depotstudent

Beste Kreditkarte für Amazon FBA: Erfahrungen, Vergleich, Empfehlung

Amazon on smartphone unspl
Depotstudent Dominik
4.8
(6)

Wenn Du als Amazon Seller mit Amazon FBA durchstarten möchtest, ist eine Kreditkarte zwingend erforderlich.

Ansonsten kannst Du kein Verkäufer bei Amazon werden:

„Wenn Sie sich als Verkäufer bei Amazon registrieren, müssen Sie eine international gültige Kreditkarte und eine gültige Rechnungsadresse in einem berechtigten Land angeben.“

Quelle: Amazon Seller Central

Mit Prepaid-Kreditkarten und anderen nicht ganz sauberen Lösungen gibt es den Erfahrungen vieler Amazon Seller nach immer wieder Probleme.

Das bedeutet: Wer ernsthaft auf Amazon starten möchte, kommt um eine „vernünftige“ Kreditkarte nicht herum.

In diesem Beitrag zeige ich Dir, welche Möglichkeiten es für Kreditkarten bei Amazon FBA gibt und was ich persönlich nutze. Und welches die „beste Kreditkarte für Amazon FBA“ sein könnte.

Amazon on smartphone unspl

Übersicht: Meine Amazon FBA Artikelserie

  1. Mein Start mit Amazon FBA (inkl. FBA Agentur)
  2. Amazon FBA Geschäftskonto: Erfahrungen, Vergleich, Empfehlung
  3. Beste Kreditkarte für Amazon FBA

>>> Hier kommst Du direkt zur Website meiner Amazon FBA Agentur*

Nur Kreditkarte oder gleich Geschäftskonto mit Kreditkarte?

Wer mit Amazon FBA startet, könnte auf die Idee kommen, sich „schnell“ eine Kreditkarte zu holen und damit die Eröffnung eines Geschäftskontos zu vermeiden.

Grundsätzlich ist das auch denkbar und funktioniert.

… mein Weg war es jedoch nicht.

Ich nutze ein Geschäftskonto inklusive Kreditkarte

Ich möchte private und geschäftliche Ausgaben strikt trennen. Außerdem habe ich in der Vergangenheit schon Erfahrungen damit gemacht, dass geschäftliche Transaktionen über ein Privatkonto zu „Mahnungen“ von der Bank geführt haben.

Für mein Amazon FBA Business bin ich deshalb direkt den „richtigen“ Weg gegangen: Ich habe ein Geschäftskonto eröffnet, in welchem eine Kreditkarte enthalten ist, die ich für Amazon FBA verwenden kann.

Ich zeige Dir in den folgenden Abschnitten:

  • Welche (kostenlosen) Kreditkarten Du für Amazon FBA benutzen könntest.
  • Welches (nicht kostenlose) Geschäftskonto ich nutze, bei welchem eine Kreditkarte enthalten ist.

Vergleichsrechner: Amazon FBA Kreditkarte

Der Großteil der folgenden Kreditkarten ist komplett kostenlos.

Mein Geschäftskonto inkl. Kreditkarte für Amazon FBA

Das Thema „Kreditkarte als Amazon FBA Seller“ ist nicht ganz trivial. Deshalb zeige ich Dir, wie ich mich für ein passendes Geschäftskonto mit Kreditkarte für Amazon FBA entschieden habe.

>>> Für die ganz Eiligen: Ich habe mich sehr eindeutig für dieses Geschäftskonto entschieden*
… und bin nach Monaten und Jahren immer noch sehr zufrieden damit.

Als Amazon Seller sollte das Geschäftskonto einige Voraussetzungen erfüllen: So ist zum Beispiel eine Kreditkarte für Amazon FBA zwingend notwendig und Überweisungen ins Ausland müssen problemlos funktionieren.

Hier meine persönlichen Kriterien für das Amazon FBA Geschäftskonto:

  • Geeignet für Kapitalgesellschaften wie UG, GmbH und AG.
  • Geeignet für „Gesellschaften in Gründung“.
  • Kreditkarte muss enthalten sein.
  • Überweisungen ins Ausland einfach möglich.
  • Guter Support bei Rückfragen oder Problemen.
  • Anbindung an Buchhaltungssoftware möglich (v.a. Lexoffice und sevDesk).
  • Vertretbare Kosten: Bis zu 15 € im Monat (muss nicht kostenlos sein).

Da ich eine UG (also eine Kapitalgesellschaft) gegründet habe, ist der folgende Aspekt besonders wichtig für mich.

Kreditkarte und Geschäftskonto für Amazon FBA bei einer UG

Für mich kommen keine Geschäftskonten in Frage, welche nur für Freiberufler oder Einzelunternehmer gedacht sind – Kapitalgesellschaften müssen ebenso akzeptiert werden.

Aus diesem Grund habe ich mich für ein Geschäftskonto entschieden, welches alle (!) Formen akzeptiert: Von Freiberuflern über UG und GmbH bis hin zu Aktiengesellschaften.

Außerdem ist es beim Geschäftskonto meiner Wahl kein Problem, das Geschäftskonto für eine „Gesellschaft in Gründung“ zu eröffnen.

Denn die Gründung der UG konnte erst mit der Einzahlung der Stammeinlage auf das Geschäftskonto abgeschlossen werden.

Das Geschäftskonto musste also zwingend für „Gesellschaften in Gründung“ geeignet sein.

Kreditkarte und Geschäftskonto für Amazon FBA Seller: Meine Entscheidung

Letzten Endes habe ich mich für diesen Anbieter* entschieden. Das Geschäftskonto hat alle obigen Kriterien von mir erfüllt und ist dabei noch vergleichsweise günstig.

Wenn Du trotzdem nochmal vergleichen möchtest: Im Folgenden findest Du einen hilfreichen Vergleichsrechner für Geschäftskonten.

Einfach Deine gewünschte Gesellschaftsform eintragen und vergleichen.

Vergleichsrechner Geschäftskonto Amazon FBA

Dein Depotstudent Dominik

Starte endlich in 3 Schritten durch!

Fehler Geldanlage 1. Schritt: Vermeide die wichtigsten Fehler!

Hole Dir kostenlos mein eBook:

Die 11 häufigsten Fehler bei der Geldanlage

2. Schritt: Informiere Dich!

zum Beispiel auf meiner Website depotstudent.de.

Ein absolutes Muss: Kostenlose Pflichtlektüre zum Thema Geldanlage*

Ein zweites absolutes Muss: Der Bestseller auf Amazon*

3. Schritt: Eröffne ein eigenes Depot und beginne zu investieren!

Du magst es einfach und günstig?


Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 6

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert