depotstudent

ING DiBa zweites Depot: Möglichkeiten + Alternativen

smartphone unspl
Depotstudent Dominik
5
(3)

„Kann man bei ING zwei Depots eröffnen? Sind mehrere Depots möglich? Und sind Unterdepots oder andere virtuelle Depots möglich?“

Diese Fragestellungen hätten viele ING DiBa Kunden gerne geklärt.

Die Gründe für ein weiteres Depot bei ING können vielfältig sein:

  • Mehrere Depots sind gut für die Übersichtlichkeit.
  • Spekulative und langfristige Anlagen sollten getrennt voneinander sein.
  • Oder es soll ein Zweitdepot für Kinder, Enkel, Minderjährige oder sonstige Dritte eröffnet werden.

Also: Du bist Kunde bei ING DiBa und möchtest ein zweites Depot eröffnen?

Dann ist dieser Artikel der richtige für Dich.

Ich zeige Dir folgende zwei Möglichkeiten:

  • Zweitdepot direkt bei der ING eröffnen.
  • Zweites Depot bei einer Alternative zur ING eröffnen.

Ist es möglich, ein ING Zweitdepot zu eröffnen?

Ich habe nachgefragt und eine Mail an den ING DiBa Support gesendet sowie im Help Center der ING nachgeschaut.

Meine Mail an ING DiBa bzgl. Zweitdepot

Liebes ING-Team,

ich würde gerne ein zweites Depot bei ING anlegen und wollte nachfragen, welche Möglichkeiten es hierzu gibt.

Geht pro Person nur ein Konto / Depot? Oder gibt es die Möglichkeit, ein zweites Depot anzulegen? Eine andere Möglichkeit wäre, ein Unterdepot anzulegen.

Ist eine dieser Möglichkeiten umsetzbar?

Ich freue mich sehr auf Ihre Rückmeldung!

Viele Grüße

Das sagt ING DiBa zum zweiten Depot:

Sie können gerne ein weiteres Direkt-Depot eröffnen, um Ihre Bestände zu trennen.

Das neue Direkt-Depot können Sie bequem im Internetbanking oder über Ihre App Banking to go eröffnen.

Am schnellsten eröffnen Sie Ihr Direkt-Depot über das Internetbanking + Brokerage. Wählen Sie dazu einfach in der Menüleiste den Bereich „Konto eröffnen“ aus und klicken Sie anschließend auf „Direkt-Depot“.

>>> Hier geht es zur Depoteröffnung bei der ING*

Als Anleitung dazu gibt es folgendes Video:

https://www.youtube.com/watch?v=rCVVtIx50jA

Zwei ING Depots möglich – aber auch sinnvoll?

Bei ING gilt: Pro Kunde kann mehr als ein Depot eröffnet werden.

Es ist also durchaus möglich, ein zweites ING Konto zu eröffnen.

Eine interessante Alternative zum Zweitdepot bei ING DiBa kann sein, einen anderen Depot-Anbieter zu wählen, um die Bestände zu trennen.

Alternative 1: Zweitdepot ähnlich wie ING

Ein recht ähnliches Depot wie ING bietet die Comdirect.

  • Sehr große Auswahl an Wertpapieren (Aktien, ETFs, Fonds, …).
  • Ansprechende Oberfläche und einfaches Handeln.
  • Kostenlose Depotführung mit kostenlosen ETF-Sparplänen (bei Aktions-ETFs)

>>> Jetzt zweites Depot eröffnen: Dieser Link führt direkt zur Depoteröffnung bei Comdirect*

Alternative 2: Zweites Depot für Krypto und Trading

Wer eine große Auswahl an Aktien, ETFs, Kryptowährungen und mehr haben möchte, der ist wohl mit dem folgenden Anbieter gut bedient.

Es sind über 60 Kryptowährungen handelbar – auch Meme-Coins wie Dogecoin und Shiba Inu Coin.

>>> Jetzt zweites Depot eröffnen: Dieser Link führt direkt zur Depoteröffnung beim beliebten Online-Broker*

Disclaimer zum Broker: „Ihr Kapital ist im Risiko. Andere Gebühren können anfallen.“

Alternative 3: Weiteres Depot für Kinder (Junior Depot)

Wer ein Depot für jemand anderes anlegen möchte, kann dies entweder auf den eigenen Namen oder auf den Namen der anderen Person tun – zum Beispiel auf den Namen des Kindes.

Sogenannte Junior Depots werden von vielen etablierten Banken und Brokern angeboten. Dabei kann ein Depot für Kinder, Patenkinder, Enkel und Minderjährige angelegt werden. Auf deren Namen.

Ganz allgemein sind die folgenden Junior Depots besonders beliebt:

Depotvergleich: Diese Anbieter machen Sinn als zweites Depot

Wie Du siehst, ist es durchaus möglich, zwei Konten bei ING DiBa gleichzeitig mit nur einem Inhaber anzulegen. Damit sind Unterdepots oder virtuelle Depots möglich.

Es gibt auch schöne Alternativen mit anderen Brokern und Online-Banken, um ein Zweitdepot anzulegen.

Zum Abschluss möchte ich Dir einen hilfreichen Depotrechner vorstellen, um ein passendes zweites Depot zu finden.

Tipp: Um in Aktien oder ETFs zu investieren, benötigst Du ein Wertpapier-Depot. Die besten Anbieter findest Du in der folgenden Übersicht:

Ich empfehle vor allem:

Ich hoffe, Dir hat dieser Artikel weitergeholfen und Du hast ein ansprechendes Zweitdepot gefunden!

Dein Depotstudent Dominik

Starte endlich in 3 Schritten durch!

Fehler Geldanlage 1. Schritt: Vermeide die wichtigsten Fehler!

Hole Dir kostenlos mein eBook:

Die 11 häufigsten Fehler bei der Geldanlage

2. Schritt: Informiere Dich!

zum Beispiel auf meiner Website depotstudent.de.

Ein absolutes Muss: Kostenlose Pflichtlektüre zum Thema Geldanlage*

Ein zweites absolutes Muss: Der Bestseller auf Amazon*

3. Schritt: Eröffne ein eigenes Depot und beginne zu investieren!

Du magst es einfach und günstig?


Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 3

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.