depotstudent

Allianz Parkdepot: 5+ entscheidende Nachteile im Check

Euro unspl 3
Depotstudent Dominik
3.9
(14)

Beim Allianz Parkdepot handelt es sich um ein Produkt für die kurzfristige und sichere Geldanlage.

Die Allianz bewirbt das Parkdepot dabei als „Alternative zum Tagesgeld“ – denn beim Parkdepot lässt sich das Geld mit hoher Verfügbarkeit entnehmen.

Das Parkdepot wird von der Allianz vor allem als temporäre Lösung beworben, wenn man eine größere Summe zur Verfügung hat und aktuell nicht weiß, wie man das Geld weiter verwenden möchte.

Nach etwas Recherche wird man jedoch schnell feststellen, dass das Allianz Parkdepot Nachteile hat!

… und genau diesen Nachteilen soll der heutige Artikel gewidmet sein.

Ich zeige Dir, ob sich das Allianz Parkdepot wirklich lohnt und gehe dabei vor allem auf die möglichen Nachteile beim Allianz Parkdepot ein. Außerdem zeige ich auf, welche guten Alternativen Dir zur Verfügung stehen!

Nachteil 1: Der aktuelle Zins auf Guthaben

Als erster großer Nachteil zeigt sich, dass die Zinsen beim Allianz Parkdepot im Vergleich zu Tagesgeldkonten nicht wettbewerbsfähig zu sein scheinen.

Während es beim Allianz Parkdepot rund 2,00 % Zinsen pro Jahr gibt, kommen einige Tagesgeldkonten aktuell auf fast 3,50 % Zinsen – ein gewaltiger Unterschied.

Welche aktuellen Zinsen man bei Tagesgeldkonten erwarten kann, siehst Du im folgenden Vergleichs-Rechner:

Nachteil 2: Laufzeit von mindestens 3 Monaten

Während Tagesgeldkonten keine Laufzeit haben, ist dies beim Allianz Parkdepot etwas anders: Und das ist ein deutlicher Nachteil!

Bei Tagesgeldkonten gibt es keinerlei vorgeschriebene Anlagedauer: Das Geld kann beispielsweise am Vormittag eingezahlt werden und am Mittag wieder abgebucht werden. Genau genommen lässt sich das Geld jederzeit und sofort wieder vom Tagesgeldkonto nehmen.

Damit gehört das Tagesgeldkonto zu einem der wohl flexibelsten Produkte für die sichere und verzinste Geldanlage überhaupt.

Der Nachteil beim Allianz Parkdepot: Das Geld ist dort nicht jederzeit und sofort verfügbar. Denn die vorgeschriebene Laufzeit gibt hier gewisse Einschränkungen.

Die Allianz schreibt zum Parkdepot zwar „Täglich verfügbar, variable Entnahmemöglichkeiten.“ – das bezieht sich jedoch lediglich auf die Zeit nach der Mindestanlagedauer!

Eine tägliche Verfügbarkeit wie beim Tagesgeldkonto gibt es also nicht von Anfang an: Ein großer Nachteil beim Allianz Parkdepot.

Nachteil 3: Mindestanlagebetrag von 3.000 €

Wer kleine Beträge anlegen möchte, stößt auf einen weiteren Nachteil beim Allianz Parkdepot.

Denn die Mindestanlage beträgt 3.000 € – ein gewisser Nachteil im Vergleich zum Tagesgeld.

Bei normalen Tagesgeldkonten gibt es überhaupt keinen Mindestanlagebetrag: Bereits ab kleinen Beträgen wie 1 € oder sogar ab 1 Cent kann Geld angelegt werden.

Wer größere Beträge im Allianz Parkdepot anlegen möchte, stößt hier sicherlich nicht auf einen Nachteil. Wer jedoch nur etwas Geld parken möchte und diesen Mindestanlagebetrag nicht überschreitet, hat keine Chance, das Geld im Allianz Parkdepot anzulegen.

Nachteil 4: Keine beliebigen Einzahlungen und Auszahlungen

Ein meinen Erfahrungen nach enormer Nachteil des Allianz Parkdepots im Vergleich zum Tagesgeldkonto: Es wird beim Parkdepot einmalig eine bestimmte Summe angelegt und diese wird „liegengelassen“.

Es ist nicht möglich, weitere Einzahlungen („Zuzahlungen“) vorzunehmen! Damit entfällt eine große Flexibilität, welche bei Tagesgeldern selbstverständlich ist.

Auch Auszahlungen können nicht beliebig vorgenommen werden: Es müssen mindestens 1.000 € entnommen werden und die Summe im Parkdepot darf 3.000 € nicht unterschreiten, da das Parkdepot sonst aufgelöst wird.

Empfehlung Nr. 1 für Tagesgeld: Mit rund 3,00 % Zinsen
ING Tagesgeld >>
– Kann ganz ohne Girokonto eröffnet und genutzt werden.
– Vollständig kostenlos & deutsche Einlagensicherung: Bis 100.000 Euro.
– Keine weiteren Bedingungen notwendig (kein Mindesteingang, kein Depot).
– Ich nutze das ING Tagesgeldkonto selbst und bin seit Jahren sehr zufrieden.
– Auf Wunsch: Weitere Produkte wie Wertpapierdepot, Baufinanzierung und vieles mehr möglich.

Für weitere Tagesgeldkonten, nutze gerne den folgenden Vergleichsrechner.

Nachteil 5: Garantierter Zins für 3 Monate

Dass der Zins beim Allianz Parkdepot nur für 3 Kalendermonate garantiert ist, kann ebenfalls als Nachteil betrachtet werden.

Wer sich bei aktuellen Aktionen rund um Tagesgeldkonten umschaut, wird feststellen: Bei einigen Tagesgeldkonten gibt es garantierte Zinsen für 6 Monate – also deutlich länger als beim Allianz Parkdepot.

Da die Zinsen bei Tagesgeldkonten spgar häufig höher sind als beim Parkdepot wird klar: Auch das ist ein Allianz Parkdepot Nachteil, welcher nicht vernachlässigt werden sollte.

Nachteil 6: Entnahmen erst ab 1.000 €

Bei einem klassischen Tagesgeldkonto kann man bereits kleine Beträge wie 1 € oder sogar 1 Cent überweisen bzw. abheben.

Beim Allianz Parkdepot ist der Nachteil, dass Entnahmen erst ab 1.000 € durchgeführt werden können und nicht bei kleineren Beträgen.

Nachteil 7: Nur ein Parkdepot pro Kunde

Das normale Allianz Parkdepot (nicht das „Parkdepot Wiederanlage“) hat eine Begrenzung auf 1 Parkdepot pro Kunde. Das „Parkdepot Wiederanlage“ hat keine Begrenzung auf 1 Parkdepot pro Kunde.

Für viele Sparer mag dieser Nachteil beim normalen Parkdepot das kein Problem sein. Wer sein Geld jedoch über Unterkonten bzw. mehrere Tagesgeldkonten organisieren möchte, der sollte sich nach einem Tagesgeldkonto umsehen, bei welchem mehrere Konten nebeneinander angeboten werden.

Beispiel für eine Bank, welche mehrere Tagesgeldkonten gleichzeitig pro Person anbietet:

Dieses sehr beliebte Tagesgeldkonto >> ist eines der wenigen Tagesgeldkonten, das für den Zweck „Mehrere Tagesgeldkonten bei einer Bank“ geeignet ist – und es ist sogar bedingungslos kostenlos!

Das Tagesgeldkonto mit mehreren Einzelkonten im Überblick:
– Es sind bis zu 3 Tagesgeldkonten pro Person (parallel) möglich.
– Jedes Tagesgeldkonto erhält eine eigene IBAN.
– Es handelt sich bei der Eröffnung mehrerer Tagesgeldkonten nicht um Unterkonten, sondern um mehrere nebeneinander existierende Konten – jeweils unter demselben Login zu erreichen.
– Das Tagesgeldkonto kann als einziges Produkt geführt werden: Ein Girokonto oder Depot muss dafür nicht extra geführt werden.
– Für jedes weitere Tagesgeldkonto gelten dieselben Konditionen wie für das erste Tagesgeldkonto.
– Die Tagesgeldkonten lassen sich dabei als Einzelkonto oder als Gemeinschaftskonto führen – das wird beim Ausfüllen des Online-Antrags abgefragt.
– Weder Schufa-Abfrage noch Schufa-Eintrag, da das Konto nur im Plus geführt werden kann (kein Dispo)
– Das Tagesgeldkonto ist bedingungslos kostenlos.

Nachteil 8: Zins wird halbiert bei früher Entnahme

Ein weiterer Nachteil bei Parkdepot ist der, dass es Bedingungen von der Allianz gibt, um den vereinbaren Zins tatsächlich ausgezahlt zu bekommen:

„Den vereinbarten vollen Zins bekommen Sie, wenn Sie das Geld in ein Allianz Produkt anlegen oder wenn Sie es zum Ende der Garantiezeit entnehmen. Ansonsten verzinsen wir den ausgezahlten Betrag mit dem halben Zinssatz.“

Wer die Garantiezeit nicht einhält, hat damit starke Einbußen bei den verdienten Zinsen.

Auch das ist bei Tagesgeldkonten alles andere als üblich: Ein großer Allianz Parkdepot Nachteil.

Nachteil 9: Viel Kleingedrucktes und undurchsichtige Klauseln

Wie in diesem Artikel rund um die „Allianz Parkdepot Nachteile“ klar geworden sein könnte: Es gibt einiges zu beachten!

Und um das Produkt „Allianz Parkdepot“ wirklich zu verstehen, muss man ordentlich in die Tiefe gehen.

Das ist ebenfalls ein großer Nachteil zum Tagesgeld, da Tagesgeldkonten einfach zu verstehen sind und ohne viel Kleingedrucktes auskommen.

Fazit: Allianz Parkdepot Nachteile

Dieser Artikel ist den speziellen Nachteilen beim Allianz Parkdepot gewidmet, da auch diese einmal beleuchtet werden sollten! Und wie klar geworden sein sollte: Ja, es gibt durchaus einige Nachteile beim Allianz Parkdepot.

Insgesamt ist das Allianz Parkdepot leider recht komplex und erinnert fast schon an ein Versicherungsprodukt: Im Vergleich zu Tagesgeldkonten wirkt das Produkt schwer zu durchschauen und mit einigen unschönen Klauseln versehen.

Der wohl entscheidendste Nachteil beim Allianz Parkdepot dürfte die Verzinsung des Guthabens sein: Der aktuelle Zinssatz kann nicht mit den Zinsen bei Tagesgeldkonten mithalten und somit ist das Produkt bereits durch die Zinsen nicht sehr attraktiv.

Gleichzeitig sind die Einzahlungen und Auszahlungen entweder nicht möglich oder sehr unflexibel gehalten, sodass sich hier deutliche Nachteile ergeben. Vor allem im direkten Vergleich zu Tagesgeldkonten fällt das ins Gewicht.

Allein schon aus diesen Gründen würde ich persönlich immer ein Tagesgeldkonto als Alternative zum Allianz Parkdepot wählen.

Aber auch andere Nachteile wie die Mindestanlagedauer, Mindestbetrag, Dauer der garantierten Zinsen, Einschränkungen bei den Entnahmen und unschöne Klauseln sprechen für mich dafür, lieber ein klassisches Tagesgeldkonto anstelle des Allianz Parkdepots zu nutzen.

… dort gibt es keine schwer zu durchblickenden Klauseln und das Geld wird auch noch besser verzinst!

Insgesamt erinnert das Allianz Parkdepot durch die Struktur der Bedingungen und das „Kleingedruckte“ eher an ein Versicherungsprodukt als an eine wirkliche Alternative zum Tagesgeld: Denn Tagesgeld ist nicht kompliziert, einfach zu verstehen und kommt meist ohne zusätzliche Bedingungen oder Einschränkungen bei Einzahlungen und Auszahlungen aus.

Aber entscheide selbst: Sind die Allianz Parkdepot Nachteile größer als die Vorteile? Oder empfindest Du die Anlage über ein gut verzinstes Tagesgeldkonto als bessere Alternative zum Allianz Parkdepot?

Hier die besten Tagesgeldkonten im Überblick:

Empfehlung Nr. 1 für Tagesgeld: Mit rund 3,00 % Zinsen
ING Tagesgeld >>
– Kann ganz ohne Girokonto eröffnet und genutzt werden.
– Vollständig kostenlos & deutsche Einlagensicherung: Bis 100.000 Euro.
– Keine weiteren Bedingungen notwendig (kein Mindesteingang, kein Depot).
– Ich nutze das ING Tagesgeldkonto selbst und bin seit Jahren sehr zufrieden.
– Auf Wunsch: Weitere Produkte wie Wertpapierdepot, Baufinanzierung und vieles mehr möglich.

Für weitere Tagesgeldkonten, nutze gerne den folgenden Vergleichsrechner.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 3.9 / 5. Anzahl Bewertungen: 14

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert