depotstudent

ING-DiBa Watchlist: Anleitung und Erfahrungsbericht für App und Desktop

Aktien Chart unspl 2
Depotstudent Dominik
5
(3)

Im heutigen Artikel möchte ich Dir die ING Watchlist vorstellen: Was sie für Funktionen hat, welche Erfahrungen mit der ING-DiBa Watchlist ich gemacht habe und Dir eine Anleitung zur Nutzung bereitstellen.

Mit der ING Watchlist hast Du eine Vielzahl an Funktionen:

  • Interessante Werte in Echtzeit verfolgen.
  • E-Mail Benachrichtigungen beim Erreichen von Kursschwellen.
  • Realtime Push-Kurse.
  • Schnelle Abbildung des Echtdepots.
  • Zusendung von Watchlist-Auszügen per E-Mail.
  • Beobachtung von Aktien, Indizes, Rohstoffen, Devisen und Futures.

Die ING Watchlist lässt sich auf folgenden Geräten nutzen:

  • In der Banking App: Auf dem Handy oder Smartphone.
  • Im Browser: Auf dem PC, Laptop, Tablet und Handy oder Smartphone.

Ein Demokonto oder ein Musterdepot bietet die ING-DiBa nicht. Mit der Watchlist lassen sich aber beinahe identische Ergebnisse erzielen.

Denn in der Watchlist lassen sich Stückzahlen und Einstandskurse festlegen, sodass die Funktionalität fast einem Musterdepot gleicht. Die Watchlist steht einem Musterdepot in kaum etwas nach.

Wichtig für Bestandskunden der ING-DiBa: Auch wenn Du bereits Kunde bei der ING-DiBa bist, musst Du trotzdem einen neuen Account für die Watchlist erstellen. Du kannst Dich also nicht mit Deinen bisherigen ING Zugangsdaten anmelden.

Aktien Chart unspl 2

ING Watchlist App: Anleitung für Handy und Smartphone

Auf dem Handy mittels Banking App der ING-DiBa ist die Watchlist sehr einfach und intuitiv zu erstellen.

Anleitung, um zur Watchlist in der App zu kommen:

  • Die ING Banking App öffnen.
  • Oben links in der App auf die drei Striche tippen.
  • In der Übersicht “Watchlist” auswählen.
  • Anmelden bzw. Registrieren.
  • Watchlist kann anschließend eingesehen oder angelegt werden.

Auf dem Desktop bzw. im Browser muss dafür eine bestimmte Seite aufgerufen werden, wie ich Dir im Folgenden aufzeige.

ING Watchlist Desktop: Anleitung für Desktop und PC

Klicke auf den Link zur ING-DiBa Watchlist und Du siehst folgende Ansicht wie im Screenshot

Klicke auf “Neu registrieren”, um einen Account zu erstellen:

ING DiBa Watchlist Registrierung oder Login
ING DiBa Watchlist Registrierung oder Login

Gib anschließend Deine Daten für die Registrierung ein:

ING DiBa Watchlist Registrierung
ING DiBa Watchlist Registrierung

Registrierung erfolgreich? Dann erscheint folgende Ansicht:

ING DiBa Watchlist Registrierung erfolgreich
ING DiBa Watchlist Registrierung erfolgreich

Jetzt kannst Du entweder “Zur Watchlist” klicken oder Dich über die Startseite der Watchlist einloggen.

Anmeldung und Login bei der Watchlist sieht so aus:

ING DiBa Watchlist Login für registrierte Watchlist-Nutzer
ING DiBa Watchlist Login für registrierte Watchlist-Nutzer

Nach dem Login ist die Watchlist bereit zur Nutzung! Meine Erfahrungen damit zeige ich Dir im Folgenden.

Meine Erfahrungen mit der ING-DiBa Watchlist

So sieht die ING-DiBa Watchlist nach der Anmeldung aus, wenn Du ein paar Werte wie zum Beispiel Aktien oder ETFs hinzugefügt hast:

ING DiBa Watchlist Desktop
ING DiBa Watchlist Desktop

Dort lassen sich Entwicklungen, Charts und die allgemeine Performance einsehen und vergleichen.

Besonders schön ist auch, dass aktuelle Nachrichten / News zu den Titeln in der Watchlist angezeigt werden:

ING DiBa Watchlist Nachrichten zu den Werten
ING DiBa Watchlist Nachrichten zu den Werten

Die Watchlist bietet also eine einfache und schöne Möglichkeit, Werte zu verfolgen und die Übersicht zu behalten.

Nutzung der ING Watchlist: Einzelne Wertpapiere anlegen und ganzes Depot importieren

Einzelne Wertpapiere anzulegen ist recht intuitiv: Dazu einfach den Namen, die ISIN oder die WKN eingeben und das Wertpapier auswählen.

Um das gesamte Depot in die Watchlist einzufügen, muss zunächst ein Export Deines Depots gemacht werden. Dieser Export wird in Tabellenform sein und kann zum Beispiel im CSV-Format erfolgen.

Dazu loggst Du Dich im Depot ein und erstellst dort einen Export.

Anschließend kann der gespeicherte Export in die ING Watchlist eingefügt werden, sodass Du nun das gesamte Depot in die Watchlist importiert hast.

Für den Import in die Watchlist rufst Du “Listen Optionen” und “Depot einfügen” aus – dann kannst Du den Import vornehmen.

Das kannst Du anschließend in der Watchlist tun:

  • Wertpapiere zur Watchlist hinzufügen.
  • Kaufkurse festlegen
  • Stückzahl festlegen.
  • Limitalarm anlegen und benachrichtigt werden.
  • Spesen eingeben.
  • Notizen eingeben.

Ich hoffe, Dir haben meine Erfahrungen mit der ING-DiBa Watchlist und die Anleitung weitergeholfen!

Dein Depotstudent Dominik

Tipp: Um in Aktien oder ETFs zu investieren, benötigst Du ein Wertpapier-Depot. Die besten Anbieter findest Du in der folgenden Übersicht:

Ich empfehle vor allem:

Starte endlich in 3 Schritten durch!

Fehler Geldanlage 1. Schritt: Vermeide die wichtigsten Fehler!

Hole Dir kostenlos mein eBook:

Die 11 häufigsten Fehler bei der Geldanlage

2. Schritt: Informiere Dich!

zum Beispiel auf meiner Website depotstudent.de.

Ein absolutes Muss: Kostenlose Pflichtlektüre zum Thema Geldanlage*

Ein zweites absolutes Muss: Der Bestseller auf Amazon*

3. Schritt: Eröffne ein eigenes Depot und beginne zu investieren!

Du magst es einfach und günstig?


Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 3

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.