depotstudent

In NFTs investieren bei Scalable Capital? Möglichkeiten und Alternativen

Scalable Capital Website
Depotstudent Dominik
5
(3)

Mit NFTs wurde in der jüngsten Vergangenheit viel Geld verdient.

Mit der digitalen Kunst konnten teilweise erstaunliche Summen erzielt werden: So konnte zum Beispiel eine Collage aus 5000 kleinen Bildern für 69,3 Millionen US-Dollar verkauft werden.

Daher fragen sich viele Menschen zurecht: Kann man über Scalable Capital am NFT-Geschehen teilnehmen?

Falls ja: Wie geht das? Und welche Alternativen gibt es?

Denn wer „NFT“ in die Scalable Capital Suche eingibt, sieht recht schnell: Es gibt keine Suchergebnisse.

Scalable Capital Website

Scalable Capital und NFTs: Das Wichtigste zu Beginn

Folgende Informationen sind wichtig für das Grundverständnis:

  • Auf Scalable Capital kannst Du nicht direkt NFTs kaufen – denn SC ist kein Marktplatz für NFTs.
  • Scalable Capital bietet keine Wallet an – Du kannst mit Deinen Kryptowährungen auf Scalable Capital daher keine NFTs auf einem NFT-Marktplatz kaufen. Denn dazu müsstest Du die Wallet mit dem Marktplatz verbinden.

Trotzdem werde ich Dir eine Möglichkeit zeigen, über Scalable Capital am NFT-Hype zu partizipieren.

Außerdem gebe ich Dir einfache Möglichkeiten, um unabhängig von Scalable Capital am NFT-Geschehen teilzunehmen oder sogar direkt NFTs kaufen zu können.

Los geht’s!

Einzige Möglichkeit bei Scalable Capital: NFT-Aktien kaufen

Da über Scalable Capital nicht direkt NFTs gehandelt werden können, ist die Investition in NFT-Aktien recht naheliegend. NFT-Aktien sind dabei Aktien von Unternehmen, die von der Entwicklung rund um NFTs profitieren können.

Übrigens: Ein NFT-ETF ist aktuell nicht in Deutschland verfügbar und damit auch nicht bei Scalable Capital handelbar. Es bleibt also nur die Möglichkeit, in einzelne NFT-Aktien zu investieren.

NFT-Aktien können das Potenzial haben, vom aktuellen Hype und den Zukunftschancen von NFTs zu profitieren. Einerseits haben NFT-Aktien große Risiken, was Verluste anbelangt. Andererseits aber auch große Chancen, was Zukunft und Potenzial bei den Gewinnen betrifft.

Für eine ausführliche Vorstellung der NFT-Aktien lies gerne meine Artikel: 10+ spannende NFT-Aktien: Charts, Entwicklung, Liste

Im Folgenden eine Übersicht von NFT-Aktien:

#WertKursISIN
1Dolphin Entertainment5,00 €US25686H2094
2Cloudflare104,76 €US18915M1071
3Funko15,54 €US3610081057
4Liquid Media Group0,65 €CA53634Q2045
5DraftKings20,64 €US26142R1041
6Hall of Fame Resort & Entertainment1,14 €US40619L1026
7ZK International Group Co1,54 €VGG9892K1003
8Shopify775,00 €CA82509L1076
9Mattel21,20 €US5770811025
10Cinedigm0,72 €US1724062096
  • Nicht handelbar davon bei Scalable Capital: Dolphin Entertainment, Hall of Fame Resort & Entertainment, ZK International Group Co
  • Handelbar davon bei Scalable Capital: Cloudflare, Funko, Liquid Media Group, DraftKings, Shopify, Mattel, Cinedigm

Zwischenfazit: Scalable Capital NFT-Investment nicht zufriedenstellend

Es sind nur wenige NFT-Aktien bei Scalable Capital verfügbar und ein „richtiges“ NFT-Investment ist bei Scalable Capital nicht möglich.

Wer wirklich am NFT-Geschehen teilnehmen möchte, der muss sich eine Alternative zu Scalable Capital suchen.

… und da kenne ich sogar eine richtig gute!

Alternative zu Scalable Capital: Broker für NFT und Metaverse

Wer Scalable Capital grundsätzlich gut findet, aber noch viel mehr an den Themen Crypto, NFTs und Metaverse partizipieren möchte, der sollte sich bei folgendem Broker anmelden:

>>> Hier geht es zur Registrierung*

Welche Möglichkeiten Dir durch diesen Broker offenstehen, das zeige ich Dir im Folgenden.

Kurze Fakten zum Broker:

  • Über 20 Millionen Nutzer weltweit, seit 2007 am Markt.
  • Kostenlos: Keine Depot- & Ordergebühren.
  • Schnelle Online-Depoteröffnung in weniger als 3 Minuten.
  • Über 60 digitale Währungen / Coins handelbar – inklusive angebundener Wallet.
  • Standard-Kryptos wie Bitcoin, Ethereum, Ripple und Cardano, aber auch Meme-Coins wie Dogecoin und Shiba Inu Coin handelbar.
  • Es können echte Digitalwährungen gehandelt werden, nicht nur ETPs oder CFDs.
  • Staking möglich.
  • Auf fallende Kurse setzen ist ebenfalls möglich.

Möglichkeit A: In NFT-Coins investieren – ohne Scalable Capital

Kryptowährungen sind notwendig, um NFTs kaufen zu können – so weit so gut.

Aber was kann das für uns als Anleger bedeuten?

Der erhöhte Bedarf an Coins kann zur Folge haben, dass die Kryptowährungen stärker nachgefragt werden und dadurch im Wert steigen. Teilweise konnten enormen Wertsteigerungen und sogar regelrechte Kurs-Explosionen beobachtet werden.

Folgende Kryptowährungen werden zum NFT-Kauf verwendet und können daher vom NFT-Geschehen profitieren:

  • Ethereum (ETH)
  • Solana (SOL)
  • Decentraland (MANA)
  • The Sandbox (SAND)
  • Axie Infinity (AXS)
  • Enjin Coin (ENJ)

Diese Coins gelten sogar gleichzeitig als die wichtigsten Metaverse-Coins.

>>> Diese Coins (und viele mehr) lassen sich alle bei dem von mir empfohlenen Broker handeln: Hier geht es zur Registrierung*

Bei Scalable Capital sind diese Coins zum Großteil nicht handelbar – außerdem kannst Du sie bei Scalable Capital nicht in einer Wallet aufbewahren und damit auch nicht zum NFT-Kauf verwenden.

Möglichkeit A+: Wallet nutzen und NFTs auf einem Marktplatz kaufen – ohne Scalable Capital

Wer noch einen Schritt weitergehen möchte, der kauft nicht nur die Coins, sondern investiert mit den Coins zusätzlich in NFTs.

Wie vorhin beschrieben, bietet Scalable Capital keine Wallet an. Darum ist es nicht möglich, Scalable Capital an einen Marktplatz anzubinden und NFTs zu kaufen. Das heißt: Selbst, wenn Du bei Scalable Capital zum Beispiel in Ethereum investiert hast, kannst Du mit diesem Ethereum keine NFTs kaufen.

Wer also in NTFs investieren möchte, kann hierfür ein Konto beim von mir empfohlenen Broker eröffnen – denn dadurch wird es möglich, die Coins auf die Wallet zu übertragen.

Die Anbindung des oben empfohlenen Wallets an einen Marktplatz ist dann ganz einfach. Lies dazu gerne meinen Ratgeber: Einfache Anleitung zum NFT-Kunst kaufen

Starte jetzt: In 3 Minuten zum NFT-Investment

Egal, ob Du nur in vielversprechende NFT-Coins (also Cryptos wie Ethereum, Decentraland und Axie Infinity) investieren möchtest oder Dir NFTs kaufen möchtest: In jedem Fall benötigst Du zunächst eine Wallet, bei dem Du die Kryptowährungen kaufen kannst.

Im Folgenden zeige ich Dir Schritt für Schritt, wie Du Dich bei meiner Broker-Empfehlung anmelden kannst – und zwar am Beispiel von Ethereum.

Beim Broker anmelden und Ethereum kaufen

In vielen Fällen werden NFTs mit Ethereum gekauft – Voraussetzung für den NFT-Kauf ist daher, dass Du im Besitz von Ethereum bist.

Ethereum kann ganz einfach über bestimmte Online-Broker gekauft werden. Dafür ist lediglich die Registrierung und der anschließende Kauf von Ethereum erforderlich.

Ich empfehle dabei diesen regulierten Online-Broker* – denn dort lässt sich Ethereum nicht nur schnell, sondern gleichzeitig sicher kaufen. Außerdem fallen keine zusätzlichen Gebühren für den Kauf von Kryptowährungen wie Ethereum an.

Der Online-Broker ist nach meinen Erfahrungen der aktuell schnellste Broker für die Registrierung und die anschließende Investition in Ethereum – der Kauf ist dort innerhalb weniger Minuten umgesetzt.

Schritt 1: Registrierung

>>> Hier geht es zur Registrierung.*

Die Registrierung ist in etwa 1-2 Minuten vollständig abgeschlossen.

Investieren Schritt 1
Investieren Schritt 1

Schritt 2: Mindesteinzahlung von 50 €

Durch die Mindesteinzahlung wirst Du verifiziert und kannst anschließend handeln.

Zahlungsmöglichkeiten:

  • Banküberweisung
  • SOFORT Überweisung
  • Visa Card
  • Mastercard
  • PayPal
  • Skrill
  • Neteller
  • Rapid Transfer
  • UnionPay

Bei vielen der Zahlungsmöglichkeiten bist Du sehr schnell handlungsfähig oder kannst sogar sofort traden – zum Beispiel bei Sofortüberweisung oder Kreditkarte.

Schritt 3: Ethereum auswählen und Betrag festlegen

  • In der Suchfunktion „Ethereum“ eingeben und anschließend auf „Traden“ klicken.
  • Anschließend kannst Du den Betrag eingeben, mit dem Du Ethereum kaufen möchtest.

So schnell ist der Ethereum-Kauf durchgeführt!

Übrigens: Mit diesem Broker kannst Du nicht nur sofort in Ethereum investieren. Es gibt dort über 60 handelbare Kryptowährungen im Angebot. Der Broker bietet Dir also ein ganzes Anlage-Universum!

Aktien, ETFs und andere Produkte sind dort selbstverständlich auch handelbar.

Hier ein Ausschnitt der handelbaren Kryptowährungen:

Kryptowährungen Übersicht
Kryptowährungen Übersicht

Du hast den Ethereum-Kauf durchgeführt? Sehr gut!

Wenn Du nur in NFT-Coins investieren möchtest: Dann hast Du es bereits geschafft, indem Du Dir die Coins ins Portfolio holst.

Wenn Du zusätzlich NFTs auf einem Marktplatz kaufen möchtest, dann musst Du nur noch das Ethereum auf die Wallet des Brokers übertragen lassen.

Das lässt sich folgendermaßen durchführen:

  • Logge Dich in den Broker-Account ein.
  • Gehe auf „Portfolio“.
  • Wähle „Ethereum“ aus.
  • Wähle „Transfer zu Wallet“ aus.

Das war es auch schon! Jetzt ist Dein Ethereum auf der Wallet und ist bald bereit, für den NFT-Kauf verwendet zu werden.

Dein Depotstudent Dominik

>>> Und jetzt starte direkt durch, indem Du ein Konto bei meiner Broker-Empfehlung eröffnest: Hier geht es zur Registrierung*

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 3

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.