depotstudent

eBay Kleinanzeigen IBAN rausgeben? So wird es gemacht!

Transaktion Bezahlung unspl
Depotstudent Dominik
3.5
(51)

Wer bei Kleinanzeigen (ehemals: eBay Kleinanzeigen) etwas verkauft, der möchte dafür natürlich bezahlt werden!

Damit der Käufer die Bezahlung jedoch tatsächlich durchführen kann, werden gewisse Daten benötigt: Zum Beispiel kann die Zahlung über die IBAN (Bankkonto) oder Paypal erfolgen. Bei persönlicher Abholung kann die Bezahlung auch mit Bargeld stattfinden.

Die Bezahlung mittels Paypal birgt für den Verkäufer hohe Risiken: Zum einen, da es den „Paypal Käuferschutz“ gibt und zum anderen, da man als Verkäufer seine Paypal-Email weitergeben muss und mit Paypal häufig Betrugsversuche unternommen werden.

Als Verkäufer auf Kleinanzeigen kann man sich ganz einfach (und sicher) per Banküberweisung bezahlen lassen: Dafür sollte man jedoch wichtige Sicherheitshinweise beachten, bevor man die IBAN herausgeben kann – und keinesfalls sein normales Konto angeben!

Grundsätzlich ist die Herausgabe der eigenen IBAN (auch an Fremde) kein sehr großes Sicherheitsrisiko. Denn lediglich mit einer IBAN lässt sich nur in seltenen Fällen Schaden anrichten.

Wer es jedoch möglicherweise mit Betrügern zu tun hat, möchte natürlich jedes mögliche Risiko minimieren!

Meine Empfehlung lautet daher unbedingt: „Einmal-IBAN“ erstellen mit einem neuen Konto!

Wer auf Nummer sicher gehen möchte, sollte sich in wenigen Minuten ein neues Online-Girokonto erstellen: Dort erhält man sofort eine IBAN und die restlichen Bankdaten, die man ohne Bedenken über Kleinanzeigen rausgeben kann.

Diese IBAN kann man bedenkenlos an Fremde herausgeben, die Zahlung empfangen, das Geld auf ein anderes Konto überweisen und das Online-Girokonto bei Bedarf sofort danach wieder schließen.

So geht man das geringstmögliche Risiko bei eBay Kleinanzeigen ein: Daher ist diese Vorgehensweise sehr sicher und für jeden empfehlenswert!

– Schritt 1: Bei diesem innovativen Anbieter >> ein neues Online-Girokonto anlegen
– In 5 Minuten online abschließbar und sofort benutzbar.
– Vollständig kostenloses Konto.
– Keine SCHUFA-Abfrage und kein SCHUFA-Eintrag.
– 100 % Annahmequote: Auch mit sehr schlechter Schufa lässt sich dort problemlos ein Konto eröffnen.
– Kein Postident oder sonstige Bürokratie.
– Du erhältst sofort eine IBAN und andere Bankdaten.
– Schritt 2: IBAN ist sofort verfügbar und kann bei eBay Kleinanzeigen angegeben werden
– Das Online-Girokonto ist sofort mit einer IBAN und anderen Kontodaten ausgestattet.
– Da das Konto „leer“ ist, könnte auch ein möglicher Betrüger nichts damit anfangen.
– Nach dem Zahlungseingang einfach das Geld auf Dein „normales“ Konto verschieben.
– Dieses Konto kannst Du entweder regelmäßig für die Weitergabe Deiner IBAN verwenden oder direkt nach der Nutzung wieder schließen.

Kleinanzeigen: IBAN weitergeben gefährlich?

Wer bei einem Verkauf auf eBay Kleinanzeigen die IBAN angeben möchte, der ist im ersten Moment vielleicht etwas vorsichtig: Denn bei der IBAN handelt es sich um persönliche Daten (Bankdaten), mit denen man vorsichtig umgehen möchte.

Bankendaten wie Name und IBAN (und teils Kontonummer, BIC, BLZ, SWIFT und Co.) sind jedoch notwendig dazu, um eine Zahlung auslösen zu können. Ohne diese Daten funktioniert eine Überweisung nicht.

Trotzdem sollte man bei der Weitergabe der Bankverbindung und der IBAN beachten: Je nach Online-Shop oder Händler könnte es allein mit der Angabe der IBAN möglich sein, etwas per Lastschrift zu bestellen. Dazu ist zwar in der Praxis (meist) eine zusätzlich Autorisierung notwendig (z.B. eine Unterschrift), trotzdem gibt es im Bereich Lastschrift ein gewisses Risiko bei der Weitergabe der IBAN über Kleinanzeigen.

IBAN über eBay Kleinanzeigen verschicken

Es ist in der Tat üblich, beim Verkauf über Plattformen wie eBay Kleinanzeigen die eigene IBAN (Internationale Bankkontonummer) für die Abwicklung von Banküberweisungen anzugeben, wenn man als Verkäufer agiert. Durch die IBAN kann der Käufer den Kaufbetrag an den Verkäufer überweisen.

Die IBAN wurde entwickelt, um Transaktionen innerhalb der EU sowie in einigen anderen Ländern zu standardisieren und zu vereinfachen: Allein mit Angabe der IBAN wird eine Überweisung möglich, wenn man zum Beispiel über Kleinanzeigen eine Überweisung empfangen möchte. Die IBAN enthält alle notwendigen Informationen, um eine Zahlung von einem Bankkonto zum anderen zu tätigen: Weitere Bankdaten / Kontodaten sind nicht notwendig.

Zusammengefasst ist es normal und oft notwendig, die eigene IBAN bei Verkäufen über eBay Kleinanzeigen oder ähnliche Plattformen zu teilen, um Zahlungen per Überweisung zu ermöglichen.

Wer auf Nummer sicher gehen möchte, sollte jedoch die IBAN eines „leeren“ Bankkontos angeben: Zum Beispiel, indem man in wenigen Minuten ein neues Online-Konto für diesen Zweck erstellt.

Dann geht man kein unnötiges Risiko ein: So kann man nicht auf einen Betrug hereinfallen!

Ist das IBAN herausgeben gefährlich bei Kleinanzeigen?

Das Risiko beim IBAN mitteilen über Kleinanzeigen ist überschaubar, da auch ein Betrüger (im Normalfall) nur mit einer IBAN nicht viel anfangen kann. Lediglich das Thema „Lastschrift“ birgt das Risiko, dass man Geld verlieren kann.

So gesehen ist es also nicht unbedingt gefährlich, die eigene IBAN über eBay Kleinanzeigen zu schicken und zu senden.

Auch die Kombination „IBAN und Name“ ist erst einmal nicht gefährlich: Dabei handelt es sich zwar um wichtige Bankdaten, jedoch ist ein Betrug allein mit diesen Bankdaten tendenziell unwahrscheinlich.

Sollten jedoch noch weitere persönliche Informationen von Dir verfügbar sein, erhöht sich das Risiko für eine Abzocke oder einen Betrug dementsprechend. Ein gewisses Risiko gibt es leider immer bei der Weitergabe von Bankdaten.

Mein Rat lautet daher ganz klar: Auf Nummer sicher gehen und eine „Einmal-IBAN“ über ein Online-Girokonto verwenden.

Über eBay Kleinanzeigen die eigene IBAN versenden kann auf diese Weise ohne Risiko vorgenommen werden: So ist es keinesfalls gefährlich!

– Schritt 1: Bei diesem innovativen Anbieter >> ein neues Online-Girokonto anlegen
– In 5 Minuten online abschließbar und sofort benutzbar.
– Vollständig kostenloses Konto.
– Keine SCHUFA-Abfrage und kein SCHUFA-Eintrag.
– 100 % Annahmequote: Auch mit sehr schlechter Schufa lässt sich dort problemlos ein Konto eröffnen.
– Kein Postident oder sonstige Bürokratie.
– Du erhältst sofort eine IBAN und andere Bankdaten.
– Schritt 2: IBAN ist sofort verfügbar und kann bei eBay Kleinanzeigen angegeben werden
– Das Online-Girokonto ist sofort mit einer IBAN und anderen Kontodaten ausgestattet.
– Da das Konto „leer“ ist, könnte auch ein möglicher Betrüger nichts damit anfangen.
– Nach dem Zahlungseingang einfach das Geld auf Dein „normales“ Konto verschieben.
– Dieses Konto kannst Du entweder regelmäßig für die Weitergabe Deiner IBAN verwenden oder direkt nach der Nutzung wieder schließen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 3.5 / 5. Anzahl Bewertungen: 51

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert