depotstudent

Max Direkt Erfahrungen: Kredit & Finanzsanierung seriös?

Gespräch unspl
Depotstudent Dominik
4.5
(13)

Bei „Max Direkt“ (www.maxdirekt.de) handelt es sich um ein Unternehmen, das ein Online-Portal zur Vermittlung von sogenannter „Finanzsanierung“ betreibt.

Dass lediglich Finanzsanierungen vermittelt werden, wird auf der Website mehrfach mit Hinweisen wie „Wir vermitteln ausschließlich Finanzsanierungen. Wir vergeben keine Kredite.“ und „*Wir vermitteln und vergeben keine Kredite oder Umschuldungen.“ klargestellt.

Hinter dem Portal bzw. der Website steht eine GmbH aus Rosenheim (Bayern, Deutschland) mit der Bezeichnung „Max Direkt GmbH“:

„Max Direkt GmbH
Klepperstr. 19
83026 Rosenheim“

Bei einer Finanzsanierung handelt es sich nicht – wie häufig fälschlicherweise angenommen – um die Vermittlung eines Kredits!

Vielmehr sollen Finanzsanierer dabei unterstützen, wenn man finanzielle Probleme wie Schulden oder laufende Kredit hat. Beispielsweise wenn man seine laufenden Rechnungen nicht mehr bezahlen kann oder bereits Inkassounternehmen die Einforderung von Geldern angehen.

Solche Finanzsanierung (und die Vermittlung davon) ist in der Praxis häufig mit Gebühren verbunden, weshalb Vorsicht bei einer Anfrage angesagt ist!

Max Direkt hilft Interessenten dabei einen passenden Finanzsanierer zu finden: Bei Max Direkt handelt es sich also um einen Vermittler für Finanzsanierung und nicht um beispielsweise einen Kreditvermittler.

Was man von Max Direkt erwarten können soll: Dass ein passender Finanzsanierer gefunden wird, welcher mit einem einen Plan erstellt, um die Finanzen wieder in den Griff zu bekommen.

Was aber sollte man tun, wenn man auf der Suche nach einem Kredit ist?

Und: Ist Max Direkt ein seriöser Finanzsanierungs-Vermittler? Wie sind die Erfahrungen mit Max Direkt? Welche Bewertungen haben ehemalige Kunden abgegeben?

Ich zeige Dir, was Du zu Max Direkt wissen solltest und welche guten Alternativen ich persönlich empfehlen kann!

Meine persönliche Empfehlung: Gute Alternativen zur Kreditaufnahme nutzen

Zusammenfassung des Artikels:
– Bei einer Finanzsanierung handelt es sich nicht (!) um die Vermittlung eines Kredits! Das wird häufig verwechselt und sollte unbedingt klargestellt werden. Bei einer Finanzsanierung werden häufig Gebühren fällig.
– Man sollte sich also auf eine mögliche „Vermittlungsgebühr“ oder „Beschaffungsgebühr“ einstellen.
– Wenn Du also auf der Suche nach einem Kredit bist, solltest Du keine Finanzsanierung anfragen, sondern einen seriösen Kreditvermittler.
– Ich persönlich würde auf große und bekannte Kreditvermittler wie Bon-Kredit >>, Smava >>, Vexcash >>, Ferratum >> oder Cashper >> setzen.
– So wird das Risiko minimiert, an einen unseriösen Kreditvermittler zu geraten und schlechte Erfahrungen zu machen.
– Meine Empfehlungen für die Aufnahme von Krediten findest Du im Folgenden.

Empfehlung 1: Für Kredite von 100 € bis 300.000 €
Bon-Kredit (schufafrei) >>
– Auf Menschen mit negativer Schufa spezialisiert.
– Dort erfolgt die Kreditvergabe nicht auf Basis Deines SCHUFA-Scores.
– Es gibt weder eine SCHUFA-Abfrage noch einen SCHUFA-Eintrag.
– Mindesteinkommen: 1.300 € netto im Monat.
– Sehr hohe Wahrscheinlichkeit für Kreditvergabe.

Empfehlung 2: Der „Klassiker“ für 500 € bis 120.000 €
Hier kannst Du direkt einen Kredit bei Smava anfragen >>
– Mit „Günstiger geht nicht Garantie“ – auch bei negativer Schufa.
– Mindesteinkommen: 601 € netto im Monat.
– Hohe Wahrscheinlichkeit für Kreditvergabe.

Empfehlung 3: Minikredite, wenn es schnell gehen muss
Vexcash Deutschland Minikredit >>
Ferratum Deutschland Minikredit >>
Cashper Deutschland Minikredit >>

Allgemein gilt: Möglichst bei mehreren hier aufgeführten Anbietern anfragen, um eine Auswahl zu erhalten und sicher einen Kredit zu bekommen.

Wer weitere Informationen zu Max Direkt Erfahrungen und einer Max Direkt Bewertung möchte, kann sich im folgenden noch weitere Details und Informationen holen.

Max Direkt Erfahrungen

Wer online nach „Max Direkt Erfahrungen“ oder „Max Direkt Rosenheim Erfahrungen“ sucht, wird vor allem auf Berichte verschiedener Website aus dem Kreditbereich und Finanzsanierungs-Bereich stoßen. Diese Berichte sind inhaltlich jedoch häufig fast identisch und nur wenig hilfreich, wenn man einschätzen möchte, wie seriös Max Direkt ist.

Erfahrungsberichte von Trustpilot, Provenexpert oder anderen einschlägigen Bewertungsportalen waren zum Zeitpunkt meiner Recherche nicht zu finden.

Was bei Finanzsanierungs-Angeboten generell häufig kritisiert wird, ist dass bei einer „Finanzsanierung“ der Anschein erweckt wird, dass man die Auszahlung eines Kredits erwarten kann und dass dies nicht der Realität entspricht. Stattdessen werden häufig Gebühren in Rechnung gestellt.

Hier einige Erfahrungsberichte auf www.kennstdueinen.de mit direktem Bezug zur Max Direkt Gmbh

„Max Direkt ist die Größte Betrüger Firma die ich kenne. Vermittlungsgebühr sofort bezahlt, dann von einer anderen Finanzierungs Firma die Zusage erhalten den Kredit auf mein Konto zu überweisen.
Nichts überwiesen nach Nachfrage die Mitteilung erhalten das sie ihr Geschäft nicht nehr weiterführen jedoch eine andere Vermittlungsfirma mit der Auszahlung des Kredits beauftragt haben.
Warte immer noch auf das Geld.
Werde Max Direkt wegen Betruges anzeigen
Leute bitte nicht auf solche Betrüger reinfallen.“

„Achtung! Habe mehrfach Widerrufen! Max Direkt GmbH reagiert nicht mehr! Diese Firma ist telefonisch nicht erreichbar! Auf E-Mail und Schriftverkehr wird auch nicht reagiert! Mein Geld habe ich nicht zurück erhalten und werde es bestimmt auch nicht.“

„Habe keinen Antrag erstellt und trotzdem einen “verbindlichen” Vertrag bekommen.
Plötzlich wurde och aufgefordert 417,50&€ zu überweisen, als “Beschaffungsgebühr”.
Natürlich nicht bezahlt und sofort auf die Löschung meiner Daten plädiert.“

Hier einige exemplarische Erfahrungen mit Finanzsanierungs-Vermittlern – diese sind nicht auf Max Direkt bezogen

Kreditzusage erwartet, Gebühr per Nachname erhalten:

„Typisch Schweizer Kreditvermittler. Unterlagen werden nur per Nachnahme verschickt. Was im Umschlag ist weiß man nicht. Ein verbindliche Kreditzusage auf jeden Fall nicht. Auf das Angebot bei Auszahlung des Kredites sofort die Gebühr zu überweisen reagiert man überhaupt nicht. Heute bekam ich per Email die Aufforderung trotz Verweigerung der Annahme der Nachnahme die Gebühr zu bezahlen für die erbrachte Vermittlungsleistung. Von welcher Leistung wird hier gesprochen. Auf jeden Fall niemals Gebühren zahlen an Vermittler die nicht seriös arbeiten sondern nur per Nachnahme. REINE ABZOCKER !“

Für einen Kredit angefragt, eine Finanzsanierung angeboten bekommen:

„Hallo zusammen. Kredit wo denkt IHR soll der her kommen. Eine Finanzsanierung wird angeboten zur Nachnahme. Nicht unterschreiben oder innerhalb 10 Tagen wiedersprechen. Für was ich nicht brauche über 300€ zahlen? Im Traum nicht. Habe geschrieben wir können alles vor Gericht klären. Mal sehen was nun kommt“

Anfrage für Sofortkredit gestellt, Finanzsanierung erhalten:

Vorsicht: Es gibt keinen Kredit!
Ich wollte einen Sofortkredit beantragen, aber stattdessen wurde mir ein Finanzsanierung vertrag zugeschickt. Sie müssen im Voraus eine Gebühr bezahlen…. 149€….
Empfehle gar nicht!“

Auf Basis der Online-Berichte und allgemeiner Erfahrungen mit Finanzsanierung kann ich keine fundierte Meinung zu Max Direkt bilden und dementsprechend auch keine Empfehlung für oder gegen diesen Anbieter aussprechen.

Dazu gibt es einfach zu wenige aussagekräftige Erfahrungsberichte und Bewertungen.

Was ich jedoch empfehlen kann: Halte Dich an die von mir in diesem Artikel vorgestellten Anbieter. Von diesen Anbietern liegen zahlreiche positive Erfahrungsberichte vor und ich habe nur die Anbieter vorgestellt, welche ich zu 100 % als seriös einstufe.

Ist Max Direkt seriös?

Bei Max Direkt könnte es sich natürlich durchaus um ein seriöses Unternehmen zur Finanzsanierung handeln. Was jedoch im Bereich der Finanzsanierung generell sehr auffällig ist: Viele Menschen scheinen den Zweck der Finanzsanierung zu verwechseln und denken, sie hätten für einen Kredit angefragt.

Was auch bei Max Direkt für solche Verwirrungen sorgen könntet: Die Website von Max Direkt und der auf der Startseite integrierte Rechner erinnern stark an typische „Kreditrechner“. Wer also nur kurz auf der Website von Max Direkt ist und vorher auf der Suche nach einem Kredit war, füllt das Antrags-Formular von Max Direkt möglicherweise aus – obwohl nicht bewusst war, dass man für eine Finanzsanierung statt eines Kredits bei Max Direkt anfragt.

Der „Finanzsanierungs-Service“ im Überblick auf der Website von Max Direkt:

„Die Max Direkt GmbH bietet Ihnen die grossartige Chance, Ihre Finanzen zu klären und Schulden nachhaltig abzubauen. Dazu suchen wir Ihnen aus unserem Partnernetzwerk einen passenden Finanzsanierungspartner aus. So können Sie sicher mit einem individuellen Finanzsanierungsvertrag rechnen. So, wie es am besten zu Ihnen passt.“

„Die Max Direkt GmbH – Ihr Finanzsanierungsservice mit dem Plus“

„Gerne werden wir auch für Sie tätig. Nutzen Sie unseren Antragsservice und fragen Sie unverbindlich Ihre individuelle Finanzsanierung an – ganz einfach online direkt hier. Die Prüfung erfolgt umgehend durch das Team der Max Direkt GmbH, und Sie erhalten meist innerhalb von 24 Stunden die Genehmigung Ihrer Anfrage und den Ausweg aus Ihren Schulden.“

Diese und einige weitere Informationen geben etwas Aufschluss zu Max Direkt. Leider wird Max Direkt bei vielen Fragen jedoch nicht sehr konkret und beantwortet die Fragestellungen nur recht allgemein gehalten.

Eine richtige Meinung kann man sich also auch nicht über die Infos von Max Direkt machen, was etwas schade ist und ebenfalls als positiver Erfahrungswert hätte dienen können.

Auszahlung bei Max Direkt: Kein Kredit, keine Auszahlung

Es ist für Dich als Kreditsuchender nicht immer einfach, an verlässliche Informationen über Kreditvermittler zu kommen. Dies ist wohl auch dann der Fall, wenn es um das Unternehmen Max Direkt geht. Statt einer Kreditvermittlung findet man dort einen Vermittler für Finanzsanierung vor.

Aber auch unabhängig von dieser häufigen Verwechslung: Es fehlen belastbare Daten über die Seriosität des Unternehmens, also zur Frage „Ist Max Direkt seriös“. In manchen Foren und auf einigen Bewertungsplattformen findet man zwar Einträge, doch diese sind jedoch auch mit Vorsicht zu genießen.

Meine Empfehlung: Alternativen zu Max Direkt nutzen

Falls Du Dein Glück mit Max Direkt versuchen möchtest: Dann arbeite mit dem Unternehmen zusammen.

Falls Du jedoch auf der Suche nach einem Kredit bist: Dann ist die Max Direkt wohl keinesfalls der richtige Ansprechpartner!

Ich persönlich würde dann von einer Zusammenarbeit mit der Max Direkt absehen und bei einer der „Größen der Kreditvermittlung“ einen Kredit anfragen.

Wer auf Nummer sicher gehen möchte: Der nutzt die etablierten „Größen“ der Kreditvermittlung, die ich in diesem Artikel aufgezeigt habe und empfehlen kann.

Dein Depotstudent Dominik

Empfehlung 1: Für Kredite von 100 € bis 300.000 €
Bon-Kredit (schufafrei) >>
– Auf Menschen mit negativer Schufa spezialisiert.
– Dort erfolgt die Kreditvergabe nicht auf Basis Deines SCHUFA-Scores.
– Es gibt weder eine SCHUFA-Abfrage noch einen SCHUFA-Eintrag.
– Mindesteinkommen: 1.300 € netto im Monat.
– Sehr hohe Wahrscheinlichkeit für Kreditvergabe.

Empfehlung 2: Der „Klassiker“ für 500 € bis 120.000 €
Hier kannst Du direkt einen Kredit bei Smava anfragen >>
– Mit „Günstiger geht nicht Garantie“ – auch bei negativer Schufa.
– Mindesteinkommen: 601 € netto im Monat.
– Hohe Wahrscheinlichkeit für Kreditvergabe.

Empfehlung 3: Minikredite, wenn es schnell gehen muss
Vexcash Deutschland Minikredit >>
Ferratum Deutschland Minikredit >>
Cashper Deutschland Minikredit >>

Allgemein gilt: Möglichst bei mehreren hier aufgeführten Anbietern anfragen, um eine Auswahl zu erhalten und sicher einen Kredit zu bekommen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.5 / 5. Anzahl Bewertungen: 13

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Ein Kommentar

  1. Ich bin auf der Seite von Max Direkt gelandet, habe alles brav ausgefüllt und unverbindlich eine Anfrage gestellt. Das nächste was ich von denen lese ist, daß ich erstmal über 600€ Vermittlungsgebühr zahlen soll, kurz darauf eine erste Mahnung.
    Ich habe weder den Vertrag unterschrieben, noch angenommen und zahlen werde ich mit Sicherheit keinen Cent. Wofür? Ich habe lediglich unverbindlich angefragt. Was kann mir im schlimmsten Fall drohen bei Nicht-Annahme und Nicht-Bezahlen?
    LG Rommy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert