depotstudent

MEINE ERFAHRUNGEN: AFA AG

Depotstudent Dominik
4.3
(11)

Im Internet finden Menschen alle Informationen hinsichtlich notwendiger Versicherungen, dem Vermögensaufbau und der Altersvorsorge. Nie war es leichter, eigenständig den Bedarf zu ermitteln und mit passenden Verträgen zu decken.

Indes suchen die meisten Leute im Netz nach Firmen, die ihnen in Finanz- und Absicherungsfragen beratend und vermittelnd weiterhelfen. Schlechte Erfahrungen machen Privatpersonen dabei häufiger als gewünscht.

Ich habe für den nachfolgenden Erfahrungsbericht das Unternehmen AFA AG einem gründlichen Test unterzogen. Es handelt sich dabei um einen Mehrfachagenten, der auf seiner Webseite Kunden und potenzielle Mitarbeiter gleichzeitig anspricht. Ersteren wird individuelle Beratung versprochen, letzteren erstklassige Ausbildung und exzellente Karrierechancen.

In diesem Beitrag erfährst Du alles Wissenswerte über das Unternehmen und sein Geschäftsmodell. Bereite Dich auf viele Fakten, berechtigte Kritik und meine persönliche Meinung vor. Nach der Lektüre bist Du zu einer individuellen Bewertung ebenso fähig wie zur Entscheidung dafür oder dagegen.

Die beste Finanzberatung? Findest Du in meinem Ranking der Finanzberatungen

Bewertungstabelle Finanzberatungen und Anlageberatungen
Bewertungstabelle Finanzberatungen und Anlageberatungen

Informationen zur AFA AG

Sören Patzig gründete 1992 die AFA AG mit Sitz in Cottbus und Berlin. AFA steht für „Allgemeine Finanz- und Assekuranz-Vermittlung“. Das Unternehmen gibt vor, anders als viele Mitbewerber, keiner Versicherung oder Bank verpflichtet zu sein.

Auf den Interessenten warten bei AFA laut eigener Darstellung individuelle Beratung, hochwertige Produkte für den Vermögensaufbau, Rundum-Absicherung und Altersvorsorge. Bei Bedarf gibt es personalisierte Versorgungskonzepte und in jedem Fall nachhaltige Betreuung.

Die AFA ist eine Aktiengesellschaft, welche sich seit der Gründung im Familienbesitz befinden soll. Das Unternehmen beschäftigt nach eigenen Angaben Versicherungskaufleute und sogenannte System-Unternehmer mit IHK Abschluss. Die Ausbildung, so die AFA, erfolgt gemäß anerkannter Richtlinien und entspricht den Standards für Service und Qualität des Unternehmens.

Mehrere Tausend Menschen sollen für die AFA AG als System-Unternehmer hauptberuflich oder nebenbei in der BRD tätig sein. Es soll sich dabei um ein vom Unternehmen entwickeltes Berufsbild mit außergewöhnlichen Karriere-Chancen handeln. Die Ansage erweckte meine Neugier und veranlasste mich zu einem diesbezüglichen Test.

Ist die AFA AG unabhängig?

Jetzt wird es spannend! Denn ein kurzer Blick ins Impressum sagt uns ziemlich schnell, dass die AFA AG nicht unabhängig sein kann.

AFA AG im Vermittlerregister als Versicherungsvertreter
AFA AG im Vermittlerregister als Versicherungsvertreter

Ein Versicherungsvertreter ist nicht unabhängig! Versicherungsvertreter vermitteln ausschließlich für ihre Partner, selbst wenn für Dich als Kunde eigentlich andere Produkte kostengünstiger und besser sind. Im Tipp steht es noch genauer:

Tipp: Wenn Du prüfen möchtest, wie „unabhängig“ Dein bisheriger Finanzberater wirklich ist, dann kannst Du auf der Website: Vermittlerregister.info das ganz einfach prüfen. Entweder als gebundener Versicherungsvertreter (vermittelt nur Produkte von einer Partner-Gesellschaft), Versicherungsvertreter (vermittelt nur Produkte der Partner-Gesellschaften) oder Versicherungsmakler (hat quasi den gesamten Markt zur Auswahl). Natürlich hat eine größere Auswahl immer den Vorteil, dass bessere Produkte empfohlen werden können.

System-Unternehmer bei der AFA AG

Mit System in der Finanzbranche erfolgreich werden und anderen Menschen helfen – stellt die Aktiengesellschaft interessierten Menschen in Aussicht. Die Tätigkeiten können hauptberuflich oder nebenbei ausgeübt werden und setzen eine Ausbildung bei der AFA AG voraus.

Bewerber werden vom Unternehmen zu Versicherungsfachleuten ausgebildet. Die Ausbildung ist mit bestandener Prüfung bei der IHK beendet. Auf der Webseite des Unternehmens wird in Wort und Bild dargestellt, dass jeder Lernwillige mit der AFA erfolgreich sein kann, unabhängig von Vorbildung, Alter, Geschlecht und Herkunft.

Durch die Ausbildung sollen Teilnehmer ihre berufliche Heimat erhalten, von außergewöhnlichen Karriere-Chancen profitieren und überdurchschnittlich verdienen können.

Aufschluss über die Chancen bei AFA gibt die genauere Betrachtung der 16 Systeme. Damit wird klar, dass die tägliche Arbeit aus dem selbstständigen Vertrieb von Produkten diverser Anbieter besteht. Angesichts der geschickten Formulierungen entdecken die Wenigsten, dass sie sich für das Engagement in einem klassischen Strukturvertrieb interessieren.

Beim Beratungskonzept der AFA AG handelt es sich beispielsweise um einen Klassiker, der dem Beratenden vermittelt, im Mittelpunkt des Geschehens zu stehen. Es geht dabei um die Bedarfsermittlung, bei welcher die Versorgungslücken offengelegt werden sollen.

Hilfe in Detailfragen wird dem Berater durch Spezialisten im Innendienst zuteil, welche in Sektoren, wie beispielsweise der Altersvorsorge, mit ihrem Fachwissen überzeugen. Das Unternehmen ist an möglichst vielen Abschlüssen, respektive der daraus resultierenden Provision interessiert – schließlich handelt es sich um ein normales Unternehmen, das in der Wirtschaft bestehen möchte und damit Geld verdienen muss.

Zudem sollen Kunden, meinen Erfahrungen entsprechend, durch nachhaltige Betreuung langfristig an die AFA AG gebunden werden.

Entgegen der Behauptung des Unternehmens AFA, ist der Beratungsprozess streng genommen niemals kostenfrei, er wird vielmehr durch Provisionen der Produktgeber vergütet.

Das ist natürlich Auslegungssache.

Die Vergütung erfolgt zwar (wie AFA richtig behauptet) tatsächlich nicht für die Beratungsleistung selbst, sondern durch die Abschlüsse und von Dir gezahlten Beträge, von denen ein Teil bei AFA bzw. den Beratern hängen bleibt. Aber indirekt ist die Beratung dadurch natürlich nicht kostenlos.

Tipp: Um in Aktien oder ETFs zu investieren, benötigst Du ein Wertpapier-Depot. Die besten Anbieter findest Du in der folgenden Übersicht:

Ich empfehle vor allem:

Vergütungs-System

Du bist AFA-Berater? Für Deine Abschlüsse erhältst Du Vergütungen, die Deiner aktuellen Provisions-Stufe entsprechen. Beim Aufstieg zum Teamleiter profitierst Du an der Leistungsbereitschaft Deiner Gruppe. Je höher Du in einem Strukturvertrieb aufsteigst, desto besser wird Deine finanzielle Situation.

Über die Vor- und Nachteile des Vergütungs-Systems kannst Du anderer Meinung sein. Mir geht es bei der Beschreibung um den Fakt, dass die AFA AG ein von Provisionen abhängiger Mehrfachagent ist.

Unabhängigkeit

System-Unternehmer sollen bei der Produktauswahl von der Unabhängigkeit der AFA profitieren.

Es mag durchaus sein, dass seitens der AFA keinerlei Verpflichtungen gegenüber Versicherern und Banken bestehen. Dies hat aber nichts mit der Abhängigkeit von Provisionen zu tun. Wirklich unabhängig ist ein Anbieter nur, wenn er konsequent die Beratung vom Produktverkauf trennt.

Diesem Anspruch werden, meinen Erfahrungen entsprechend, nur 2 Unternehmensvarianten gerecht:

  • Versicherungsmakler, die es ihren Kunden überlassen, wie die Beratung vergütet werden soll. Davon gibt es allerdings nur wenig.
  • Honorarberater, die von ihren Mandanten für die Konsultation festgesetzte Beträge verlangen.

Bei diesen Beratergruppen lohnt sich die Unabhängigkeit für alle Beteiligten.

Abgesehen von den gerade genannten Punkten agiert die AFA AG wie oben beschrieben als Versicherungsvertreter, was die Unabhängigkeit logischerweise ausschließt.

Bei der AFA AG bedeutet die Unabhängigkeit bestenfalls, dass sie unter mehreren Produktgebern wählen kann.

Für welche Konzerne ist die AFA tätig?

Im Impressum der AFA AG sind die Hinweise zu Produktpartner genannt. Dort heißt es wortwörtlich:

Die AFA AG ist mit folgenden Versicherungsunternehmen vertraglich verbunden:

  • AXA Lebensversicherung / Versicherung AG
  • Barmenia Allgemeine Versicherungs-AG
  • Barmenia Lebens- und Krankenversicherung a. G.
  • Continentale Lebens- und Krankenversicherung VVaG
  • DBV Deutsche Beamtenversicherung
  • DEURAG Deutsche Rechtsschutz-Versicherung AG
  • Haftpflichtkasse Darmstadt VVaG
  • HanseMerkur Krankenversicherung AeG
  • HDI Lebensversicherung AG
  • HDI Versicherung AG
  • IDUNA Vereinigte Lebensversicherung AG
  • Nürnberger Lebensversicherung AG
  • PrismaLife AG
  • SIGNAL IDUNA Allgemeine Versicherung AG
  • SIGNAL Krankenversicherung a. G.
  • Volkswohl Bund Sachversicherung AG
  • Würzburger Versicherungs-AG
  • WWK Lebensversicherunga.G.

Interessant ist in diesem Kontext, dass der Vorstandsvorsitzende der AFA AG Sören Patzig Eigentümer der Onesty Group ist, welche widerum Hauptaktionär der PrismaLife AG ist.

Ob sich diese Verhältnisse auf die Produktauswahl bei AFA auswirken?

Berichte gerne in den Kommentaren, ob Dir von der AFA AG zu einem Großteil PrismaLife Produkte angeboten worden sind!

Die unheilige Allianz

Die nachfolgenden Zeilen sind als Information für meine Leser zu verstehen und nicht unbedingt als Kritik am Geschäftsmodell der Unternehmen Prisma Life und AFA AG. Zu meinem Erstaunen musste ich feststellen, dass es hierzulande Anwälte gibt, die auf Auseinandersetzungen mit Prisma Life und AFA spezialisiert sind.

Die AFA AG tritt als Vermittler der Prisma Life auf und rät potenziellen Kunden zum Erwerb von Produkten des Liechtensteiner Versicherers. Dabei kam es in der Vergangenheit zu Vorfällen, die in gerichtlichen Auseinandersetzungen mündeten.

Berichtet wird auf den Webseiten der Anwälte oft von Versicherungsverträgen, denen sogenannte Kostenausgleichsvereinbarungen beigelegt waren. In dieser Vereinbarung verpflichtet sich der Versicherungsnehmer gegenüber Prisma Life zur Zahlung sämtlicher Kosten für Abschluss, Transaktion und Makler in monatlichen Raten.

Dem Versicherungsnehmer fällt die Konsequenz erst bei vorzeitiger Kündigung negativ auf. Die Kündigung der Police erscheint relativ einfach, während die Kostenausgleichsvereinbarung gemäß Prisma Life AGB unkündbar ist.

Viele Versicherten in Deutschland schließen ihre Verträge mit PrismaLife über einen Vermittler der AFA AG ab. Bei den jüngsten Verträgen wurde die Kostenausgleichsvereinbarung immer direkt mit der AFA abgeschlossen.

Ohne Rechtsberatung gelingt wohl den wenigsten Versicherten die gütliche Einigung mit Versicherer und Vermittler. Auf Prisma Life und AFA spezialisierte Anwälte finden laut Medienberichten in vielen Verträgen Fehler aufgrund von Falschberatung und/oder lückenhafter Widerspruchsbelehrung.

Ich möchte im Rahmen dieses Tests keine Werbung für spezielle Rechtsanwälte machen, Deine Suchmaschine hilft Dir bei Bedarf weiter.

Welche Erfahrungen machten andere mit der AFA AG?

Das Thema wird in vielen Foren diskutiert, wobei die Bewertung nicht unterschiedlicher sein könnte. Ein ehemaliger Mitarbeiter respektive System-Unternehmer mit 10-jähriger Erfahrung berichtet über wenig bekannte Details.

  • Demnach stagniert das Wachstum seit einigen Jahren und fähige Leute wechseln zur Konkurrenz oder werden unabhängige Makler.
  • Der Begriff Strukturvertrieb sei im Unternehmen tabu, das Geschäftsmodell wird in sorgfältig gewählte Worte gekleidet.
  • Auf potenzielle Mitarbeiter wartet, seiner Meinung entsprechend, viel Druck aus den übergeordneten Ebenen in Kombination mit unzureichender Entlohnung.

Ein anderer Mitarbeiter berichtet: Von Beratern wird der Verkauf um jeden Preis erwartet. Sie müssten Kunden ihre Altverträge ausreden und zum Abschluss neuer Policen auffordern. Bemängelt werden von ihm weiterhin zweifelhafte Steuersparmodelle und unrentable Fonds.

Über unzumutbare Arbeitsbedingungen beklagte sich eine enttäuschte Mitarbeiterin. Von ihr wurde erwartet, dass sie bei Freunden und Verwandten im Vorfeld der Ausbildung praktische Erfahrungen mit Vertragsabschlüssen sammeln sollte.

Sie bezeichnete das Unternehmen AFA AG als unseriös und wollte nach wenigen Monaten aussteigen. Ihr wurden, eigenen Angaben entsprechend mehrere Tausend Euro für die Ausbildung in Rechnung gestellt.

Andere Mitarbeiter äußern sich in den Foren nur positiv über das Unternehmen. Ausbildung, Produkte und Verdienst, alles Top und nicht vergleichbar mit den Leistungen der Mitbewerber.

Ähnlich unterschiedlich ist die Bewertung durch Kunden. Die einen bereuen ihren Entschluss zutiefst, während andere die Firma in allen Bereichen loben.

Hinsichtlich der AFA Ausbildung scheinen sich die Forenschreiber weitgehend einig zu sein. Kein Wunder: Jeder Versicherer muss die strengen Vorgaben der IHK bei der Ausbildung umsetzen und Auszubildende auf die IHK Prüfung vorbereiten.

Zum Versicherungsvermittler wirst Du nur mit bestandener Prüfung, daher legen vermutlich alle Unternehmen Wert auf bestmögliche Vorgaben-Umsetzung.

Nachteilig fand ich beim Test, dass es keine neuen Erfahrungsberichte gibt. Jede von mir beschriebene Kritik der Foren-Benutzer ist 5 Jahre alt und älter. Das muss aber nicht bedeuten, dass bei AFA ein tief greifender Strukturwandel stattgefunden hat.

Berichte doch gerne in den Kommentaren, wenn du aktuelle Erfahrungen mit der AFA AG gemacht hast!

Welche Alternativen gibt es zur AFA?

Meiner Erfahrung entsprechend gibt es einige Makler, die ihren Kunden die Wahl der Beratungsvergütung überlassen. Dies ist vorteilhaft und zeitgemäß transparent. Der Kunde muss zunächst verstehen, dass Beratung immer Geld kostet. Entweder offen als Honorar bezeichnet, oder in Produktprovisionen versteckt.

Wenn jemand beispielsweise 100.000 Euro in einen aktiv gemanagten Aktienfonds anlegen möchte, werden bei der klassischen Beratung bis zu 2,5 % Provision in Rechnung gestellt. Das ist recht intransparent und im Produktpreis verborgen.

Bei der Beratung gegen Honorar wird ein Fonds-Vertrag unterzeichnet, der von Provision bereinigt, wesentlich günstiger ist. In der Regel ist das Beratungs-Honorar wesentlich geringer als die im Fonds-Preis versteckte Provision.

Ein Honorarberater lässt seinen Mandanten keine Wahl hinsichtlich der Vergütung. Sein Honorar rechnet er auf Stundenbasis oder gemäß Vereinbarung ab. Vorteilhaft ist beim Honorarberater die umfangreiche Sachkenntnis. Er darf zudem keinerlei Vergütungen von Produktgebern annehmen und trennt die Beratung strikt vom Verkauf.

Genauso gibt es aber auch hervorragende unabhängige Makler, die auf Provisionsbasis arbeiten, sodass Du keine extra Rechnung begleichen musst und die Provisionen “gemütlich” über die Laufzeit der Verträge abbezahlst – ohne extra Rechnung.

Dein Depotstudent Dominik

Die beste Finanzberatung? Findest Du in meinem Ranking der Finanzberatungen

Bewertungstabelle Finanzberatungen und Anlageberatungen

Bewertungstabelle Finanzberatungen und Anlageberatungen

Starte endlich in 3 Schritten durch!

Fehler Geldanlage 1. Schritt: Vermeide die wichtigsten Fehler!

Hole Dir kostenlos mein Mini-eBook (7 Seiten)

Die 11 größten Fehler von Studenten und Azubis bei der Geldanlage

2. Schritt: Informiere Dich!

zum Beispiel auf meiner Website depotstudent.de.

Ein absolutes Muss: Kostenlose Pflichtlektüre zum Thema Geldanlage*

Ein zweites absolutes Muss: Der Bestseller auf Amazon*

3. Schritt: Eröffne ein eigenes Depot und beginne zu investieren!

Du magst es einfach, günstig und willst ne dicke Prämie?


Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.3 / 5. Anzahl Bewertungen: 11

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.