depotstudent

7+ Rüstungsaktien Deutschland: Charts, Entwicklung, Liste

Aktien Chart unspl 3
Depotstudent Dominik
4.5
(4)

Du suchst nach deutschen Rüstungs-Aktien? Dann ist dieser Artikel der richtige für Dich!

Ich habe Dir deutsche Aktien aus dem Bereich Rüstungsindustrie zusammengestellt.

Diese Aktien haben weder „Rüstung“ noch „Verteidigung“ oder „Militär“ im Namen, trotzdem sind die Unternehmen eng mit der Rüstungs-Industrie verknüpft.

Manche Unternehmen arbeiten direkt mit Rüstungs- und Verteidigungssystemen: Zum Beispiel, wenn es sich um Hersteller von Panzern, Waffen, Raketen und Abwehrsystemen handelt.

Andere aufgeführte Unternehmen sind nur indirekt mit Technologien rund um die Rüstungsindustrie verbunden oder profitieren indirekt von der Entwicklung rund um Rüstung. So zum Beispiel, wenn sie Komponenten wie Wärmebildsysteme für Rüstungs-Unternehmen bereitstellen.

Einerseits haben Rüstungs-Aktien große Risiken, was Verluste anbelangt. Andererseits aber auch große Chancen, was Zukunft und Potenzial bei den Gewinnen betrifft.

Die im Folgenden gezeigten Aktien stammen alle von deutschen Rüstungs-Firmen – es handelt sich also rein um Rüstungs-Aktien aus Deutschland.

Viel Spaß mit der Liste, den Charts und der Entwicklung der deutschen Rüstungs-Aktien!

Hinweis: Die Intention des Artikels ist es, deutsche Aktien aus der Rüstungs-Industrie aufzuzeigen. Die aufgeführten Aktien sind nicht als Kaufempfehlungen oder Anlageberatung zu verstehen.

Aktien Chart unspl 2

Liste: Rüstungs-Aktien aus Deutschland

#WertKursISIN
1Airbus105,30 €NL0000235190
2Heckler & Koch146,00 €DE000A11Q133
3Hensoldt25,25 €DE000HAG0005
4Jenoptik31,32 €DE000A2NB601
5MTU Aero Engines211,00 €DE000A0D9PT0
6Rheinmetall169,80 €DE0007030009
7ThyssenKrupp8,42 €DE0007500001

Aktien kaufen ohne Ordergebühren: Über diesen Link ein Depot eröffnen und Aktien, ETFs, Kryptowährungen und mehr handeln!*

Airbus

So stellt das Unternehmen sich und seine Produkte vor:

Verteidigung / Defence

In der heutigen zunehmend komplexen Bedrohungsumgebung bietet Airbus interoperable und kollaborative Lösungen, um die Überlegenheit von Kampfsystemen in den fünf Einsatzbereichen zu gewährleisten: Land, Luft, See, Weltraum und Cyber.

Airbus kombiniert mehr als 50 Jahre praxiserprobte Technologie mit System-of-Systems-Architektur der nächsten Generation, um eine stärker digitalisierte, kollaborativere und agilere Betriebsumgebung bereitzustellen.

Das Know-how von Airbus wird durch seine Rolle als Hauptauftragnehmer für Europas Future Combat Air System (FCAS) unterstrichen – ein Netzwerk bemannter und unbemannter Plattformen von Kampfflugzeugen und Drohnen bis hin zu Satelliten; seine Entwicklung der Multi-Domain Combat Cloud (MDCC) – ein dezentralisiertes, Cyber-resistentes, kollaboratives Informationsnetzwerk, das Cloud-basierte Technologien verwendet; und die Implementierung des Network for the Sky (NFTS) – einer robusten, global vermaschten militärischen Kommunikationslösung, die es Flugzeugen ermöglicht, vollständig Teil eines mit Hochgeschwindigkeit verbundenen Schlachtraums zu sein.

Das Weltklasse-Produktportfolio des Unternehmens umfasst das Schwenkrollen-Kampfflugzeug Eurofighter Typhoon; die Luftheber A400M, C295 und CN235; der A330 Multi-Role Tanker Transport; zusammen mit robusten, zuverlässigen unbemannten Flugsystemen (UAS). Für Netzwerke und Systeme bieten die sicheren und robusten Kommunikationsfunktionen von Airbus umfassende Bandbreite und erstklassige Funktionen.

Heckler & Koch (H&K AG)

Kein Chart verfügbar.

So stellt das Unternehmen sich und seine Produkte vor:

Heckler & Koch ist ein weltweit führender Hersteller von Handfeuerwaffen mit festen Wurzeln am Standort Deutschland. Seit mehr als 60 Jahren ist das Unternehmen ein zuverlässiger Partner für Sicherheitskräfte, Polizei und Sondereinsatzkräfte der NATO und NATO-assoziierter Staaten.

Heckler & Koch steht für höchste Qualität und innovative Produkte. Darüber hinaus ist Heckler & Koch der einzige Handfeuerwaffen-Anbieter mit einem umfassenden Produktportfolio: Das Sortiment umfasst Pistolen, Maschinenpistolen, Sturmgewehre, Präzisionsgewehre, Maschinengewehre, Trainingssysteme sowie 40 mm-Systeme. Dabei sind die einzelnen Waffengattungen als Produktfamilie konzipiert. So bietet Heckler & Koch eine variable Modellpalette, die auf die verschiedensten Einsatzbedürfnisse zugeschnitten ist. Die Vorteile einer Produktfamilie reichen von einem geringeren Unfallrisiko durch Vermeidung von Bedienfehlern über austauschbare Teile bis hin zu verkürzten Trainings- und Ausbildungszeiten der Schützen.

Zur international operierenden Unternehmensgruppe mit Sitz in Oberndorf am Neckar gehören Tochtergesellschaften in den USA, Frankreich und Großbritannien.

Hensoldt

So stellt das Unternehmen sich und seine Produkte vor:

HENSOLDT – Innovationen für eine sicherere Welt

HENSOLDT hilft, Gefahren für Streitkräfte und Gesellschaft abzuwenden und unsere Kunden davor zu schützen. Wir sind ein deutscher Champion in der Verteidigungsindustrie mit einer führenden Marktposition in Europa und globaler Reichweite.

Der Erfolg unseres Unternehmens basiert auf der Arbeit unserer hochqualifizierten Mitarbeiter, die von High-End-Technologie fasziniert und von dem Wunsch angetrieben sind, die sich ändernden Kundenbedürfnisse zu erfüllen. In der Tradition unserer Vorgänger übersetzen wir technologische Innovationen in intelligente elektronische Lösungen, die Verteidigungs- und Sicherheitsorganisationen bei ihrer Mission unterstützen, die Welt sicherer zu machen.

Unsere Firma

HENSOLDT ist ein Technologie- und Innovationspionier für Verteidigungs- und Sicherheitselektronik. Unser Unternehmen mit Sitz in Taufkirchen bei München ist ein Deutscher Meister mit strategischen Führungspositionen im Bereich Sensorlösungen für Verteidigungs- und Sicherheitsanwendungen. Als Technologieführer erweitert HENSOLDT auch kontinuierlich sein Cyber-Portfolio und entwickelt neue Produkte zur Bekämpfung einer Vielzahl von Bedrohungen auf der Grundlage innovativer Ansätze für Datenmanagement, Robotik und Cybersicherheit.

Mit rund 5.600 Mitarbeitern erwirtschafteten wir im Jahr 2020 einen Umsatz von 1,2 Milliarden Euro.

Aktien kaufen ohne Ordergebühren: Über diesen Link ein Depot eröffnen und Aktien, ETFs, Kryptowährungen und mehr handeln!*

Jenoptik

So stellt das Unternehmen sich und seine Produkte vor:

Über Jenoptik

Wir sind ein global agierender Technologie-Konzern, optische Technologien sind die Basis unseres Geschäfts. Mit dem überwiegenden Teil unseres Leistungsspektrums sind wir im Photonik-Markt tätig. Zu unseren Kunden gehören vor allem Unternehmen der Halbleiterausrüstungsindustrie, der Automobil- und Automobilzulieferindustrie, der Medizintechnik, der Sicherheits- und Wehrtechnik sowie der Luftfahrtindustrie.

Sicherheit und Verteidigung: Schutz, Mobilität und Effizienz

Jenoptik bewährt sich im Bereich Sicherheit und Verteidigung mit hochwertigen und innovativen Produkten als kompetenter und zuverlässiger Partner in internationalen Projekten.

Die Bedingungen in der Branche Sicherheit und Verteidigung unterliegen ständigen Veränderungen. Neue Einsatzgebiete erfordern modernste Ausrüstung. Dabei stehen Energieeffizienz, Leichtigkeit und Lebensdauer im Fokus unserer technischen Entwicklungen. Die oberste Priorität behält weiterhin der höchstmögliche Schutz der beteiligten Personen.

Die Systeme von Jenoptik garantieren die ausfallsichere elektrische Energieversorgung und höchste Präzision in der mechanischen Stabilisierung. Zu unseren Produkten zählen elektrische und hybride Energieversorgungssysteme, beispielsweise für militärische Landfahrzeuge und Luftabwehrsysteme. Zudem fertigen wir elektromechanische Stabilisierungssysteme und Spezialantriebe. Unsere elektrooptischen Wärmebildgeräte und Entfernungsmesser dienen der militärischen Aufklärung oder dem Schutz von Infrastrukturen. Des Weiteren zählen schützende Radome für Radargeräte von Flugzeugen und Helikoptern sowie Rettungs- und Lastwinden für Hubschrauber zu unserem vielfältigen Produktportfolio.

MTU Aero Engines

So stellt das Unternehmen sich und seine Produkte vor:

Die MTU Aero Engines ist der führende deutsche Triebwerkshersteller und weltweit eine feste Größe. Das Unternehmen entwickelt, fertigt, vertreibt und betreut zivile und militärische Luftfahrtantriebe aller Schub- und Leistungsklassen sowie stationäre Industriegasturbinen. Der deutsche Branchenprimus beschäftigt rund 10.000 Mitarbeiter:innen und ist mit Tochter- und Beteiligungsgesellschaften in allen wichtigen Regionen und Märkten präsent. In den nächsten Jahren will sich das Unternehmen auf das Kerngeschäft konzentrieren, sich an neuen Triebwerksprogrammen beteiligen und sein Dienstleistungsportfolio erweitern.

Militärische Triebwerke

Militärflugzeuge sind Hochleistungsmaschinen – ausgelegt auf extreme Belastungen und atemberaubende Manöver. Dementsprechend sind die Anforderungen an Triebwerke sehr hoch. Wir erfüllen diese Anforderungen seit Jahrzehnten. Als industrieller Partner für praktisch alle von der Bundeswehr geflogenen Triebwerke bringen wir unsere Kompetenz und Know-how ein und spielt eine Schlüsselrolle in den wichtigsten militärischen Triebwerksprogrammen Europas. Die Aktivitäten der MTU in diesen Programmen reichen von der Entwicklung über die Produktion und Montage bis hin zur Instandhaltung. Wir haben uns auch Zugang zu außereuropäischen Märkten verschafft und Anteile an den US-Triebwerksprogrammen F414 (F/A-18 Super Hornet) und T408 (CH-53K Schwerlasthubschrauber) erworben und bringen als Risk- und Revenue-Sharing-Partner hoch entwickelte Triebwerkskomponenten ein.

Rheinmetall

So stellt das Unternehmen sich und seine Produkte vor:

Die börsennotierte Rheinmetall AG als integrierter Technologiekonzern mit seinen weltweit rund 25.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern steht für ein substanzstarkes, international erfolgreich operierendes Unternehmen, das mit einem innovativen Produkt- und Leistungsspektrum auf unterschiedlichen Märkten aktiv ist. Als namhafter Entwicklungspartner und Direktzulieferer der globalen Automobilindustrie und als führendes internationales Systemhaus für Sicherheitstechnologie greift Rheinmetall gestützt auf die hohe Expertise in seinen Basistechnologien langfristige Megatrends auf, identifiziert zukunftsfähige neue Märkte mit hohem Wachstumspotenzial und entwickelt innovative Lösungen für eine sichere und lebenswerte Zukunft. Die Ausrichtung auf Nachhaltigkeit ist integraler Bestandteil der Rheinmetall-Strategie. Bis 2035 will das Unternehmen CO2-Neutralität erreichen.

Divisionen: Vehicle Systems, Weapon and Ammunition, Electronic Solutions, Sensors and Actuators, Materials and Trade

ThyssenKrupp

So stellt das Unternehmen sich und seine Produkte vor:

thyssenkrupp ist eine international aufgestellte Unternehmensgruppe aus weitgehend selbstständigen Industrie-und Technologiegeschäften mit über 100.000 Mitarbeitenden. In 56 Ländern erwirtschaftete sie im Geschäftsjahr 2020/2021 einen Umsatz von 34 Mrd €. Die Geschäftsaktivitäten sind in sechs Segmente gebündelt: Materials Services, Industrial Components, Automotive Technology, Steel Europe; Marine Systems und Multi Tracks. Mit umfassendem Technologie-Know-how entwickeln die Geschäfte wirtschaftliche und ressourcenschonende Lösungen für die Herausforderungen der Zukunft. Etwa 3.600 Mitarbeitende sind weltweit an 78 Standorten in Forschung- und Entwicklung tätig und beschäftigen sich vor allem mit Klimaschutz und Energiewende, digitaler Transformation in der Industrie sowie mit der Mobilität der Zukunft.

Militärische Marine

Wir bei thyssenkrupp können auf mehr als dreihundert Jahre Erfahrung in Spitzentechnologie und Ingenieurskunst „Made in Germany“ zurückgreifen. Mit Materials Services sowie Marine Systems, Bearings und Forged Technologies sind wir ein qualifizierter Partner für den zivilen und militärischen Schiffbau.

thyssenkrupp ist einer der führenden, global agierenden Systemanbieter für Uboote und Marineschiffe. Wir arbeiten kontinuierlich an der Weiterentwicklung von Uboot- und Überwasserschiff-Technologien.

Dein Depotstudent Dominik

Aktien kaufen ohne Ordergebühren: Über diesen Link ein Depot eröffnen und Aktien, ETFs, Kryptowährungen und mehr handeln!*

Tipp: Um in Aktien oder ETFs zu investieren, benötigst Du ein Wertpapier-Depot. Die besten Anbieter findest Du in der folgenden Übersicht:

Ich empfehle vor allem:

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.5 / 5. Anzahl Bewertungen: 4

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.