depotstudent

Jeden Monat Dividende: 5 Strategien mit Aktien, ETFs und REITs

Depotstudent Dominik
4.5
(6)

Du möchtest jeden Monat Dividende erhalten? Kein Problem!

Ich habe recherchiert und einige Möglichkeiten für Dich ausgearbeitet, um jeden Monat Dividende zu erhalten.

Diese 5 Strategien möchte ich Dir in diesem Artikel vorstellen:

  1. Dividenden-Aktien: Jeden Monat Dividende mit dividendenstarken Einzelaktien.
  2. REITs: Jeden Monat Dividende durch REITs.
  3. Dividenden-ETFs: Jeden Monat Dividende durch eine Kombination aus Dividenden-ETFs.
  4. MSCI World ETFs: Jeden Monat Dividende allein durch eine Mischung von MSCI World ETFs.
  5. Deutsche Aktien: Jeden Monat Dividende auf Basis deutscher Aktien.

Außerdem zeige ich Dir nach jeder Strategie, bei welchen Brokern und Depotanbietern die Strategie umsetzbar ist.

1) Jeden Monat Dividende: Mit Dividenden-Aktien

Die folgenden 12 Aktien schütten jeweils 4 x pro Jahr eine Dividende aus – von jeder Aktie erhältst Du also quartalsweise eine Ausschüttung.

In Summe kommen so 4 Ausschüttungen pro Monat bzw. 48 Ausschüttungen pro Jahr zusammen.

#AktiePreis ca.Dividenden-TermineDiv-Rendite
1Nike140 €Jan/Apr/Jul/Okt0,6 %
2Apple120 €Feb/Mai/Aug/Nov0,6 %
33M170 €Mär/Jun/Sep/Dez2,9 %
4FedEx250 €Apr/Jul/Okt/Jan0,9 %
5Starbucks100 €Mai/Aug/Nov/Feb1,4 %
6Nasdaq160 €Jun/Sep/Dez/Mär1,1 %
7Pepsi130 €Juli/Okt/Jan/Apr2,6 %
8Procter & Gamble120 €Aug/Nov/Feb/Mai2,4 %
9Waste Management120 €Sep/Dez/Mär/Jun1,5 %
10ADP170 €Okt/Jan/Apr/Jul1,8 %
11AT&T25 €Nov/Feb/Mai/Aug7,4 %
12Chevron85 €Dez/Mär/Jun/Sep5,2 %
Summe1590 €Jeden Monat 4 x Dividende2,4 %

Wenn der Betrag von etwa 1.600 € für das gesamte Portfolio zu hoch für Dich ist, um monatliche Dividende zu erhalten, dann hast Du folgende Möglichkeiten:

  • Bruchteile / Teilaktien der 12 Aktien kaufen.
  • Nur einen Teil der 12 Aktien kaufen, also zum Beispiel nur 3 Aktien kaufen.

Bruchteile der Aktien kaufen:

Wenn Du nur halbe Aktien oder Bruchstücke kaufen möchtest, kannst Du Dir trotzdem alle 12 Aktien ins Depot holen und beispielsweise folgende Depotgröße aufbauen:

  • Kauf jedes Aktien-Anteils für 100 € = 1.200 € Depotgröße
  • Kauf jedes Aktie-Anteils für 25 € = 300 € Depotgröße
  • Kauf von 0,5 Anteilen aller Aktien: 795 € Depotgröße

Eine Anleitung, um Bruchteile zu kaufen, findest Du hier.

Wenn Du nur 3 Aktien kaufen möchtest und trotzdem monatliche Dividende erhalten möchtest, kannst Du folgende Aktien kombinieren:

  • Möglichkeit 1: Nike + Apple + 3M -> Kosten: 430 €
  • Möglichkeit 2: Apple + 3M + FedEx -> Kosten: 540 €
  • Möglichkeit 3: 3M + FedEx + Starbucks -> Kosten: 520 €
  • Möglichkeit 4:

… und so weiter.

Du musst also einfach nur 3 Aktien auswählen, die untereinander in der Tabelle stehen – so erhältst Du monatliche Dividende aus diesen Aktien.

Beachte aber bitte, dass sich aus 3 Aktien allein kein diversifiziertes Portfolio ergibt! Auch die 12 aufgeführten Aktien sind tendenziell nicht ausreichend, um ein stabiles Portfolio zu erstellen.

Prüfe hier, bei welchen Brokern die Strategie umsetzbar ist:

BrokerLink zum BrokerStrategie umsetzbar?Kosten SparplanKosten Einmalanlage
Trade RepublicLink zum Anbieter*JaKostenlos1,00 €
Scalable CapitalLink zum Anbieter*JaKostenlos0,99 €
flatexLink zum Anbieter*JaKostenlos5,90 €
comdirectLink zum Anbieter* Ja1,5 % pro Sparrate4,90 € + 0,25 %
ConsorsbankLink zum Anbieter* Ja1,5 % pro Sparrate4,95 € + 0,25 %

2) Jeden Monat Dividende: Mit REITs

Wenn Du bereits mit einer einzelnen Aktie monatliche Dividende erhalten möchtest, dann könnten die folgenden Aktien interessant sein:

  • LTC Properties Aktie = schüttet 12 x im Jahr eine Dividende aus.
    Dividendenrendite = 5,8 %
  • Realty Income Aktie = schüttet 12 x im Jahr eine Dividende aus.
    Dividendenrendite = 4,0 %
  • Main Street Capital Aktie = schüttet 12 x im Jahr eine Dividende aus.
    Dividendenrendite = 5,6 %
  • Gladstone Capital Aktie = schüttet 12 x im Jahr eine Dividende aus.
    Dividendenrendite = 6,5 %
  • Prospect Capital Aktie = schüttet 12 x im Jahr eine Dividende aus.
    Dividendenrendite = 4,2 %

Über diese Positionen kannst Du jeden Monat Dividende erhalten – selbst wenn Du nur eine einzige Aktie ins Depot nimmst.

Hinweis: Bei diesen monatlich ausschüttenden Dividenden-Aktien handelt es sich um sogenannte REITs (Real Estate Investment Trusts). Das sind Aktien, die im Immobilienbereich investieren und in der Regel hohe Dividenden ausschütten.

Prüfe hier, bei welchen Brokern die Strategie umsetzbar ist:

BrokerLink zum BrokerStrategie umsetzbar?Kosten SparplanKosten Einmalanlage
Trade RepublicLink zum Anbieter*JaKostenlos1,00 €
Scalable CapitalLink zum Anbieter*JaKostenlos0,99 €
flatexLink zum Anbieter*JaKostenlos5,90 €
comdirectLink zum Anbieter* Ja1,5 % pro Sparrate4,90 € + 0,25 %
ConsorsbankLink zum Anbieter* Ja1,5 % pro Sparrate4,95 € + 0,25 %

3) Jeden Monat Dividende: Mit Dividenden-ETFs

Dazu nutzen wir eine Kombination aus 3 verschiedenen ETFs, die jeweils quartalsweise ausschütten.

  • iShares STOXX Global Select Dividend 100 UCITS ETF (DE) (WKN: A0F5UH)
    Ausschüttungstermine: Januar, April, Juli, Oktober
    Dividendenrendite = 3,6 %
  • SPDR S&P Global Dividend Aristocrats UCITS ETF (WKN: A1T8GD)
    Ausschüttungstermine: Februar, Mai, August, November
    Dividendenrendite = 3,2 %
  • iShares Euro Dividend UCITS ETF (WKN: A0HGV4)
    Ausschüttungstermine: März, Juni, September, Dezember
    Dividendenrendite = 3,5 %

Prüfe hier, bei welchen Brokern die Strategie umsetzbar ist:

BrokerLink zum BrokerStrategie umsetzbar?Kosten SparplanKosten Einmalanlage
Trade RepublicLink zum Anbieter*NeinKostenlos1,00 €
Scalable CapitalLink zum Anbieter*JaKostenlos0,99 €
flatexLink zum Anbieter*JaKostenlos5,90 €
comdirectLink zum Anbieter* Ja1,5 % pro Sparrate4,90 € + 0,25 %
ConsorsbankLink zum Anbieter* Ja1,5 % pro Sparrate4,95 € + 0,25 %

4) Jeden Monat Dividende: Mit MSCI World ETFs

Dieser Ansatz ist der richtige für Dich, wenn Du:

  • ein breit diversifiziertes Portfolio haben möchtest.
  • keinen Fokus auf reine Dividendenwerte haben möchtest.
  • aber trotzdem nicht auf monatliche Dividendenausschüttungen verzichten möchtest.

Es gibt zwar keinen MSCI World ETF, der jeden Monat – und damit 12x pro Jahr – Dividenden ausschüttet. Dafür gibt es aber die Möglichkeit, mehrere MSCI World ETFs zu kombinieren.

Wenn Du also mehrere MSCI World ETFs nimmst, die versetzt voneinander Dividenden ausschütten, kannst Du jeden Monat Dividende erhalten.

Beachten musst Du dabei nur, dass die Ausschüttungen versetzt erfolgen – denn sonst gibt es nicht wirklich jeden Monat Dividenden und in manchen Monaten würde es zu Dopplungen kommen.

Die folgenden beiden ETFs schütten jeweils quartalsweise aus und sorgen mit ihrer Kombination dafür, dass Du monatliche Ausschüttungen in 8 von 12 Monaten erhältst:

MSCI World ETFAusschüttungstermineTERWKN
HSBC MSCI World UCITS ETF USDJanuar, April, Juli, Oktober0,15 %A1C9KK
Leider kein MSCI World ETF bekanntFebruar, Mai, August, November
iShares MSCI World UCITS ETF (Dist)März, Juni, September, Dezember0,50 %A0HGV0

Damit sind wir noch nicht ganz am Ziel, haben aber bereits eine solide Basis.

  • Leider ist mir kein weiterer quartalsweise ausschüttender MSCI World ETF bekannt, der versetzt von den genannten ETFs ausschüttet.
  • Leider ist mir auch kein Emerging Markets ETF bekannt, der diese Lücken füllen könnte.

Das ist noch nicht zufriedenstellend. Daher zeige ich Dir im Folgenden, wie wir diese Basis noch ausbauen können!

Hinweis: Eine Alternative zum oben genannten iShares ETFs mit geringerer Kostenquote wäre übrigens: Deka MSCI World UCITS ETF (TER: 0,31 %, WKN: ETFL50) = März, Juni, September, Dezember

Kombination für monatliche Dividende in 10 von 12 Monaten:

Um die Lücken noch etwas zu füllen, kann man einen halbjährlich ausschüttenden ETF zu den oberen zwei MSCI World ETFs hinzufügen.

Die entsprechende Kombination sieht folgendermaßen aus:

  • HSBC MSCI World UCITS ETF USD (TER: 0,15 %, WKN: A1C9KK) = Januar, April, Juli, Oktober
  • iShares MSCI World UCITS ETF (Dist) (TER: 0,50 %, WKN: A0HGV0) = März, Juni, September, Dezember
  • UBS ETF (LU) MSCI World UCITS ETF (USD) A-dis (TER: 0,3 %, WKN: A0NCFR) = Februar, August

Damit würden lediglich die Monate Mai und November fehlen.

Kombination für monatliche Dividende in 12 von 12 Monaten:

Da die Auswahl an MSCI World ETFs begrenzt ist, muss man hier etwas schummeln. Wir nehmen wieder die zwei MSCI World ETFs vom Anfang und ergänzen sie um einen Dividenden-ETF.

Die Kombination für wirklich jeden Monat Dividende sieht dann so aus:

  • HSBC MSCI World UCITS ETF USD (TER: 0,15 %, WKN: A1C9KK) = Januar, April, Juli, Oktober
  • iShares MSCI World UCITS ETF (Dist) (TER: 0,50 %, WKN: A0HGV0) = März, Juni, September, Dezember
  • SPDR S&P Global Dividend Aristocrats UCITS ETF (TER: 0,45 %, WKN: A1T8GD) = Februar, Mai, August, November

Kannst Du mit einer dieser Lösungen leben?

Prüfe hier, bei welchen Brokern die Strategie umsetzbar ist:

BrokerLink zum BrokerStrategie umsetzbar?Kosten SparplanKosten Einmalanlage
Trade RepublicLink zum Anbieter*NeinKostenlos1,00 €
Scalable CapitalLink zum Anbieter*JaKostenlos0,99 €
flatexLink zum Anbieter*JaKostenlos5,90 €
comdirectLink zum Anbieter* Ja1,5 % pro Sparrate4,90 € + 0,25 %
ConsorsbankLink zum Anbieter* Ja1,5 % pro Sparrate4,95 € + 0,25 %

5) Jeden Monat Dividende: Mit deutschen Aktien

Die Schwierigkeit bei deutschen Aktien ist: Mit der sogenannten Dividendensaison im April und Mai eines Jahres sind die meisten Dividenden bereits ausgeschüttet. Dadurch kommen Dividenden geballt in wenigen Monaten und nicht gleichmäßig verteilt auf das ganze Jahr beim Anleger an.

Dieser Problematik bin ich auf den Grund gegangen und habe für Dich eine Übersicht erstellt, in der die Monate des Jahres und die Aktien aufgelistet sind, die in den jeweiligen Monaten ausschütten.

#Monat der AusschüttungAktie
1Januar
2FebruarAurubis / Metro / Mobotix / Siemens / VERBIO
3MärzBertrandt / Infineon / Sartorius
4AprilBayer / Covestro / Daimler / Deutsche Telekom / Henkel / Merck / MTU / Nexus / Schaeffler
5MaiAdidas / Allianz / Aurelius / BMW / Deutsche Post / Fresenius / Muenchener Rueck / Puma / Rheinmetall / RWE / SAP
6JuniAllgeier / Bechtle / Deutsche Wohnen / Freenet / Hawesko Holding / Sixt
7JuliBaywa / Continental / Fielmann / Hornbach / Porsche / Scout24 / Volkswagen
8AugustGrenke / Hawesko Holding
9September
10Oktober
11NovemberStröer
12DezemberKWS SAAT / Schloss Wachenheim
Tabelle: Dividendenkalender deutscher Aktien für monatliche Dividende

Wie Du siehst: In 9 von 12 Monaten Dividende von deutschen Unternehmen zu erhalten, ist möglich. Allerdings reicht das nicht ganz an das Ziel heran, jeden Monat Dividende mit Aktien aus Deutschland zu erhalten.

Hinweis: Es gibt ein paar wenige deutsche Aktien, die in ungewöhnlichen Monaten wie Januar, September und Oktober ausschütten – das sind jedoch häufig vergleichsweise kleine Unternehmen mit unregelmäßigen Ausschüttungen. Ein kontinuierlicher Strom an monatlichen Dividenden kann damit nicht erreicht werden, weshalb sie nicht in der Tabelle aufgeführt sind.
Du kennst Deutsche Aktien, die in den Monaten Januar, September und Oktober ausschütten? Dann lass gerne einen Kommentar da, damit die Liste der “deutschen Aktien mit monatlicher Dividende” für Suchende aktualisiert werden kann.

Im Folgenden zeige ich Dir die Aktien deutscher Unternehmen, die Du für monatliche Dividende kaufen könntest – mit ihren Dividendenrenditen.

01 Januar: Monatliche Dividende mit deutschen Aktien

Im Monat Januar gibt es leider keine zuverlässigen deutschen Dividendenzahler.

02 Februar: Monatliche Dividende mit deutschen Aktien

UnternehmenDividendenrendite
Aurubis1,5 %
Metro6,4 %
Mobotix0,7 %
Siemens2,7 %
VERBIO0,4 %

03 März: Monatliche Dividende mit deutschen Aktien

UnternehmenDividendenrendite
Bertrandt0,3 %
Infineon0,7 %
Sartorius0,1 %

04 April: Monatliche Dividende mit deutschen Aktien

UnternehmenDividendenrendite
Bayer4,0 %
Covestro2,3 %
Daimler1,8 %
Deutsche Telekom3,4 %
Henkel2,4 %
Merck0,8 %
MTU0,6 %
Nexus0,3 %
Schaeffler3,4 %

April und Mai gelten als “Dividendensaison” deutscher Aktien – es gibt also noch viele weitere Unternehmen mit Ausschüttungen in diesen Monaten.

05 Mai: Monatliche Dividende mit deutschen Aktien

UnternehmenDividendenrendite
Adidas1,0 %
Allianz4,6 %
Aurelius3,9 %
BMW2,3 %
Deutsche Post2,3 %
Fresenius2,0 %
Muenchener Rueck4,3 %
Puma0,2 %
Rheinmetall2,5 %
RWE2,9 %
SAP1,5 %

April und Mai gelten als “Dividendensaison” deutscher Aktien – es gibt also noch viele weitere Unternehmen mit Ausschüttungen in diesen Monaten.

06 Juni: Monatliche Dividende mit deutschen Aktien

UnternehmenDividendenrendite
Allgeier2,3 %
Bechtle0,8 %
Deutsche Wohnen2,0 %
Freenet8,2 %
Hawesko Holding6,1 %
Sixt0,1 %

07 Juli: Monatliche Dividende mit deutschen Aktien

UnternehmenDividendenrendite
Baywa2,5 %
Continental2,6 %
Fielmann1,9 %
Hornbach2,1 %
Porsche2,5 %
Scout241,0 %
Volkswagen2,4 %

08 August: Monatliche Dividende mit deutschen Aktien

UnternehmenDividendenrendite
Grenke0,7 %
Hawesko Holding6,1 %

09 September: Monatliche Dividende mit deutschen Aktien

Im Monat September gibt es leider keine zuverlässigen deutschen Dividendenzahler.

10 Oktober: Monatliche Dividende mit deutschen Aktien

Im Monat Oktober gibt es leider keine zuverlässigen deutschen Dividendenzahler.

11 November: Monatliche Dividende mit deutschen Aktien

UnternehmenDividendenrendite
Ströer3,0 %

12 Dezember: Monatliche Dividende mit deutschen Aktien

UnternehmenDividendenrendite
KWS SAAT1,0 %
Schloss Wachenheim2,1 %

Möglichkeiten, um fast jeden Monat Ausschüttungen zu erhalten (mit deutschen Aktien):

Da es über die oben genannten deutschen Aktien nicht möglich ist, wirklich jeden Monat Dividende zu erhalten, stelle ich Dir im Folgenden zwei Möglichkeiten vor, wie Du dieses Ziel trotzdem erreichen kannst.

Möglichkeit 1: DAX-ETF beimischen

In der obigen Tabelle fehlen die Monate: Januar, September, Oktober.

Monatliche Dividende mit einem Aktien-Portfolio rein aus deutschen Aktien ist schwierig bis unmöglich – zumindest, wenn man etablierte Werte im Depot haben möchte.

Um etwas mehr Kontinuität in die Ausschüttungen aus deutschen Unternehmen zu bringen und außerdem noch einen weiteren Monat (September) mit Dividenden zu füllen, bietet sich der folgende ETF an:

  • Deka DAX (ausschüttend) UCITS ETF (WKN: ETFL06): Ausschüttungen in März + Juni + September + Dezember.

Zwischenfazit dieser Möglichkeit: Hier würdest Du rein mit deutschen Aktien auf 10 von 12 Monaten mit Dividende kommen. Außerdem stabilisierst Du Dein Portfolio durch die zusätzlichen quartalsweisen Ausschüttungen.

Wie hört sich das für Dich an?

Prüfe hier, bei welchen Brokern die Strategie umsetzbar ist:

BrokerLink zum BrokerStrategie umsetzbar?Kosten SparplanKosten Einmalanlage
Trade RepublicLink zum Anbieter*NeinKostenlos1,00 €
Scalable CapitalLink zum Anbieter*JaKostenlos0,99 €
flatexLink zum Anbieter*JaKostenlos5,90 €
comdirectLink zum Anbieter* Ja1,5 % pro Sparrate4,90 € + 0,25 %
ConsorsbankLink zum Anbieter* Ja1,5 % pro Sparrate4,95 € + 0,25 %

Fazit: Jeden Monat Dividende mit unterschiedlichen Strategien

Jeden Monat Dividende zu erhalten, ist gar nicht so schwierig.

Mit der passenden Strategie lassen sich monatliche Dividenden recht einfach realisieren: Aber welche dieser Varianten ist die richtige für Dich? Oder möchtest Du gerne eine Kombination dieser Strategien aus Aktien, ETFs und REITs erstellen?

Wichtig ist dabei lediglich, die richtige Strategie für Deine persönlichen Ziele zu finden und den entsprechenden Broker auszuwählen. Denn nicht bei jedem Broker ist jede dieser Strategien umsetzbar.

Hinweis zum Schluss: Dieser Artikel ist eine Sammlung und Zusammenfassung der folgenden Artikel auf depotstudent.de: Monatliche Dividende bei Trade Republic, Monatliche Dividende mit MSCI World ETFs und Monatliche Dividende mit deutschen Aktien.

Dein Depotstudent Dominik

Tipp: Um in Aktien oder ETFs zu investieren, benötigst Du ein Wertpapier-Depot. Die besten Anbieter findest Du in der folgenden Übersicht:

Ich empfehle vor allem:

Starte endlich in 3 Schritten durch!

Fehler Geldanlage 1. Schritt: Vermeide die wichtigsten Fehler!

Hole Dir kostenlos mein eBook:

Die 11 häufigsten Fehler bei der Geldanlage

2. Schritt: Informiere Dich!

zum Beispiel auf meiner Website depotstudent.de.

Ein absolutes Muss: Kostenlose Pflichtlektüre zum Thema Geldanlage*

Ein zweites absolutes Muss: Der Bestseller auf Amazon*

3. Schritt: Eröffne ein eigenes Depot und beginne zu investieren!

Du magst es einfach und günstig?


Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.5 / 5. Anzahl Bewertungen: 6

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.