depotstudent

ETF-Portfolio automatisch in 1,5 Minuten per App erstellen

Depotstudent Dominik
4.2
(6)

Immer mehr Sparern wird bewusst, dass sie Geld in kostengünstige ETFs investieren müssen, um langfristige Ziele zu erreichen. Angesichts etwa 1.500 in der BRD verfügbaren ETFs wird die Auswahl für Neueinsteiger zur echten Herausforderung. Ein Berliner Start-up hat eine App entwickelt, mit welcher die Portfolio-Gestaltung kinderleicht innerhalb kurzer Zeit möglich ist.

Und die App macht das Ganze schnell und einfach. 🙂

Lies hier meinen ausführlichen Erfahrungsbericht zur QUIN App.

Oder nutze QUIN hier direkt kostenfrei!*

Zur Anwendung auf allen Endgeräten geeignet

Die im März 2020 gegründete QUIN Technologie GmbH hat eine browserbasierte App entwickelt, die sowohl auf Smartphone und Tablet als auch auf Notebook und Desktop Computer genutzt werden kann.

Aktuell ist die Software in kostenfreier Ausführung verfügbar. Sie ermöglicht Neulingen die Erstellung kostengünstiger und individuell abgestimmter ETF-Portfolios, welche im Anschluss vom Entwickler überwacht werden.

Für erfahrene Anleger bietet sich die App zur Optimierung der vorhandenen Portfolios an. Jeder Nutzer profitiert von nachfolgend beschriebenen Vorteilen und entscheidet allein über seine Geldanlage. QUIN versteht sich als digitaler Anlageberater, das Unternehmen verwaltet weder Depotwerte noch greift es ohne Genehmigung in überwachte Portfolios ein.

Die App eignet sich nicht nur für alle Endgeräte, sondern ist eine Bereicherung für jeden Anwender.

ETF-Portfolio nach individuellen Präferenzen zusammenstellen

Zunächst musst Du die App in der Basis-Ausführung herunterladen, dazu Deine E-Mail-Adresse angeben und ein Passwort erstellen. Anschließend führen nachfolgend dargestellte Schritte zum optimalen ETF-Portfolio:

  • Bestimme, wie viel Geld Du einmalig anlegen willst.
  • Alternativ kannst Du eine monatliche Sparrate für den ETF-Sparplan angeben.
  • Du musst Dich nicht zwischen beiden Varianten entscheiden, sondern kannst kombinieren.

Die Antwort für den nächsten Schritt sollte sorgfältig gewählt sein, denn es geht um das Risiko, welches eingegangen werden soll. Die App stellt Dir 4 Risikostufen in Option, welche mit den zu erwartenden Renditen dargestellt sind. Fahre mit dem Mauszeiger auf das kleine „i“, um mehr über die jeweilige Risikostufe zu erfahren.

Entscheidest Du Dich beispielsweise für hohes Risiko, liegt die zu erwartende Rendite bei knapp 7 %. Im nächsten Schritt musst Du entscheiden, ob klassisch oder nachhaltig angelegt werden soll. Sollte Deine Wahl auf alle Produkte fallen, wird der entsprechende Kasten angeklickt.

Die App schlägt in dem Fall 3 ETFs für das Portfolio vor:

  1. ETF auf den MSCI World Core von iShares mit 50 % Anteil.
  2. ETF auf den MSCI EM Index von iShares mit 25 % Gewichtung.
  3. ETF auf einen globalen Anleihenindex von Xtrackers mit 25 % Portfolioanteil.

Die Zusammenstellung des Portfolios ist in maximal 1,5 Minuten erledigt. Du musst dem Vorschlag allerdings nicht zustimmen, sondern kannst beliebig viele Portfolios nach unterschiedlichen Vorgaben erstellen.

Auch nachhaltige Investitionen möglich

Entscheidest Du Dich für eine nachhaltige Geldanlage mit hohem Risiko, wählt die Software diese ETFS aus:

  • 75 % des Portfolios nimmt ein ETF auf den MSCI World SRI Index von UBS ein.
  • 25 % werden von einem ETF von iShares auf einen SRI Index mit kurz laufenden Unternehmensanleihen eingenommen.

Die App sucht automatisch ETFs aus, die zu Deinen Angaben passen und auf Deine Risikobereitschaft abgestimmt sind. Sie ermöglicht Dir zudem die Verknüpfung mit einer Depotbank respektive einem Broker und überwacht das Portfolio.

Dein Depotstudent Dominik

Lies hier meinen ausführlichen Erfahrungsbericht zur QUIN App.

Hier geht es direkt zu QUIN – teste es aus!*

Starte endlich in 3 Schritten durch!

Fehler Geldanlage 1. Schritt: Vermeide die wichtigsten Fehler!

Hole Dir kostenlos mein Mini-eBook (7 Seiten)

Die 11 größten Fehler von Studenten und Azubis bei der Geldanlage

2. Schritt: Informiere Dich!

zum Beispiel auf meiner Website depotstudent.de.

Ein absolutes Muss: Kostenlose Pflichtlektüre zum Thema Geldanlage*

Ein zweites absolutes Muss: Der Bestseller auf Amazon*

3. Schritt: Eröffne ein eigenes Depot und beginne zu investieren!

Du magst es einfach, günstig und willst ne dicke Prämie?


Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.2 / 5. Anzahl Bewertungen: 6

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.