depotstudent

7+ Wasserstoff-Aktien Japan: Charts, Entwicklung, Liste

Aktien Chart unspl 2
Depotstudent Dominik
5
(3)

Du suchst nach japanischen Wasserstoff-Aktien? Dann ist dieser Artikel der richtige für Dich!

Ich habe Dir japanische Aktien aus dem Bereich Wasserstoff zusammengestellt.

Diese Aktien haben weder “Wasserstoff” noch “Hydrogen” im Namen, trotzdem sind die Unternehmen eng mit der Wasserstoff-Industrie verknüpft.

Manche Unternehmen arbeiten direkt mit Wasserstoff: Zum Beispiel, wenn es sich um Wasserstoff-Produzenten oder um Hersteller von Elektrolyseur-Lösungen handelt.

Andere aufgeführte Unternehmen sind nur indirekt mit Technologien rund um Wasserstoff verbunden oder profitieren indirekt von der Entwicklung rund um Wasserstoff. So zum Beispiel, wenn sie Komponenten für Wasserstoff-Unternehmen bereitstellen.

Einerseits haben Wasserstoff-Aktien große Risiken, was Verluste anbelangt. Andererseits aber auch große Chancen, was Zukunft und Potenzial bei den Gewinnen betrifft.

Die im Folgenden gezeigten Aktien stammen alle von japanischen Wasserstoff-Firmen – es handelt sich also rein um Wasserstoff-Aktien aus Japan.

Viel Spaß mit der Liste, den Charts und der Entwicklung der japanischen Wasserstoff-Aktien!

Hinweis: Die Intention des Artikels ist es, japanische Aktien aus der Wasserstoff-Industrie aufzuzeigen. Die aufgeführten Aktien sind nicht als Kaufempfehlungen oder Anlageberatung zu verstehen.

Aktien Chart unspl 2

Liste: Wasserstoff-Aktien aus Japan

#WertKurs 11/2021ISIN
1Taiyo Nippon Sanso20,60 €JP3711600001
2Toyota Motor Corp16,52 €JP3633400001
3Mitsubishi Chemicals Holdings7,07 €JP3897700005
4Panasonic Corporation10,61 €JP3866800000
5Iwatani Corp45,68 €JP3151600008
6Tokyo Gas15,00 €JP3573000001
7Nissan4,89 €JP3672400003

Aktien kaufen für nur 1 € Gebühr: Über diesen Link ein Depot bei Trade Republic eröffnen und Aktien für nur 1 € Gebühr handeln!*

Taiyo Nippon Sanso

So stellt das Unternehmen sich und seine Produkte vor:

Proaktiv. Innovativ. Kollaborativ. Das Leben besser machen durch Gastechnologie.Die Gasprofis

Als Gas Professionals werden wir, ausgehend von Industriegas, weiterhin ein Unternehmen sein, das das Potenzial von Gas maximiert und zur Entwicklung aller Branchen und zur Lösung gesellschaftlicher Probleme beiträgt.

Wasserstoffstation “Hydro Shuttle” zur Verbreitung von FCVs

Brennstoffzellenfahrzeuge (FCVs), die mit Sauerstoff und Wasserstoff betrieben werden, sind die ultimativen Öko-Autos. FCVs sind saubere Systeme, die elektrische Energie durch eine Reaktion zwischen Sauerstoff und Wasserstoff erzeugen und nur Wasser emittieren. Japan fördert die Entwicklung von Umgebungen für die Popularisierung von FCVs. Seit dem Geschäftsjahr 2013 werden kommerzielle Wasserstofftankstellen gebaut.

Hydro Shuttle” von Taiyo Nippon Sanso – Kosten senken, um die Anzahl der Stationen zu erhöhen

Die Kosten für die Installation einer konventionellen Wasserstofftankstelle betragen etwa 4 bis 600 Millionen Yen. Es ist teurer als eine Tankstelle. Dies macht es schwieriger, die Anzahl der Stationen zu erhöhen.

Um dieses Problem zu lösen, haben wir „Hydro Shuttle“ entwickelt, eine Wasserstofftankstelle in Paketbauweise. Wir werden zur Zukunft von FCVs beitragen, indem wir kostengünstige Ausrüstung bereitstellen.

Toyota Motor Corp

So stellt das Unternehmen sich und seine Produkte vor:

Entdecken Sie, wie sich Toyota zu einem Mobilitätsunternehmen entwickelt, auf globalen Märkten agiert, zu Gemeinschaften beiträgt, neue Technologien entwickelt und immer bessere Autos entwickelt.

Seit der Gründung von Toyota handeln wir in Übereinstimmung mit unseren Leitprinzipien, um zuverlässige Fahrzeuge und die nachhaltige Entwicklung der Gesellschaft durch sich ständig verändernde Innovationen und die Bereitstellung hochwertiger Produkte und Dienstleistungen zu produzieren.

Toyota Mirai – Wasserstoff-Auto
Brennstoffzellenfahrzeuge (FCEVs) wie Toyotas Mirai verwenden eine Brennstoffzelle, in der Wasserstoff chemisch mit Sauerstoff in der Luft reagiert, um Elektrizität zu erzeugen, die einen Elektromotor antreibt. Fahrzeuge mit Wasserstoffmotoren erzeugen Strom durch die Verbrennung von Wasserstoff mit Kraftstoff- und Einspritzsystemen, die gegenüber Benzinmotoren modifiziert wurden.

Toyota entwickelt Technologien für Wasserstoffmotoren durch Motorsport
Toyota City, Japan, 22. April 2021 – Die Toyota Motor Corporation (Toyota) gab heute bekannt, dass sie einen Wasserstoffmotor entwickelt, um eine klimaneutrale Mobilitätsgesellschaft zu erreichen. Es hat den Motor in ein Rennfahrzeug auf Basis von Toyotas Corolla Sport eingebaut, an dem es unter dem Banner von ORC ROOKIE Racing ab der Super Taikyu Series 2021 Powered by Hankook Round 3 NAPAC Fuji Super TEC 24 Hours Race am 21. 23. Durch die Weiterentwicklung seines noch in der Entwicklung befindlichen Wasserstoffmotors in der rauen Umgebung des Motorsports möchte Toyota zur Verwirklichung einer nachhaltigen und prosperierenden Mobilitätsgesellschaft beitragen.

Aktien kaufen für nur 1 € Gebühr: Über diesen Link ein Depot bei Trade Republic eröffnen und Aktien für nur 1 € Gebühr handeln!*

Mitsubishi Chemical Holdings

So stellt das Unternehmen sich und seine Produkte vor:

Gegenwärtig sind wir mit zahlreichen gesellschaftlichen Problemen konfrontiert, darunter die globale Erwärmung und die Erschöpfung der Ressourcen. Um KAITEKI zu realisieren, ist es vor allem unabdingbar, diese Probleme zu lösen. Als Reaktion darauf hat sich die Mitsubishi Chemical Holdings Corporation (MCHC) die Zukunft für 2050 vorgestellt, die gegenwärtigen gesellschaftlichen Probleme im Lichte ihrer Mission und ihres Wertes untersucht, die Bereiche identifiziert, in denen wir helfen sollten, sie zu lösen, und diese festlegen Domains als sechs Wachstumsunternehmen.

Ausrüstung zur Herstellung von hochreinem Wasserstoffgas
Dieses Verfahren, das gemeinsam mit der ursprünglichen Methanol-bezogenen Katalysatortechnologie von Mitsubishi Gas Chemical entwickelt wurde, ist ein Verfahren zur Herstellung von Wasserstoff aus Methanol. Es besteht aus einem Dampfreformierungsprozess, bei dem ein einfacher Mischdampf aus Methanol und Wasserdampf dem von MGC entwickelten und aufgeschlossenen Katalysator zugeführt wird, in Verbindung mit der bekannten PSA (Druckwechselabsorptions-Reinigungstechnik) als Gasreinigungstechnik . Dieses Verfahren produziert und liefert einfach und wirtschaftlich hochreine Wasserstoffgas-Produktionsanlagen vor Ort. Die Nachfrage nach Anlagen zur Herstellung von hochreinem Wasserstoffgas in der Elektronik-, Feinkeramik- und Feinchemieindustrie wächst rasant. Wasserstoffgas für Brennstoffzellen und Gasturbinen zieht auch im Bereich der Next Generation Energy Aufmerksamkeit auf sich.

Panasonic Corporation

So stellt das Unternehmen sich und seine Produkte vor:

Der Name der Marke Panasonic entstand 1955 und wurde zunächst für Lautsprecher verwendet. Die kombinierten Begriffe „Pan“ und „Sonic“ stehen dafür, dass unser Unternehmen Klänge in die Welt bringt. Seit 2008 wird die Marke als Konzernmarke verwendet und repräsentiert das Unternehmen, die Produkte und die Services.

Panasonic Corporation ist ein weltweit führendes Unternehmen, das innovative Technologien und Lösungen für vielfältige Anwendungen in den Bereichen Unterhaltungselektronik, Wohnungsbau, Automobil und B2B entwickelt.

Panasonic bringt reinen Wasserstoff-Brennstoffzellen-Generator mit 5 kW auf den Markt
Die Panasonic Corporation gab heute die Entwicklung eines reinen Wasserstoff-Brennstoffzellengenerators bekannt, der durch chemische Reaktion mit hochreinem Wasserstoff und Sauerstoff in der Luft Strom erzeugt. Der Generator wird am 1. Oktober 2021 für den kommerziellen Einsatz in Japan auf den Markt kommen.

Saubere Energielösung von Panasonic
Wir produzieren bereits Energie mit Wasserstoff. Panasonic hat 2009 eine Haushaltsbrennstoffzelle auf dem japanischen Markt kommerziell verfügbar gemacht. Dieses Produkt verwendet Wasserstoff, der aus Nutzgas gewonnen wird, um Elektrizität und Warmwasser in Haushalten zu erzeugen. Die Haushaltsbrennstoffzelle, die derzeit in vielen Häusern und Einrichtungen eingesetzt wird, trägt zur zunehmenden Popularität dieser Anwendung bei.

Produktion/Speicherung von Wasserstoff
Im Rahmen der Entwicklung von Zukunftstechnologien untersuchen wir derzeit eine solare Wasserstofferzeugungstechnologie (Photokatalysator), die Wasserstoff aus Wasser erzeugt, indem wir unsere proprietäre Photokatalysatortechnologie und erneuerbare Energie, nämlich Sonnenlicht, nutzen. Wir untersuchen alle Möglichkeiten der Wasserstoffproduktionstechnologie, einschließlich des Energy and Environment New Technology Pioneer Program, eines Programms, das von Japans New Energy and Industrial Technology Development Organization (NEDO) finanziert wird, und streben an, die Technologie bis etwa 2030 zu realisieren an der Entwicklung einer High-Density-Speichertechnologie.

Iwatani Corp

So stellt das Unternehmen sich und seine Produkte vor:

Als integraler Bestandteil eines der führenden globalen japanischen Mischkonzerne hat die Iwatani Corporation of America ihren Horizont stetig auf neue Märkte in ganz Amerika in den Bereichen Kochprodukte, Industriegase, Keramik, Elektronik, Kunststoffe, Chemikalien, Metalle, und Agri-Bio seit 30 Jahren.

Wasserstoffbetankung und Ausbau der Betankungsstandorte durch Iwatani
Seit 1941 betrachten wir Wasserstoff als die ultimative saubere Energiequelle und haben konsequent Initiativen ergriffen, um seine weit verbreitete Nutzung zu fördern. Unter dem Unternehmensslogan „Eine Welt, in der alle echten Komfort genießen – das ist der Wunsch von Iwatani“ bemühen wir uns, Umweltprobleme zu lösen, mit dem Ziel, durch den Einsatz von Wasserstoff eine kohlenstofffreie Gesellschaft zu erreichen.

Aktien kaufen für nur 1 € Gebühr: Über diesen Link ein Depot bei Trade Republic eröffnen und Aktien für nur 1 € Gebühr handeln!*

Tokyo Gas

So stellt das Unternehmen sich und seine Produkte vor:

Die Tokyo Gas Group betreibt eine Kette von Geschäftsaktivitäten, die von der LNG-Beschaffung über den Transport, die Produktion und Lieferung von Stadtgas bis hin zur Bereitstellung von Energielösungen reicht. Der Wert von LNG wird durch einen ausgewogenen Gesamtbetrieb maximiert, da diese Geschäftsaktivitäten miteinander verbunden sind.

Bau und Betrieb von kommerziellen Wasserstofftankstellen
Da in den letzten Jahren Umweltfragen zu einem wichtigen gesellschaftlichen Anliegen geworden sind, hat Wasserstoff als saubere Energiequelle Interesse geweckt, und es wird erwartet, dass sich seine Verwendung in Zukunft ausbreitet. Tokyo Gas fördert den Bau und Betrieb von Wasserstofftankstellen in Partnerschaft mit der japanischen Regierung, verwandten Organisationen und anderen Unternehmen mit dem Ziel, praktische Anwendungen für Wasserstoffenergie zu entwickeln, die die Eigenschaften von umweltfreundlichem Erdgas nutzen. Die Verbreitung von Wasserstofftankstellen vor Ort, die Wasserstoff aus reformiertem Stadtgas auf Brennstoffzellenfahrzeuge produzieren, soll dazu beitragen, die CO2-Emissionen im Verkehrssektor zu senken.

Entwicklung von Festoxidbrennstoffzellen (SOFC)

Um einen breiten Einsatz von SOFC für den Wohnbereich zu erreichen, erforschen und entwickeln wir Zellstacks, die eine hohe Zuverlässigkeit und Langlebigkeit zu geringen Kosten bieten, sowie eine Kostenreduzierung von heißen Modulen, um diese Stacks zu integrieren, die kontinuierlich bei einer hohen Temperatur betrieben werden können Elektrizität generieren. Insbesondere identifizieren wir Probleme und bestätigen die Zuverlässigkeit von Zellstapeln durch verschiedene Bewertungen, die für den tatsächlichen Betrieb gedacht sind, wie z Konstruktionen, mit denen die Kosten für die Verbraucher gesenkt werden können.

Nissan

So stellt das Unternehmen sich und seine Produkte vor:

Nissan setzt sein Bestreben fort, die Produktentwicklung zu optimieren und hochinnovative Technologien bereitzustellen. Heute genießen wir in verschiedenen Ländern und Regionen der Welt einen hervorragenden Ruf für die Entwicklung wirklich innovativer Fahrzeuge und Serviceprogramme.

Auf dem Weg zu einer Zukunft von FCEV (Brennstoffzellen-Elektrofahrzeugen), bei der die CO2-Emissionen während der Fahrt null sind
Die Brennstoffzelle wurde in einer Vielzahl von Bereichen getestet und eingeführt, von elektrischen Kraftwerken der 1000-kW-Klasse bis hin zu 100-W-Stromquellen für normale Haushalte. Sie gelten als saubere Energie, die aus Wasserstoff und Sauerstoff Strom erzeugt. Nissan führt auch die praktische Nutzung des FCEV (Fuel Cell Electric Vehicle) durch, das eine Brennstoffzelle als Stromquelle verwendet. Nissan hat schon früh technische Weiterentwicklungen durchgeführt und 2005 mit dem „X-TRAIL FCV“ eine Reichweite und Beschleunigung erreicht, die Benzinfahrzeugen entsprechen. Nissan entwickelt die praktische Nutzung der innovativen neuen FCEV-Generation weiter. Dies ist ein weiterer Schritt bei der Verfeinerung der Umwelt- und Energiesparleistung, die eine Lithium-Ionen-Batterie und das Antriebssystem von Elektrofahrzeugen nutzt,

Dein Depotstudent Dominik

Aktien kaufen für nur 1 € Gebühr: Über diesen Link ein Depot bei Trade Republic eröffnen und Aktien für nur 1 € Gebühr handeln!*

Tipp: Um in Aktien oder ETFs zu investieren, benötigst Du ein Wertpapier-Depot. Die besten Anbieter findest Du in der folgenden Übersicht:

Ich empfehle vor allem:

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 3

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.