depotstudent

Top 10: Kostenlose Testsieger bei Haushaltsbuch Apps

Finanzguru Website
Depotstudent Dominik
Letzte Artikel von Depotstudent Dominik (Alle anzeigen)
5
(5)

Wenn Du eine bessere Übersicht über Deine Finanzen möchtest, ist es ratsam ein Haushaltsbuch zu führen. Während man in der Vergangenheit ein Heft führte, um darin Einnahmen und Ausgaben aufzulisten, kommt heute eine Haushaltsbuch App zum Einsatz.

Anbieter gibt es viele. Doch nicht jede Haushaltsbuch App ist kostenlos und gut.

In diesem Beitrag legen wir den Fokus auf die von uns ausgewählten Testsieger unter den Haushaltsbuch Apps – damit Du die beste Haushaltsbuch App für Dich finden kannst!

Alle im Ranking aufgeführten Apps sind kostenlos. Du musst Dir nur noch die kostenlose Haushaltsbuch App heraussuchen, welche am besten zu Deinen Bedürfnissen passt.

Platz 1: Finanzguru

>>> Meine Top Empfehlung: Link zur Finanzguru App*

… Finanzguru ist meine absolute Empfehlung als Haushaltsbuch App – denn die App nutze ich selbst seit langer Zeit als Haushaltsbuch und bin sehr zufrieden!

  • In 1 Minute downloaden und erstes Konto anbinden.
  • Synchronisierbar und kostenlos.
  • Anbindung fast ausnahmslos aller Banken und Depots möglich: Von der Sparkasse bis zu Trade Republic.
  • Einnahmen und Ausgaben übersichtlich dargestellt mit tollen Auswertungen.
  • Automatische Kategorisierung von Kontobewegungen möglich.
  • Einfache Vermögensübersicht über alle Konten und Depots hinweg.
  • Hilfreiche Analyse und Optimierung von Verträgen möglich, sofern man das möchte.
  • Hohe Sicherheit durch deutsche Standards (Banksicherheit, Datenschutz).
  • Einfach ausprobieren und den Nutzen als Haushaltsbuch entdecken.
  • Schnell erfahren, ob das auch für Dich die richtige Haushaltsbuch App ist!

Die Pole Position nimmt der Finanzguru ein. Diese kostenlose Haushaltsbuch App kann nicht nur ein einfaches Haushaltsbuch führen: Sie ist Dir sogar dabei behilflich, Dein frei verfügbares Einkommen für den Rest des Monats zu berechnen. Berücksichtigt werden vom Testsieger auch die zukünftigen Einnahmen und Ausgaben aus bestehenden Verträgen.

Die kostenlose Haushaltsbuch App verfügt über eine automatische Vertragserkennung, damit Du Deine bestehenden Verträge stets im Blick behältst. Dieser Haushaltsbuch App Testsieger erfordert nur wenige Klicks, um Verträge zu kündigen. Ein kostenloser Haushaltsbuch App Testsieger wie die Finanzguru App kann aber noch mehr. Das Programm überzeugt mir individuellen Analysemöglichkeiten für Deine Einnahmen und Ausgaben.

Wenn Du Dir nicht sicher bist, wie sich Deine Kosten entwickelt haben, kannst Du Dir individuelle Analysen anzeigen lassen, mit denen Du immer auf dem aktuellen Stand bist. Mit Hilfe von künstlicher Intelligenz (KI) ermittelt diese kostenlose Haushaltsbuch App automatisch Spartipps, sodass Du ausschließlich die bestmöglichen und auf Dich persönlichen Tipps angezeigt bekommst.

>>> Meine Top Empfehlung: Link zur Finanzguru App*

Platz 2: Monefy – Expense Manager

Auch diese Haushaltsbuch App ist kostenlos und bietet Dir eine gute Übersicht über Deine Einnahmen und Ausgaben. Dafür hält das Programm ein Kreisdiagramm und die entsprechende Kategorien bereit. Du hast zwar auch die Möglichkeit mehr Kategorien hinzuzufügen, allerdings könnte der Hauptbildschirm damit schnell überladen wirken.

Mit den Plus- und Minustasten gibst Du im Haushaltsbuch App Testsieger Deine Einnahmen und Ausgaben ein. Der jeweilige Betrag wird beim Klicken dem aktuellen Datum hinzugefügt. Du hast alternativ aber auch die Möglichkeit im rechten oberen Rand einen Kalender aufzurufen, um damit ein anderes Rechnungsdatum auszuwählen. Zusätzlich bietet Dir diese Haushaltsbuch App die Möglichkeit, im Eingabefeld zwischen einer Bartransaktion und einer Kartentransaktion zu wählen. Außerdem kannst Du eine Notiz ergänzen, bevor Du den Betrag der ausgewählten Kategorie zuordnest.

Für die Übersicht kannst Du zwischen einer wöchentlichen, einer monatlichen und jährlichen Anzeige wählen. Außerdem kannst Du Zahlungsmethoden herausfiltern. Die Einstellungen halten einige interessante Features bereit. Dort findest Du beispielsweise den Budget Modus, mit dem Du einen maximalen Budgetrahmen festlegen kannst, um Deine Ausgaben darauf abzustimmen.

Platz 3: Wallet von Budgetbakers

Budgetbakers Website

Auch diese Haushaltsbuch App ist kostenlos und für uns ein spannender Testsieger. Dafür sorgt unter anderem die Möglichkeit, dass Daten manuell von einer Liste eingegeben oder beispielsweise aus Excel importiert werden können.

Wenn Du diese App mit Deinem Girokonto verknüpfen willst, um Deine Einnahmen und Ausgaben zu synchronisieren, ist allerdings ein Upgrade auf die Premium-Version erforderlich. Ansonsten verfügt die kostenlose Haushaltsbuch App über alle Funktionen, welche man von einem guten Finanzmanager erwartet.

Du hast die Möglichkeit Zahlungen zu planen, Statistiken abzufragen, finanzielle Ziele festzulegen und Budgets zu verfolgen. Ein kostenloser Testsieger wie die Wallet App hält zudem die Möglichkeit bereit, Kundenkarten zu verwalten und Einkaufslisten zu erstellen. Und nicht zuletzt kannst Du mit der App auch verwalten, wenn Du jemandem Geld leihst. Ein kostenloser Haushaltsbuch App Testsieger ist natürlich für iOS und Android erhältlich.


Tipp zwischendurch: Gratis Pflichtlektüre!

"10 goldene Anlagestrategien, die jeder Privatanleger kennen sollte" – dieses Buch empfehle ich jedem Anleger.

Buch Max Ren

>>> Hier geht es zum kostenlosen Buch*


Platz 4: Money Manager

Money Manager Google Play

Ein kostenloser Testsieger wie die Money Manager App eignet sich hervorragend zum Verwalten Deiner Einnahmen und Ausgaben. In der kostenlosen Version findest Du zahlreiche Funktionen, welche bei der Konkurrenz nur gegen Aufpreis zur Verfügung stehen.

Der Haushaltsbuch App Testsieger legt großen Wert auf eine detaillierte Erfassung Deiner Daten. Deshalb hast Du die Möglichkeit, Deinen Einnahmen und Ausgaben verschiedene Informationen hinzuzufügen, damit Du diese später filtern kannst. Wenn Du Datensätze eingibst, werden im Vergleich zu anderen Apps, relativ viele Daten abgefragt. Darunter:

  • Zahlungsmethode
  • Zeitpunkt
  • Datum
  • Beschreibung
  • Betrag
  • Kategorie
  • Notiz

Davon sind allerdings nur einige Felder Pflichtfelder. Wenn Du allerdings Wert auf eine möglichst präzise Statistik legst, ist es ratsam die Angaben so genau wie möglich zu halten. Du kannst die Kategorien für Deine Einnahmen und Ausgaben individuell anpassen und somit nach Deinen Bedürfnissen ausrichten.

Klick in der Haushaltsbuch App einfach beim Datum auf „Wiederholen“ und schon kannst Du damit automatisch einstellen, dass ein Betrag in Periodenfolge abgebucht werden soll. Auf diese Weise sparst Du Dir wertvolle Zeit, indem Du auf wiederkehrende Eintragungen für Daueraufträge verzichtest. Dieses Feature ist bei vielen Konkurrenten nicht einmal in der kostenpflichtigen Version zu finden.

Platz 5: SayMoney – Haushaltsbuch

Ein kostenloser Testsieger ist die SayMoney App, welche sich im Test als sehr benutzerfreundlich erweist und Dir dabei behilflich ist, sämtliche Einnahmen und Ausgaben zu tracken. Wie es sich für eine benutzerfreundliche App gehört, lässt sich das Programm intuitiv bedienen und kommt auch in der kostenlosen Version ohne Werbung aus.

Schon beim Öffnen des Programms werden Deine monatlichen Einnahmen und Ausgaben angezeigt. Auch neue Transaktionen werden hier gleich hinzugefügt. Wenn Du möchtest, kannst Du den neuen Datensatz ergänzen, indem Du Belege oder Notizen hinzufügst. Natürlich kannst Du sämtliche Einnahmen und Ausgaben einer bestimmten Kategorie zuordnen. Die Kategorie kannst du im Vorfeld aus der Liste auswählen oder auch selbst hinzufügen.

Ein kostenloser Testsieger wie die SayMoney App ermöglicht auch das Messen von Ausgaben, welches sich über mehrere Konten erstreckt. Auf diese Weise behältst Du Deine Barausgaben stets im Blick. Für noch mehr Komfort sorgt die Spracheingabe, auch wenn die Anzahl potenzieller Sprachbefehle noch etwas überschaubar ist. Die Eingabe von neuen Datensätzen lässt sich damit dennoch beschleunigen.

>>> Meine Top Empfehlung: Link zur Finanzguru App*

Platz 6: Easy Home Finance

Easy Home Finance Google Play

Dieser Testsieger ermöglicht Dir die effiziente Verwaltung Deiner Finanzen und konkret Deiner Ausgaben. Die Nutzung erweist sich spielend leicht. Darüber hinaus ist die Haushaltsbuch App natürlich kostenlos und sie kommt ohne störende Werbung aus. Das Programm lässt sich intuitiv bedienen und mit einem Klick auf den Plus-Button fügst Du Deine Einnahmen und Ausgaben hinzu.

Natürlich hast Du auch bei diesem Testsieger die Möglichkeit, eigene Kategorien zu erstellen, um die Nutzung der App zu personalisieren. Zwar punktet die App nicht unbedingt mit der schönsten graphischen Übersicht, dafür hast Du in den Einstellungen aber die Möglichkeit, zusätzliche Optionen freizuschalten. Auf Wunsch fügst du hier beispielsweise andere Zahlungsarten hinzu.

Platz 7: Unser Haushaltsbuch App

Unser Haushaltsbuch App

Bei diesem von uns gewählten Testsieger handelt es sich um eine Haushaltsbuch App, die sich leicht bedienen lässt und gut strukturiert ist. Du kannst die Kategorien dieser Haushaltsbuch App anpassen und somit nach Deinen Bedürfnissen ausrichten. Außerdem hast Du die Möglichkeit, einen Budgetrahmen zu setzen.

Die Haushaltsbuch App unterstützt zudem sich wiederholende Zahlungen und Du hast die Möglichkeit mehrere Zahlungsmöglichkeiten hinzuzufügen. Auf diese Weise behältst Du stets im Blick, was Du bar und was Du mit EC-Karte bezahlt hast. Der Testsieger ist kostenlos und unterstützt das kinderleichte Einfügen von Einnahmen und Ausgaben.

Vom Design her, erinnert die Haushaltsbuch App stark an Gmail, Google Drive und andere Google-Applikationen. Da wundert es nicht, dass Du Deine Daten mit einem Google Konto synchronisieren und damit auch auf anderen Geräten nutzen kannst. Auf Wunsch kannst Du Deine Statistiken auch exportieren.

Platz 8: Mint Haushaltsbuch App

Die MINT Haushaltsbuch App ermöglicht Dir als weiterer Testsieger unserer Reihe, sämtliche Guthaben, Rechnungen und den persönlichen Kredit-Score an einem Platz leicht verständlich zu überblicken und zu verwalten. In der Basisvariante kostenlos, verschafft Dir die App schnell den Überblick über den aktuellen Stand Deiner Bankkonten.

Mit dem von uns gewählten Testsieger MINT App bist Du stets auf dem Laufenden, denn alle Daten werden ständig aktualisiert und kategorisiert. Durch die automatische Anpassung der Zahlen bist Du immer über den aktuellen Stand informiert.

Die MINT Haushaltsbuch App hilft Dir bei der Verwaltung Deines Gelds und gibt zudem Tipps für Einsparungen. Das hinter der App stehende Unternehmen analysiert permanent die unterschiedlichsten Vorgänge, wertet diese aus und verwandelt die Ergebnisse in praktische Vorschläge zum Sparen.

Die Nutzung der benutzerorientierten MINT Haushaltsbuch App hat nur einen Nachteil: Sie ist nur in Englisch verfügbar und setzt gute Sprachkenntnisse voraus.

Platz 9: Haushaltsbuch, Budget & Finanz App

Haushaltsbuch, Budget & Finanz Google Play

Dieser Testsieger ist ebenfalls kostenlos und verfolgt das Ziel, Deine Finanzen stets im Griff zu haben. In den Einstellungen hast Du die Möglichkeit, Deine Einnahmen und Ausgaben auf verschiedenen Zahlungsmitteln zu dokumentieren. Das können zum Beispiel Girokonten oder Kreditkarten sein.

Die Kategorien kannst Du natürlich ändern und somit Deinen Bedürfnissen anpassen. Nutze die Berichte, um Dir einen schnellen Überblick über all Deine Ausgaben zu verschaffen. Du kannst mit der Haushaltsbuch App auch Daueraufträge und Budgetlimits einstellen.

In puncto Design und Benutzerfreundlichkeit besteht jedoch Optimierungspotenzial. Geht es um sich wiederholende Aufträge, müssen diese extra erstellt werden. Viele Konkurrenten räumen diese Option bereits bei der Datensatzeingabe ein.

Fazit: Finde deinen persönlichen Testsieger!

Da jeder Nutzer einer Haushaltsbuch App andere Erwartungen hat und / oder andere Anforderungen an das Programm stellt, ist es nicht möglich pauschalisierte Aussagen zu treffen und den einen Testsieger festzulegen. Hier entscheidest Du selbst, was Dir wichtig ist. Während einige Nutzer großen Wert auf eine werbefreie Nutzeroberfläche legen, wollen andere die Funktion der automatischen Notiz von sich wiederholenden Aufträgen. Wieder anderen Nutzern ist das Setzen von Budgetlimits besonders wichtig.

Vielleicht gehörst Du aber auch zu den Nutzern, die ihre Haushaltsbuch App danach auswählen, dass eigene Kategorien erstellt werden können. Letztendlich entscheidet aber auch die Usability, also die Benutzerfreundlichkeit eine große Rolle, wenn es um die komfortable Nutzung einer Haushaltsbuch App geht.

Schließlich nützen zahlreiche Funktionen und Optionen in einer App nichts, wenn die Navigation dabei auf der Strecke bleibt. Deshalb haben wir die getesteten Apps im Ranking für Dich zur Verfügung gestellt, damit Du aus der Liste auswählen kannst, welche Haushaltsbuch App die am ehesten zusagt und für welchen Finanzmanager Du dich letztendlich entscheidest.

Zusammenfassung des Artikels:
– Für mich ist diese Haushaltsbuch-App der absolute Favorit.
– Ich nutze die App seit langer Zeit und bin sehr zufrieden.
– Anbindung fast ausnahmslos aller Banken und Depots möglich: Von der Sparkasse bis zu Trade Republic.
– Einnahmen und Ausgaben übersichtlich dargestellt mit tollen Auswertungen.
– Automatische Kategorisierung von Kontobewegungen möglich.
– Einfache Vermögensübersicht über alle Konten und Depots hinweg.
– Hilfreiche Analyse und Optimierung von Verträgen möglich, sofern man das möchte.
– Hohe Sicherheit durch deutsche Standards (Banksicherheit, Datenschutz).
– In 1 Minute downloaden und erstes Konto anbinden: Schnell erfahren, ob das auch für Dich die richtige Multibanking-App ist!

>>> Hier geht es direkt zu meiner App-Empfehlung >>

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 5

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert