depotstudent

Trade Republic neue Coins: 28 Kryptos seit 17.03.2022 handelbar

Trade Republic unspl
Depotstudent Dominik
4.8
(5)

Beim Blick in die Trade Republic App konnte ich an diesem Morgen erfreuliche Neuigkeiten vernehmen! Dort hieß es:

„18 neue Cryptos! Entdecke Avalanche, Algorand und viele weitere Cryptos in Deiner App und stell Dein Portfolio noch breiter auf!“

Ich zeige Dir, welche neuen Coins hinzugekommen sind und welche Kryptowährungen bei Trade Republic damit insgesamt handelbar sind.

Außerdem gehe ich auf fehlende Coins ein, die (fehlende) Trade Republic Wallet, (fehlende) Möglichkeiten zum Staking – und warum ich Trade Republic weiterhin nicht für Kryptowährungen nutze!

Trade Republic unspl

10 alte Coins vor 17.03.2022

Diese Kryptowährungen waren bereits vor dem 17.03.2022 handelbar:

  • Bitcoin (BTC)
  • Ethereum (ETH)
  • Ripple (XRP)
  • Litecoin (LTC)
  • Stellar (XLM)
  • Chainlink (LINK)
  • Polygon (MATIC)
  • Uniswap (UNI)
  • EOS (EOS)
  • Bitcoin Cash (BCH)

18 neue Coins seit 17.03.2022

Diese Kryptowährungen sind am 17.03.2022 zusätzlich aufgenommen worden.

  • The Graph (GRT)
  • SushiSwap (SUSHI)
  • Axie Infinity (AXS)
  • yearn.finance (YFI)
  • Algorand (ALGO)
  • Bancor (BNT)
  • 0x (ZRX)
  • Avalanche (AVAX)
  • Aave (AAVE)
  • Basic Attention Token (BAT)
  • Compound (COMP)
  • Curve DAO Token (CRV)
  • Synthetix (SNX)
  • Maker (MKR)
  • 1inch (1INCH)
  • Chiliz (CHZ)
  • OMG Network (OMG)
  • Enjin Coin (ENJ)

… 10 alte Coins und 18 neue Coins summieren sich zu einer Auswahl von 28 Kryptowährungen, die seit 17.03.2022 bei Trade Republic handelbar sind.

Für die Zukunft „notiert“ seien nach eigener Aussage auf Twitter darüber hinaus Terra (LUNA) und Solana (SOL) – ob diese Coins (bald) kommen werden, ist ungewiss.

„LUNA und SOL habe ich mir notiert und werde diese beiden Coins an unser Team weiterleiten“

>>> Hier geht es direkt zu Trade Republic*

Nachteile von Trade Republic bleiben trotz neuer Coins bestehen

Die neuen Kryptowährungen bei Trade Republic sind ein wichtiger Schritt vorwärts und manche Coins werden sicherlich den Weg in die Portfolios von Anlegern finden, keine Frage.

Aber sind diese neuen Coins wirklich so spannend? Oder wären andere Neuerungen nicht viel wichtiger gewesen?

Die größten Nachteile im Bereich Kryptowährungen bei Trade Republic sind meiner Meinung nach:

  • Kein Cardano, kein Solana, kein Dogecoin, kein Shiba Inu Coin, kein IOTA, kein Polkadot, …
  • Keine für Anleger nutzbare Wallet an Trade Republic angebunden.
  • Keine Übertragbarkeit von Kryptowährungen auf externe Wallets – und damit kein Senden, Empfangen oder Übertragen von Crypto möglich.
  • Kein Staking von Crypto möglich.
  • Hoher Spread bei Bitcoin.

… und diese Nachteile im Bereich Crypto bleiben weiterhin bestehen.

Das ist grundsätzlich verständlich, da es im Bereich Crypto folgende Hindernisse gibt:

  • Bei Kryptowährungen wie Cardano sind Infrastruktur, Anbindung und Regulierung sehr komplex.
  • Eine Wallet sowie die Übertragung von Kryptowährungen bieten ebenfalls Hindernisse, was die Verwahrung sowie die technische Anbindung anbelangt.
  • Crypto-Staking ist ein Thema für sich, das bislang noch kein deutscher Anbieter zufriedenstellend umsetzen konnte.

Meine Meinung lautet daher: Um als echte Empfehlung im Bereich Crypto wahrgenommen zu werden, fehlt es Trade Republic an weit mehr als an dieser neuen Vielzahl an Coins.

Ich für meinen Teil würde deshalb nicht allein auf Trade Republic bauen wollen, wenn es um das Thema Kryptowährungen geht – für den Crypto-Bereich ist mir ein anderer Anbieter lieber.

Empfehlung: Trade Republic-Alternative für Kryptowährungen

Ich bin mit Trade Republic in den Bereichen Aktien und ETFs äußerst zufrieden! Verstehe mich also bitte nicht falsch.

Für den Bereich Kryptowährungen kann Trade Republic jedoch einfach nicht das bieten, was mir als Anleger wichtig ist – und das trotz der Auswahl an neuen Coins!

>>> Hier geht es zu meiner Broker-Empfehlung für Kryptowährungen*

Kryptowährungen Übersicht

Vorteile:

  • Kostenlos: Keine Depot- & Ordergebühren.
  • Schnelle Online-Depoteröffnung in weniger als 3 Minuten.
  • Über 55 digitale Währungen / Coins handelbar – inklusive angebundener Wallet.
  • Standard-Kryptos wie Bitcoin, Ethereum, Ripple und Cardano, aber auch Meme-Coins wie Dogecoin und Shiba Inu Coin handelbar.
  • Es können echte Digitalwährungen gehandelt werden, nicht nur ETPs oder CFDs.
  • Sparpläne verfügbar (Aktien, ETFs, Krypto, …).
  • Staking möglich.
  • Auf fallende Kurse setzen ist ebenfalls möglich.

Anleitung: Bitcoin und andere Kryptowährungen schnell und einfach bei meiner Broker-Empfehlung kaufen

Wenn Du möglichst schnell und einfach digitale Währungen kaufen möchtest, dann empfehle ich Dir den Kryptowährungs-Kauf bei einem etablierten und regulierten Online-Broker.

Ich empfehle dabei diesen regulierten Online-Broker* – denn dort lassen sich Kryptowährungen nicht nur schnell, sondern gleichzeitig zuverlässig kaufen. Außerdem fallen keine zusätzlichen Gebühren für den Kauf von Kryptowährungen an.

Kurze Fakten zum Broker:

  • Über 20 Millionen Nutzer weltweit, seit 2007 am Markt.
  • > 55 Kryptowährungen handelbar – diese sind übertragbar auf die angebundene Wallet.
  • Auch Meme-Coins wie Dogecoin und Shiba Inu Coin verfügbar.

Vision des Brokers:

„Unsere Vision besteht darin, die globalen Märkte für jeden zugänglich zu machen, um in ihnen auf eine einfache und transparente Weise zu traden und zu investieren.“

Der Online-Broker ist nach meinen Erfahrungen der aktuell schnellste Broker für die Registrierung und die anschließende Investition in Kryptowährungen – der Kauf ist dort innerhalb weniger Minuten umgesetzt.

Schritt 1: Registrierung

>>> Hier geht es zur Registrierung.*

Die Registrierung ist in etwa 1-2 Minuten vollständig abgeschlossen.

Investieren Schritt 1
Investieren Schritt 1

Schritt 2: Mindesteinzahlung von 50 €

Durch die Mindesteinzahlung wirst Du verifiziert und kannst anschließend handeln.

Zahlungsmöglichkeiten:

  • Banküberweisung
  • SOFORT Überweisung
  • Visa Card
  • Mastercard
  • PayPal
  • Skrill
  • Neteller
  • Rapid Transfer
  • UnionPay

Bei vielen der Zahlungsmöglichkeiten bist Du sehr schnell handlungsfähig oder kannst sogar sofort traden – zum Beispiel bei Sofortüberweisung oder Kreditkarte.

Schritt 3: Kryptowährung auswählen und Betrag festlegen

  • In der Suchfunktion z.B. „Bitcoin“ eingeben und anschließend auf „Traden“ klicken.
  • Anschließend kannst Du den Betrag eingeben, mit dem Du den Coin kaufen möchtest.

So schnell ist der Kryptowährungs-Kauf durchgeführt!

Übrigens: Mit diesem Broker kannst Du nicht nur sofort in Bitcoin oder Ethereum investieren. Es gibt dort über 55 handelbare Kryptowährungen im Angebot. Der Broker bietet Dir also ein ganzes Anlage-Universum!

Aktien, ETFs und andere Produkte sind dort selbstverständlich auch handelbar.

Hier ein Ausschnitt der handelbaren Kryptowährungen:

Kryptowährungen Übersicht
Digitale Währungen Übersicht

Darunter sind auch Meme-Coins wie Dogecoin und Shiba Inu Coin verfügbar:

Ausschnitt der handelbaren Meme-Coins
Ausschnitt der handelbaren Meme-Coins

Trade Republic trotz neuer Coins nicht meine Nummer 1 für Crypto

Ich werde Trade Republic weiterhin für einen Teil meiner Aktien und ETFs nutzen, denn in diesen Bereichen bin ich mit Trade Republic sehr zufrieden.

Für den Bereich Crypto nutze ich Trade Republic jedoch nicht – und da können auch die neuen Kryptowährungen nicht den Unterschied machen.

Dein Depotstudent Dominik

>>> Bei diesem bekannten Online-Broker kannst Du schnell und einfach in digitale Währungen investieren.*

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 5

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Ein Kommentar

  1. Ein weiterer Nachteil wurde vergessen! Im Falle des Hard Forks eines Coins bleibt der „Award“, der übrigens steuerfrei ist, bei Trade Republic…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.