depotstudent

Kann man ETFs jederzeit verkaufen?

Chart Handy unspl
Depotstudent Dominik
Letzte Artikel von Depotstudent Dominik (Alle anzeigen)
4.5
(4)

Eine Frage, die ich aus dem Bekanntenkreis immer mal wieder bekomme.

Sie bezieht sich darauf, ob es irgendwelche Fristen beim Verkauf von ETFs gibt oder andere Beschränkungen, sodass man nicht “sofort” an sein Geld kommt.

Die Frage wird in verschiedenen Varianten formuliert:

  • Sind ETFs jederzeit verkaufbar?
  • Haben ETFs eine Mindestanlagedauer?
  • Haben ETFs eine Kündigungsfrist?
  • Sind ETFs jederzeit kündbar?
  • Kann ich einen ETF-Sparplan jederzeit auszahlen?
Chart Handy unspl

Die Antwort kann ich ganz kurz halten:

Bei ETFs gibt es keine Mindestanlagedauer und auch keine Kündigungsfrist. Außerdem lassen sich ETF-Sparpläne jederzeit abbrechen und das Vermögen aus ETFs jederzeit auszahlen.

Wenn Du ein ETF-Depot hast, sind die ETFs grundsätzlich immer verkaufbar – zumindest dann, wenn die Börsen geöffnet haben. Bei der Börse Stuttgart zum Beispiel sind ETFs werktags von 8 Uhr bis 22 Uhr handelbar.

Wenn Du Deine ETFs “kündigen” bzw. verkaufen möchtest, wird dieser Verkauf im Regelfall noch am selben Tag durchgeführt – je nach Broker hast Du das Geld dann wenige Minuten nach dem Verkauf oder erst ein paar Tage später auf dem Konto.

Wie lange es wirklich dauert, bis das Geld auf Deinem Konto ist, kannst Du in diesem Artikel nachlesen.

Einschränkungen zum sofortigen Verkauf:

In der Praxis konnten bei Aktien Fälle beobachtet werden, in denen bestimmte Aktien für kurze Zeit nicht verkaufbar waren.

Das lag entweder daran, dass

  • der Handel dieser Aktien kurzzeitig ausgesetzt wurde oder
  • dass die Broker überlastet waren und dadurch kein Login und kein Handel möglich war.

Als Beispiel lässt sich hier der Fall von Trade Republic anführen: Im Januar 2021 gab es aufgrund eines riesigen Andrangs technische Störungen und der Handel war nur eingeschränkt möglich. Die Aussetzung des Handels betraf und war begründet durch Gamestop, BlackBerry Limited, Nokia, AMC Entertainment und weitere.

Eine Aussetzung des Handels kann aber nicht nur durch den Broker, sondern auch durch Börsen festgesetzt werden. Das passiert vor allem dann, wenn kein ordnungsgemäßer Handel möglich ist und die Investoren geschützt werden sollen.

Im Gegensatz zu Aktien sieht es bei ETFs etwas anders aus:

Die Aussetzung vom Handel ist bei ETFs höchst unwahrscheinlich – und selbst bei Aktien ist sie schon unwahrscheinlich.

Zu 100 % ausschließen kann man es aber nicht, dass ETFs auch zeitweise vom Handel ausgesetzt werden.

Eine realistischere Möglichkeit als die Handelsaussetzung von ETFs ist die, dass der Broker überlastet ist. Dann könnte es wirklich zu Verzögerungen kommen.

Aber auch wenn das der Fall ist, sind die Probleme normalerweise innerhalb weniger Stunden oder spätestens nach wenigen Tagen wieder behoben.

Und auch in diesem “Stress-Szenario” ist ein ETF-Verkauf sehr zeitnah möglich.

Weiterführende Informationen:

Wenn Du wissen möchtest, wie lange es dauert, bis das Geld nach einem ETF-Verkauf auf Deinem Konto ist, dann lies den folgenden Artikel: Orderausführung: Wie lange dauert eine Order?

Wenn Du wissen möchtest, welche Haltezeit ich für ETFs empfehle, dann lies: Wie lange sollte man ETFs mindestens halten?

Außerdem empfehle ich Dir meinen Erfahrungsbericht bzw. meine Strategie mit ETFs über die letzten Jahre.

Dein Depotstudent Dominik

Starte endlich in 3 Schritten durch!

Fehler Geldanlage 1. Schritt: Vermeide die wichtigsten Fehler!

Hole Dir kostenlos mein eBook:

Die 11 häufigsten Fehler bei der Geldanlage

2. Schritt: Informiere Dich!

zum Beispiel auf meiner Website depotstudent.de.

Ein absolutes Muss: Kostenlose Pflichtlektüre zum Thema Geldanlage*

Ein zweites absolutes Muss: Der Bestseller auf Amazon*

3. Schritt: Eröffne ein eigenes Depot und beginne zu investieren!

Du magst es einfach und günstig?


Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.5 / 5. Anzahl Bewertungen: 4

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.