depotstudent

Geschäftsmann vergibt Kredit? Vorsicht vor Abzocke!

Gespräch unspl
Depotstudent Dominik
Letzte Artikel von Depotstudent Dominik (Alle anzeigen)
4.8
(6)

Im Internet und an anderen Stellen gibt es einige dubiose Artikel und Werbe-Anzeigen rund um das Thema „Geschäftsmann vergibt Kredit“. Dahinter stecken teilweise Köderangebote, die Menschen anlocken wollen, die sich dringend Geld leihen müssen und einen Kredit von einem Geschäftsmann nehmen möchten – weil das anscheinend eine lohnenswerte und seriöse Methode ist, um an Geld zu kommen.

Dabei solltest du dir bewusst sein, dass es zwar sicherlich Einzelfälle gibt, in denen Geschäftsleute Geld leihen. Seriöse Anbieter werben jedoch in der Regel nicht auf diese „fragwürdige“ Weise im Internet. Vorsicht ist sehr wichtig, da es sich in vielen Fällen um unseriöse Angebote handelt.

In diesem Artikel erfährst du, worauf du achten solltest, wenn du dir Geld von einem Geschäftsmann leihen möchtest und darüber nachdenkst, einen Kredit im Internet aufzunehmen.

Zusammenfassung des Artikels:
– Artikel und Werbung rund um „Geschäftsmann vergibt Kredit“ sind in vielen Fällen mit äußerster Vorsicht zu genießen.
– Wie seriös die Anbieter sind und was deren tatsächliche Motivation ist, kann meist nur schwer im Voraus beurteilt werden.
– Solche Lockangebote können zum Beispiel dazu dienen, Deine Daten zu sammeln, horrende Kosten in Rechnung zu stellen oder Versicherungen und andere Produkte aufzudrängen.
– Wer sich Geld leihen möchte, sollte sich dabei an seriöse und bekannte (!) Anbieter für die Kreditvergabe wenden.
– Bei den richtigen Anbietern ist die Kreditvergabe auch bei schlechter Bonität und negativen Schufa-Einträgen kein Problem.

Empfehlung 1: Für Kredite von 100 € bis 300.000 €
Bon-Kredit (schufafrei) >>
– Auf Menschen mit negativer Schufa spezialisiert.
– Dort erfolgt die Kreditvergabe nicht auf Basis Deines SCHUFA-Scores.
– Es gibt weder eine SCHUFA-Abfrage noch einen SCHUFA-Eintrag.
– Mindesteinkommen: 1.300 € netto im Monat.
– Sehr hohe Wahrscheinlichkeit für Kreditvergabe.

Empfehlung 2: Der „Klassiker“ für 500 € bis 120.000 €
Hier kannst Du direkt einen Kredit bei Smava anfragen >>
– Mit „Günstiger geht nicht Garantie“ – auch bei negativer Schufa.
– Mindesteinkommen: 601 € netto im Monat.
– Hohe Wahrscheinlichkeit für Kreditvergabe.

Empfehlung 3: Minikredite, wenn es schnell gehen muss
Cashper Deutschland Minikredit >>
Ferratum Deutschland Minikredit >>
Vexcash Deutschland Minikredit >>

Allgemein gilt: Möglichst bei mehreren hier aufgeführten Anbietern anfragen, um eine Auswahl zu erhalten und sicher einen Kredit zu bekommen.

Geld von Geschäftsmann leihen – so funktioniert die Betrugsmasche

Bei solchen Angeboten handelt es sich nicht immer um Betrug im juristischen Sinn: Für viele „Opfer“ fühlen sich diese Methodiken jedoch nach Betrug an.

Das Internet hat es einfacher denn je gemacht, mit Menschen aus der ganzen Welt in Kontakt zu treten. Es hat es aber auch Betrügern leichter gemacht, potenzielle Opfer ins Visier zu nehmen.

Eine Art von gefühlter Abzocke und gefühltem Betrug, die an verschiedenen Stellen vorkommt, sind Angebote mit dem Titel „Geschäftsmann vergibt Kredit“, „Geld von Geschäftsmann leihen“ oder „Kredit von einem Geschäftsmann nehmen“. Bei dieser Masche gibt sich eine Person als erfolgreicher Geschäftsmann oder Investor aus, der bereit ist, Menschen in Not Geld zu leihen.

Dahinter verbergen sich jedoch nicht immer „erfolgreiche Geschäftsleute“, die Menschen einfach gerne helfen möchten – häufig trügt der Schein.

Der mutmaßliche Betrug hinter dem „Geschäftsmann vergibt Kredit“-Angebot funktioniert so, dass die Person hinter der Anzeige behauptet, ein reicher Geschäftsmann zu sein, der bereit ist, Menschen in Not große Geldsummen zu leihen. Wenn die Leute jedoch auf die Anzeige reagieren und versuchen, einen Kredit zu bekommen, müssen sie Vorabgebühren zahlen oder persönliche Daten preisgeben, bevor sie den Kredit erhalten können.

In vielen Fällen erhalten Menschen, die auf diese Masche hereinfallen, nie das versprochene Darlehen oder verlieren am Ende sogar noch Geld. Deshalb ist es wichtig, sich dieser Masche bewusst zu sein und unseriöse Anzeigen zu vermeiden, die einfache Kredite von Geschäftsleuten versprechen.

Kredit von einem Geschäftsmann nehmen – wie erkennt man Lockvogelangebote?

Lockvogelangebote sind oft zu schön, um wahr zu sein. Sie versprechen vielleicht niedrige Zinssätze, keine Gebühren oder eine einfache Bewilligung. Wenn du ein Angebot siehst, das zu gut aussieht, um wahr zu sein, ist es das vielleicht auch. Informiere dich genau, bevor du dir von jemandem Geld leihst, auch wenn er behauptet, ein erfolgreicher Geschäftsmann zu sein.

Einige gängige Lockangebote sind:

  • keine Gebühren
  • keine Bonitätsprüfung
  • sehr schlechte Bonität wird akzeptiert
  • sofortige Genehmigung
  • Bargeld innerhalb von 24 Stunden
  • garantierte Genehmigung
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert

… viele dieser positiven Aspekte findet man auch bei seriösen Kreditanbietern. Jemand, der jedoch „absolut keine Bonität“ hat, wird bei keinem seriösen Anbieter einen Kredit erhalten. Auch nicht bei selbsternannten „erfolgreichen Geschäftsleuten“.

Wenn ein Angebot alle der oben genannten Punkte erfüllt, solltest du vorsichtig sein. Dies sind alles typische Anzeichen für ein Lockvogelangebot. Lies das Kleingedruckte genau und recherchiere, bevor du einen Kredit annimmst oder dir Geld von jemandem leihst, den du nicht kennst.

Ein unseriöses Angebot nach der Masche „Geschäftsmann vergibt Kredit“ trägt viele Verkleidungen, aber es gibt einige verräterische Zeichen, mit denen du einen Abzocker erkennen kannst.

Betrügerische Kreditgeber können:

  • auf eine Vorauszahlung für Versicherungen oder Steuern bestehen
  • behaupten, dass sie dein Arbeitsverhältnis nicht überprüfen können, weil du „selbständig“ bist oder „von zu Hause aus arbeitest“
  • sich weigern, Informationen über ihre Geschäftspraktiken, ihren Firmennamen, ihre Adresse oder Kontaktinformationen zu geben
  • versprechen, schnelle Kredite für eine „einfache“ Bewilligung ohne Bonitätsprüfung, unabhängig von der Beschäftigungsgeschichte oder dem Einkommen zu vergeben
  • behaupten, sie hätten besondere Beziehungen zu Banken oder ausländischen Investoren und könnten bessere Konditionen als andere Kreditgeber erhalten
  • dich auffordern, Geld zu überweisen, anstatt eine andere Zahlungsmethode wie einen bestätigten Scheck oder einen persönlichen Scheck zu verwenden

Geld von Geschäftsmann leihen oder doch lieber zur Bank?

Es gibt mehrere Gründe, warum du es vermeiden solltest, einen Kredit von einem Geschäftsmann im Internet aufzunehmen.

In erster Linie ist es fast unmöglich zu wissen, ob die Person, mit der du zu tun hast, seriös ist oder nicht. Zweitens: Selbst wenn die Person seriös ist, gibt es keine Garantie dafür, dass du das Darlehen tatsächlich erhältst. Und schließlich könntest du, wenn du einen Kredit von einem Betrüger aufzunehmen versuchst, eine Menge Geld verlieren.

Wenn du finanzielle Unterstützung brauchst, ist es immer am besten, mit seriösen Kreditplattformen und seriösen Kreditinstituten zusammenzuarbeiten, anstatt ein Risiko einzugehen, indem du einen Kredit von „einer unbekannten Person“ im Internet aufnimmst.

Fazit: Kredit von einem Geschäftsmann nehmen – wohl lieber nicht!

Es gibt sicherlich Fälle, in denen Geschäftsleute Geld verleihen – zum Beispiel, wenn man einen persönlichen Kontakt aus dem Freundeskreis oder Bekanntenkreis geknüpft hat. Aber die Praktiken im Internet sind mit Vorsicht zu betrachten.

Es ist wichtig, bei einem solchen Angebot vorsichtig zu sein und das Kleingedruckte sorgfältig zu lesen, bevor du fortfährst. Sei vorsichtig bei allen, die eine Vorauszahlung für Versicherungen oder Steuern verlangen, schnelle Kredite mit einfacher Bewilligung versprechen oder dich auffordern, Geld zu überweisen, anstatt eine andere Zahlungsmethode zu nutzen.

Dies sind alles typische Anzeichen für ein Lockangebot oder einen Abzocker. Wenn du Zweifel hast, recherchiere und wende dich an das Better Business Bureau (BBB), um nach Beschwerden gegen den fraglichen Kreditgeber zu suchen.

Für fast jeden gilt hier: Nutze die bekannten und etablierten Plattformen, über die tatsächlich (!) seriöse Kredite vermittelt werden. Auch für bonitätsschwache Menschen und Personen mit negativen Schufa-Einträgen.

Dein Depotstudent Dominik

>>> Jetzt in wenigen Minuten Kredit anfragen!

Empfehlung 1: Für Kredite von 100 € bis 300.000 €
Bon-Kredit (schufafrei) >>
– Auf Menschen mit negativer Schufa spezialisiert.
– Dort erfolgt die Kreditvergabe nicht auf Basis Deines SCHUFA-Scores.
– Es gibt weder eine SCHUFA-Abfrage noch einen SCHUFA-Eintrag.
– Mindesteinkommen: 1.300 € netto im Monat.
– Sehr hohe Wahrscheinlichkeit für Kreditvergabe.

Empfehlung 2: Der „Klassiker“ für 500 € bis 120.000 €
Hier kannst Du direkt einen Kredit bei Smava anfragen >>
– Mit „Günstiger geht nicht Garantie“ – auch bei negativer Schufa.
– Mindesteinkommen: 601 € netto im Monat.
– Hohe Wahrscheinlichkeit für Kreditvergabe.

Empfehlung 3: Minikredite, wenn es schnell gehen muss
Cashper Deutschland Minikredit >>
Ferratum Deutschland Minikredit >>
Vexcash Deutschland Minikredit >>

Allgemein gilt: Möglichst bei mehreren hier aufgeführten Anbietern anfragen, um eine Auswahl zu erhalten und sicher einen Kredit zu bekommen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 6

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert