depotstudent

Top 10: Die besten Finanzüberblick Apps, die ich nutze!

Finanzguru Website
Depotstudent Dominik
3.9
(7)

Die beste Finanzüberblick App für Deine Bedürfnisse finden? Gar nicht so schwer!

Interessierst Du Dich für Finanzüberblick Apps, um eine bessere Übersicht über Deine Finanzen zu erhalten? Dann bist Du hier genau richtig.

In diesem Beitrag erfährst Du, wodurch sich diese Apps auszeichnen und welche Anbieter Dir zu empfehlen sind. Auch wirst Du im Detail über die Funktionen der Finanzüberblick Apps informiert.

Auf diese Weise ist es Dir möglich, eine gut durchdachte Entscheidung zu treffen.

Welche Apps sind besonders empfehlenswert? Ich gebe Dir einen Überblick über die besten Finanzüberblick Apps auf dem Markt. Sie zeichnen sich allesamt durch eine intuitive Anwendung und eine große Zahl an Funktionen aus.

Meine persönliche Empfehlung: Finanzguru

>>> Meine Top Empfehlung: Link zur Finanzguru App*

… Finanzguru ist meine absolute Empfehlung als Finanzüberblick App – denn die App nutze ich selbst seit langer Zeit als Finanzüberblick bzw. Finanzübersicht und bin sehr zufrieden!

  • In 1 Minute downloaden und erstes Konto anbinden.
  • Synchronisierbar und kostenlos.
  • Anbindung fast ausnahmslos aller Banken und Depots möglich: Von der Sparkasse bis zu Trade Republic.
  • Einnahmen und Ausgaben übersichtlich dargestellt mit tollen Auswertungen.
  • Automatische Kategorisierung von Kontobewegungen möglich.
  • Einfache Vermögensübersicht über alle Konten und Depots hinweg.
  • Hilfreiche Analyse und Optimierung von Verträgen möglich, sofern man das möchte.
  • Hohe Sicherheit durch deutsche Standards (Banksicherheit, Datenschutz).
  • Einfach ausprobieren und den Nutzen als Finanzüberblick App entdecken.
  • Schnell erfahren, ob das auch für Dich die richtige Finanzüberblick App ist!

Die Finanzüberblick App „Finanzguru“ ermöglich Dir Sortieren Deiner Finanzen mit dem Smartphone. Du erhältst mit ihr nicht nur einen Überblick über Deine persönlichen Geldangelegenheiten, sondern Du kriegst so auch Deine Ausgaben in den Griff. In diesem Kontext erweist sich die Möglichkeit, all Deine Abonnements und Verträge hinzufügen zu können, als großer Vorteil. So kannst Du diese bei Bedarf jederzeit kündigen, um zu einem günstigeren Anbieter zu wechseln.

Obendrein ist die Finanzguru App übersichtlich gestaltet. Du findest Dich bei ihr also selbst als neuer User in nur kurzer Zeit zurecht. Hast Du Dich angemeldet und Deine Konten mit dem Programm verknüpft, siehst Du sofort, wie es um Deine Einnahmen und Ausgaben bestellt ist. Die App verrät Dir außerdem, wie viel Geld von Deinem Gehalt Dir noch zur Verfügung steht. Auch die Tage bis zur nächsten Gehaltszahlung werden Dir angezeigt. Sämtliche Buchungen werden Dir automatisch angezeigt – Du hast aber auch die Gelegenheit, sie selbst zu kategorisieren.

Verträge werden ebenfalls automatisch mit der Finanzüberblick App verknüpft – dafür verwendet der Anbieter die Transaktionen auf Deinem Bankkonto als Grundlage. Findest Du eine günstigere Option, ist es Dir zudem möglich, die Kündigung über die Finanzübersicht App vorzunehmen. Dieser Service steht Dir gebührenfrei zur Verfügung.

Als Vorteil erweist sich zudem die Tatsache, dass Du auch Depots mit der Finanzguru App verbinden kannst. Dies lässt sich in nur wenigen Schritten bewerkstelligen.

Es handelt sich bei dieser App also um einen wahren Allrounder, der mit seiner funktionellen Vielfalt überzeugt. Da die Finanzguru App in Deutschland entwickelt wurde, entspricht sie zudem den erforderlichen Datenschutz- und Sicherheitsstandards. Suchst Du also nach einem soliden Anbieter, der sicher und intuitiv zugleich ist, bist Du mit Finanzguru gut beraten – es steht Dir die App übrigens kostenlos zur Verfügung.

>>> Meine Top Empfehlung: Link zur Finanzguru App*

Money Manager

Money Manager Google Play

Diese kostenlose Finanzübersicht App punktet durch ihre Fülle an Funktionen – sie ist manchen anderen Apps ihrer Konkurrenz damit einen großen Schritt voraus. Du darfst Dich bei diesem Anbieter über eine detaillierte Datenerfassung freuen. Zusätzlich ist es Dir möglich, Deinen Stammdaten mehrere Einnahmen und Ausgaben hinzuzufügen.

Bei der Anmeldung fragt der Money Manager viele Daten ab. Es empfiehlt sich hier, alle Felder auszufüllen. So ist es dem Anbieter nämlich möglich, genaue Statistiken zu den persönlichen Finanzen zu erstellen.

Statistiken veranschaulichen übersichtlich, wofür Du Dein Geld ausgibst. Auch kannst Du Deine Finanzen nach Zahlungsarten und Zeiträumen untergliedern. So behältst Du mit dem Money Manager stets die Übersicht über Deine Einnahmen und Ausgaben.

Abstriche musst Du bezüglich der Bedienung machen. Denn aufgrund der zahlreichen Informationen fällt sie ein wenig komplexer aus. Bist Du mit Finanzübersicht Apps also noch unerfahren, solltest Du Dir ausreichend Zeit nehmen, um Dich mit dem Money Manager vertraut zu machen oder Dich nach anderen Apps für die Finanzübersicht umsehen.

Monefy – Expense Manager

Der Monefy – Expense Manager ist grafisch ansprechend und zeichnet sich durch eine einfache Handhabung aus. Die Finanzen werden hier anhand unterschiedlicher Kategorien geordnet. Auch kannst Du Dir mithilfe von Diagrammen eine Übersicht über Deine Einnahmen und Ausgaben verschaffen. Zu Beginn ist mitunter ein wenig Übung erforderlich, aber hast Du den Dreh einmal heraus, geht das Sortieren Deiner Finanzen leicht vonstatten.

Im Eingabefeld ist es Dir möglich, zwischen einer Bar- oder einer Kartentransaktion zu wählen. Bevor Du den betreffenden Betrag einer bestimmten Kategorie zuordnest, kannst Du eine Notiz hinzufügen.

Es lassen sich sämtliche Ausgaben einfach hinzufügen – dadurch ist dafür gesorgt, dass Du wirklich alle Transaktionen beisammen hast. Ein großer Vorteil ist dabei, dass der Monefy – Expense Manager mehrere Währungen unterstützt. Bist Du also häufig im Ausland unterwegs oder tätigst Du außerhalb des Euroraums Geschäfte, ist diese App für die Finanzübersicht die beste Wahl für Dich.

Zur Übersicht lassen sich jährliche, monatliche oder wöchenliche Statistiken aufrufen. Mit dem Budget Modus kannst Du für einen bestimmten Zeitraum einen maximalen Budgetrahmen festsetzen. So ist es Dir möglich, Deine Ausgaben in den Griff zu kriegen.

Die kostenlose Finanzübersicht App findest Du sowohl im Google Play Store als auch im Apple Store – mit Werbeeinblendungen schlägst Du Dich trotzdem nicht herum.

>>> Meine Top Empfehlung: Link zur Finanzguru App*

SayMoney – Haushaltsbuch

Auch in der kostenlosen Version schlägst Du Dich bei dieser Finanzübersicht App nicht mit Werbeeinschaltungen herum. Du darfst Dich trotzdem über einen soliden Leistungsumfang freuen. Gleich nach der Anmeldung zeigt Dir die Finanzüberblick App Deine monatlichen Einnahmen und Ausgaben an. Auch ist es Dir möglich, externe Transaktionen hinzuzufügen. Neue Datensätze kannst Du mit Belegen oder Notizen versehen.

Die Zuordnung zu den Kategorien findet entweder automatisch oder manuell statt – Du hast dabei auch die Gelegenheit, den Verwendungszweck selbst zu erstellen.

Die Messung Deiner Ausgaben erfolgt über verschiedene Konten hinweg. So lassen sich zudem Barausgaben einfach nachvollziehen.

Steuern lässt sich die SayMoney – Haushaltsbuch des Weiteren über die Spracheingabe. Mit ihr lassen sich neue Datensätze schnell eingeben, allerdings stehen Dir dafür nur wenige Optionen zur Verfügung.

Wallet von Budgetbakers

Budgetbakers Website

In die Wallet von Budgetbakers kannst Du Deine Daten manuell eingeben oder sie aus einer Excel-Liste importieren. Dadurch behältst Du Deine Finanzen im Blick. Bereits die kostenlose Version punktet mit einem übersichtlichen Interface und mit einer einfachen Bedienung.

Mit der Finanzübersicht App hast Du zusätzlich die Gelegenheit, Zahlungen zu planen, finanzielle Ziele festzulegen und Budgets zu verfolgen. Auch das Erstellen von Einkaufslisten ist möglich. Diese Funktionen machen Wallet von Budgetbakers zu einem wahren Allrounder.

Willst Du jedoch Deine Konten mit dem Anbieter synchronisieren, ist ein Upgrade auf die Pro-Version durchzuführen. Erhältlich ist die Finanzüberblick App für Android und iOS.

Easy Home Finance

Easy Home Finance Google Play

Bei der Easy Home Finance App handelt es sich ebenfalls um einen praktischen Allrounder. Ans Herz zu legen ist Dir die Software vor allem dann, wenn Du mit Finanzübersicht Apps noch unerfahren bist. Denn das Programm ist übersichtlich gestaltet und lässt sich spielend leicht handhaben. Obwohl Du die App kostenlos herunterladen kannst, kommt sie ohne störende Werbeeinblendungen aus.

Einnahmen und Ausgaben fügst Du durch einen Klick auf den +-Button hinzu. Personalisieren kannst Du das Programm durch die Erstellung eigener Kategorien. Als praktisch erweist sich zudem die Option, mehrere Zahlungsarten hinzuzufügen.

Grafisch ist die Easy Home Finance App simpel gehalten – sie wurde auf das Wesentliche reduziert und ist daher im Vergleich visuell etwas weniger ansprechend.

>>> Meine Top Empfehlung: Link zur Finanzguru App*

Mint Haushaltsbuch App

Willst Du nicht nur Deine Rechnungen und Dein Guthaben, sondern gleichermaßen Deinen persönlichen Kreditscore an einem Ort haben? Dann bist Du mit der Mint Haushaltsbuch App gut beraten. Dank ihr lassen sich Deine Finanzen intuitiv und leicht verständlich verwalten.

Bereits nach dem Login erhältst Du eine Übersicht über Deinen Kontostand. Da alle Daten regelmäßig aktualisiert werden, bleibst Du stets auf dem Laufenden. Es gibt Dir das Programm zudem Tipps, die Dir beim Sparen helfen.

Derzeit ist die Mint Haushaltsbuch App nur auf Englisch erhältlich – Du musst dieser Sprache also mächtig sein, um sie zu nutzen.

Unser Haushaltsbuch App

Unser Haushaltsbuch App

Die Unser Haushaltsbuch App ist gut strukturiert. Du kannst sie gemäß Deinen Bedürfnissen anpassen und sie leicht bedienen. Mit dem intuitiven Programm ist es Dir möglich, den verschiedenen Kategorien einen Budgetrahmen zu setzen. Außerdem unterstützt die Software sich wiederholende Zahlungen.

Bei Bedarf hast Du die Gelegenheit, Transaktionen manuell hinzuzufügen – damit fließen auch Deine Barausgaben in die Statistik mit ein. Du weißt so obendrein genau, welche Zahlungen Du in bar oder mit der Karte getätigt hast.

Besitzt Du ein Google-Konto, kannst Du die Daten der Unser Haushaltsbuch App auf anderen Geräten synchronisieren. Es gleicht das Interface des Programms übrigens bekannten Anwendungen wie Google Drive und Gmail. Bist Du aktiver Nutzer dieser Dienste, wirst Du Dich bei der App für Finanzübersicht schnell zurechtfinden.

Haushaltsbuch, Budget & Finanz App

Haushaltsbuch, Budget & Finanz Google Play

Es zeichnet sich die Haushaltsbuch, Budget & Finanz App durch eine einfache und intuitive Handhabung aus. Sie ist simpel, aber dafür übersichtlich gehalten. Auch ermöglicht Dir die kostenlose Finanzübersicht App die Dokumentation Deiner Transaktionen über verschiedene Zahlungsmittel.

Sämtliche Überweisungen ordnet die Software automatisch passenden Kategorien zu – Letztere kannst Du übrigens personalisieren. Alternativ lassen sich auch eigene Sparten anlegen.

Die Haushaltsbuch, Budget & Finanz App stellt eine der eher simpel gehaltenen Finanzüberblick Apps dar. Grafisch besteht bei diesem Anbieter also noch Ausbaupotenzial.

>>> Meine Top Empfehlung: Link zur Finanzguru App*

Diese Funktionen sollte eine Finanzüberblick App mitbringen

Bevor Du Dich für eine Finanzüberblick App entscheidest, solltest Du sie genau unter die Lupe nehmen. Dabei ist es wichtig, dass sie bestimmte Funktionen enthält. Essenziell ist bei allen Finanzübersicht Apps die Möglichkeit, Einnahmen und Ausgaben manuell hinzuzufügen. Auch sollte man die einzelnen Transaktionen passenden Kategorien zuordnen können – bei vielen Finanzübersicht Apps findet dies automatisch statt.

Willst Du bei der Benutzung der Apps für die Finanzübersicht Zeit sparen? Dann wähle einen Anbieter, der Deine Bankkonten automatisch synchronisiert. Dadurch bist Du mithilfe der Finanzüberblick Apps immer auf dem neuesten Stand.

Wann sollte man eine App für Finanzübersicht installieren?

Kurz gesagt, ist Dir eine Finanzübersicht App zu empfehlen, wenn Du Ordnung in Deine Finanzen bringen willst und Dich dabei von einer Software unterstützen lassen willst. Denn eine solche App erweist sich in diesem Fall als praktisches Tool. Viele Programme lassen sich individualisieren und auf Deine Bedürfnisse abstimmen.

Auch dann, wenn Du Deine Sparziele in nur kurzer Zeit erreichen möchtest, erweist sich eine Finanzüberblick App als praktisch. Du erkennst mit der App für Finanzübersicht, wo es Einsparpotenzial gibt.

Ist eine Finanzübersicht App kostenpflichtig?

Mittlerweile stehen Dir viele gratis Apps für die Finanzübersicht zur Verfügung. Nicht unbedingt steht eine kostenlose Finanzübersicht App ihrer Konkurrenz nach – oft darfst Du Dich trotzdem über eine Fülle an Funktionen freuen. Mache Dich vor der Installation aber mit dem Programm und seiner Ausstattung vertraut. Du stellst dadurch sicher, dass die betreffende App Deinen Anforderungen gerecht wird.

Fazit: Welche Finanzüberblick App ist die beste?

Finanzüberblick Apps bringen Ordnung in Deine Finanzen und helfen Dir dabei, Deine Sparziele zu erreichen. Oft lassen sich Apps für Finanzübersicht individualisieren und auf die Bedürfnisse des Anwenders abstimmen.

Bevor Du jedoch zu einer bestimmten Software greifst, solltest Du sie genau unter die Lupe nehmen. Mache Dich sowohl mit ihren Funktionen als auch mit der grafischen Gestaltung vertraut. Vor allem als Einsteiger ist es wichtig, dass Du eine intuitive Finanzübersicht App wählst, die sich leicht handhaben lässt. Du schlägst Dich somit nicht mit einer langen Eingewöhnungsphase herum.

Ob Du Dich für eine kostenlose Finanzübersicht App oder die Premium-Variante entscheidest, bleibt Dir überlassen. Ist Dir jedoch ein großer Funktionsumfang mit unlimitierten Einstellungsmöglichkeiten wichtig, bist Du mit einem kostenpflichtigen Programm besser beraten.

Dein Depotstudent Dominik

Zusammenfassung des Artikels:
– Für mich ist diese Finanzübersicht-App der absolute Favorit.
– Ich nutze die App seit langer Zeit und bin sehr zufrieden.
– Anbindung fast ausnahmslos aller Banken und Depots möglich: Von der Sparkasse bis zu Trade Republic.
– Einnahmen und Ausgaben übersichtlich dargestellt mit tollen Auswertungen.
– Automatische Kategorisierung von Kontobewegungen möglich.
– Einfache Vermögensübersicht über alle Konten und Depots hinweg.
– Hilfreiche Analyse und Optimierung von Verträgen möglich, sofern man das möchte.
– Hohe Sicherheit durch deutsche Standards (Banksicherheit, Datenschutz).
– In 1 Minute downloaden und erstes Konto anbinden: Schnell erfahren, ob das auch für Dich die richtige Multibanking-App ist!

>>> Hier geht es direkt zu meiner App-Empfehlung >>

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 3.9 / 5. Anzahl Bewertungen: 7

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert