depotstudent

MEINE ERFAHRUNGEN: BVF GmbH

Depotstudent Dominik
4.8
(6)

Die meisten Menschen wissen, dass sie mit Versicherungen alltägliche Risiken minimieren und mit Geldanlagen langfristig Vermögen aufbauen. Leute mit durchschnittlichem Wissen trauen sich Absichern und Investieren im Alleingang nicht zu und wünschen sich einen starken Partner mit vielseitigem Produktuniversum sowie kompetentem Vertrieb. Nicht wenige Berufstätige würden gerne als Vermittler oder Makler arbeiten, wenn ihnen die Grundausbildung und Starthilfe geboten wird.

Meinen Erfahrungen entsprechend suchen die meisten Finanzdienstleistungsunternehmen Kunden ebenso dringend wie Mitarbeiter. Dieser Erfahrungsbericht ist der BVF GmbH gewidmet, weil sie mir durch die angesprochene Verfahrensweise auffiel. Ich habe das Geschäftsmodell der Firma einem Test unterzogen und mir auf der Basis von ermittelten Fakten eine Meinung gebildet.

Die nachfolgenden Äußerungen müssen nicht auf Deine Zustimmung treffen, meine Kritik oder Begeisterung muss nicht von Dir geteilt werden. Indes kann der Artikel Dir bei der Bewertung respektive Entscheidung helfen.

Die beste Finanzberatung? Findest Du in meinem Ranking der Finanzberatungen

Bewertungstabelle Finanzberatungen und Anlageberatungen
Bewertungstabelle Finanzberatungen und Anlageberatungen

Was ist über die BVF GmbH bekannt?

Wer Informationen über die BVF GmbH im Netz sucht, steht vor einer Herausforderung. Das Unternehmen wurde bereits 1993 in Rochlitz/Mitteldeutschland gegründet und verzichtet auf jegliche Art der virtuellen Selbstdarstellung.

Ähnlich bescheiden sind die Informationen auf der BVF Webseite. Aus dem Impressum geht hervor, dass Diplom-Ingenieur Peter Lissek als Geschäftsführer und alleiniger Gesellschafter fungiert.

Der Herr beziehungsweise seine Firma ist bei der IHK registriert und verfügt über eine Erlaubnis gemäß Paragraf 34d Absatz 1 der Gewerbeordnung für die Tätigkeit als Versicherungsmakler.

Des Weiteren bestehen Genehmigungen für:

  • Die Vermittlung von Finanzanlagen entsprechend Paragraf 34f Absatz 1 GewO.
  • Das Vermitteln von Immobiliendarlehen nach Paragraf 34f Absatz 1 GewO.
  • Die Vermittlung von anderweitigen Darlehen gemäß Paragraf 34c Absatz 1 GewO.

Darüber hinaus geht aus dem Impressum hervor, dass kein Produktgeber mit mehr als 10 % an der GVF GmbH beteiligt ist. Und umgekehrt die GmbH keine Anteile über 10 % hinaus am Kapital eines Produktgebers hält.

Dieser Abschnitt ist insofern von Bedeutung, als die BVF GmbH daraus ihre Unabhängigkeit ableitet. Bezüglich der Vergangenheit konnte ich keinerlei Erfahrungen machen, also beschäftigte ich mich mit der Gegenwart und der Webseite.

Ist die BVF GmbH unabhängig?

Um das herauszufinden, lohnt sich ein Blick ins Vermittlerregister. Dort findet man zur BVF GmbH:

BVF GmbH im Vermittlerregister als Versicherungsmakler
BVF GmbH im Vermittlerregister als Versicherungsmakler

Versicherungsmakler mit Erlaubnis nach § 34d Abs. 1 GewO

Auszug aus dem Vermittlerregister zu BVF GmbH

Das Agieren als Versicherungsmakler ist ein gutes Zeichen.

Denn: Viele Finanzvertriebe arbeiten als gebundene Versicherungsvertreter oder Versicherungsvertreter und haben damit eine eingeschränkte Auswahl an Produkten zur Verfügung. Die BVF GmbH dagegen hat die Möglichkeit, den “ganzen Markt” nach den passenden Produkten für Dich zu durchforsten.

Tipp: Wenn Du prüfen möchtest, wie „unabhängig“ Dein bisheriger Finanzberater wirklich ist, dann kannst Du auf der Website: Vermittlerregister.info das ganz einfach prüfen. Entweder als gebundener Versicherungsvertreter (vermittelt nur Produkte von einer Partner-Gesellschaft), Versicherungsvertreter (vermittelt nur Produkte der Partner-Gesellschaften) oder Versicherungsmakler (hat quasi den gesamten Markt zur Auswahl). Natürlich hat eine größere Auswahl immer den Vorteil, dass bessere Produkte empfohlen werden können.

Der Internetauftritt der BVF GmbH im Test

Der erste Eindruck von mir war, dass das Unternehmen hoch hinaus will und einen Hang zum Fliegen hat. Zudem entsteht beim Besucher schnell die Ansicht, dass der Webauftritt eher auf die Gewinnung von Vertriebspartnern ausgelegt ist und weniger auf die Kundenakquise.

Demnach steht das Unternehmen für eine neue Generation der Finanzdienstleistung und verbindet das Beste aus 2 Welten. Interessenten sollen von den Vorteilen der Vertriebs- und Maklerwelt profitieren. Zudem wirbt die Firma mit Erfahrungen aus 25 Jahren und der Fähigkeit, attraktive Produkte aus allen Bereichen des Geschäftsmodells bereitzustellen.

Im Anschluss an die Interesse weckende Einleitung folgt eine Erklärung der beiden Welten, welche ich sinngemäß und meiner Erfahrung entsprechend wiedergebe:

Strukturierter Vertrieb

  • Im Vertrieb ist mehr zu verdienen, wenn Du Deine eigene Struktur aufbaust.
  • Als Berater kannst Du das Haftungsdach der BVF gemäß Paragraf 84 HGB nutzen.
  • Des Weiteren sollst Du vom guten Namen, einer eingeführten Marke und bewährtem Marketingkonzept profitieren.
  • In Aussicht gestellt werden innovative Software und professionelle Ausbildung.

Vorteile als Makler

  • Als Berater mit Makler-Lizenz gehört Dir der akquirierte Kundenbestand allein.
  • Du kannst eigenständig und selbstbestimmt handeln.
  • Bei Bedarf kann der Kundenstamm übertragen und als passive Einkommensquelle genutzt werden.
  • Es ist die möglich, die Interessen Deiner Kunden uneingeschränkt zu vertreten und frei aus allen Produkten zu wählen.

Anmerkung von mir: Die Arbeit als Makler ist mit vielen Vorteilen verbunden. Meinen Erfahrungen entsprechend ist es aber wesentlich schwieriger, Makler zu werden. Umfangreichere Ausbildung, mehr Bürokratie und höhere Hürden.

Unabhängig von der Entscheidung werden seitens der BVF GmbH diese Leistungen geboten:

Das Produktuniversum

Aufgrund der Genehmigung als Versicherungsmakler kann die BVF GmbH ihren Vertriebspartnern Versicherungen von mehr als 250 Versicherern anbieten. Für Kunden bedeutet dies, dass sie, vernünftige Beratung vorausgesetzt, immer die zu ihren Bedürfnissen passende Police finden.

Vertriebspartner kommen aufgrund des riesigen Angebots sehr häufig zum Abschluss, sofern sie kundenorientiert beraten.

Vermittlung von Edelmetallen?

Die BVF GmbH regt ihre Vertriebspartner zur Vermittlung von physischem Gold und Silber an und verweist auf den über Jahrtausende anhaltenden guten Ruf dieser Edelmetalle. Meines Wissens war der Besitz von Gold in der Vergangenheit Königen und Kaisern vorbehalten. Gold war seinerzeit oft Kriegsbeute mit edlem Glanz, und ohne wirtschaftlichen Mehrwert.

Heutzutage werden Edelmetalle mit Hinweis auf den hochgepuschten Preis als Wertanlage beworben. Was den „Fachleuten“ entgeht ist, dass Preisindikatoren wie Angebot und Nachfrage leicht in jede Richtung manipuliert werden können. Das soll keine Kritik an der BVF GmbH sein, nur eine zum Nachdenken anregende Relativierung.

Immobilien als Kapitalanlage?

Der Erwerb von Wohneigentum ist für die meisten Haushalte einer, viele Jahrzehnte in Anspruch nehmenden Kraftanstrengung gleichzusetzen. Immobilien als Kapitalanlage sind nur bereits vermögenden Leuten vorbehalten, die viel Geld vergleichsweise sicher in Sachwerte investieren wollen.

Ich bezweifle, dass die andauernd niedrigen Zinsen für Normalverdiener einmalige Investitionschancen bedeuten. Meiner Meinung nach gibt es einfachere und risikoärmere Wege zum Vermögensaufbau.

Vertriebspartner müssen sich in diesem Bereich auf lange dauernde Akquise mit vielen Herausforderungen einstellen.

Gebührenfreie Kreditkarte

Banken erhöhen die Gebühren für Girokonten und Kreditkarten oder führen Kosten für einst kostenfreie Produkte ein. Die Lösung könnte ein Konto mit Mastercard von der Direktbank Advanzia sein, behauptet die GVF auf ihrer Webseite.

Die von Advanzia ausgegebene Kreditkarte ist derzeit völlig frei von Gebühren und bietet einige Vorteile. Doch wer garantiert, dass die Vorteile dauerhaft bleiben und später keine Gebühren verlangt werden?

Probieren geht über Studieren, heißt es. Doch ich stehe dem Angebot aufgrund meiner Erfahrungen eher kritisch gegenüber. Für den Vertriebspartner eignet sich die Karte höchsten als Beigabe, weil damit nur wenig Provision verbunden ist.

GVF übernimmt Verwaltungsaufgaben für Vertriebspartner

Zu den Leistungen des so bezeichneten Backoffice gehören unter anderem:

  • Die Erfassung sämtlicher Daten.
  • Das Einscannen aller Policen und Anträge.
  • Abrechnung der Provisionen.
  • Nachbearbeitung von Anträgen und Verträgen.
  • Derzeit bearbeitet das Backoffice der GVF GmbH etwa 30.000 Vorgänge pro Monat.

Alle Finanzen und Versicherungen in einem Cockpit

Die GVF GmbH hat für ihre Vertriebspartner eine App entwickelt, welche auf die Betriebssysteme iOS und Android ausgelegt ist und von den üblichen Stores heruntergeladen werden kann.

Hintergrund dazu ist der Fakt, dass mittlerweile 63 % der Kundschaft Smartphones besitzen und 74 % davon Apps nutzen. Jeden Tag schaut ein Smartphonebenutzer etwa 150 Mal auf sein mobiles Endgerät.

Daher sind Kunden per Smartphone jederzeit erreichbar und können Mitteilungen der GVF auf ihren Sperrbildschirmen empfangen.

In der App integriert sind hauseigene Vergleichs- und Preisrechner in Kombination mit direkter Möglichkeit zum Online-Abschluss und Verwaltung der Kundendaten.

Vertriebspartner können mit der App die Finanzangelegenheiten ihrer Kunden konsolidieren und detailliert anzeigen lassen:

  • Girokonten.
  • Tagesgeldkonten.
  • Kreditkarten und laufende Darlehen.
  • Aktien und sonstige Wertpapiere.

Mithilfe der App können Vertriebspartner ihren Kunden eine elektronische Übersicht über ihre Vermögen bieten, unter anderem:

  • Einnahmen versus Ausgaben.

Verbindlichkeiten, Verträge und Dokumente werden täglich automatisch aktualisiert und sind überall digital abrufbar.

Letztlich sind die Bestände der Kunden mühelos und umweltgerecht zu übertragen. Kunden können bei der GVF unter 20.000 Tarifen von 200 Versicherern wählen. Für den Vertragsabschluss ist das Makler-Mandat direkt als PDF eingebunden, die App ermöglicht die digitale Unterschrift.

Im Anschluss wird die Übertragung durch den Innendienst der BVF abgewickelt.

Meiner Meinung nach ist die App für Berater im Verkaufsgespräch überaus sinnvoll und praktisch, hier scheint die GVF ihren Mitbewerbern deutlich voraus zu sein.

Warum die Kooperation mit der GVF in Betracht ziehen?

In der BRD vermitteln derzeit weniger als 200.000 Menschen Produkte von Versicherungen und Finanzdienstleistern. Und es werden immer weniger, unter anderem aus diesen Gründen:

  • Schlechtes Ansehen aufgrund unzureichender Angebote.
  • Über 50 % von ihnen vertreten nur einen Produktgeber.
  • Einseitige und oft mangelhafte Beratung von privaten Haushalten.

Das Unternehmen GVF ist der Ansicht, dass hierzulande ungebundene Vermittler fehlen, weil im Internet verfügbare Vergleichsportale keinerlei Beratung gewähren können. Kunden benötigen aber unabhängige Beratung, die auf den persönlichen Bedarf eingeht und sowohl online als auch von Angesicht zu Angesicht erteilt wird.

Mit der GVF GmbH zum Erfolg kommen soll aufgrund dieser Kriterien möglich sein:

  • Unterstützung durch modernste Programme für Vergleich, Verkauf und Verwaltung.
  • Mehr Zeit für die Akquise resultiert in höherem Einkommen.
  • Begleitung durch einen Partner mit mehr als 25 Jahren Erfahrung.
  • Schulungen, Spezialausbildungen und Fachbereichsseminare durch die GVF GmbH.

Meine Meinung zum Geschäftsmodell

Das Unternehmen betont in der Werbung regelmäßig, wie vorteilhaft unabhängige Beratung ist. Ich kann mich dem nur anschließen, obgleich mir bei der GVF keinerlei “besondere” Unabhängigkeitsmerkmale aufgefallen sind.

Richtig ist, dass die Firma von Herrn Lissek keinen Teilhaber aus den Branchen Versicherung und Finanzdienstleistung hat. Zutreffend ist außerdem, dass das Produktuniversum im Segment Versicherungen überdurchschnittlich vielfältig erscheint.

Es kann jedoch nicht bestritten werden, dass Abschlüsse durch Vertriebspartner mit Provisionen vergütet werden. Daher besteht bei der Geschäftsleitung ebenso wie im Vertrieb eine dauerhafte Abhängigkeit von Provisionen.

Unabhängig darf sich ein Makler oder Vermittler nur nennen, wenn er in der Lage ist, die Beratung vom Produkt und der damit verbundenen Provision zu trennen. Dies gelingt, der Meinung von Experten entsprechend, ausschließlich Leuten, die gegen Honorar beraten.

Einem Honorarberater ist es sogar gesetzlich untersagt, Provisionen von Produktgebern anzunehmen. Durch die Vergütung der Beratung durch ein im Vorfeld vereinbartes Honorar entsteht absolute Unabhängigkeit. Der Honorarberater kann, ohne sich selbst zu schaden, preiswerte und effektive Produkte vorschlagen und die Auswahl dem Mandanten überlassen.

Beispiel:

Wie Du vermutlich weißt, sind Exchange Traded Funds transparente, rentable und kostengünstige Anlageinstrumente. Die klassisch beratenden Vermittler, auch GVF, schlagen ETFs jedoch niemals vor, weil daran keine Provisionen zu verdienen sind.

Einen Honorarberater kannst Du hingegen jederzeit hinsichtlich der börsengehandelten Indexfonds befragen – und Du bekommst eine fachlich fundierte Auskunft.

Natürlich ist mir klar, dass die Branche den Begriff „Unabhängigkeit“ gerne nutzt und ihn dabei bis zum Zerreißen dehnt. Meiner Ansicht gewährleistet eine große Anbieterauswahl keine Unabhängigkeit, solange die Abhängigkeit von den Courtagen besteht.

Mir geht es mit dieser Darstellung nicht um Kritik an der GVF GmbH, vielmehr ist mir die Richtigstellung der Bedeutung von „Unabhängigkeit“ wichtig.

Aus den Erfahrungen anderer lernen

Wenn Du eine Bewertung des Unternehmens GVF erstellen möchtest, können die Erfahrungen anderer, hilfreicher sein als die Selbstdarstellung auf dessen Webseite.

Nachfolgend einige aktuelle Erfahrungsberichte von ehemaligen Vertriebs-Mitarbeitern, die ich im Netz gefunden habe.

Es gibt Vertriebspartner, die fast alles am Unternehmen gut finden und keinerlei Kritik üben. Für diese sind lediglich Weiterbildung und Verdienstmöglichkeiten verbesserungswürdig.

Daneben gibt es aber auch Leute, die ihre Entscheidung für eine Karriere mit der GVF zutiefst bereuen. Sie behaupten, dass der Arbeitgeber unzuverlässig ist, autokratischen Führungsstil an den Tag legt und ständig zum Produktverkauf drängt.

Insbesondere werden diese Kriterien bemängelt:

  • Verhalten des oder der Vorgesetzten.
  • Image des Unternehmens.
  • Verdienstmöglichkeiten.
  • Umgang mit älteren Vertriebspartnern.

Andere Ex-Mitarbeiter üben heftige Kritik an der schlechten Führung und beklagen die geringe Provision.

Ein Forenschreiber bemerkt, dass im Innendienst alles stimmt, während die sonstige Vertriebsstruktur nicht mehr zeitgemäß ist.

Mein Fazit

Aus meiner Sicht handelt es sich bei der GVF GmbH um einen klassischen Vermittler (Makler) mit traditionellem Strukturvertrieb. Die vielfach beworbene Unabhängigkeit ist aufgrund der Vergütung mit Provisionen meiner Meinung nach nicht gegeben. Positiv zu bewerten ist ungeachtet dessen, die riesige Anzahl an Produkten.

Dein Depotstudent Dominik

Die beste Finanzberatung? Findest Du in meinem Ranking der Finanzberatungen

Bewertungstabelle Finanzberatungen und Anlageberatungen
Bewertungstabelle Finanzberatungen und Anlageberatungen

Starte endlich in 3 Schritten durch!

Fehler Geldanlage 1. Schritt: Vermeide die wichtigsten Fehler!

Hole Dir kostenlos mein Mini-eBook (7 Seiten)

Die 11 größten Fehler von Studenten und Azubis bei der Geldanlage

2. Schritt: Informiere Dich!

zum Beispiel auf meiner Website depotstudent.de.

Ein absolutes Muss: Kostenlose Pflichtlektüre zum Thema Geldanlage*

Ein zweites absolutes Muss: Der Bestseller auf Amazon*

3. Schritt: Eröffne ein eigenes Depot und beginne zu investieren!

Du magst es einfach, günstig und willst ne dicke Prämie?


Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 6

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.