depotstudent

Perfekte Kombi aus ETFs und Brokern finden

Depotstudent Dominik
4.8
(6)

Wie findet man am Schnellsten die optimale Kombination aus ETFs und Brokern? Sodass Du Deine gewünschten ETFs möglichst günstig kaufen kannst? Und Dir immer sicher sein kannst, dass sie beim Broker auch im Sparplan verfügbar sind?

Ganz einfach! Ich zeige es Dir in diesem Beitrag. 🙂

Mittlerweile ist vielen Menschen klar, dass sie ihre Ziele mit klassischem Sparen nicht erreichen. Sie möchten Geld in ETFs anlegen und/oder Sparpläne einrichten. Zwei Probleme hindern bei der Umsetzung: Wie finde ich meinen Broker und zu mir passende ETFs? QUIN Technologie hat die Lösung für beides.

Lies meinen ausführlichen Erfahrungsbericht zur QUIN App.

Oder nutze QUIN hier direkt vollkommen kostenfrei!*

Nimm Dein Geld selbst in die Hand

Dazu fordert Dich ein im März 2020 gegründetes Start-up mit Sitz in Berlin auf. Die QUIN Technologie GmbH erleichtert Dir dieses Vorhaben mit einer browserbasierten App, welche auf allen Computern und mobilen Endgeräten optimal funktioniert. QUIN versteht sich zwar als automatisierter, digitaler Anlageberater, es handelt sich dabei jedoch nicht um einen Robo Advisor (Vermögensverwalter). Du verwaltest Dein Geld selbst und kannst dazu Tipps respektive Vorschläge der Software nutzen.

App in 3 Varianten

Aktuell verfügbar ist die App in gebührenfreier Ausführung, welche Dir die Auswahl von ETFs ebenso ermöglicht wie die Selektion eines Brokers. Die QUIN Technologie GmbH plant in Kürze 2 kostenpflichtige Varianten mit noch mehr Möglichkeiten und integrierten Dienstleistungen.

Du hast mehrere Optionen

Mit bereits vorhandenen Vorstellungen seitens der Portfoliogestaltung kannst Du auf dieser Unterseite selbst nach ETFs suchen.

Sagt Dir beispielsweise die Kategorie ACWI (All Country World Index) zu, kommst Du mit einem Klick auf „auswählen“ zu den verfügbaren ETFs. Zu jedem ETF siehst Du die wichtigsten Daten rechts von der ISIN. Mit einem Klick auf das Symbol neben der Kennzahl wird der ETF vorgemerkt.

Ohne Vorstellungen ist der nachfolgend geschilderte Weg sinnvoll:

  • Lade die App herunter.
  • Beantworte die gestellten Fragen bezüglich Einmalanlage und/oder ETF-Sparplan.
  • Wähle das zu Dir passende Risiko.
  • Entscheide Dich für alle Produkte oder nur nachhaltige ETFs.

Bei der Eingabe einer durchschnittlichen Risikobereitschaft wählt die Software von QUIN beispielsweise diese ETF Kombination aus:

  • MSCI ACWI ETF von iShares mit 50 % Gewichtung.
  • ETF auf globale Anleihen von Xtrackers mit 50 % Gewichtung.

Im Anschluss wirst Du von der App aufgefordert, Deinen Broker respektive Deine Depotbank zu wählen. Auch hierbei erleichtert Dir die Software die Auswahl, weil sie nur Broker anzeigt, bei welchen Du in beide ETFs einmalig investieren oder damit Sparpläne einrichten kannst.

Auf dem Bild schön zu erkennen sind die Kosten beim einmaligen ETF Erwerb sowie die Gebühren für die monatliche Sparplanausführung.

Mit dieser Methode findest Du innerhalb weniger Minuten Deine ETFs und den passenden Broker. Die Wahl des Anbieters wird durch transparent dargestellte Kosten erleichtert.

Natürlich ermöglicht Dir die App in kostenfreier Ausführung das Durchspielen beliebig vieler Szenarios. Drücke dazu einfach auf den Reiter „Investieren“ und im Untermenü auf „neues Portfolio“.

Gut zu wissen

Die QUIN Technologie GmbH ist weder ein Brokerage Anbieter noch ein Vermögensverwalter. Mit der App vereinfacht das Unternehmen lediglich Deine Suche nach ETFs und einem passenden Broker. Du kannst die Software mit der gewählten Depotbank verknüpfen und Dein Portfolio von QUIN kostenfrei überwachen lassen.

Die Firma benachrichtigt Dich bei Handlungsbedarf (Rebalancing etc.), sie greift jedoch nie ohne Deine Genehmigung ins Portfolio ein. Du wirst zwar optimal beraten, die finale Entscheidung liegt jedoch immer bei Dir.

Dein Depotstudent Dominik

Lies meinen ausführlichen Erfahrungsbericht zur QUIN App.

Oder nutze QUIN hier direkt vollkommen kostenfrei!*

Starte endlich in 3 Schritten durch!

Fehler Geldanlage 1. Schritt: Vermeide die wichtigsten Fehler!

Hole Dir kostenlos mein Mini-eBook (7 Seiten)

Die 11 größten Fehler von Studenten und Azubis bei der Geldanlage

2. Schritt: Informiere Dich!

zum Beispiel auf meiner Website depotstudent.de.

Ein absolutes Muss: Kostenlose Pflichtlektüre zum Thema Geldanlage*

Ein zweites absolutes Muss: Der Bestseller auf Amazon*

3. Schritt: Eröffne ein eigenes Depot und beginne zu investieren!

Du magst es einfach, günstig und willst ne dicke Prämie?


Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 6

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.