depotstudent

ebase (FNZ) oder Finvesto: VL-Sparen im Vergleich

Euro unspl 3
Depotstudent Dominik
5
(6)

Sowohl ebase als auch Finvesto sind bekannte Namen bei der Anlage vermögenswirksamer Leistungen.

Aber wo sollte man seine VL anlegen: ebase vs. Finvesto? Wo sind die Kosten und Konditionen besser: ebase vs. Finvesto?

Zunächst ist wichtig zu wissen, dass ebase mittlerweile „FNZ Bank“ heißt:

„Seit 2019 sind wir ein Teil der global aktiven FNZ-Gruppe. Mit über 5.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weltweit stehen wir damit gemeinsam für ein Ziel: Vermögensaufbau für jeden möglich zu machen.

Nun machen wir gemeinsam einen großen Schritt auf dieser Reise: Mit der Umbenennung von ebase in FNZ Bank zeigen wir noch klarer unsere Zugehörigkeit zur FNZ-Gruppe.“

Darum ist ebase mittlerweile nur noch unter https://fnz.de/ erreichbar – das ist die neue Webpräsenz von ebase (bzw. von der „FNZ Bank“)

Was viele Anleger nicht wissen: Finvesto ist eine Marke von ebase bzw. von der FNZ Bank

  • Vor der Umbenennung von ebase galt: Finvesto war eine Marke von ebase.
  • Heute gilt: Finvesto ist eine Marke der FNZ Bank

Aus diesem Grund sind auch die Konditionen von ebase (FNZ Bank) und Finvesto nahezu identisch – es gibt lediglich einen Unterschied bei den jährlichen Kosten für das „VL-Entgelt“.

Bei der Frage „Finvesto oder ebase“ gibt es lediglich einen Unterschied bei den anfallenden Kosten:

  • ebase VL-Depot: 12 € pro Jahr fallen an
  • Finvesto VL-Depot: 10 € pro Jahr fallen an

Link direkt zu VL-Sparen bei Finvesto: www.finvesto.de/sparen-anlegen/vermoegenswirksame-leistungen >>

ebase oder Finvesto im direkten Vergleich:

ebaseFinvesto
Websitewww.fnz.dewww.finvesto.de >>
Mindestsparrate0 € pro Monat0 € pro Monat
ETFs / FondsETFs und FondsETFs und Fonds
Depotführung15 €, außer
bei erstem VL-Vertrag
15 €, außer
bei erstem VL-Vertrag
VL-Entgelt12 € pro Jahr10 € pro Jahr
Transaktionskosten0,20 %0,20 %
ETF-Kostenje nach ETFje nach ETF
Förderung möglichja, 7 Jahre Mindestlaufzeitja, 7 Jahre Mindestlaufzeit
Kosten bei vorzeitiger
Beendigung
10 €10 €

… außerdem kann das ebase VL-Depot nicht online über die FNZ-Seite eröffnet werden. Nur bei Finvesto ist es möglich, das VL-Depot direkt online über die Website des Anbieters zu eröffnen.

Für mich ist die Wahl daher klar, welchen VL-Anbieter ich wählen würde: Finvesto.

Link direkt zu VL-Sparen bei Finvesto: www.finvesto.de/sparen-anlegen/vermoegenswirksame-leistungen >>

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 6

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert