depotstudent

Scalable Capital Wallet: Verwahrung + Übertragung von Bitcoin, Ethereum und Co.

Scalable Capital Website
Depotstudent Dominik
4
(4)

Bietet Scalable Capital eine Wallet für Kryptowährungen an? Und falls nicht, können die Cryptos von Scalable Capital auf eine Crypto Wallet übertragen werden?

Gute Fragen, die sich viele Anleger stellen.

Bei Scalable Capital sind aktuell folgende Kryptowährungen erhältlich:

  • Bitcoin (BTC)
  • Ethereum (ETH)
  • Litecoin (LTC)
  • Ripple (XRP)
  • Tezos (XTZ)
  • Polkadot (DOT)

Das Besondere an Kryptowährungen bei Scalable Capital ist: Sie werden als sogenannte Crypto-ETPs gehandelt. Du investiert also nicht direkt in Kryptowährungen wie Bitcoin und Co. sondern indirekt.

Der Handel mit Krypto-ETFs ist zwar sehr einfach, hat aber entscheidende Nachteile was z.B. Steuern, laufende Kosten und Verwahrung anbelangt.

… aber können diese Krypto-ETPs in einer Crypto Wallet verwahrt werden? Oder auf eine andere Wallet übertragen werden?

Schauen wir uns an!

>>> Wallet gesucht? Ich empfehle folgenden Broker mit angebundener Wallet (über 60 Kryptos handelbar, über 120 Kryptos mit der Wallet kompatibel): Hier geht es direkt zum Anbieter*

Hat Scalable Capital eine Crypto Wallet?

Kurz und knapp: Scalable Capital bietet keine Krypto-Wallet an. Das bedeutet, es gibt auch keine „Scalable Capital Wallet Adresse“, mit welcher Kryptowährungen gesendet oder empfangen werden können.

Keine einzige der handelbaren Kryptowährungen kann bei Scalable Capital in einer Wallet verwahrt werden – es gibt also keine „Bitcoin-Wallet“, keine „Ethereum-Wallet“ und auch sonst keine Krypto-Wallet.

Gute Wallets können weit über 100 Kryptowährungen verwahren, bei Scalable Capital ist das jedoch leider nicht möglich.

Trotz der fehlenden Wallet gibt es bei Scalable Capital eine Möglichkeit, Kryptowährungen übertragen zu lassen. Auch wenn das nicht ganz unkompliziert ist.

Im Folgenden die offiziellen Aussagen von Scalable Capital zum Thema Wallet und Crypto-Übertragung.

Kryptowährungen können nicht zu Scalable Capital übertragen und nur teilweise von Scalable Capital auf eine private Wallet übertragen werden:

Kann ich mir Kryptowährungen auf mein privates Wallet auszahlen lassen?

Einige ETP-Emittenten bieten einen Transfer der hinterlegten Kryptowährung auf ein privates Wallet an. Hierbei sind ggf. anfallende Gebühren seitens des Emittenten sowie zusätzlicher Dokumentationsaufwand (KYC/AML) zu beachten.“

Ich habe daraufhin beim Support nachgefragt, ob der Übertrag über Scalable Capital direkt erfolgen kann oder über den Emittenten erfolgen muss:

„Liebes Scalable Capital-Team,

ich bin Kunde beim Scalable Capital Broker und habe eine Frage bezüglich der Herausgabe und Übertragung von Kryptowährungen.

Ich möchte zukünftig gerne gekaufte Kryptowährungen von Scalable Capital auf eine eigene Wallet übertragen lassen. Im FAQ steht dazu:  „Einige ETP-Emittenten bieten einen Transfer der hinterlegten Kryptowährung auf ein privates Wallet an. Hierbei sind ggf. anfallende Gebühren seitens des Emittenten sowie zusätzlicher Dokumentationsaufwand (KYC/AML) zu beachten.“

Was bedeutet das konkret? Wie kann das umgesetzt werden? Wird das über Scalable Capital abgewickelt oder muss ich mich mit dem ETP-Emittenten direkt abstimmen? Danke und viele Grüße“

Scalable Capital antowortete mir darauf wie folgt:

„Vielen Dank für Ihre Anfrage. Einige ETP-Emittenten bieten einen Transfer der hinterlegten Kryptowährung auf ein privates Wallet an. Bitte wenden Sie sich diesbezüglich direkt an den Emittenten. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Mit freundlichen Grüßen Ihr Scalable Team“

Was sollte man als Krypto-Anleger also tun?

Wer sich Kryptowährungen übertragen lassen möchte, muss mit dem Emittenten in Verbindung treten! Also zum Beispiel mit Scalable Capitals PRIME Partner CoinShares.

Wer die schönen Vorteile einer Wallet nutzen möchte, der muss sich für den Bereich Krypto einen zusätzlichen Anbieter zu Scalable Capital aussuchen.

Was viele Anleger tun und sehr vorteilhaft sein kann: Sie nutzen Scalable Capital weiterhin und eröffnen ein zusätzliches Depot (inkl. Wallet) für den Bereich Kryptowährungen.

Dadurch stehen alle Vorteile einer Wallet offen und zusätzlich sind weit mehr Kryptowährungen handelbar.

>>> Ich empfehle folgenden Broker mit angebundener Wallet (über 60 Kryptos handelbar, über 120 Kryptos mit der Wallet kompatibel): Hier geht es direkt zum Anbieter*

Crypto von Scalable Capital auf Wallet übertragen

Kryptowährungen von Scalable Capital können nur über Umwege auf eine Hardware-Wallet (USB-Stick, offline Wallet) oder auf eine Software-Wallet (digitale Wallet, App) übertragen werden.

Die Kryptowährungen bei Scalable Capital sind dort recht stark „gebunden“ – nur ein Verkauf der ETPs oder die Anfrage beim Emittenten kann diese Bindung lösen.

Da der Krypto-Transfer dadurch nur über Umwege möglich ist, ist eine Alternative nötig.

Vorteile einer digitalen Wallet und Nachteile bei Scalable Capital

Meine Erfahrungen nach ist Scalable Capital ein hervorragender Broker – für den Bereich Crypto gibt es jedoch erhebliche Einschränkungen. Deshalb empfehle ich für Bereiche wie Crypto, NFT und Metaverse einen anderen Broker – natürlich mit angebundener Wallet.

Die Vorteile einer Wallet:

  • Kryptowährungen können von Wallet zu Wallet übertragen werden: Du kannst Crypto also senden und empfangen.
  • Eine Wallet kann mit Marktplätzen verbunden werden – dadurch kannst Du mit Kryptowährungen Waren und Dienstleistungen „einkaufen“.
  • Beispiel: Sobald Du eine Wallet hast, kannst Du auf Marktplätzen oder in Spielen NFTs kaufen und verkaufen. Aber auch andere Waren und Dienstleistungen können mit einer Wallet bezahlt werden.

Die Nachteile bei Scalable Capital:

  • Eingeschränkter Krypto-Transfer.
  • Die Auswahl an Crypto ist stark eingeschränkt: Viele interessante Kryptowährungen sind gar nicht handelbar.
  • Über Scalable Capital kann man nicht am NFT-Handel teilnehmen – auch dazu ist eine Wallet notwendig.

Wenn Du mehr als nur „ein paar“ Kryptowährungen handeln möchtest und die Vorteile einer Wallet nicht missen möchtest, solltest Du in jedem Fall auf einen Broker zurückgreifen, welcher folgende Kriterien erfüllen kann:

  • Eine große Auswahl an Kryptowährungen.
  • Auch Meme Coins wie Dogecoin und Shiba Inu Coin verfügbar.
  • Eine automatisch an den Broker angebundene Wallet.

Meine Lösung lautet daher: Suche Dir den richtigen Anbieter für Deine Krypto-Aktivitäten!

Welche Empfehlung ich dabei ausspreche, möchte ich Dir im Folgenden zeigen.

Meine Empfehlung: Digitale Wallet bei einem etablierten Anbieter eröffnen

Auf dem deutschen Markt gibt es meinem Kenntnisstand nach nur einen Broker mit angebundener Wallet, der meine persönlichen Kriterien zufriedenstellend erfüllt.

Die Vorgehensweise dabei ist wie folgt:

1. Registrierung beim Broker: Hier geht es direkt zum Anbieter*
2. Einloggen im Account und zur Wallet wechseln.

Wallet auf Smartphone
Wallet auf Smartphone

Im Folgenden stelle ich Dir vor, wie der Broker seine Wallet beschreibt.

Über 120 unterstützte Kryptowährungen

„Kaufen , speichern, empfangen und überweisen Sie einfach mehr als 120 Kryptowährungen im Wallet und wechseln Sie zwischen 500 Paaren.“

Privater Schlüssel, der nicht verloren gehen kann

„Nutzen Sie Ihren Wallet Private Key Service (Sicherheitsschlüssel), mit dem Sie bei Bedarf den Zugang zu Ihrem Wallet wiederherstellen können.“

Umwandlung von Krypto zu Krypto

„Wandeln Sie eines von mehr als 500 Krypto Paaren in andere Kryptowerte um, alles im Wallet, ohne dass sie irgendetwas irgendwohin verschieben/übertragen müssen.“

On-Chain-Adresse

„Speichern, empfangen und übertragen Sie Ihre Kryptowährung überall in der Blockchain mit ihrer persönlichen, einzigartigen und vollständig privaten On-Chain-Adresse.“

Einfach, sicher, online

„Sie können das Wallet kostenlos herunterladen, indem Sie Ihre Anmeldedaten verwenden. Als eines der sichersten Wallets, das zur Verfügung steht, verfügt das Wallet über mehrere High-Level-Sicherheitsfunktionen und Standardisierungsprotokolle nach ISO 27001/27032.“

Hohe Sicherheit

„Das Wallet ist eines der sichersten verfügbaren Wallets mit mehreren hochwertigen Sicherheitsfunktionen zum Schutz vor unbefugtem Zugriff, einschließlich Multi-Signatur-Funktionen, DDoS-Schutz und Standardisierungsprotokolle.“

Anleitung in weniger als 3 Minuten: Registrierung, Kauf von Crypto und Nutzung des Wallets

Wenn Du möglichst schnell und einfach eine Wallet nutzen möchtest, dann empfehle ich Dir die Eröffnung bei einem etablierten und regulierten Online-Broker.

Ich empfehle dabei diesen regulierten Online-Broker* – denn dort kannst Du nicht nur schnell, sondern gleichzeitig zuverlässig in Kryptowährungen investieren und diese in der angebundenen Wallet aufbewahren. Außerdem fallen keine zusätzlichen Gebühren für den Kauf von Kryptowährungen an.

Kurze Fakten zum Broker:

  • Über 20 Millionen Nutzer weltweit, seit 2007 am Markt.
  • Kostenlos: Keine Depot- & Ordergebühren.
  • Schnelle Online-Depoteröffnung in weniger als 3 Minuten.
  • Über 60 digitale Währungen / Coins handelbar – inklusive angebundener Wallet.
  • Standard-Kryptos wie Bitcoin, Ethereum, Ripple und Cardano, aber auch Meme-Coins wie Dogecoin und Shiba Inu Coin handelbar.
  • Es können echte Digitalwährungen gehandelt werden, nicht nur ETPs oder CFDs.
  • Sparpläne verfügbar (Aktien, ETFs, Krypto, …).
  • Staking möglich.
  • Auf fallende Kurse setzen ist ebenfalls möglich.

Vision des Brokers:

„Unsere Vision besteht darin, die globalen Märkte für jeden zugänglich zu machen, um in ihnen auf eine einfache und transparente Weise zu traden und zu investieren.“

Der Online-Broker ist nach meinen Erfahrungen der aktuell schnellste Broker für die Registrierung und die anschließende Nutzung der Wallet – Krypto-Kauf und Nutzung der Wallet sind dort innerhalb weniger Minuten möglich.

Schritt 1: Registrierung

>>> Hier geht es zur Registrierung.*

Die Registrierung ist in etwa 1-2 Minuten vollständig abgeschlossen.

Investieren Schritt 1
Investieren Schritt 1

Schritt 2: Mindesteinzahlung von 50 €

Durch die Mindesteinzahlung wirst Du verifiziert und kannst anschließend handeln.

Zahlungsmöglichkeiten:

  • Banküberweisung
  • SOFORT Überweisung
  • Visa Card
  • Mastercard
  • PayPal
  • Skrill
  • Neteller
  • Rapid Transfer
  • UnionPay

Bei vielen der Zahlungsmöglichkeiten bist Du sehr schnell handlungsfähig oder kannst sogar sofort traden – zum Beispiel bei Sofortüberweisung oder Kreditkarte.

Schritt 3: Kryptowährung auswählen und Betrag festlegen

  • In der Suchfunktion zum Beispiel „Bitcoin“ eingeben und anschließend auf „Traden“ klicken.
  • Anschließend kannst Du den Betrag eingeben, mit dem Du Bitcoin kaufen möchtest.

So schnell ist der Krypto-Kauf durchgeführt!

Übrigens: Mit diesem Broker kannst Du nicht nur sofort in Bitcoin investieren. Es gibt dort über 60 handelbare Kryptowährungen im Angebot. Der Broker bietet Dir also ein ganzes Anlage-Universum!

Aktien, ETFs und andere Produkte sind dort selbstverständlich auch handelbar.

Hier ein Ausschnitt der handelbaren Kryptowährungen:

Kryptowährungen Übersicht
Kryptowährungen Übersicht

Darunter sind auch Meme-Coins wie Dogecoin und Shiba Inu Coin verfügbar:

Ausschnitt der handelbaren Meme-Coins
Ausschnitt der handelbaren Meme-Coins

Crypto kaufen und in Wallet verwahren: Schnell und einfach beim Online-Broker

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um Kryptowährungen zu kaufen und per Wallet aufzubewahren – letztlich läuft es aber immer wieder darauf hinaus, ein Depot oder eine Wallet bei einem Anbieter zu eröffnen.

Teilweise ist die Erstellung eines solchen Kontos oder Wallets sehr komplex und es dauert entsprechend lange, bis die Kryptowährungen gekauft und verwahrt sind.

In diesem Beitrag habe ich Dir deshalb eine Möglichkeit aufgezeigt, die sehr schnell und einfach funktioniert. Denn Krypto kaufen und aufbewahren muss in der heutigen Zeit alles andere als langsam und kompliziert sein.

Etablierte Online-Broker leisten hier gute Arbeit!

Dein Depotstudent Dominik

>>> Und jetzt starte direkt durch, indem Du ein Konto bei meiner Broker-Empfehlung eröffnest: Hier geht es zur Registrierung*

Disclaimer zu Brokern: „Ihr Kapital ist im Risiko. Andere Gebühren können anfallen.“

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4 / 5. Anzahl Bewertungen: 4

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.