depotstudent

Meine Erfahrungen: Heldental & Prop Trading

Heldental Website
Depotstudent Dominik
Letzte Artikel von Depotstudent Dominik (Alle anzeigen)
4.8
(9)

Heldental ist nicht etwa ein Kleinbetrieb aus der nächsten Stadt. Es ist eine Trading Akademie, wo Du durch unterschiedliche Programme zum professionellen Trader ausgebildet werden sollst.

Dabei wird im Internet sowohl mit positiver als auch mit negativer Kritik umgegangen und einige Meinungen mit negativer Bewertung verkündet. Aber was ist dran an der Heldental-Kritik?

Trading ist mehr als umfassend und kann in bestimmten Fällen zu einem Totalverlust führen. Wer sich nicht mit dem Handwerk auskennt oder zu wenig Erfahrung hat, wird wohl kaum seriös im Trading unterwegs sein.

Hier schreitet Heldental ein und möchte die Teilnehmer auf deren Erfolgskurs begleiten. Was Heldental genau ist, wie die Teilnehmer zu ihren Heldental Erfahrungen stehen und wie seriös das Angebot und die Kosten der angebotenen Leistungen sind, verrät Dir dieser Artikel!

>> Eine bessere Alternative zu Heldental Trading? Schaue Dir folgenden Link zu einem staatlich anerkannten Programm für den Aktienhandel* an und lies gerne meinen ausführlichen Erfahrungsbericht zu diesem Programm.

Programm für den Aktienhandel - staatlich anerkannt und zugelassen
Programm für den Aktienhandel – staatlich anerkannt und zugelassen

Was verbirgt sich hinter Heldental?

Heldental ist bereits 2017 im Themengebiet Trading entstanden, damals mit der Intention „Von Trader für Trader“ zu handeln. Heldental ist in dieser Zeit von einigen Profitradern gegründet worden, welche in ganz Europa risikofreies Trading ermöglichen wollten.

2017 wurden von Heldental bereits erste Konten vergeben. Was heißt das? Mit einem Trading Konto und einem Startkapital von 50.000 Dollar setzen die Teilnehmer Strategien von Heldental direkt in profitablen Märkten um und erwirtschaften damit weitere Gewinne.

Die Erfahrungen der Trader machen sich bezahlt und bereits 2018 schaffen es erste Trader, ein Konto von über 1.000.000 Dollar zu erwirtschaften und somit finanziell frei und unabhängig zu leben – so zumindest die Aussagen von Heldental.

Im Jahr 2021 entwickelt Heldental eine eigene Handelssoftware. Damit will das Unternehmen auch neuen Tradern ermöglichen, ohne Vorerfahrung professionell und seriös am Markt zu handeln.

Mit dem Jahr 2022 entwickelt sich Heldental erneut weiter und gründet die größte Prop-Trading Firma in ganz Europa. Dort sind bereits über 1.800 Trader mit einem Konto ausgestattet worden und bereit, wie ein professioneller Trader Gewinne zu erwirtschaften. Prop-Trading steht dabei für Proprietary Trading. Hierbei wird das eigene Kapital aus dem Unternehmen immer wieder reinvestiert und auf eigene Rechnung an unterschiedlichen Finanzmärkten gehandelt.

Wie genau verdient Heldental mit Prop-Trading Geld?

Durch das Angebot unterschiedlicher Mentoringprogramme im Trading Bereich sowie das angebotene Prop-Trading verdient Heldental sein Geld.

Das bedeutet: Das Geld kommt a) einerseits durch den Handel an der Börse und b) durch den Verkauf von Schulungen bzw. Mentoring (Informationsprodukten).

Das Unternehmen hinter Heldental (siehe Impressum der Heldental-Website):

Heldental Europe b.v.
Maastrichterlaan 94a
6291ET Vaals

Beim Prop-Trading wird wie bereits erwähnt ein zur Verfügung gestelltes Kapital aus dem jeweiligen Unternehmen an den Trader ausgeschüttet, der dieses wiederum zum Trading verwenden kann.

Damit ist allerdings darauf zu achten, dass es sich um eine Art Fremdkapital handelt und das Geld nicht einfach so verschenkt wird. Heldental stellt den Tradern also deren Eigenkapital zur Verfügung, womit diese dann mit einem ersten Beitragskonto ausgestattet werden.

Anders als bei anderen Finanzstrukturen leiht sich das Unternehmen selbst jedoch kein Fremdkapital und verleiht dieses weiter, sondern nimmt dafür stets das eigene Kapital, dass es später wieder durch die Trading Partner zurückerhält, zur Hand.

Dabei kümmert sich Heldental in den einzelnen Programmen um den Erfolg der Teilnehmer und versucht diese mit einem 1:1 Mentoring sicher auf dem Weg zu finanzieller Freiheit zu begleiten. Es werden drei unterschiedliche Programme unterschieden.

Tipp: Um in Aktien, ETFs und Fonds zu investieren, benötigst Du ein Wertpapier-Depot. Die besten Anbieter findest Du in der folgenden Übersicht:

Ich empfehle vor allem:

Welche Mentoring Programme werden angeboten?

Heldental bietet in deren Kursprogramm unterschiedliche Mentorings an. Diese unterscheiden sich jeweils im Bereich:

  • Starter
  • Profi
  • Experte

Bei den angebotenen Trading Programmen ist es in der Regel nicht möglich, als Profi oder Experte einzusteigen. Vielmehr sollst Du Dich als Starter etablieren und dann die unterschiedlichen Positionen nach oben wandern. Je besser Du im Trading wirst, umso mehr Kapital wird Dir zur Verfügung gestellt.

Starter

Als Starter erhältst Du ein 50.000 Dollar Trading Konto und kannst laut Anbieter mit 0 Prozent Risiko starten. Dabei behältst Du 60 Prozent Deiner erwirtschafteten Gewinne und gibst den Rest zurück an Heldental. Dein monatlicher Gewinn beträgt 1.500 Dollar bei einer Performance von 5 Prozent.

Profi

Hast Du bereits erste Erfahrungen als Starter und eine Performance von 10 Prozent erreicht, kannst Du Erfahrungen als Profitrader sammeln. Mit einem Konto von 250.000 Dollar kannst Du bist zu 70 Prozent aller Gewinne behalten und Vollzeit an der Börse handeln. Aufgrund Deiner Erfahrungen beträgt Dein monatlicher Gewinn über 8.000 Dollar bei einer 5 Prozent Perfomance.

Experte

Erwirtschaftest Du abermals eine Performance von 10 Prozent, hast Du Zugriff auf das 1.000.000 Dollar Konto. Dort kannst Du 80 Prozent aller Gewinne behalten und steigst mit einem monatlichen Gewinn von 40.000 Dollar bei einer 5 Prozent Performance aus.

Du siehst, dass Du je nach Deinen gesammelten Erfahrungen unterschiedlich hoch aufsteigen kannst, um dann wieder mehr Gewinne, aber auch mehr Risiko mitzunehmen. Die Performance ist dabei ausschlaggebend, denn ohne die passende Leistung, hast Du keine Möglichkeit weiter im System aufzusteigen. Je größer Deine Erfahrungen, umso höher ist auch die Chance, aufzusteigen.

Aber wie realistisch sind solche Szenarien wirklich? Wie seriös ist das?

Wie seriös sind die Programme wirklich?

All das klingt erst einmal positiv und lukrativ. Doch ist das auch tatsächlich der Fall und das Angebot ist seriös?

Heldental Erfahrungen von Kunden zeigen, dass die Teilnehmer gemischte Gefühle in Hinblick auf das Trading zeigen. Im Grunde ist erst einmal nichts Verwerfliches an der Sache, denn dadurch, dass das Unternehmen das eigene Kapital verwendet, ist es auch kaum bis gar nicht verschuldet und kann aufgrund dessen nicht von heute auf morgen vom Markt verschwinden.

Bei einer genauen Bewertung der Situation wird allerdings klar, dass das eingesetzte Kapital immer wieder reinvestiert und ein Teil der Gewinne abgegeben werden muss, damit Heldental das auch wieder neuen Tradern zur Verfügung stellen kann. Somit bildet sich ein großes Konstrukt, das womöglich bei dem ein oder anderen Fehler einzustürzen droht.

Dennoch ist es Tradern möglich, mit dieser Art System gutes Geld zu verdienen und aus dem langweiligen Alltagstrott zu entfliehen – solange die Trader auch wirklich Fähigkeiten bei Heldental erlernen können, um profitabel zu traden.

Im Mentoring werden außerdem auch wichtige Punkte in Bezug auf das Trading erklärt und der ein oder andere Erfahrungsbericht der Profis veröffentlicht. Im Netz kursiert jedoch nicht nur eine positive Bewertung, sondern auch einige negative Erfahrungen von Teilnehmern werden laut.

Wenn Du einen Blick auf den Erfahrungsbericht von anderen Bewertungsseiten wirfst, wirst Du sehen, wie durchwachsen die ein oder andere Bewertung ist. Besonders dem Mentoring wird Kritik zugeschrieben, da dieses zu wenig persönlich und individuell abgehalten werden soll.

Diese Kritik baut auf Erlebnissen von ehemaligen Tradern auf, welche die Ziele nicht wie beschrieben erreichen konnten. Gerade diese Erfahrungen und diese Kritik ist es, die Misstrauen am Programm erweckt. Dennoch gibt es auch positive Bewertung von Erfolgsteilnehmern, die auf der Homepage angepriesen werden.


Tipp zwischendurch: Gratis Pflichtlektüre!

"10 goldene Anlagestrategien, die jeder Privatanleger kennen sollte" – dieses Buch empfehle ich jedem Anleger.

Buch Max Ren

>>> Hier geht es zum kostenlosen Buch*


Welche Vorteile und Nachteile hat die Zusammenarbeit?

Aus dem Prop-Trading ergeben sich unterschiedliche Vor- und Nachteile, die Du vor Durchführung kennen solltest.

Durch das Prop-Trading kommst Du innerhalb kürzester Zeit an ein großes Trading Konto und kannst somit die erste Hemmschwelle eigens eingesetzter Beträge überwinden – jedoch nur, wenn Du ein sehr guter Trader wirst und Dir Fähigkeiten und Kenntnisse aneignest.

Mit einem solchen Konto ist es Dir möglich, schon zu Beginn mit fünf- oder sechsstellige Beträge zu handeln und Dein erhaltenes Kapital direkt zu vermehren. Ebenso musst Du bei Heldental nur bestimmte Kriterien erfüllen, um als Trader angenommen zu werden. Alter oder Herkunft spielen dabei weniger eine Rolle.

Aus einem Trading Erfahrungsbericht sind allerdings auch Schattenseiten des Prop-Tradings ersichtlich. Generell musst Du Dir darüber im Klaren sein, dass es sich noch immer um Fremdkapital handelt und Dir das Geld nicht geschenkt wird. Wenn Du der Meinung bist, dass Du den „Kredit“ zurückzahlen kannst, auch ohne Erfolge zu erzielen, hast Du weniger Risiko. Bist Du allerdings an das geliehene Geld gebunden, kann es teuer werden.

Des Weiteren werden bei dieser Art des Tradings unterschiedliche Bedingungen schlagend. Du musst also versuchen, die Zielbeträge und andere Kriterien zu erreichen. Außerdem gibst Du mit jedem erzielten Gewinn auch einen hohen Gewinn an Heldental ab.

Mit welchen Kosten ist für die Programme zu rechnen?

Nachdem es sich um ein Prop-Schema handelt, musst Du nicht wie bei anderen Modellen erst eigenes Kapital einsehen. Die Kosten für die unterschiedlichen Programme werden Dir auf das jeweilige Trading Konto überspielt, wodurch Du mit fremdem Kapital an der Börse handeln kannst.

Erfahrungen unterschiedlicher Teilnehmer zeigen, dass es gerade zu Beginn schwer sein kann, die gesteckten Ziele zu erreichen. Es gibt also auch eine kritische Meinung gegenüber dieser Art des Tradings.

Wie hoch die Kosten für das Mentoring sind, ist auf der Homepage nicht ersichtlich. Vermutlich sind die Kosten dafür keinesfalls vernachlässigbar – vielleicht sogar im deutlich 4-stelligen Bereich (1.000 € – 9.999 €) und damit nicht gerade billig. Du kannst Dich jedoch im ersten Schritt auf das Programm bewerben und dann die Kosten für die Ausbildung erfragen.

Heldental: Machen oder besser sein lassen?

Bei der Durchführung von Prop-Trading ist grundsätzlich Vorsicht geboten. Gerade wenn Du am Anfang stehst und noch keine Heldental Erfahrungen besitzt. Außerdem solltest Du die Kritik nicht außer Acht lassen, die über Heldental im Internet kursiert. Grundsätzlich bietet das Unternehmen eine Trading Ausbildung der besonderen Art. Achte dabei jedoch stets auf Dein eingesetztes Kapital.

Gibt es eine Alternative zum Heldental Trading?

Ich würde sagen: Ja. Und zwar äußerst gute Alternativen, wenn man sich am Kapitalmarkt engagieren möchte.

Allerdings sollte man ein paar Dinge beachten.

Es gibt meiner Meinung nach nicht viele Anbieter auf dem deutschen Markt, denen man vertrauen kann und die seriöses und handfestes Wissen vermitteln.

Wer sich am Aktienmarkt engagieren möchte, braucht dafür „ein anderes Kaliber“ als Reports oder Börsenbriefe mit großen Versprechen.

Was dabei gut zu wissen ist: Es gibt staatlich anerkannte und zugelassene Programme für den Aktienhandel.

Dort lehren Menschen mit echter Praxiserfahrung, wie man erfolgreich am Aktienmarkt agiert.

Das sind keine „schnell reich werden“-Systeme wie es bei vielen anderen Angeboten den Anschein macht – wenn „schnell und ohne Aufwand reich werden“ also Dein Ansatz ist, ist ein solches Programm nichts für Dich.

Wenn Deine Erwartungshaltung stimmt und Du Dir solides Können aneignen möchtest, empfehle ich Dir das folgende Programm auf jeden Fall.

Schaue Dir gerne folgendes Angebot an: Link zum staatlich anerkannten Programm für Aktienhandel*

Programm für den Aktienhandel - staatlich anerkannt und zugelassen
Programm für den Aktienhandel – staatlich anerkannt und zugelassen

Melde Dich bei Interesse unbedingt zum kostenlosen Webinar an. Dort gibt es wertvolle Informationen und erste Einblicke in die spannende Welt des Aktienhandels.

Du wirst schnell merken, dass es sich hierbei um einen guten und seriösen Anbieter handelt.

Tipp: Ich habe einen ausführlichen Erfahrungsbericht zu diesem Programm verfasst – lies ihn Dir gerne durch!

Ich bin davon überzeugt, dass man durch echtes Praxiswissen erfolgreich an der Börse sein kann. Von Börsenbriefen oder Reports mit großen Versprechen halte ich dagegen sehr wenig.

Dein Depotstudent Dominik

Starte endlich in 3 Schritten durch!

Fehler Geldanlage 1. Schritt: Vermeide die wichtigsten Fehler!

Hole Dir kostenlos mein eBook:

Die 11 häufigsten Fehler bei der Geldanlage

2. Schritt: Informiere Dich!

zum Beispiel auf meiner Website depotstudent.de.

Ein absolutes Muss: Kostenlose Pflichtlektüre zum Thema Geldanlage*

Ein zweites absolutes Muss: Der Bestseller auf Amazon*

3. Schritt: Eröffne ein eigenes Depot und beginne zu investieren!

Du magst es einfach und günstig?


Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 9

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert