depotstudent

100 Euro in Kryptowährung investieren: So geht’s!

bitcoin ethereum
Depotstudent Dominik
5
(3)

Kryptowährungen werden immer beliebter: Sowohl bei Privatanlegern wie Dir und mir als auch bei institutionellen Anlegern, die Millionen und Milliarden US-Dollar oder Euro in Kryptowährungen anlegen.

Kryptowährungen brachten vielen Anlegern traumhafte Gewinne und erstaunliche Renditen, mit denen das Kapital teils vervielfacht werden konnte.

Manche Anleger möchten sich vorsichtig an das Thema Kryptowährungen herantasten und zum Beispiel 100 Euro in Kryptowährungen anlegen. 100 Euro können entweder als einmalige Investition oder als monatlicher Sparplan investiert werden.

Die Gründe dafür, 100 Euro in Krypto zu investieren, sind vielfältig:

  • Manche Anleger sind vom langfristigen Potenzial von Kryptowährungen überzeugt.
  • Manche Anleger möchten positive Trends im Krypto-Bereich keinesfalls verpassen.
  • Manche Anleger möchten „zocken“ und aus Spaß etwas Geld in Kryptowährungen anlegen.

In diesem Artikel zeige ich Dir, in welche Kryptowährungen und Portfolios Du 100 Euro investieren kannst und wie Du das in wenigen Schritten umsetzen kannst!

woman bitcoin

4 Portfolios, um 100 Euro in Kryptowährungen zu investieren

Lohnt es sich 100 Euro in Bitcoin, Ethereum oder andere Kryptowährungen zu investieren?

Wenn man sich die Wertentwicklung der Vergangenheit anschaut, dann hat es sich auf jeden Fall gelohnt!

Deshalb zeige ich Dir im Folgenden 4 Portfolio-Beispiele, um mit 100 Euro in Kryptowährungen investieren zu können.

„Klassisches“ Portfolio für 100 € in Kryptowährungen:

  • 70 € in Bitcoin (BTC)
  • 20 € in Ethereum (ETH)
  • 10 € in Spaß-Kryptowährungen wie z.B. Dogecoin, Shiba Inu Coin oder Ape Coin

„Potenzial“ Portfolio für 100 € in Kryptowährungen:

  • 25 € Cardano (ADA)
  • 25 € Solana (SOL)
  • 25 € Polkadot (DOT)
  • 25 € Ripple (XRP)

„10er“ Portfolio für 100 € in Kryptowährungen:

  • 10 € Bitcoin (BTC)
  • 10 € Ethereum (ETH)
  • 10 € Ripple (XRP)
  • 10 € Litecoin (LTC)
  • 10 € Cardano (ADA)
  • 10 € IOTA (MIOTA)
  • 10 € Polkadot (DOT)
  • 10 € Dogecoin (DOGE)
  • 10 € Solana (SOL)
  • 10 € Shiba Inu Coin (SHIB)

„Zocker“ Portfolio für 100 € in Kryptowährungen:

  • 50 € Dogecoin (DOGE)
  • 50 € Shiba Inu Coin (SHIB)

Wenn Du 100 € genau in eine Kryptowährung investieren möchtest, kannst Du zum Beispiel 100 Euro in Bitcoin investieren. Bitcoin gilt als Leitwährung im Krypto-Bereich und ist die etablierteste Kryptowährung.

100 Euro in Ethereum investieren, 100 Euro in Cardano investieren oder 100 Euro in eine andere Kryptowährung investieren ist aber natürlich genauso denkbar.

Aber egal, für welches Portfolio und für welche Gewichtung Du Dich entscheidest: Im ersten Schritt musst Du Dich dafür bei einem Online-Broker für Kryptowährungen registrieren!

Wie Du das in wenigen Minuten umsetzen kannst, zeige ich Dir in diesem Artikel.

Die genaue Auswahl der Kryptowährungen kannst Du in Ruhe nach der Registrierung vornehmen – zum Beispiel anhand der beim Broker angezeigten Charts.

Meine Broker-Empfehlung, um 100 Euro in Kryptowährungen anzulegen

Wenn Du möglichst schnell und einfach Kryptowährungen kaufen möchtest, dann empfehle ich Dir den Krypto-Kauf bei einem etablierten und regulierten Online-Broker.

Ich empfehle dabei diesen regulierten Online-Broker* – denn dort lassen sich Kryptowährungen nicht nur schnell, sondern gleichzeitig sicher kaufen. Außerdem fallen keine zusätzlichen Gebühren für den Kauf von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und Co. an.

Kurze Fakten zum Broker:

  • Über 20 Millionen Nutzer weltweit, seit 2007 am Markt.
  • Kostenlos: Keine Depot- & Ordergebühren.
  • Schnelle Online-Depoteröffnung in weniger als 3 Minuten.
  • Über 60 digitale Währungen / Coins handelbar – inklusive angebundener Wallet.
  • Standard-Kryptos wie Bitcoin, Ethereum, Ripple und Cardano, aber auch Meme-Coins wie Dogecoin und Shiba Inu Coin handelbar.
  • Es können echte Digitalwährungen gehandelt werden, nicht nur ETPs oder CFDs.
  • Sparpläne verfügbar (Aktien, ETFs, Krypto, …).
  • Staking möglich.
  • Auf fallende Kurse setzen ist ebenfalls möglich.

Vision des Brokers:

„Unsere Vision besteht darin, die globalen Märkte für jeden zugänglich zu machen, um in ihnen auf eine einfache und transparente Weise zu traden und zu investieren.“

Der Online-Broker ist nach meinen Erfahrungen der aktuell schnellste Broker für die Registrierung und die anschließende Investition in Kryptowährungen – der Kauf ist dort innerhalb weniger Minuten umgesetzt.

Anleitung: Kryptowährungen schnell und einfach mit 100 Euro kaufen

Schritt 1: Registrierung

>>> Hier geht es zur Registrierung.*

Die Registrierung ist in etwa 1-2 Minuten vollständig abgeschlossen.

Investieren Schritt 1
Investieren Schritt 1

Schritt 2: Mindesteinzahlung von 50 €

Durch die Mindesteinzahlung wirst Du verifiziert und kannst anschließend handeln.

Zahlungsmöglichkeiten:

  • Banküberweisung
  • SOFORT Überweisung
  • Visa Card
  • Mastercard
  • PayPal
  • Skrill
  • Neteller
  • Rapid Transfer
  • UnionPay

Bei vielen der Zahlungsmöglichkeiten bist Du sehr schnell handlungsfähig oder kannst sogar sofort traden – zum Beispiel bei Sofortüberweisung oder Kreditkarte.

Schritt 3: Kryptowährung auswählen und Betrag festlegen

  • In der Suchfunktion zum Beispiel „Bitcoin“ eingeben und anschließend auf „Traden“ klicken.
  • Anschließend kannst Du den Betrag eingeben, mit dem Du die Kryptowährung kaufen möchtest – z.B. 10 €, 50 € oder 100 Euro.

So schnell ist der Krypto-Kauf durchgeführt!

Übrigens: Mit diesem Broker kannst Du nicht nur sofort in Bitcoin investieren. Es gibt dort über 60 handelbare Kryptowährungen im Angebot. Der Broker bietet Dir also ein ganzes Anlage-Universum!

Aktien, ETFs und andere Produkte sind dort selbstverständlich auch handelbar.

Hier ein Ausschnitt der handelbaren Kryptowährungen:

Kryptowährungen Übersicht
Kryptowährungen Übersicht

Darunter sind auch Meme-Coins wie Dogecoin und Shiba Inu Coin verfügbar:

Ausschnitt der handelbaren Meme-Coins
Ausschnitt der handelbaren Meme-Coins

100 Euro in Krypto investieren: Schnell und einfach beim Online-Broker

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um für 100 Euro Kryptowährungen zu kaufen – letztlich läuft es aber immer wieder darauf hinaus, ein Depot oder Wallet bei einem Anbieter zu eröffnen.

Teilweise ist die Erstellung eines solchen Kontos oder Wallets sehr komplex und es dauert entsprechend lange, bis Kryptowährungen gekauft werden können.

In diesem Beitrag habe ich Dir deshalb eine Möglichkeit aufgezeigt, die sehr schnell und einfach funktioniert. Denn 100 Euro in Kryptowährungen zu investieren, muss in der heutigen Zeit alles andere als langsam und kompliziert sein.

Etablierte Online-Broker leisten hier gute Arbeit!

Dein Depotstudent Dominik

>>> Bei diesem bekannten Online-Broker kannst Du schnell und einfach in Kryptowährungen investieren.*

Disclaimer zu Brokern: „Ihr Kapital ist im Risiko. Andere Gebühren können anfallen.“

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 3

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.