Noah und den Wiener Philharmoniker. Das ist aber nur Beiwerk. Diese Münzen sammele ich nicht wirklich. Ich besitze sie einfach. Ansonsten wähle ich tatsächlich nach Motiv aus. Wenn mir ein Motiv der Panda Serie gefällt, kaufe ich es. Genauso geht es mir im Prinzip mit den anderen Münzen auch.

Arche Noah
Arche Noah
China Panda
China Panda
Philharmoniker
Philharmoniker

Ich habe keine bunten Münzen. Es gibt ja auch immer wieder Sonderauflagen mit bunt verzierten Prägungen. Mir erscheint das aber immer als überteuert. Darin investiere ich tatsächlich nicht. Einen anderen Grund als den zu hohen Preis gibt es bei mir aber nicht. Schön sind diese Motive allemal, aber irgendwie schreckt mich da dann doch oft der Preis ab.

Hin und wieder kaufe ich auch mal Münzen, die schwerer als 1 oz sind. Leichtere kaufe ich nicht. Die schwereren Münzen sind dann aber meist auch Lustkäufe. Ich besitze zum Beispiel eine 1 kg Münze der Lunar 2 Serie. Das ergibt im gesamten Rest meiner Sammlung keinen Sinn, aber damals wollte ich dieses schöne Motiv einfach haben. Nun erfreue ich mich immer wieder daran.

Meine Empfehlung lautet aber: Spezialisiere Dich auf eine Serie. Silber kaufen als Anlage kannst Du dann quasi nebenbei. Fülle Dein Portfolio immer wieder auch auf mit Beiwerk, so wie ich es mache. Du befriedigst dadurch auf der einen Seite Deine Sammellust und erhöhst peu a peu auch Deine Vorsorge, ohne dass es Dir finanziell in diesem Moment auffällt.

Beliebte Silbermünzen
Beliebte Silbermünzen

Silber online kaufen – ich war skeptisch

Online Edelmetalle kaufen machte mich am Anfang skeptisch. Lies Dir mal jeden dritten Erfahrungsbericht in einem beliebigen Online Forum durch. Da wird Dir Angst und Bange. Ich bezeichne die Menschen, die eine etwas zu krasse Einstellung zu Edelmetallen haben, gerne auch als Apokalyptiker. Wenn Du Dir Forenbeiträge durchliest und dabei rational bleibst, wirst Du merken, was ich meine.

Nichtsdestotrotz hatte ich am Anfang auch meine Bedenken. Silber online kaufen? Nein, lieber nicht. Ich wollte nicht, dass jeder Onlinehändler meine Daten hatte. Auch sollte der Postbote nicht auf die Idee kommen, dass er mir jeden Monat ein Päckchen Edelmetalle bringt. Ich hatte keine Angst, dass die Sendung auf dem Weg verloren geht, sondern dass ich aus Versehen zu vielen Menschen ungewollt mitteile, dass ich Edelmetalle bei mir zu Hause habe.

Naja, das hat sich mittlerweile alles gelegt. Der Postbote weiß nicht, was er mir da bringt, weil die Onlinehändler diskret verschicken. Meine Erfahrung hat auch gezeigt, dass es eigentlich niemanden interessiert, was ich da für Post erhalte. Auch die Nachbarn nicht. Insofern weiß keiner irgendwas. Ich versuche so oft wie möglich bei einem Händler ohne Registrierung, sondern als Gast zu bestellen, so kann ich online Silber kaufen und lande nicht gleichzeitig in irgendeiner Datenbank. Natürlich kann ich das nicht prüfen und eventuell stehen meine Daten doch irgendwo gespeichert. Aber ich glaube an das Gute im Menschen und mache mir deshalb nicht allzu viele Sorgen. Meine Empfehlung ist, dass Du problemlos online Silber kaufen kannst, es aber nur bei ausgewählten Shops tust und idealerweise als Gast ohne Registrierung.

Direktkauf ohne Anmeldung bei Anlagegold24.de
Direktkauf ohne Anmeldung bei Anlagegold24.de

Wo ich meine Silbermünzen kaufe

Silber online kaufen ist Vertrauenssache. Ich kaufe nur bei Shops, die ich selbst auch schon getestet habe. Der erste Einkauf bei einem neuen Onlineshop besteht immer nur aus einer einzigen Münze. Das ist inklusive Versandkosten natürlich teuer, aber dadurch teste ich die Liefergeschwindigkeit, die Kommunikation und den gesamten Kaufvorgang. Außerdem hole ich mir meine Informationen über Plattformen wie www.gold.de und www.silber.de. Dort gibt es jede Menge Erfahrungen. Ein Erfahrungsbericht jagt den nächsten und dadurch kann ich gut auswählen.

Silber.de
Silber.de

Die beiden Plattformen geben mir gleichzeitig auch einen guten Preisüberblick. Ich kaufe nicht immer beim billigsten Händler, sondern bei einem, den ich kenne. Rational gesehen ergibt das keinen Sinn, aber wie gesagt, was ist bei Sammeln schon rational? Ich kann jedenfalls guten Gewissens sagen, dass ich keine negative Erfahrung gemacht habe mit diesem Prinzip.

Aufgeldtabelle für Silber
Aufgeldtabelle für Silber

Wo und wie ich meine Edelmetalle lagere

Silber kaufen als Anlage ist eine tolle Idee, wenn da nicht das Problem der Lagerung wäre. Die Rechnung ist ganz einfach. Nehmen wir den fiktiven Preis von 1.300 EUR für eine 1 oz Goldmünze und stellen wir da den fiktiven Preis von 20 EUR für eine 1 oz Silbermünze gegenüber. 65 Silbermünzen entsprechen schlussendlich demselben Wert wie eine Goldmünze. Muss ich mehr erklären? Nein. Aus diesem Grund brauchst Du Platz zum Lagern. Meine Erfahrungen sind, dass Du ganz schnell mehr Platz brauchst, als du aktuell noch denkst. Fängst Du einmal an zu sammeln, kommst Du kaum noch los.

Ich verwahre mein Silber an vielen unterschiedlichen Stellen auf. Im Falle eines Einbruchs müsste der Dieb also ziemlich viel Zeit aufbringen, um meine ganzen Münzen zu finden. Ich bewahre sie nicht in einem Schließfach oder einem externen Tresorraum auf. Die Kosten sind mir dafür zu hoch. Vielleicht mache ich das irgendwann mal. Aktuell habe ich alles zu Hause, gut verteilt und versteckt.

Aufgepasst!

Hier geht es zu einem der besten Edelmetall-Shops

Meine ganz persönliche Empfehlung

Meine Erfahrung hat gezeigt, dass online Silber kaufen kein Problem ist. Das sollte Dir auch dieser Erfahrungsbericht vermitteln. Wähle Deinen Händler mit Bedacht aus und teste ihn vorher, bevor Du jede Menge Münzen in Deinen Warenkorb packst. Traust Du dem Thema Datensicherheit nicht, wähle nur Händler, bei denen du als Gast online Silber kaufen kannst. So musst Du Dich nicht registrieren oder ähnliches. Silber kaufen als Anlage ist eine nette Idee, Du wirst aber feststellen, dass Du Platz brauchst. Insofern tu Dir selbst den Gefallen und verbinde Deine Käufe mit Sammeln. Du wirst mehr Freude daran haben. Silber online kaufen wird dann nämlich schnell zu etwas, was Dir zum einen Spaß bereitet und Dich zum anderen vorsorgen lässt.

Suche Dir eine Serie aus, die Du sammelst. Kaufe nebenbei immer auch Klassiker wie den Philharmoniker oder die Arche Noah. So vergrößerst Du Deine Sammlung und tust Deinem Alter gleichzeitig noch etwas gutes.

Ich hoffe, Dir hat der Erfahrungsbericht von Sebastian gefallen!

Dein Depotstudent Dominik

Starte endlich in 3 Schritten durch!

Fehler Geldanlage 1. Schritt: Vermeide die wichtigsten Fehler!

Hole Dir kostenlos mein Mini-eBook (7 Seiten)

Die 11 größten Fehler von Studenten und Azubis bei der Geldanlage

2. Schritt: Informiere Dich!

zum Beispiel auf meiner Website depotstudent.de.

Ein absolutes Muss: Kostenlose Pflichtlektüre zum Thema Geldanlage*

Ein zweites absolutes Muss: Der Bestseller auf Amazon*

3. Schritt: Eröffne ein eigenes Depot und beginne zu investieren!

Du magst es einfach, günstig und willst ne dicke Prämie?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.