depotstudent

Highlights der Invest Digital 2021 – Das Beste der Finanzmesse

Invest 2021 Abschlussrunde der Finanzblogger
Depotstudent Dominik
5
(18)

Leute, die Invest hat richtig Spaß gemacht!

Ich zeige Dir meine unterhaltsamen Erfahrungen der Invest 2021 und fasse das Erlebnis zusammen – für alle, die sich an die spannenden zwei Tage erinnern möchten und für alle, die die Invest verpasst haben.

Das bietet die Invest:

  • Spannende Vorträge
  • Unterhaltsame Diskussionsrunden
  • … und die Bloggerlounge – mein Highlight und Mittelpunkt der Messe.

Dort konnte man den Bloggern Fragen stellen, sich selbst auf die Bühne schalten und so weiter.

Hinweis: Für mich macht es keinen Sinn, auf kleine technische Probleme einzugehen oder dass mal der Link zu einer Stage nicht funktioniert hat – das war alles nebensächlich im Vergleich zu dem, was dort geboten wurde.

Folgend eine Übersicht über alle Blogger, die an der Invest teilgenommen haben und ein paar kleine Funfacts und Zitate.

Alle Blogger, Funfacts und Zitate der Invest 2021:

  • Für manche erschreckend, für manche absolut korrekt: Marielle und Mike haben sich die Rechnung beim ersten Date geteilt. Außerdem finden sie, dass man bereits beim ersten Date über Finanzen sprechen sollte.
  • Als Christian W. Röhl das hört, ist er empört! Zum einen steht es für ihn außer Frage, dass er beim Date die Rechnung übernimmt und zum anderen möchte er „bei den ersten 3,4,5 oder 6 Dates kein Wort zum Thema Finanzen verlieren, weil es so viele andere spannende Themen gibt, zu denen man sich austauschen kann.“
  • Geldfrau Dani zeigt sich sichtlich angetan davon, dass Christian W. Röhl das Essen „mal eben unauffällig beim auf die Toilette gehen“ bezahlt, meint aber auch, dass sie es noch mehr schätze, wenn “Männer vorher respektvoll fragten. Einfach so hintenrum bezahlen kann schnell vereinnehmend und bevormundend wirken.”
  • Lars (Passives Einkommen mit P2P) musste rund 1/3 aller Teilnehmer-Fragen nur zum Themenbereich P2P beantworten. Außerdem ist er ein bisschen froh, dass er nach den 2 Tagen Invest Digital nicht so zerstört ist wie bei der Invest vor Ort.
  • Mit Daniel, dem Finanzrocker möchte aus seinem Freundes- und Bekanntenkreis niemand über Finanzen sprechen – daher ist er umso dankbarer für seine Leser/Zuhörer und andere Blogger, mit denen er sich austauschen kann.
  • Stephan Müller von Techaktien erinnert im schicken Jackett daran, dass niemand die Zukunft vorhersehen kann und hört gar nicht mehr auf damit, katastrophale Beispiele der Vergangenheit aufzuzählen, um seine These zu untermauern. Bis Richy einschreitet.
  • Luis (Nur Bares ist Wahres) findet die Welt gar nicht so schlecht wie andere und verweist auf das Buch „Factfulness“ – sinngemäß heißt es dort: Die Welt wird in jeder Hinsicht immer besser, man muss nur die Fakten betrachten.
  • Albert (Finanzwesir) wird zum Trader. Oder besser gesagt: Albert sollte zum Trader missioniert werden, am Ende sind Lars Erichsen und der Goldesel Michael Flender aber näher am passiven ETF-Investor dran als Albert am Trading dran ist.
  • Bei seinem sechsstelligen Verlust wird der Goldesel Michael nicht aggressiv, er schlägt „nur“ die Hände über dem Kopf zusammen, verfällt in eine Art „das ist nicht wirklich passiert“-Modus und kann für die nächsten paar Nächte nicht schlafen („schlägt aber nicht seinen Hund“, wie Albert vermutet hat).
  • Lars Erichsen geht mit Albert auf “Kuschelkurs” und zeigt uns die Anfänge seiner Trader-Karriere “die in diesem Ausmaß zwar nur 15 Jahre lang ging, die mich aber 30 Jahre meines Lebens gekostet hat.”
  • Richy (Richard Dittrich von der Börse Stuttgart) stellt über die gesamte Messe hinweg seine herausragenden Moderationskünste unter Beweis. Daher auch der von Lars geforderte Hashtag #ohnerichygehtnix. Dazu aber weiter unten mehr.
  • Der Goldfink (Prof. Dr. Holger Fink) punktet wie gewohnt mit frecher Logik und sitzt beim Stream gemütlich vor einem Gamestop Store. Als Mathematiker mag er menschliche Nähe sowieso nicht so besonders und ist froh darüber, dass die Invest-Messe dieses Jahr digital abläuft.
  • Finanzfluss-Thomas kann es nicht glauben: „wie, der Albert (Finanzwesir) hat echt Anleihen im Depot?“
  • Tim Schäfer überzeugt mit seiner üblichen Gelassenheit und gibt uns mit seinem Stream aus New York das Gefühl, ein echtes Stück Wall Street mit auf der Invest zu haben.
  • Christoph (Christophs Aktienkurs) und Bastian (Talerbox) diskutieren fleißig in der Runde “Ist der Bitcoin das neue Gold?”.
  • Kolja (Aktien mit Kopf) vermisst den direkten Kontakt zu Bloggern, Fans und Kooperationspartnern – und klärt uns intensiv darüber auf, was es mit Shortselling auf sich hat.
  • Margarethe (Fortunalista) hätte sich eine After-Show-Party gewünscht, die es zwar noch nie gab, die ihr von Richy allerdings für die kommenden Jahre in Aussicht gestellt wird.
  • Isifinance rücken im Dreiergespann an und meinen zum Thema ESG: “Für uns hat Geldanlage mehr mit Rendite zu tun als mit Nachhaltigkeit.”
  • Lisa von Aktiengram: Ihr Hauptziel ist nicht die finanzielle Unabhängigkeit, um irgendwann einmal “nicht mehr arbeiten zu müssen” – dafür macht Lisa ihren Beruf zu gerne. Und den ganzen Tag am Strand liegen? Vielleicht mal für eine Woche, aber dann wäre es auch genug. Ihre aktuell größte Aktienposition? Daimler. Günstig gekauft und ging dann steil nach oben.
  • Torsten (Aktienfinder) hält sich nicht für schlauer als andere Anleger … macht sofort nach dieser Aussage aber deutlich: „Ich halte mich aber auch nicht für dümmer als andere Anleger“.
  • Thomas, der Sparkojote ernüchtert uns mit der Information, dass Immobilien-Eigentum in der Schweiz nur was für Reiche ist. Außerdem ist er überzeugt davon, dass die Aktienmärkte ziemlich effizient sind – zeigt uns aber auch, dass bei Trading Cards genau das Gegenteil der Fall ist. Der Grund, wieso er in diesem Bereich so erfolgreich Reselling betreiben kann.
  • Wie einigen bekannt sein dürfte, bricht Florian (Geldschnurrbart) mit dem „Schwaben-Tabu“ und legt seit jeher all seine Einnahmen und sein Vermögen auf dem Blog offen … wie er uns auf der Invest in einem Nebensatz mitteilt, behält er es sich aber gleichzeitig vor, sein Vermögen nicht mehr zu veröffentlichen, wenn er zu reich wird. Einerseits gönne ich ihm diesen Reichtum, andererseits wäre es sehr schade um seine Transparenz.
  • Bei Alex (Reich mit Plan) vermutet man beim Abschiedscall eine Weihnachts-Lichterkette um den Hals. Darauf meint er nur trocken: „Ich habe zwar eine Lichterkette um den Hals, mit Weihnachten hat das aber nichts zu tun.“
  • Und auch Jenny, die Exstudentin hat man zu Gesicht bekommen. Sie hat sich „einfach so ohne Vorankündigung“ mit zu den Bloggerkollegen in die Bloggerlounge gesellt – zur großen Freude der anderen Blogger.

Die Blogger-Abschiedsrunde als Screenshot aus der Invest Digital:

Invest 2021 Abschlussrunde der Finanzblogger
Invest 2021 Abschlussrunde der Finanzblogger

… man beachte oben rechts den leuchtenden Alex.

Die Top-Diskussionsrunde der Invest 2021

… geht für mich ganz klar an die Runde aus folgenden Personen:

Albert Warnecke vs. Lars Erichsen und Michael Flender.

Die Diskussionsrunde nannte sich:

“Mission Impossible für Lars Erichsen & Michael Flender? Albert Warnecke von technischer Analyse überzeugen!”

Eine Diskussionsrunde, die wohl bunter und amüsanter nicht hätte ausfallen können … und von echtem Interesse an Trading-Strategien vom Finanzwesir zeugte.

Trotz kleiner Sticheleien von Albert Richtung Michael à la …

“Und wie viel verdienst Du dann mit einem Trade? 50 Cent? Oder wie kann ich mir das vorstellen?”

… eine höchst spannende Diskussionsrunde, die viel ans Tageslicht gebracht hat.

… seid auf das Youtube-Follow-up gespannt. Hier hat Richy schon angekündigt, dass es da was geben soll. Ich freue mich!

Hinweis: Die Fortsetzung und einige “Best Offs” der Blogger-Diskussionen gibt es dann auf dem Youtube-Kanal der Börse Stuttgart.

Die Top-Zitate der Invest 2021

Richy als Moderator der Börse Stuttgart war natürlich erste Sahne – gleichzeitig wurde durch ihn auch der Kommentarbereich “angeheizt” – im positiven Sinne.

In der Diskussionsrunde zwischen Albert, Lars und Michael wurde es dann irgendwann sehr bunt. Man hat Albert angesehen hat, dass hier Welten aufeinandertreffen und so schrieb ein Invest-Teilnehmer:

“Dem Albert wachsen gleich graue Haare, könnte ihm gefallen 🤣”

… sogleich heißt es von Richy im Chat-Bereich:

„Albert würde sicher auch graue Haare nehmen.. hauptsache Haare“

… und ein weiterer Invest-Teilnehmer bringt es passend auf den Punkt:

„Aus der Runde könnte man ne wöchentliche Sitcom machen“

Das Programm der Invest 2021:

Wer sich nochmal das Programm in Erinnerung rufen möchte:

Fazit

Meine Erfahrungen mit der Invest sind also absolut positiv gewesen. Top Veranstaltung, wertvolle Informationen und herausragende Speaker.

Danke an alle Bloggerkollegen, Organisatoren und jeden, der seinen Teil beigetragen hat! Ich freue mich auf die nächste Invest!

Warst Du dieses Jahr auf der Invest? Was hat Dir am besten gefallen?

Dein Depotstudent Dominik

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 18

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.