depotstudent

Abbuchung von paddle.com Market Limited erhalten?

Geld verbrennen unspl
Depotstudent Dominik
4.6
(27)

Du hast eine unseriöse Abbuchung erhalten? Oder zumindest kannst Du eine bestimmte Zahlung nicht zuordnen?

Das geht vielen Menschen so: Und zwar bei einer Abbuchung von „paddle.com Market Limited“.

Aber was ist dieses „paddle.com Market Limited“? Wieso gibt es eine unbekannte Zahlung an diesen Anbieter? Wie lässt sich das kündigen? Und kann man das Geld zurück erhalten?

Was dahinter steckt, ob es sich um Betrug oder Abzocke handelt, wie Du zukünftige Zahlungen vermeiden kannst und wann Du das Geld erstattet bekommen kannst, erfährst Du in diesem Artikel!

paddle.com Market Limited: Was ist das?

Das Unternehmen „paddle.com Market Limited“ tritt zum Beispiel als „paddle.com“, „Paddle“ oder „paddle.com Market Ltd.“ auf.

Paddle ist ein Zahlungsanbieter und zum Beispiel im E-Commerce tätig.

paddle.com beschreibt sich selbst auf der Website wie folgt:

„Die vollständige Zahlungs-, Steuer- und Abonnementlösung für SaaS
B2B- und B2C-Softwareunternehmen auf der ganzen Welt nutzen Paddle, um betriebliche Komplexitäten zu entlasten, damit sie sich auf Wachstum konzentrieren können“

Dass paddle.com Market Limited „nur“ ein Zahlungsanbieter ist, macht die Sache für Dich etwas schwierig: Denn dieser Anbieter führt Zahlungen von Käufen und Abonnements für andere Firmen aus. Die dahinterstehende Firma erkennst Du dadurch nicht sofort.

Das bedeutet leider: Nur anhand der Information, dass paddle.com Market Limited die Zahlung durchgeführt hat, kannst Du nicht erkennen, wofür Du eigentlich bezahlt hast.

Denn Du selbst bist nicht Kunde von paddle.com Market Limited: Du hast dort kein Produkt gekauft und kein Abo abgeschlossen. Mit paddle.com Market Limited selbst stehst Du in keiner direkten Verbindung.

Was Dich jedoch erst einmal beruhigen sollte: paddle.com Market Limited kann grundsätzlich keine unberechtigen Zahlungen vornehmen.

Du musst diesem Zahlungsdienstleister also einmal eine Bestätigung gegeben haben, dass dieser Abbuchungen vornehmen darf. Du wirst also zum Beispiel einen einmaligen Kauf oder ein Abonnement bestätigt haben.

Girokonto gesucht? Kostenlos und mit Kreditkarte!
>> Das beliebte Girokonto inkl. Kreditkarte – alles kostenlos*

Partner von paddle.com Market Limited

Jetzt wird es interessanter: Mit wem arbeitet paddle.com Market Limited denn eigentlich zusammen? Für wen führen sie Zahlungen aus?

Bei paddle.com Market Limited handelt es sich um ein Unternehmen, das vor allem für Software-Firmen Zahlungen abwickelt. Besonders monatliche Abbuchungen (Abos) werden dabei wohl schwerpunktmäßig umgesetzt.

Partner von paddle.com Market Limited können beispielsweise Unternehmen wie die Folgenden sein: Software und Lizenzen. Also Online Tools, Antivirus-Software und vieles mehr. „NordVPN“ und andere Anbieter von VPN werden teilweise mit paddle.com Market Limited in Verbindung gebracht.

Wenn Du also bei derartigen Unternehmen einen Kauf getätigt hast oder ein Abonnement läuft, könnte die Abbuchung über „paddle.com Market Limited“ laufen und nicht der eigentliche Name des Unternehmens hinter dem Produkt oder der Dienstleistung erscheinen.

Da paddle.com Market Limited auf Dienste wie Abos und Lizenzen (Software) spezialisiert zu sein scheint, wird in Erfahrungsberichten und Online Foren häufig eine Verbindung mit „Probe-Abos“ aus dem Software-Bereich, Antivirus-Software und ähnlichen Diensten hergestellt.

Das kann auch relevant sein, wenn Du schlicht und einfach vergessen hast, ein Probe-Abo (Trial) oder ähnliche Dienste rechtzeitig zu kündigen.

paddle.com Market Limited kündigen

Falls es sich um wiederkehrende Zahlungen handelt, solltest Du ggfs. eine Kündigung einleiten. Dabei ist es wichtig zu unterscheiden, ob die Zahlungen über Paypal laufen oder zum Beispiel über Kreditkarte oder Girokonto abgebucht werden.

paddle.com Market Limited und Paypal

Da Paypal als beliebter Anbieter häufig zur Zahlungsabwicklung ausgewählt wird, können Beträge von paddle.com Market Limited auch über Paypal abgebucht werden.

Es empfiehlt sich, zunächst unter „Aktivitäten“ im Paypal Konto zu suchen. Gegebenenfalls erhältst Du dort genauere Informationen, wer hinter der Abbuchung stecken könnten und wo Du einen Einkauf getätigt haben könntest.

Am einfachsten und effektivsten ist die Kündigung, wenn Du den Anbieter herausfindest, bei welchem Du das Abo abgeschlossen hast. Dann kannst Du diesem Anbieter direkt kündigen.

Schwieriger ist es, wenn Du nicht herausfinden kannst, an wen da eigentlich Geld von Dir gesendet wird.


Tipp zwischendurch: Gratis Pflichtlektüre!

"Geld verdienen im Internet – 12 praxiserprobte Strategien" – dieses Buch empfehle ich jedem, der Geld über das Internet verdienen möchte.

Geld verdienen im Internet Buch

>>> Hier geht es zum kostenlosen Buch*


Paypal Abbuchung nicht nachvollziehbar? So gehst Du vor

Falls die Zahlung über Paypal läuft, kannst Du die Zahlungen über das Paypal Konto einstellen.

Falls es Abbuchungsvereinbarungen gibt (also laufende Zahlungen wie Abos), solltest Du sie wie folgt einsehen:

  • Login im Paypal Konto.
  • Auf das „Zahnrad“ oben rechts gehen.
  • „Zahlungen“ oben in der Mitte auswählen.
  • „Zahlungen im Einzugsverfahren verwalten“ auswählen.
  • Dort findest Du bestehende Zahlungsvereinbarungen.
  • Eine solche Vereinbarung kannst Du nach Klick auf den Händler kündigen.

Damit lassen sich die sogenannten „Abbuchungsvereinbarungen“ ausfindig machen und kündigen, wodurch sich zukünftige Zahlungen verhindern lassen.

Geld zurück erhalten von paddle.com Market Limited?

Geld zurück kann es nur dann geben, wenn die Abbuchung tatsächlich unberechtigt erfolgt ist. Dazu musst Du Dir sicher sein, dass Du nicht Deine Zustimmung für die Zahlung gegeben hast.

Wenn Du das Geld zurück erhalten möchtest, solltest Du Dich gegebenenfalls mit mehreren Ansprechpartnern auseinandersetzen.

Das können Deine Bank, Paypal, der Zahlungsanbieter (paddle.com Market Limited) oder der Emfpänger der Zahlung (sofern bekannt) sein.

Falls alles nichts hilft, kann auch ein Rechtsanwalt eingeschaltet werden.

Girokonto gesucht? Kostenlos und mit Kreditkarte!
>> Das beliebte Girokonto inkl. Kreditkarte – alles kostenlos*

paddle.com: Seriös, unseriös, Betrug oder Abzocke?

Grundsätzlich gilt festzuhalten: Am Zahlungsanbieter paddle.com Market Limited ist zunächst einmal nichts unseriös und Betrug oder Abzocke sollte nicht direkt vermutet werden. Meist handelt es sich bei Zahlungen um berechtige Abbuchungen, die jedoch auf die Schnelle nicht erkannt werden. Vielen Erfahrungen in Online Foren nach konnten die Zahlungen schließlich doch nicht zugeordnet werden.

Auch wenn die Erfahrungen mit paddle.com Market Limited im Detail anders aussehen können und es sicherlich Fälle gibt, in denen Zahlungen unberechtigt waren, sollte gesagt sein: Von Betrug oder Abzocke muss nicht immer gleich die Rede sein.

Dein Depotstudent Dominik

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.6 / 5. Anzahl Bewertungen: 27

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

3 Kommentare

  1. Abzocke:
    Über PayPal wurde von „finance-portugal@paddle.com“ von meinem Bankkonto 106.96€
    abgebucht.
    Habe keine Ahnung wie das zustande kam. PayPal weist jede Schuld von sich:
    Der Verkäufer nennt sich „Paddle-net“
    Die Abbuchung bezieht sich auf ein 3-monate ABO.
    Habe keine Dienstleistung bestellt bzw. habe ich keinen Hinweis für diese Dienstleistung
    erhalten

  2. Hallo Herr Junginger,
    ich kann auch eine abgebuchte Zahlung von „finance-portugal@paddle.com“ von meinem Bankkonto “ 24,93 Euro/ Jahr “ heute (13.12.22 )nicht zuordnen???
    Ich soll Kontakt über mein PayPal – Konto bis zum 9. Juli 2023 aufnehmen, bekomme allerdings keinen Kontakt. Eine Erklärung habe ich nicht.
    Sollten Sie eine Lösung finden, wäre ich froh und dankbar, wenn Sie mir diese mitteilen könnten. Der Verkäufer nennt sich ebenfalls „Paddle-net“. Ich wäre Ihnen für Ihre Hilfe sehr dankbar.
    Viele Grüße Annelies Scholz

  3. Mir ist von Ihnen, von meinem Konto PayPal 26,12 € abgebucht worden. Transaktionscode 9PV0516205686292W.Ich möchte Ihr Produkt nicht mehr Benutzen ,und den Betrag erstattet bekommen.
    MFG Hans-Georg Boelsen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert