depotstudent

MEINE ERFAHRUNGEN: BIT Capital

Depotstudent Dominik
5
(5)

Wer an der Börse langfristig zu den Gewinnern gehören möchte, muss gewisse Regeln kennen und befolgen. Wichtig sind unter anderem passende Assets, langer Anlagehorizont, globaler Investmentansatz und zuverlässige Quellen für weiterführende Informationen. Hauptberufliche Marktteilnehmer sind den Anforderungen meist gewachsen, während nebenberuflich tätige Akteure schon aus Zeitmangel nach kompetenten Partnern Ausschau halten. Die gibt es überwiegend im Internet. Ihre Versprechen lauten innovativer Investmentansatz, langjährige Erfahrungen und Markt-schlagende Produkte.

Meine Test-Erfahrungen mit BIT Capital sind die Themen des nachfolgenden Berichts. Das Unternehmen wirbt mit einem erfolgsorientierten Investmentansatz, in die Tiefe gehende Marktanalysen, weltweiten Investitionen und aktivem Portfoliomanagement. Ich stelle Dir die Firma vor, unterziehe jedes Anlageprodukt einem gründlichen Test, berichte über die Erfahrungen anderer und fasse meine Eindrücke als persönliche Meinung zusammen. Mein Ziel ist, Dir eine individuelle Bewertung zu ermöglichen, auf deren Basis eine Entscheidung getroffen werden kann.

Die beste Finanzberatung? Findest Du in meinem Ranking der Finanzberatungen

Bewertungstabelle Finanzberatungen und Anlageberatungen
Bewertungstabelle Finanzberatungen und Anlageberatungen

Die Webseite von BIT Capital im Test

Modern aufgebaut und in dezenten Farben konzipiert, lädt die Internetpräsenz des Unternehmens BIT Capital GmbH die Besucher zum Verweilen ein. Aus dem Impressum geht hervor, dass die GmbH in Berlin ansässig ist und Herr Marcel Oldenkott als Geschäftsführer fungiert. Als Aufsichtsbehörde überwacht die BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) aus Frankfurt am Main das Unternehmen.

Gegründet wurde die Firma im Jahr 2017 von Jan Beckers als Asset Manager des digitalen Zeitalters. Herr Beckers hat im Vorfeld langjährige Erfahrungen als Digital-Unternehmer und Investor gesammelt. Seit einiger Zeit besteht über den Berliner Sitz hinaus eine Niederlassung in Hongkong.

Insgesamt sind 18 Mitarbeiter für BIT Capital tätig. Das in Form von Assets verwaltete Vermögen beträgt mehr als 1 Milliarde Euro. Die Firma stellt jedermann chancenreiche Anlageprodukte in Option und bietet sich als langfristiger Partner für Investitionen in eine digitale Zukunft an.

Jan Becker präsentiert sich als erfolgreicher Internet-Unternehmer, der seine Leidenschaft für die Börse bereits als 15-jähriger Schüler entdeckt haben will. Er zeichnet für die Entwicklung des hauseigenen Investmentansatzes verantwortlich und wurde von einer namhaften Finanzzeitschrift bereits 2014 zum Unternehmer des Jahres gekürt.

Auf der Startseite lädt BIT Capital seine Besucher zu gemeinsamen Investitionen in die Zukunft ein. Du sollst bereits heute in die Gewinner von morgen investieren können. Ein Klick auf die Schaltfläche „jetzt investieren“ bringt Dich zu den Fonds des Hauses.

Darunter stellt das Unternehmen die Behauptung in den Raum, dass die Zukunft von großen Technologie-Konzernen gestaltet wird. Begründet wird die These mit dem derzeit stattfindenden digitalen Wandel, welcher alle Branchen erfasst und in einen scharfen Wettbewerb zwingt.

BIT Capital investiert über aktiv gemanagte Fonds in die Gewinner des digitalen Wandels und lässt investierte Anleger an der Wertsteigerung teilhaben. Der auf Erfahrungen aufgebaute Investmentansatz wird, so das Unternehmen, von Informationen getragen, die nicht für alle Marktteilnehmer ersichtlich sind.

Neuartige Datenquellen und die Betrachtung der Informationen aus einer innovativen Sichtweise sollen für Anleger entscheidende Vorteile bringen. Dazu kommt, dass die Fonds von BIT Capital weltweit investieren und überaus aktiv gesteuert werden.

Es handelt sich bei den Ausführungen nicht um meine Meinung, sondern um Darstellungen auf der Webseite, an denen Kritik geübt werden könnte. Ich bin allerdings dafür, bei jedem Test, aktuelle Zahlen sprechen zu lassen.

Tipp: Um in Aktien oder ETFs zu investieren, benötigst Du ein Wertpapier-Depot. Die besten Anbieter findest Du in der folgenden Übersicht:

Ich empfehle vor allem:

Die Fonds von BIT Capital

Das Unternehmen teilt seine Investmentprodukte in 2 Bereiche auf:

  • BIT Global Internet Leaders.
  • BIT Global Leaders.

Für die Details wird zunächst eine Bestätigung des Anlegertyps verlangt, welches von Dir die Akzeptanz des nachfolgenden Informationsangebots erfordert.

Danach folgen Schlüsselinformationen für den favorisierten Fonds:

BIT Global Internet Leaders 30 UCITS Fonds

Wertentwicklung 2021 in der Anteilsklasse R-1 plus 32,96 %.

Preis für einen Anteil aktuell 511,08 Euro.

Strategievolumen 1,3 Milliarden Euro.

Natürlich werden an dieser Stelle Zahlen präsentiert, die Aufmerksamkeit erregen und Interesse erzeugen.

Weiter geht es mit einer Darstellung der Performance des Vorjahres. Demnach hat der BIT Global Internet Leaders 30 UCITS Fonds 2020 um mehr als 150 % zugelegt.

Im Anschluss folgen Informationen zur Investmentstrategie, der zufolge in die vielversprechendsten Internetunternehmen weltweit investiert wird. Aktuell sind diese Unternehmen, laut BIT Capital in den Vereinigten Staaten und in China zu finden.

Für den BIT Global Internet Leaders 30 UCITS Fonds stehen 3 Anlageklassen zur Verfügung, welche sich durch verschiedene Mindestanlagesummen und Gebühren unterscheiden.

Hinweis: Als Vergleich lege ich dabei jeweils einen ETF auf den iShares Core MSCI World ETF in die jeweiligen Charts – das ist nicht zwingend die richtige Benchmark. Es soll Dir nur zeigen, wie sich der weltweite Aktienmarkt im gleichen Zeitraum entwickelt hat.

Global Internet Leaders 30 R-I, ISIN: DE000A2N8127

Der Fonds mit 50 Positionen wurde im Januar 2019 in Deutschland aufgelegt und thesaurierend konzipiert. Sein Fondsvolumen beträgt aktuell 787 Millionen Euro, die TER des letzten Geschäftsjahres wird mit 1,92 % beziffert.

Eine Mindestanlagesumme wird nicht gefordert, Zeichnung und Rücknahme sind täglich möglich. Als Verwaltungsgesellschaft fungiert die Hansainvest mit Sitz in Hamburg. Je nach Broker werden bei Investitionen in den Fonds bis zu 3 % Ausgabeaufschlag fällig.

Zusammensetzung nach Ländern:

  • 37,70 % Vereinigte Staaten.
  • 26,80 % China.
  • 6,70 % europäische Staaten.
  • 28,80 % sonstige Länder.

Zusammensetzung nach Sektoren:

  • 34,00 % E-Commerce und B2C.
  • 30,30 % Banken und FinTech.
  • 17,80 % Enterp. Soft. & SaaS.
  • 4,60 % Unterhaltung.
  • 3,80 % Datenverarbeitung und Werbung.
  • 3,40 % Hardware.
  • 2,30 % Cloud Networking.
  • 2,10 % Immobilien.
  • 1,40 % Cybersicherheit.
  • 0,40 % Ausbildungsdienstleister.

Wertentwicklung:

  • 2019 plus 40 %.
  • 2020 plus 170 %.
  • 2021 bislang plus 37 %.

Alle Angaben von BIT Global.

BIT Global Internet Leaders 30 R-III, ISIN: DE000A2N8143

Seitens der Zusammensetzung unterscheidet sich der R-3 meiner Meinung nach nicht vom R-1. Unterschiede bestehen in:

  • Anteilsklasse-Volumen: 29 Millionen Euro.
  • Gesamtkosten TER: 0,16 %.
  • Gebühr für sehr gute Wertentwicklung: Oberhalb von plus 7 % p. a. erhebt das Management einen Erfolgszuschlag von 30 %.

Beispiel:

Tatsächliche Wertentwicklung im Vorjahr plus 127 % -> das entspricht 120 % Überrendite, auf die der Erfolgszuschlag von 30 % erhoben wird.

Der Fonds wird bei hervorragender Entwicklung richtig teuer für Anleger und zur Goldgrube für das Management – natürlich profitiert der Anleger trotzdem bei guter Wertentwicklung.

Global Internet Leaders 30 I-II, ISIN: DE000A2N8168

Bei dieser Variante gibt es ebenfalls keine Unterschiede seitens der Zusammensetzung. Allerdings können Investitionen nur mit mindestens 100.000 Euro getätigt werden.

  • Anteilsklasse-Volumen: 42 Millionen Euro.
  • TER des letzten Geschäftsjahrs: 0,95 %.
  • Ausgabeaufschlag 0,00 %.
  • 15 % erfolgsabhängige Vergütung für Erträge oberhalb von 7 %.

Ertrag im Jahr 2020 plus 27,50 %.

15 % von der Mehrrendite gleich 3 % (27 % – 7 % = 20 % und davon wiederum 15 % Gebühr = 3 % Abzug von der Wertentwicklung).

In absoluten Zahlen:

100.000 Euro erzielten 2020 eine Rendite von 27.500 Euro. Von dem Mehrertrag behält das Management 15 % gleich 3.000 Euro ein.

BIT Global Leaders R-I, ISIN: DE000A2QDRW2

Das Management des Fonds investiert weltweit in schnell wachsende Unternehmen mit mindestens 3 Milliarden Euro Börsenwert. Der langfristige Wertzuwachs soll zwischen 15 und 20 % p. a. liegen. Der Fonds wurde mit thesaurierendem Konzept im Dezember 2020 in Deutschland aufgelegt. Sein Fondsvolumen beträgt 58 Millionen Euro, die Gesamtkosten sind mit 1,97 % p. a. angegeben.

Ein Ausgabeaufschlag von 5 % wird regulär erhoben, verschiedene Broker gewähren jedoch bis zu 100 % Rabatt. Seitens der Zusammensetzung des Fonds und der Anzahl der Positionen konnte ich im Rahmen des Tests keine Angaben finden. Weder von der Webseite des Anbieters, noch von einem der bekannten Vergleichsportale.

Bezüglich der Wertentwicklung ist zu bemerken, dass der Anteilspreis am Tag der Auflage 100 Euro betrug und mittlerweile mit knapp 145 Euro angegeben wird. Indes ist der Fonds einfach zu jung, um aus seiner bisherigen Performance Schlüsse auf die weitere Entwicklung zuzulassen. Daher folgt an dieser Stelle ein neues Thema.

Die beste Finanzberatung? Findest Du in meinem Ranking der Finanzberatungen

Bewertungstabelle Finanzberatungen und Anlageberatungen
Bewertungstabelle Finanzberatungen und Anlageberatungen

Welche Erfahrungen haben andere bislang mit BIT Capital gemacht?

Bevor ich diesbezüglich ins Detail gehe, sei erwähnt, dass ich noch bei keinem Erfahrungsbericht so viele negative Aspekte vorgefunden habe, wie in den Kommentaren über BIT Capital. Auf einem bekannten Portal waren 39 Bewertungen zu finden.

  • Nur 26 % davon waren mit hervorragend bewertet.
  • 8 % gut.
  • 3 % befriedigend.
  • 64 % jedoch bezeichneten ihre Erfahrungen mit BIT Capital als schlecht respektive ungenügend.

Im Einzelnen waren zu lesen:

  • Alles Betrug, Finger weg!
  • Vorsicht! Alles Betrug. Gelder werden nicht ausgezahlt. Kündigung des Depots nicht möglich.
  • Alarm, Anzeigen wegen Betrug sind europaweit getätigt worden.
  • Betrüger am Werk!
  • Die gehören eingesperrt.

Zu meinem Erstaunen äußerten viele Forenschreiber ihren Unmut in englischer Sprache. Einige Beispiele:

  • Don’t be deceived by their sweet words, they try every possible means to take your money and nothing in return.
  • Terrible experience: I’m not able to get rid of them.
  • Don’t give any money to this total scam organization.

Wichtig: Lies hier bis zum Ende, denn die Bewertungen sind nicht auf diesen Erfahrungsbericht anwendbar!

Diese Bewertung erschien mir besonders interessant:

TOTAL SCAM! DO NOT SEND ANY FUNDS THERE, NEITHER CRYPTOCURRENCY! I HAVE LOST 85K, WHICH WAS FULLY CHEATED OUT OF ME. MY PRIVATE INVESTIGATORS FOUND OUT, THAT THE BOILER ROOM IS IN TBILISI, GEORGIA AND BACK OFFICE IS IN KIEV, UKRAINE! MANAGER IS SOME DUMB KID NAMED LEVAN KOBAHIDZE. More info, soon to come…

Sinngemäß ist ein Gutgläubiger um 85.000 Euro betrogen worden und hat daraufhin Privatdetektive engagiert. Den Ermittlungen entsprechend finden die Aktivitäten der Firma weitgehend in osteuropäischen Ländern statt.

Erst bei genauerem Hinsehen fiel mir auf, dass es sich bei BIT Capitals und BIT Capital um zwei Unternehmen handelt, die in keiner Weise miteinander verflochten sind. BIT Capitals ist ein offensichtlich unseriöser Forex Broker mit Sitz in Georgien und der Ukraine. Bit Capital ist in Berlin ansässig und hat mit dem 99-prozentigen Namensvetter absolut nichts zu tun.

Warum schreibe ich dann darüber? Weil ich verhindern möchte, dass Leute, die selbst Erfahrungsberichte nachlesen wollen, auf verkehrte Pfade geführt werden. Bei der Eingabe „BIT Capital Erfahrungen“ leitet Dich Deine Suchmaschine automatisch zu den Erfahrungen mit BIT Capitals. Den meisten Lesern erscheint das s am Ende unerheblich und sie beziehen die Vorwürfe auf ein offensichtlich seriöses Unternehmen aus Berlin.

Was ist über BIT Capital bekannt?

Ich konnte selbst bei intensiver Suche keine Einträge zu den Berlinern finden. Bei einem jungen und weitgehend unbekannten Unternehmen ist dies jedoch nicht erstaunlich. Offensichtlich gab es bislang keinen Anlass zur Kritik oder Beschwerde.

An den Fonds kann ich auch keine Kritik üben, weil sie einfach zu neu sind und detaillierte Angaben zu den einzelnen Positionen fehlen. Letzteres wundert mich allerdings wenig, weil sich meines Wissens kein erfolgreicher Fondsmanager in die Karten schauen lässt.

Bewertung schwer bis unmöglich

Angesichts der außergewöhnlichen Erträge fällt es mir schwer, die erfolgsabhängigen Vergütungen zu kritisieren. Wenn ein Fonds jedoch innerhalb eines Jahres seinen Wert verdoppeln kann, erscheinen alle Gebühren in völlig anderem Licht.

Zu bedenken ist aber, dass sich die weltweiten Börsen seit etwa einem Jahr im Ausnahmezustand befinden, bedingt durch die Reaktionen auf das Corona-Virus. An diesem gehen zahlreiche Unternehmen zugrunde und andere verdienen sich durch ihn goldene Nasen. Es kann durchaus sein, dass BIT Capital ein Gespür für Gewinner hat und zugunsten der Anleger rechtzeitig darauf setzt.

Genaueres werden wir jedoch erst in einigen Jahren wissen. Bewahrheitet sich dann die alte Börsen-Regel, der entsprechend kein Fondsmanager dauerhaft den Markt schlagen kann? Oder beweist BIT Capital mit dauerhaftem Erfolg, dass Regeln an den Finanzmärkten nur temporär und nicht für alle gelten? Es bleibt spannend.

Dein Depotstudent Dominik

Tipp: Um in Aktien oder ETFs zu investieren, benötigst Du ein Wertpapier-Depot. Die besten Anbieter findest Du in der folgenden Übersicht:

Ich empfehle vor allem:

Starte endlich in 3 Schritten durch!

Fehler Geldanlage 1. Schritt: Vermeide die wichtigsten Fehler!

Hole Dir kostenlos mein eBook:

Die 11 häufigsten Fehler bei der Geldanlage

2. Schritt: Informiere Dich!

zum Beispiel auf meiner Website depotstudent.de.

Ein absolutes Muss: Kostenlose Pflichtlektüre zum Thema Geldanlage*

Ein zweites absolutes Muss: Der Bestseller auf Amazon*

3. Schritt: Eröffne ein eigenes Depot und beginne zu investieren!

Du magst es einfach und günstig?


Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 5

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

2 Kommentare

  1. Hallo Dominik,

    Prima Bericht, habe bit Capital auch schon ins Auge gefasst gehabt.
    Fand es prima das sie bei der Bewertung auf die beiden Firmen hinweisen.

    Im Prinzip hat man die Qual der Wahl. Entweder mit höherer Gebühr und ohne Erfolgsvergütung oder niedrige Gebühr, dafür aber Erfolgsvergütung.

    Ob die Fonds weiterhin so gut laufen, weiß leider keiner.

    Schöne Grüße

    1. Einstiegszeitpunkt bislang entscheidend. Nachdem nach einer grandiosen Performance aus allen Marketing Rohren geschossen wurde, entwickelt sich das Fonds seit 3 Monaten recht schlecht (-25% Performance). Bleibt zu hoffen, dass wirklich auf die langfristigen Gewinner gesetzt wird und nicht zu viel gezockt. Dass in so kurzer Zeit schon der dritte Fond (Fintech) aufgesetzt wird, sehe ich eher negativ. Die Abgrenzung zu Internet Leaders fällt mir da schwer. Und ich habe das Gefühl man will etwas ablenken mit dem nächsten “großen” Ding.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.