depotstudent

MEINE ERFAHRUNGEN: Deutsche Vermögensberatung DVAG

Deutsche Vermögensberatung DVAG
Depotstudent Dominik
4.6
(15)

Negative Erfahrungen mit der Deutschen Vermögensberatung gibt es zu Hauf. Man muss sich nur in einschlägigen Foren durchklicken und sich die Beiträge zu Gemüte führen – schnell wird den meisten klar sein, dass da etwas nicht so ganz stimmig ist.

Ab und zu antwortet in diesen Foren dann noch ein netter Vertreter der DVAG und legt klar und deutlich dar, wie toll doch alles sei.

… und genau das reizt mich natürlich, das Ganze mal genauer zu durchleuchten und hier auf meinem Blog für Dich darüber zu berichten. 🙂

Ist die DVAG Abzocke? Ich mache den DVAG-Test!

  • Was steckt hinter der DVAG?
  • Taugt die DVAG was?
  • Kann man der DVAG trauen?
  • Ist die DVAG unabhängig?
  • Sind die Produkte der DVAG empfehlenswert?
  • … und vieles mehr.

Fragen und über Fragen.

Wieso darf ich mir eine Meinung zur DVAG erlauben? Ich habe nicht nur ausführlich im Netz recherchiert, sondern mich mehrfach mit Experten aus der Branche zusammengesetzt. Dort haben wir uns Produkte und Verträge der DVAG angeschaut, analysiert und bewertet.

Zusätzlich habe ich Interviews mit (ehemaligen) Kunden der Deutschen Vermögensberatung DVAG geführt und mich mit den Erfahrungen genau dieser Menschen auseinandergesetzt, die von der DVAG beraten worden sind und teilweise Verträge unterschrieben haben – es geht also um reale Kundenerfahrungen.

Zusätzlich möchte ich hiermit betonen, dass ich niemanden angreifen oder an den Pranger stellen möchte!

Mir ist klar, dass es dort mit Sicherheit viele Menschen gibt, die ihren Job gut machen und für das Unternehmen brennen. Trotzdem ist dieser Erfahrungsbericht schonungslos ehrlich und bietet viel Angriffsfläche zur Kritik an der DVAG. Aber diese Transparenz in der Finanzbranche zu schaffen, ist nun mal die elementare Aufgabe meines Blogs.

Was ich trotzdem schon mal verraten kann: “Ich war schwer entrüstet” als Meinung und Kritik zur DVAG ist noch eine der netten Formulierungen gewesen.

Du brauchst einen wirklich unabhängigen Berater und keinen Verkäufer? Dann lies unbedingt meinen Erfahrungsbericht zu einer unabhängigen Finanzberatung.

Wie funktioniert die Deutsche Vermögensberatung DVAG?

Die Deutsche Vermögensberatung DVAG ist als Strukturvertrieb organisiert und gehört zum Generali Konzern.

Soweit schön und gut. Aber was bedeutet das konkret?

Typische Merkmale solcher Strukturvertriebe sind, dass viel mit Emotionen und weniger mit Fakten gearbeitet wird. Der Begriff “Deutsche Vermögensberatung” kann schnell in die Irre führen. Schließlich wird damit ja suggeriert, dass es sich wirklich um “Beratung” handelt – was de facto nicht der Fall ist. Zumindest ist es keinesfalls eine “unabhängige Beratung”!

… und was macht die Deutsche Vermögensberatung DVAG?

Kurz: Sie verkauft die Produkte des Generali-Konzerns.

Dass es sich nicht um Beratung, sondern um reinen Produktverkauf für Generali handelt, würde die Beziehung zum Generali-Konzern schon ziemlich naheliegend machen. Aber ist das so?

Info: Die Vertreter der DVAG sind nicht angestellt, sondern vertreiben die Produkte des Generali-Konzerns als selbständige gebundene Vermittler. Je mehr sie verkaufen, desto besser verdienen sie. Dazu aber mehr im Abschnitt “Ist die DVAG unabhängig?”.

So kommt die DVAG an Kunden

Wenn man meist Negatives zur DVAG hört, wie kommt sie denn dann an Kunden?

“Was mit einer kleinen Gefälligkeit begann, wurde schnell zu einem unterschriebenen Vertrag.”

Es wird genetzwerkt. Freunde und Bekannte werden angesprochen und längst verloren geglaubte Kontakte werden reaktiviert. Ist das nicht wunderbar?

Nicht so wirklich. Zumindest nicht für Dich als Privatanleger. Denn:

Das Wachstum erfolgt nicht nach innen.

Was ich damit meine? Dass (fast) niemand proaktiv auf die Deutsche Vermögensberatung DVAG zugeht und sagt: “Biete mir doch mal bitte etwas an.”

Du gehst nicht auf die DVAG zu, sondern die DVAG auf Dich.

Die DVAGler hauen zunächst mal Ihr Netzwerk an, so im Sinne von:

“Hey, ich hab hier was Cooles. Schau Dir das doch mal an.”

Und da Du einen Freund oder Bekannten natürlich nicht vor den Kopf stoßen möchtest: Schaust Du Dir es eben mal an. Vom Gucken passiert ja schließlich nichts, oder?

Trotzdem sind dadurch negative Erfahrungen mit der Deutschen Vermögensberatung DVAG vorprogrammiert.

So verdient die DVAG Geld: Provisionen und Cross-Selling

Das Geldverdienen bei der Deutschen Vermögensberatung erfolgt über Provisionen. Vielleicht hast Du folgende Aussage eines DVAGlers ja auch schon mal gehört:

„Ich verdiene mein Geld über die Provision. Aber die ist sowieso schon drin. Da brauchst Du Dir also keine Sorgen zu machen“

Sorgen machen sollte man sich meiner Meinung nach aber trotzdem. Denn die Provisionen fallen ja nicht vom Himmel.

Die DVAGler sind übrigens selbständige Vertriebspartner und müssen die Prüfung nach 34d abschließen. Das befähigt sie (rechtlich) dazu, Dir und anderen Privatanlegern Versicherungsprodukte wie z.B. Rentenversicherungen zu verkaufen.

Aber was hat es mit dem Cross-Selling auf sich?

Die Idee dahinter: Wo man einen Vertrag abschließt, schließt man auch noch einen zweiten und dritten Vertrag ab.

Erst mal nichts Neues und auch nichts Außergewöhnliches. Das wird schließlich auch in anderen Bereichen so gehandhabt.

Und das passiert aus zwei entscheidenen Gründen:

  1. Starke Kundenbindung: Denn ein Vertrag ist schneller gekündigt als drei Verträge.
  2. Verwirrung stifen: Der Kunde hat dadurch noch weniger Interesse, sich damit zu beschäftigen und die Verträge auf Herz und Nieren zu prüfen.

Die Motivation könnte also eher das Geld in der eigenen Tasche sein, als Dir ein vernünftiges und sinnvolles Finanzkonzept auszuarbeiten.

Da ist Kritik durchaus angebracht meiner Meinung nach.

Was kostet die Deutsche Vermögensberatung DVAG?

Beratungskosten oder dergleichen fallen demnach keine an. Die Kosten (und damit die Einnahmen der DVAG) ergeben sich aus der Provision für abgeschlossene Verträge. Darüber hinaus verdient der Generali-Konzern an anderen Kosten bzw. Gebühren, die im Vertrag festgehalten sind.

Tipp: Mit der sogenannten „Storno-Haftung“ muss der Verkäufer in den ersten 5 Jahren bereits erhaltene Provisionen zurückzahlen, wenn Du Deinen Vertrag kündigst. Ich habe von vielen Seiten gehört, dass der Berater „Am Anfang sehr bemüht war, dann aber nicht mehr…“ So kann das also laufen.

Ist die Deutsche Vermögensberatung DVAG unabhängig?

Dass die Deutsche Vermögensberatung nicht unabhängig ist, ist nicht nur meine persönliche Meinung, sondern schlichtweg ein harter Fakt. Dieser Fakt lässt sich mit einem kurzen Blick ins Impressum feststellen.

DVAG – Gebundener Vermittler für AachenMünchener, Generali und Co.
DVAG – Gebundener Vermittler für AachenMünchener, Generali und Co.

Hier der entscheidende Ausschnitt in Textform:

“Im Versicherungsbereich als gebundener Vermittler nach § 34d Abs. 7 GewO (Gewerbeordnung) ausschließlich vermittelnd tätig für die AachenMünchener Lebensversicherung, Generali Deutschland Versicherung, Central Krankenversicherung, Generali Pensionskasse, ADVOCARD Rechtschutzversicherung.”

Ausschnitt aus dem Impressum der DVAG-Website

Sieht so Unabhängigkeit aus? Ich fürchte nicht!

Auf dem deutschen Markt gibt es ca. 550 Versicherungsgesellschaften. Da sind natürlich auch viele kleine Nischenanbieter dabei, aber insgesamt ist die Auswahl doch wesentlich größer eals bei der DVAG.

Denn das bedeutet konkret: Dir werden nur ganz bestimmte Produkte angeboten. Also nichts von wegen Dir werden die besten Produkte des Marktes angeboten.

Und deshalb wirst Du ziemlich schlechte Karten haben, wenn Du versuchst, das beste Angebot für Dich persönlich zu finden, das es am Markt gibt. Die Deutsche Vermögensberatung ist nun mal ein Finanzvertrieb, der nur bestimmte Produkte von bestimmten Anbietern vertreibt. Und keine unabhängige Finanzberatung.

Meiner Erfahrung nach wird dieser entscheidende Fakt in den “Beratungsgesprächen” der DVAG (oder besser: Verkaufsgesprächen) oft schlicht und ergreifend außenvorgelassen – und das ist noch die nette Formulierung. Selbst bei expliziter Nachfrage nach der Unabhängigkeit scheinen die gebundenen Vermittler der DVAG hier eine interessante Strategie zu fahren. Eine Strategie, bei der Sachverhalte kommuniziert werden, die Dich als Privatanleger zu falschen Schlüssen kommen lassen – und auch das ist ebenfalls die noch nette Formulierung.

Tipp: Wenn Du prüfen möchtest, wie „unabhängig“ Dein bisheriger Finanzberater wirklich ist, dann kannst Du auf der Website: Vermittlerregister.info das ganz einfach prüfen. Dort ist jeder Mitarbeiter der Branche registriert. Entweder als Versicherungsvertreter (vermittelt nur Produkte von einem Versicherungskonzern), Gebundener Vermittler (hat schon ein paar mehr Konzerne zur Auswahl) oder Unabhängiger Versicherungsvermittler (hat quasi den gesamten Markt zur Auswahl). Natürlich hat eine größere Auswahl immer den Vorteil, dass sie bessere Produkte empfehlen können.

Der Unterschied zwischen gebundenen Vermittlern der DVAG und unabhängigen Maklern:

Makler sind in der Haftung gegenüber ihren Kunden (also Privatanlegern wie Dir). Gebundene Vermittler der DVAG sind nur in der Haftung gegenüber ihren Versicherungspartnern.

Makler sind daher in der Verpflichtung, Dir das beste Angebot in Bezug auf das Preis-/Leistungsverhältnis vorzulegen. Sie haften schließlich Dir gegenüber. Die gebundenen Vermittler der Deutschen Vermögensberatung DVAG dagegen nicht.

Info: Früher handelte es sich bei den DVAG-Vertretern um sogenannte Mehrfachagenten. Das hat sich mittlerweile geändert.

Die Argumentation “Allfinanz”

“Es ist doch richtig clever, alle Verträge nur bei einer Gesellschaft zu haben!”

Was auf den ersten Blick tatsächlich clever zu sein scheint, entpuppt sich auf den zweiten Blick als absolute Fehleinschätzung.

Das perfekte Beispiel: Eine Rechtschutzversicherung bei der gleichen Versicherung abschließen, bei der Du auch Deine anderen Versicherungen hast.

Das heißt konkret: Nehmen wir an, Deine Berufsunfähigkeitsversicherung der AachenMünchener weigert sich zu zahlen, sodass Du juristisch dagegen vorgehen möchtest. Da Du mitgedacht hast, hast Du vor Jahren neben der Berufsunfähigkeitsversicherung auch eine Rechtschutzversicherung abgeschlossen – genau für diesen Fall.

Auf das Ergebnis einer solchen Konstellation bin ich jedenfalls sehr gespannt.

Kurz: Viel Spaß dabei, mit der Rechtschutzversicherung der AachenMünchener gegen die AachenMünchener selbst vorzugehen. Das kann lustig werden.

Wichtige Anmerkung: Rechtschutzversicherungen müssen immer in einer gesonderten Unternehmenseinheit ausgegliedert sein (eigene rechtliche Gesellschaft). Dadurch können und müssen sie natürlich trotzdem gegen die Muttergesellschaft prozessieren, wenn das notwendig ist.

Warum “Allfinanz” funktioniert, aber nicht bei der DVAG

Wie funktioniert denn eine Versicherungsgesellschaft? Eine Versicherungsgesellschaft hat eine Vielzahl an Produkten. Manche Produkte sind gemessen am Marktdurchschnitt günstiger bei gleichen Konditionen und manche Produkte sind teurer bei gleichen Konditionen.

Die günstigen Produkte lohnen sich für die Versicherer oftmals nicht und dienen nur zur Kundengewinnung. Denn die schlaue Versicherung weiß: Wer einen Vertrag abschließt, schließt bestimmt auch einen zweiten oder dritten Vertrag ab. Mit dem “Lockangebot” macht die Versicherung also keinen Gewinn, dafür mit den anderen (teureren) Versicherungen.

Und was bedeutet das für Dich?

Während ein unabhängiger Finanzberater Dir wirklich das Beste vom Markt anbieten kann, weil dieser von unterschiedlichen Gesellschaften anbietet, wirst Du bei der Deutschen Vermögensberatung DVAG niemals das beste Gesamtpaket erhalten, da Du nur bei einer einzigen Gesellschaft bist. Das ist Fakt.

Das Konzept der “Allfinanz” der Deutschen Vermögensberatung DVAG mag für Dich als Verbraucher vielleicht charmant klingen und verlockend sein, weil es sich gemütlich anhört. Positiv auswirken wird sich das aber nicht für Dich – ganz im Gegenteil.

Und wirklich gemütlicher als bei einem unabhängigen Finanzberater ist es genau genommen auch nicht. Schließlich wird Dir hier ebenfalls ein großer Rechercheaufwand abgenommen – und da nützt Dir “Allfinanz” sogar wirklich etwas.

“Rente 3 für 1” oder: Sparschweine malen

Dass es nicht unbedingt um reine Beratungsgespräche, sondern eher um durchdachte Verkaufsgespräche handelt, lässt sich auch an der Standard-Vorgehensweise sehen, die an den Tag gelegt wird.

Statt auf die genauen Kundenbedürfnisse einzugehen, werden Schweinchen gemalt.

Du weißt nicht, was ich meine? Dann warst Du wohl noch nie bei der Deutschen Vermögensberatung DVAG.

Du weißt, was ich meine? Dann dürfte Dir Folgendes bekannt vorkommen:

Rente 3 für 1 Sparschwein
Rente 3 für 1 Sparschwein (selbst skizziert)

Beim Sparschweine malen ist die Deutsche Vermögensberatung DVAG jedenfalls ganz groß.

Zudem ist die Vorgehensweise und Strategie der Deutschen Vermögensberatung DVAG in den Verkaufsgesprächen äußerst skeptisch zu betrachten:

Es fängt oft damit an, dass gefragt wird:

“Wie viel Geld können Sie denn im Monat investieren?”

Ist der Betrag klar, wird alles “verbraten”. Am Besten in so viele verschiedene Produkte wie möglich.

Riester? Rürup? Fondspolice? Immer her damit!

Argument: Altersvorsorge auf so viele Beine stellen wie möglich.

Schwachsinn… Oder diplomatischer: Wenig sinnvoll.

Vor allem, wenn dann in mehreren Verträgen trotzdem ein und dieselben Fonds bespart werden – wie es Erfahrungen nach oft der Fall war. Was soll das für eine Diversifikation sein?

Was noch dazu kommt und die Sache nicht besser macht:

Es werden nur hausinterne Fonds angeboten.

Dazu ein interessanter Fakt: Selbst mit Profi-Tools von Finanzberatern können die Wertentwicklungen solcher interner Fonds nicht nachverfolgt werden, da hier andere Offenlegungspflichten als bei frei handelbaren Produkten bestehen.

Die Produkte der DVAG

Dass Du von der DVAG nur AachenMünchener und andere Produkte des Generali-Konzerns bekommen wirst, ist unschön. Aber naja, vielleicht gibt es da ja gute Produkte, dann ist es ja halb so schlimm.

Schauen wir uns das doch mal an und beginnen mit der Fondsauswahl!

DWS Champions Select Dynamic VC – der Liebling der DVAG

Ein eigens aufgelegter Dachfonds mit derzeit 77 % Aktienquote, aufgelegt im Jahre 2018. Der Gigant unter den Dachfonds – oder vielleicht doch nicht?

Wenn man sich die gigantische Kostenstruktur ansieht, hat der jedenfalls etwas Monumentales. Eine Kostenstruktur, die mir die Haare zu Berge stehen lässt.

„Das ist ein Fonds, der weltweit investiert ist. Das ist super.“

DWS Champions Select Dynamic VC Zusammensetzung
DWS Champions Select Dynamic VC Zusammensetzung

77 % Aktienquote? Unlogisch.

Wenn jemand mehrere Jahrzehnte spart, ist eine Aktienquote von 100 % angesagt. Wenn man dann im Alter schrittweise umschichten möchte, kann und sollte man das tun (Stichwort: Ablaufmanagement). Aber gleich mit einer verminderten Aktienquote anzufangen, ist fast schon fahrlässig.

Es wirkt sich negativ auf die zu erwartende Rendite aus! Im Aktienmarkt können solide 6% pro Jahr Wertentwicklung kalkuliert werden. Im Rentenmarkt allerdings nur 2%. Dafür ist das Portfolio etwas weniger volatil (Schwankung). Das ist aber eben auf Grund des langen Anlagezeithorizonts vollkommen unbedeutend, wenn man die richtige Summe in die Altersvorsorge investiert (Finanzkonzept).

Und wieso genau soll man jetzt einen überteuerten Dachfonds kaufen, der einfach nur in 10 andere Fonds investiert?

Das lässt sich nämlich an folgender Grafik erkennen:

DWS Champions Select Dynamic VC Portfolio-Struktur
DWS Champions Select Dynamic VC Portfolio-Struktur

Beispielangebot

Ein reales Beispiel, das von der DVAG für Kunden angeboten worden ist:

ProduktEffektivkosten
Riester-Rente2,8 %
Rürup Basisrente3,28 %
Fondsgebundene
Rentenversicherung
2,8 %
Beispielhaftes Angebot der DVAG

Was fällt uns zuerst auf? Drei Verträge. Hohe Stückkosten – hohe Provision.

Und was fällt noch auf? Die Effektivosten sind so unglaublich hoch. Ich finde die Kostenstruktur echt verrückt, wenn man überlegt, dass man in der heutigen Zeit teilweise fast kostenfrei investieren kann.

Kleiner Hinweis: Viele andere fondsgebundene Rentenversicherungen bewegen sich irgendwo zwischen 0,6 % und 1,2 % Effektivkosten. Da sind 2,8 % schon eine Ansage.

“Das sind doch nur 2,2 % – 1,6 % pro Jahr höhere Kosten?”

Hier müssen wir die lange Laufzeit bedenken und vor allem den Zinseszins-Effekt. Vereinfacht sollten wir einfach auf das Verhältnis gucken. Statt 1,2% Effektivkosten sind 2,8% Effektivkosten bedeutet prozentual ausgedrückt 233 % Kosten. Wenn ein Auto beim günstigsten Anbieter 30.000€ kostet, dann würde es bei 233% 69.900€ kosten.

Eigentlich total absurd, das würde doch niemand bezahlen? Bei Finanzprodukten ist diese Eindeutigkeit leider vielen Privatanlegern oft nicht klar.

Hier die Ausschnitte der Effektivkosten der verschiedenen Produkte.

DVAG Riester-Rente

Effektivkosten – Riester AachenMünchener
Effektivkosten – Riester AachenMünchener

DVAG Rürup Basisrente

Effektivkosten – Rürup Basisrente VERMÖGENSAUFBAU AachenMünchener
Effektivkosten – Rürup Basisrente VERMÖGENSAUFBAU AachenMünchener

DVAG Fondsgebundene Rentenversicherung

Effektivkosten – Fondsgebundene Rentenversicherung AachenMünchener
Effektivkosten – Fondsgebundene Rentenversicherung AachenMünchener

Dass es sich bei diesen drei Produkten nicht gerade um das absolute Top-Angebot handelt, dürfte Dir jetzt klar sein. Nach den Erfahrungsberichten einiger (Ex-)DVAG-Kunden wird auf die Kosten der Verträge auch gar nicht wirklich eingegangen.

Da werden eher Verkaufsargumente wie das Folgende angepriesen:

“Du hast doch bestimmt Bock, Dir Steuervorteile zu sichern!”

Klar, wer hat das nicht?

Kritik: Es wird nur die Einzahlphase behandelt

… die steuerliche Behandlung hinten raus oder auch Informationen zu Kosten und Inflation finden den Erfahrungen meiner Quellen nach wenig bis gar keine Beachtung.

Ist die Deutsche Vermögensberatung DVAG unseriös?

Unseriös wäre vielleicht der falsche Ausdruck. Das Konzept eines Strukturvertriebs muss nicht per se unseriös sein. Dass es sich bei der Deutschen Vermögensberatung DVAG allerdings nicht um eine unabhängige Finanzberatung handelt, wie oft der Anschein erweckt wird, i dagegen ein Fakt.

Und wo es wirklich unseriös wird:

Für viele Privatanleger reicht es vollkommen aus, wenn für die Altersvorsorge beispielsweise ein ETF-Depot bespart wird und zusätzlich zum Beispiel noch in eine fondsgebundene Rentenversicherung investiert wird.

Was aber scheinen einige der DVAGler zu machen?

Sie verkaufen unter der Tarnung als “Allfinanz” eine Vielzahl von Produkten, nur um die Provisionen in die Höhe zu treiben.

Und die Sparraten werden vollständig ausgenutzt.

Dabei ist es ein großer Mehrwert für uns als Kunden, wenn der Finanzberater mit seiner Erfahrung uns dabei unterstützt, die richtigen Sparraten für die richtigen „Anlageziele“ zu finden.

Da ist wirklich DVAG-Kritik angesagt!

Meine Kritik an der Deutschen Vermögensberatung DVAG

Gut, die Organisation als Strukturvertrieb ist nicht schön.

Was ich aber noch viel kritischer sehe: Dass mit diesen elementaren Infos scheinbar nicht mit der Sprache rausgerückt wird.

  • Vorgegaukelte Unabhängigkeit
  • Alles unter dem Aspekt der “Beratung”
  • Keine fachliche Tiefe, mehr Emotionen
  • Vertrieb statt Aufklärung

Und wenn man branchenkundige (tatsächlich unabhängige) Berater fragt, kommt ganz schnell zu Vorschein, dass vielen Privatanlegern von der DVAG “der letzte Dreck angedreht wird”. Zumindest wenn man es mit anderen Produkten auf dem Markt vergleicht.

Holla die Waldfee. Und trotzdem rennen täglich tausende von DVAGler rum und verkaufen Dir als Privatanleger Produkte, die

  • ein unabhängiger Anlageberater niemals verkaufen würde
  • überhaupt nicht zu Deinen persönlichen Bedürfnissen passen
  • komplett überteuert sind
  • vollkommen intransparent in der Anlagestruktur sind
  • wenig flexibel sind, wenn du beispielsweise einige Fonds austauschen möchtest

Deutsche Vermögensberatung DVAG kündigen

Wenn Du die Verträge bei der DVAG kündigen möchtest, solltest Du Dich an einen Fachmann wenden. Achte darauf, dass dieser Fachmann wirklich unabhängig ist. Es sollte sich also um einen sogenannten unabhängigen Vermittler /Makler handeln und nicht um einen Versicherungsvertreter oder gebundenen Vermittler!

Teure Verträge laufen zu lassen, ist in den seltensten Fällen eine gute Idee und eine DVAG-Kündigung kann daher sinnvoll sein. Trotzdem sollte man das von Fall zu Fall prüfen und kann es nicht verallgemeinern, dass Verträge unbedingt gekündigt werden sollte.

Wie findest Du einen unabhängigen Finanzberater?

Mein Tipp: Lies diesen Erfahrungsbericht von mir!

Fazit: DVAG ist keine Beratung, das ist Verkauf

DVAG ja oder nein? Aus meiner Sicht ein klares Nein! Aus meinem Test geht die Bewertung hervor: Selbst, wenn es sich bei Deinem DVAG-Vertreter um einen fähigen Berater handelt, ist es ihm gar nicht möglich, Dir die besten Produkte am Markt zu verkaufen.

Für den einen oder anderen vielleicht kein überraschendes Ergebnis, da diese Kernaussage lediglich das eigentliche Wesen der Deutschen Vermögensberatung zusammenfasst.

Daher lautet mein Fazit: Die Vertreter der Deutschen Vermögensberatung DVAG und deren Leistungen haben mit unabhängiger Finanzberatung überhaupt nichts zu tun. Die Bindung an Generali (und damit die Zusammenarbeit mit AachenMünchener etc.) bewirkt schlicht und ergreifend, dass eine irgendartige Unabhängigkeit in sich unlogisch wäre. Das dürfte mittlerweile klar sein. Wer also die Wahrheit über die Deutsche Vermögensberatung DVAG kennt, überlegt sich das mit der “Beratung” dort wahrscheinlich ein zweites Mal.

Die Nachteile überwiegen die Vorteile so stark, dass ich gar keine andere Bewertung am Ende dieses DVAG-Tests abgeben kann. Positives über die Deutsche Vermögensberatung DVAG habe ich jedenfalls nicht wirklich zu vermelden.

Natürlich arbeiten da sicher auch sehr liebe Menschen, ich möchte mit meiner Kritik niemanden persönlich angreifen.

Berichte doch gerne in den Kommentaren, ob Du persönlich schon Erfahrungen mit der Deutschen Vermögensberatung DVAG machen konntest und wie Deine Meinung dazu aussieht. Hast Du Kritik an der DVAG? Wie sieht Deine Bewertung der DVAG aus? Hattest Du schon Ärger mit der DVAG?

Ich freue mich! 🙂

Ich hoffe, Dir haben meine Erfahrungen und Tests der Deutschen Vermögensberatung DVAG gefallen und weitergeholfen!

Dein Depotstudent Dominik

Du brauchst einen wirklich unabhängigen Berater und keinen Verkäufer? Dann lies unbedingt meinen Erfahrungsbericht zu einer unabhängigen Finanzberatung.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.6 / 5. Anzahl Bewertungen: 15

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.