depotstudent

Financial Network Zürich Erfahrung: Wie seriös ist das?

Financial Network kostenloses Angebot erhalten
Depotstudent Dominik
4.5
(20)

Bei „Financial Network“ (www.financial-network.net) handelt es sich um ein Unternehmen aus Zürich, das ein Online-Portal zur Vermittlung von sogenannter „Finanzsanierung“ betreibt.

Hinter dem Portal bzw. der Website steht eine AG aus der Schweiz mit der Bezeichnung „financial-network – Global Marketing Service AG“:

„financial-network – Global Marketing Service AG
Spaces Z.ONE
Leutschenbachstrasse 95
CH-8050 Zürich“

Das „Financial Network“ wird dabei auf der Website als „eine Marke der Global Marketing Service AG“ bezeichnet.

Financial Network Website

Bei einer Finanzsanierung handelt es sich nicht – wie häufig fälschlicherweise angenommen – um die Vermittlung eines Kredits!

Vielmehr sollen Finanzsanierer dabei unterstützen, wenn man finanzielle Probleme wie Schulden oder laufende Kredit hat. Beispielsweise wenn man seine laufenden Rechnungen nicht mehr bezahlen kann oder bereits Inkassounternehmen die Einforderung von Geldern angehen.

Solche Finanzsanierung (und die Vermittlung davon) ist in der Praxis häufig mit Gebühren verbunden, weshalb Vorsicht bei einer Anfrage angesagt ist!

Das „Financial Network“ hilft Interessenten laut eigener Aussage dabei „Liquiditätsprobleme zu lösen“:

„Seit Jahren lösen wir erfolgreich und diskret die Liquiditätsprobleme unserer Kunden. Wer nicht Geld leihen möchte, erhält von uns je nach Möglichkeit attraktive Angebote für eine Finanzsanierung mit niedrigen Raten, langer Laufzeit und der Möglichkeit von kostenlosen Sondertilgungen. Wir sind der richtige Ansprechpartner für alle, die unkompliziert und ohne Risiko und ohne Geld oder Kredite leihen zu wollen Schulden loswerden wollen.“

Beim Financial Network kann man dazu ein sogenanntes „Finanzsanierungskonzept“ erhalten – ohne Geld leihen oder Kredit aufnehmen.

Bei Financial Network handelt es sich also um einen Anbieter im Bereich der „Finanzsanierung“ und nicht um beispielsweise einen Kreditvermittler.

Was aber sollte man tun, wenn man auf der Suche nach einem Kredit ist?

Und: Ist Financial Network ein seriöser Finanzsanierungs-Vermittler? Wie sind die Erfahrungen mit Financial Network? Welche Bewertungen haben ehemalige Kunden abgegeben?

Ich zeige Dir, was Du zu Financial Network wissen solltest und welche guten Alternativen ich persönlich empfehlen kann!

Meine persönliche Empfehlung: Gute Alternativen zur Kreditaufnahme nutzen

Zusammenfassung des Artikels:
– Bei einer Finanzsanierung handelt es sich nicht (!) um die Vermittlung eines Kredits! Das wird häufig verwechselt und sollte unbedingt klargestellt werden. Bei einer Finanzsanierung werden häufig Gebühren fällig.
– Wenn Du also auf der Suche nach einem Kredit bist, solltest Du keine Finanzsanierung anfragen, sondern einen seriösen Kreditvermittler.
– Ich persönlich würde auf große und bekannte Kreditvermittler wie Bon-Kredit >>, Smava >>, Vexcash >>, Ferratum >> oder Cashper >> setzen.
– So wird das Risiko minimiert, an einen unseriösen Kreditvermittler zu geraten und schlechte Erfahrungen zu machen.
– Meine Empfehlungen für die Aufnahme von Krediten findest Du im Folgenden.

Empfehlung 1: Für Kredite von 100 € bis 300.000 €
Bon-Kredit (schufafrei) >>
– Auf Menschen mit negativer Schufa spezialisiert.
– Dort erfolgt die Kreditvergabe nicht auf Basis Deines SCHUFA-Scores.
– Es gibt weder eine SCHUFA-Abfrage noch einen SCHUFA-Eintrag.
– Mindesteinkommen: 1.300 € netto im Monat.
– Sehr hohe Wahrscheinlichkeit für Kreditvergabe.

Empfehlung 2: Der „Klassiker“ für 500 € bis 120.000 €
Hier kannst Du direkt einen Kredit bei Smava anfragen >>
– Mit „Günstiger geht nicht Garantie“ – auch bei negativer Schufa.
– Mindesteinkommen: 601 € netto im Monat.
– Hohe Wahrscheinlichkeit für Kreditvergabe.

Empfehlung 3: Minikredite, wenn es schnell gehen muss
Vexcash Deutschland Minikredit >>
Ferratum Deutschland Minikredit >>
Cashper Deutschland Minikredit >>

Allgemein gilt: Möglichst bei mehreren hier aufgeführten Anbietern anfragen, um eine Auswahl zu erhalten und sicher einen Kredit zu bekommen.

Wer weitere Informationen zu Financial Network Erfahrungen und einer Financial Network Bewertung möchte, kann sich im folgenden noch weitere Details und Informationen holen.

Financial Network Erfahrungen

Wer online nach „Financial Network Erfahrungen“ sucht, stößt wahrscheinlich nur auf wenige aussagekräftige Erfahrungsberichte. Nur vereinzelt werden die Leistungen des Financial Network Zürich bewertet.

So heißt es in einem Kommentar auf einer Website zum Beispiel:

„ich habe am 17.6.23 im internet über Medienseite den financial Network zugestoßen. hab mir 3000 beantragt habe aber noch kein Vertag abgeschlossen sie haben mir heute den 22 Juni nochmals als Erinnerung Mail geschickt hab noch nicht geantwortet in den Betrag steht da auch Widerrufsbelehrung oder Vertag annehmen. ich war mir nicht sicher. durch recherchieren habe ich gesehen das eine Betrugsmasche ist. was kann ich tun damit das aufhört?“

Von der Website mutual.de heißt es, dass bei der Redaktion von mutual.de zunehmend Anfragen von Nutzern eingehen, welche Bedenken an der Seriosität des „Financial Network“ haben. Dort wird vermutet, dass es sich beim „Financial Network“ um ein unseriöses Angebot handelt und ggfs. sogar ein Zusammenhang mit Schweizer Betrügern im Kreditwesen bestehen könnte.

Das wird damit begründet, dass die Geschäftsadresse „Leutschenbachstrasse 95“ dieselbe Adresse wie bei unseriösen Kreditanbietern sei und diese Geschäftsadresse in der Vergangenheit mehrfach für zwielichtige Zwecke verwendet worden sei.

Beim Briefverkehr und E-Mail-Verkehr wird dabei wohl beispielsweise die folgende Adresse / Anschrift verwendet:

„Financial Network
ein Unternehmen der GA AG
Leutschenbachstrasse 95
CH- 8050 Zürich“

In diesem Zusammenhang tauchen auch Bezeichnungen wie „Financial Network ein Unternehmen der GA AG Leutschenbachstrasse 95“ sowie „Financial Network GMS AG Zürich“ und „Financial Network – Ihre Finanzanfrage“ auf.

Beim Financial Network kann außerdem kritisiert werden, dass bei der dort angebotenen „Finanzsanierung“ der Anschein erweckt wird, dass man die Auszahlung eines Kredits erwarten kann und dass dies nicht der Realität entspricht.

Der folgende Screenshot von www.financial-network.net würde dafür sprechen, dass viele Menschen eher an einen Kredit als an eine Finanzsanierung denken (viele Menschen wissen wahrscheinlich nicht einmal, was eine Finanzsanierung ist):

Financial Network kostenloses Angebot erhalten

Auf Basis einiger weniger Erfahrungen ist es sehr schwer, eine fundierte Meinung zu Financial Network Zürich zu bilden und dementsprechend kann ich auch keine Empfehlung für oder gegen diesen Anbieter aussprechen.

Dazu gibt es einfach zu wenige aussagekräftige Erfahrungsberichte und Bewertungen.

Was ich jedoch empfehlen kann, wenn Du auf der Suche nach einem Kredit bist: Halte Dich an die von mir in diesem Artikel vorgestellten Anbieter. Von diesen Anbietern liegen zahlreiche positive Erfahrungsberichte vor und ich habe nur die Anbieter vorgestellt, welche ich zu 100 % als seriös einstufe.

Ist Financial Network Zürich seriös?

Bei Financial Network könnte es sich natürlich durchaus um ein seriöses Unternehmen zur Finanzsanierung handeln. Was jedoch sehr auffällig ist: Viele Menschen scheinen den Zweck der Finanzsanierung zu verwechseln und denken, sie hätten für einen Kredit angefragt.

Man muss schon genau hinsehen und die ganze Website von Financial Network betrachten, damit man folgenden Hinweis erkennt:

„Wir vermitteln ausschließlich Finanzsanierungen. Stellen Sie einfach einen Online-Antrag, wir führen Verhandlungen mit ausgewählten internationalen privaten Finanzsanierungsgesellschaften und präsentieren Ihnen das beste Angebot, garantiert kostenlos und unverbindlich. So sind wir auch der richtige Partner für Sie, wenn Sie ohne Geld oder Kredite leihen, eine Finanzsanierung durchführen möchten.“

Auch die Website von Financial Network Zürich ist so aufgebaut, dass eine sehr starke Ähnlichkeit mit klassischen Kreditrechner zu erkennen ist. Das legt natürlich den Verdacht nahe, dass der Anschein erweckt werden soll, dass man dort einen Kredit beantragt und keine Finanzsanierung.

… immerhin dürften viele Menschen zunächst einmal gar nicht wissen, was eine Finanzsanierung überhaupt ist.

Auch die Wahl der „monatlichen Rate“ erinnert sehr stark an eine Kreditanfrage:

„Sie bestimmen völlig individuell Ihre monatliche Rate – ganz nach Ihrem finanziellen Bedarf.“

Leider wird Financial Network Zürich bei vielen Fragen jedoch nicht sehr konkret und beantwortet die Fragestellungen nur recht allgemein gehalten.

Eine richtige Meinung kann man sich also auch nicht über die Infos von Financial Network machen, was etwas schade ist und ebenfalls als positiver Erfahrungswert hätte dienen können.

Auszahlung bei Financial Network: Kein Kredit, keine Auszahlung

Es ist für Dich als Kreditsuchender nicht immer einfach, an verlässliche Informationen über Kreditvermittler und andere Anbieter zu kommen. Dies ist wohl auch dann der Fall, wenn es um das Unternehmen Financial Network geht. Statt einer Kreditvermittlung findet man dort einen Vermittler für Finanzsanierung vor.

Aber auch unabhängig von dieser häufigen Verwechslung: Es fehlen belastbare Daten über die Seriosität des Unternehmens, also zur Frage „Ist Financial Network Zürich seriös“. Es gibt zwar wenige Kundenbewertungen und Berichte, diese sind jedoch stark negativ geprägt, wenn die Personen dachten, sie hätten eigentlich für einen Kredit angefragt.

In manchen Foren und auf einigen Bewertungsplattformen findet man zwar Einträge, doch diese sind jedoch auch mit Vorsicht zu genießen.

Meine Empfehlung für Kredite: Alternativen zu Financial Network nutzen

Falls Du Dein Glück mit dem Financial Network Zürich versuchen möchtest und an einer Finanzsanierung interessiert bist: Dann arbeite mit dem Unternehmen zusammen.

Falls Du jedoch auf der Suche nach einem Kredit bist: Dann ist Financial Network wohl keinesfalls der richtige Ansprechpartner!

Ich persönlich würde dann von einer Zusammenarbeit mit Financial Network Zürich absehen und bei einer der „Größen der Kreditvermittlung“ einen Kredit anfragen.

Wer auf Nummer sicher gehen möchte: Der nutzt die etablierten „Größen“ der Kreditvermittlung, die ich in diesem Artikel aufgezeigt habe und empfehlen kann.

Dein Depotstudent Dominik

Empfehlung 1: Für Kredite von 100 € bis 300.000 €
Bon-Kredit (schufafrei) >>
– Auf Menschen mit negativer Schufa spezialisiert.
– Dort erfolgt die Kreditvergabe nicht auf Basis Deines SCHUFA-Scores.
– Es gibt weder eine SCHUFA-Abfrage noch einen SCHUFA-Eintrag.
– Mindesteinkommen: 1.300 € netto im Monat.
– Sehr hohe Wahrscheinlichkeit für Kreditvergabe.

Empfehlung 2: Der „Klassiker“ für 500 € bis 120.000 €
Hier kannst Du direkt einen Kredit bei Smava anfragen >>
– Mit „Günstiger geht nicht Garantie“ – auch bei negativer Schufa.
– Mindesteinkommen: 601 € netto im Monat.
– Hohe Wahrscheinlichkeit für Kreditvergabe.

Empfehlung 3: Minikredite, wenn es schnell gehen muss
Vexcash Deutschland Minikredit >>
Ferratum Deutschland Minikredit >>
Cashper Deutschland Minikredit >>

Allgemein gilt: Möglichst bei mehreren hier aufgeführten Anbietern anfragen, um eine Auswahl zu erhalten und sicher einen Kredit zu bekommen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.5 / 5. Anzahl Bewertungen: 20

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Ein Kommentar

  1. Financial Network
    ein Unternehmen der GMS AG
    Leutschenbachstrasse 95
    Ich wollte eine Finanzsanierung.
    Angebot bekommen.
    Kann ich den jetzt vertrauen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert