depotstudent

Finance Enterprise Erfahrungen: Kredit & Co. seriös?

Gespräch unspl 2
Depotstudent Dominik
4.6
(18)

Bei „Finance Enterprise“ (www.finance-enterprise.com) handelt es sich um ein Unternehmen, das ein Online-Portal im Bereich sogenannter „Finanzsanierung“ betreibt.

Finance Enterprise Logo

Dass lediglich Finanzsanierungen angeboten werden und keine Kredite, wird auf der Website www.finance-enterprise.com bereits dadurch klar, dass nicht ein einziges Mal das Wort „Kredit“ verwendet wird.

Das Angebot von Finance Enterprise scheint also klar auf Finanzsanierung ausgerichtet zu sein:

„Dank unserer jahrelangen Erfahrung freut es uns, Ihnen unser Produkt im Bereich Finanzsanierung vorstellen zu dürfen.“

Hinter dem Portal bzw. der Website steht ein Unternehmen aus San Fernando (Spanien) mit der Bezeichnung „European Trust Solution, S.L.U.“:

„Finance Enterprise
Eine Marke von European Trust Solution, S.L.U.
Avenida Moya 2
E-35100 San Fernando“

Bei einer Finanzsanierung handelt es sich nicht – wie häufig fälschlicherweise angenommen – um die Vermittlung eines Kredits!

Vielmehr sollen Finanzsanierer dabei unterstützen, wenn man finanzielle Probleme wie Schulden oder laufende Kredit hat. Beispielsweise wenn man seine laufenden Rechnungen nicht mehr bezahlen kann oder bereits Inkassounternehmen die Einforderung von Geldern angehen.

Solche Finanzsanierung (und die Vermittlung davon) ist in der Praxis häufig mit Gebühren verbunden, weshalb Vorsicht bei einer Anfrage angesagt ist!

Finance Enterprise hilft Interessenten dabei einen passenden Finanzsanierer zu finden: Bei Finance Enterprise handelt es sich also um einen Anbieter im Bereich der Finanzsanierung und nicht um beispielsweise einen Kreditvermittler.

Was man von Finance Enterprise erwarten können soll: Dass ein passender Finanzsanierer gefunden wird, welcher mit einem einen Plan erstellt, um die Finanzen wieder in den Griff zu bekommen.

Was aber sollte man tun, wenn man auf der Suche nach einem Kredit ist?

Und: Ist Finance Enterprise ein seriöser Finanzsanierungs-Anbieter? Wie sind die Erfahrungen mit Finance Enterprise? Welche Bewertungen haben ehemalige Kunden abgegeben?

Ich zeige Dir, was Du zu Finance Enterprise wissen solltest und welche guten Alternativen ich persönlich empfehlen kann!

Meine persönliche Empfehlung: Gute Alternativen zur Kreditaufnahme nutzen

Zusammenfassung des Artikels:
– Bei einer Finanzsanierung handelt es sich nicht (!) um die Vermittlung eines Kredits! Das wird häufig verwechselt und sollte unbedingt klargestellt werden. Bei einer Finanzsanierung werden häufig Gebühren fällig.
– Man sollte sich also auf eine mögliche „Vermittlungsgebühr“ oder „Beschaffungsgebühr“ einstellen.
– Wenn Du also auf der Suche nach einem Kredit bist, solltest Du keine Finanzsanierung anfragen, sondern einen seriösen Kreditvermittler.
– Ich persönlich würde auf große und bekannte Kreditvermittler wie Bon-Kredit >>, Smava >>, Vexcash >>, Ferratum >> oder Cashper >> setzen.
– So wird das Risiko minimiert, an einen unseriösen Kreditvermittler zu geraten und schlechte Erfahrungen zu machen.
– Meine Empfehlungen für die Aufnahme von Krediten findest Du im Folgenden.

Empfehlung 1: Für Kredite von 100 € bis 300.000 €
Bon-Kredit (schufafrei) >>
– Auf Menschen mit negativer Schufa spezialisiert.
– Dort erfolgt die Kreditvergabe nicht auf Basis Deines SCHUFA-Scores.
– Es gibt weder eine SCHUFA-Abfrage noch einen SCHUFA-Eintrag.
– Mindesteinkommen: 1.300 € netto im Monat.
– Sehr hohe Wahrscheinlichkeit für Kreditvergabe.

Empfehlung 2: Der „Klassiker“ für 500 € bis 120.000 €
Hier kannst Du direkt einen Kredit bei Smava anfragen >>
– Mit „Günstiger geht nicht Garantie“ – auch bei negativer Schufa.
– Mindesteinkommen: 601 € netto im Monat.
– Hohe Wahrscheinlichkeit für Kreditvergabe.

Empfehlung 3: Minikredite, wenn es schnell gehen muss
Vexcash Deutschland Minikredit >>
Ferratum Deutschland Minikredit >>
Cashper Deutschland Minikredit >>

Allgemein gilt: Möglichst bei mehreren hier aufgeführten Anbietern anfragen, um eine Auswahl zu erhalten und sicher einen Kredit zu bekommen.

Wer weitere Informationen zu Finance Enterprise Erfahrungen und einer Finance Enterprise Bewertung möchte, kann sich im folgenden noch weitere Details und Informationen holen.

Finance Enterprise Erfahrungen

Wer online nach „Finance Enterprise Erfahrungen“ oder „Finance Enterprise San Fernando Erfahrungen“ sucht, wird nur einige wenige Berichte mit Informationen zu Finance Enterprise finden.

Was bei Finanzsanierungs-Angeboten generell häufig kritisiert wird, ist dass bei einer „Finanzsanierung“ der Anschein erweckt wird, dass man die Auszahlung eines Kredits erwarten kann und dass dies nicht der Realität entspricht. Stattdessen werden häufig Gebühren in Rechnung gestellt.

Auf Trustpilot sind hauptsächlich 1 Sterne Bewertungen (also sehr negative) zu finden, wie beispielsweise die folgenden:

„Sehr unfreundliche Personal sehr respektlos ich habe nach dem email 359.50€ überwiesen trotzdem habe ich kein Kredit erhaltet……Finger weg Leute…..“

„Achtung Betrüger …“

„Please everyone should not send any money to this company they said they want to give my credit after I sgin the Documents they said I should pay them money 95.50euro
I refuse now they send me letter with Mahnung there phone number is not working“

Auf verbraucherschutz.de ist ein längerer Erfahrungsbericht zu Simple Money und Finance Enterprise zu finden:

„Ich habe mich im März 2021 auf die Suche nach einen schnellstmöglichen Kredit gemacht. Also fand ich im Internet die Firma Simple Money. Es wurde mir sofort ein Angebot erstellt und per E-Mail zugesendet. In diesen Angebot ist auch gleich vermerkt, dass es sich um eine Zusage handelt und nach erfolgreicher Vermittlung an eine private Finanzierungsgesellschaft, eine Gebühr in Höhe von 679,00€ anfällt. Ich sollte, laut den Angebotsschreiben, den beiliegenden Kundenvertrag unterschreiben und zurückschicken um eine verbindliche Zusage der Finanzierungsgesellschaft zu erhalten. Dies habe ich auch getan. Gleich darauf kam ein Schreiben mit einer verbindlichen Zusage, dass mein Angebot von der Finanzierungsgesellschaft genehmigt wurde und eine Ablehnung ausgeschlossen ist. Ich sollte dann den Betrag von 679,00€ bezahlen um den Originalvertrag der Finanzierungsgesellschaft zu erhalten. Ich erhielt am nächsten morgen per E-Mail die Banküberweisungsdaten der Firma Simple Money. In der gerade genannten E-Mail standen die Überweisungsdaten, dass nach Eingang der Zahlung mir der Originalvertrag per Post zugestellt wird, dass ich diesen unterschreiben und zurückschicken soll, meine Kontoverbindung eintragen soll und die Auszahlung ca. eine Woche danach erfolgt. Ich habe mich blind darauf verlassen und den Betrag überwiesen. Kurze Zeit später kam der Originalvertrag bei mir an und ich habe ihn ausgefüllt und wieder zurück verschickt per Post an Simple Money. Simple Money leitet diesen dann an die Finanzierungsgesellschaft Finance Enterprise weiter. Darauf kam ein Schreiben von Finance Enterprise, wo ich aufgefordert wurde die erste Rate in Höhe von 238,00€ zu überweisen. Diese habe ich getätigt und hörte eine Woche von der Finance Enterprise nichts mehr. Also rief ich dort an, um mich über den Stand des Kredits zu erkundigen. Der Mitarbeiter teilte mir am Telefon mit, dass es in Bearbeitung sei und noch ein Dokument und zwar eine Gläubigeraufstellung fehlt. Ich teilte Ihn mit das, dass Dokument nur mit meinen Namen ausgefüllt war, da ich keine Gläubiger besitze die ich Bezahlen muss. Er schickte mir dann per E-Mail erneut eine Gläubigeraufstellung zu. Diese füllte ich erneut so aus und schickte sie zurück. Darauf hin kam eine Nachricht, dass es so nicht geduldet wird und ich mitteilen soll, ob meine Interesse noch an diesen „Angebot“ besteht. Ich schickte der Firma Finance Enterprise eine Kündigung und die Aufforderung, die erste Rate zurück zu überweisen, da ich ihre Leistungen nicht in Anspruch nehmen werde. das gleiche tut ich auch in diesen Moment mit der Firma Simple Money, sie sollen mir bitte die 679,00€ zurück überweisen da ich kein Geld erhalten habe und die Vermittlung fehlgeschlagen ist. Simple Money hat mich unter falschen Bedingungen vermittelt. Seitdem habe ich von beiden Firmen nichts mehr gehört. Die beiden Schreiben habe ich per E-Mail verschickt und per Post.“

Was im Bereich der „Finanzsanierung“ allgemein sehr schwierig ist: Dass der Sinn der Anfrage verwechselt wird, da viele denken sie hätten für einen Kredit angefragt.

Hier einige exemplarische Erfahrungen mit Finanzsanierungs-Vermittlern – diese sind jedoch nicht auf Finance Enterprise bezogen, was ich betonen möchte!

Kreditzusage erwartet, Gebühr per Nachname erhalten:

„Typisch Schweizer Kreditvermittler. Unterlagen werden nur per Nachnahme verschickt. Was im Umschlag ist weiß man nicht. Ein verbindliche Kreditzusage auf jeden Fall nicht. Auf das Angebot bei Auszahlung des Kredites sofort die Gebühr zu überweisen reagiert man überhaupt nicht. Heute bekam ich per Email die Aufforderung trotz Verweigerung der Annahme der Nachnahme die Gebühr zu bezahlen für die erbrachte Vermittlungsleistung. Von welcher Leistung wird hier gesprochen. Auf jeden Fall niemals Gebühren zahlen an Vermittler die nicht seriös arbeiten sondern nur per Nachnahme. REINE ABZOCKER !“

Für einen Kredit angefragt, eine Finanzsanierung angeboten bekommen:

„Hallo zusammen. Kredit wo denkt IHR soll der her kommen. Eine Finanzsanierung wird angeboten zur Nachnahme. Nicht unterschreiben oder innerhalb 10 Tagen wiedersprechen. Für was ich nicht brauche über 300€ zahlen? Im Traum nicht. Habe geschrieben wir können alles vor Gericht klären. Mal sehen was nun kommt“

Anfrage für Sofortkredit gestellt, Finanzsanierung erhalten:

Vorsicht: Es gibt keinen Kredit!
Ich wollte einen Sofortkredit beantragen, aber stattdessen wurde mir ein Finanzsanierung vertrag zugeschickt. Sie müssen im Voraus eine Gebühr bezahlen…. 149€….
Empfehle gar nicht!“

Auf Basis der Erfahrungsberichte speziell zu Finance Enterprise und allgemeiner Erfahrungen mit Finanzsanierungs-Anbietern (nicht speziell zu Finance Enterprise) kann ich keine fundierte Meinung zu Finance Enterprise bilden und dementsprechend auch keine Empfehlung für oder gegen diesen Anbieter aussprechen.

Dazu gibt es einfach zu wenige aussagekräftige Erfahrungsberichte und Bewertungen.

Was ich jedoch empfehlen kann, wenn Du auf der Suche nach einem Kredit bist: Halte Dich an die von mir in diesem Artikel vorgestellten Anbieter. Von diesen Anbietern liegen zahlreiche positive Erfahrungsberichte vor und ich habe nur die Anbieter vorgestellt, welche ich zu 100 % als seriös einstufe.

Ist Finance Enterprise seriös?

Bei Finance Enterprise könnte es sich natürlich durchaus um ein seriöses Unternehmen zur Finanzsanierung handeln. Was jedoch im Bereich der Finanzsanierung generell sehr auffällig ist: Viele Menschen scheinen den Zweck der Finanzsanierung zu verwechseln und denken, sie hätten für einen Kredit angefragt.

Vielleicht wird auch aus diesem Grund auf Google nach Suchbegriffen wie „Finance Enterprise Betrugsmasche“ und „Finance Enterprise San Fernando seriös“ gesucht.

Die Angebote zur „Finanzsanierung“ im Überblick auf der Website von Finance Enterprise:

„- Seriöse Analyse der wirtschaftlichen Situation des Schuldners
– Datenaufnahme- und Verarbeitung
– Korrespondenz zur Einholung sämtlicher Informationen zwischen Schuldner und Gläubiger
– Erstellung eines individuellen auf die Bedürfnisse unseres Kunden angepassten Sanierungskonzeptes
– Verhandlungsführung bis zum Abschluss einer in Anlehnung an das Sanierungskonzept gestaltete, aussergerichtliche Vereinbarung mit den jeweiligen Gläubigern
– Technische und wirtschaftliche Abwicklung der Finanzsanierung – Verteilung der Sanierungsrate an die Gläubiger gemäss dem Sanierungsplan.“

Dass Finance Enterprise lediglich als Anbieter für Finanzsanierung auftritt, wird folgendermaßen klargestellt:

„Wichtig ist, dass dem Kunden klar gemacht wird, dass wir als Sanierungsfirma zwischen Schuldner und Gläubiger lediglich eine vermittelnde Position einnehmen.“

Wichtig zu beachten ist außerdem, dass Finance Enterprise Gebühren für den Abschluss von Finanzsanierungs-Verträgen in Rechnung stellt.

Die Kosten für die Finanzsanierung setzen sich bei Finance Enterprise folgendermaßen zusammen: Kosten Finanzsanierung = 1x Monatsrate + jeden Monat 15 % der monatlichen Rate

Wer also monatliche Rückzahlungen von 300 Euro vornehmen möchte, der sollte sich auf Kosten von rund 300 € einmalig und zusätzlich 30 € jeden Monat einstellen.

„Eine bei Vertragsabschluss fällig werdende Bearbeitungsgrundgebühr in Höhe einer im Finanzsanierungsvertrag vereinbarten Monatsrate. Eine monatliche Verwaltungsgebühr in Höhe von 15 % der monatlichen Rate.“

Ein Vertrag bei Finance Enterprise kann innerhalb von 14 Tagen (2 Wochen) widerrufen werden: Wer also erst nach Abschluss sieht, dass das Angebot nichts für ihn ist, kann vom Widerruf Gebrauch machen.

Diese und einige weitere Informationen geben etwas Aufschluss zu Finance Enterprise. Leider wird Finance Enterprise bei vielen Fragen jedoch nicht sehr konkret und beantwortet die Fragestellungen nur recht allgemein gehalten.

Eine richtige Meinung kann man sich also auch nicht über die Infos von Finance Enterprise machen, was etwas schade ist und ebenfalls als positiver Erfahrungswert hätte dienen können.

Auszahlung bei Finance Enterprise: Kein Kredit, keine Auszahlung

Es ist für Dich als Kreditsuchender nicht immer einfach, an verlässliche Informationen über Kreditvermittler und andere Anbieter zu kommen. Dies ist wohl auch dann der Fall, wenn es um das Unternehmen Finance Enterprise geht. Statt einer Kreditvermittlung findet man dort einen Anbieter für Finanzsanierung vor.

Aber auch unabhängig von dieser häufigen Verwechslung: Es fehlen belastbare Daten über die Seriosität des Unternehmens, also zur Frage „Ist Finance Enterprise seriös“. In manchen Foren und auf einigen Bewertungsplattformen findet man zwar Einträge, doch diese sind jedoch auch mit Vorsicht zu genießen.

Meine Empfehlung für Kredite: Alternativen zu Finance Enterprise nutzen

Falls Du es mit Finance Enterprise versuchen möchtest und an einer Finanzsanierung (und nicht an einem Kredit!) Interesse hast: Dann arbeite mit dem Unternehmen zusammen.

Falls Du jedoch auf der Suche nach einem Kredit bist: Dann ist die Finance Enterprise wohl keinesfalls der richtige Ansprechpartner!

Ich persönlich würde dann von einer Zusammenarbeit mit der Finance Enterprise absehen und bei einer der „Größen der Kreditvermittlung“ einen Kredit anfragen.

Wer auf Nummer sicher gehen möchte: Der nutzt die etablierten „Größen“ der Kreditvermittlung, die ich in diesem Artikel aufgezeigt habe und empfehlen kann.

Dein Depotstudent Dominik

Empfehlung 1: Für Kredite von 100 € bis 300.000 €
Bon-Kredit (schufafrei) >>
– Auf Menschen mit negativer Schufa spezialisiert.
– Dort erfolgt die Kreditvergabe nicht auf Basis Deines SCHUFA-Scores.
– Es gibt weder eine SCHUFA-Abfrage noch einen SCHUFA-Eintrag.
– Mindesteinkommen: 1.300 € netto im Monat.
– Sehr hohe Wahrscheinlichkeit für Kreditvergabe.

Empfehlung 2: Der „Klassiker“ für 500 € bis 120.000 €
Hier kannst Du direkt einen Kredit bei Smava anfragen >>
– Mit „Günstiger geht nicht Garantie“ – auch bei negativer Schufa.
– Mindesteinkommen: 601 € netto im Monat.
– Hohe Wahrscheinlichkeit für Kreditvergabe.

Empfehlung 3: Minikredite, wenn es schnell gehen muss
Vexcash Deutschland Minikredit >>
Ferratum Deutschland Minikredit >>
Cashper Deutschland Minikredit >>

Allgemein gilt: Möglichst bei mehreren hier aufgeführten Anbietern anfragen, um eine Auswahl zu erhalten und sicher einen Kredit zu bekommen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.6 / 5. Anzahl Bewertungen: 18

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

3 Kommentare

  1. Finance Enterprise wollte von mir Bearbeitungsgebühr 174,50€.
    Bedrohung inkasodienst, hatte mir 2 Mahnung geschickt. Ich werde nicht zahlen, das ist es Betrug. Kredit keine Vorauskasse und varschalnich auch kein Kredit. Ich nicht mit der Firma ein Kredit Gebieten, ein Kredit hatte mir eine Firma von Schweiz.

  2. Finance Enterprise wollte von mir Bearbeitungsgebühr 229,59
    Manug geschickt ich würde auch noch zahlen! ich bin nicht der Erste,das ist Betrug! kein kredit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert