depotstudent

MEINE ERFAHRUNGEN: Geldanlage über Check24

Depotstudent Dominik
Letzte Artikel von Depotstudent Dominik (Alle anzeigen)
4.7
(6)

Geld anlegen kostet oft die Überwindung von Vorurteilen und Angst. Wer diese Hürde erfolgreich genommen hat, sieht sich neuen Herausforderungen gegenübergestellt. Es gibt in jeder Sparte zu viele Anbieter, die beste Lösung zu finden setzt Vergleiche voraus.

Die Geldanlage über Check24 vereinfacht jedes Vorhaben, ist schnell erledigt und hinterlässt in der Regel zufriedene Anleger – zumindest in einigen Themenbereichen.

Aber ist Check24 auch für die Geldanlage geeignet?

Check24 ist ein relativ junges Portal, das beim Vergleichen neue Maßstäbe setzt. Früher musste für jedes Produkt oder jede Dienstleistung ein anderes Vergleichsportal genutzt werden, Check24 bietet den Vergleich relevanter Produkte und Services bequem unter einem Dach. Der nachfolgende Beitrag stellt Dir Check24 vor und beschreibt meine Erfahrungen beim Test von Geldanlage und Altersvorsorge. Bei allen Ausführungen, Lob oder Kritik handelt es sich ausschließlich um meine persönliche Meinung. Eine Bewertung kann nur von Deiner Seite und im Einklang mit individuellen Vorstellungen kommen.

Zusammenfassung: Ich spreche keine allgemeine Empfehlung für die Geldanlage über Check24 aus! Für a) die meisten Selbstentscheider empfehle ich ETF-Portfolios als hervorragende Möglichkeit zur Geldanlage und für b) Menschen, die eine Finanzberatung wünschen, empfehle ich diesen Erfahrungsbericht zur unabhängigen Finanzberatung von mir.

Meine Meinung zur Geldanlage über Check24:

Wissenswertes zu Check24

Check24 ist eine 1999 gegründete Unternehmensgruppe, welche als GmbH firmiert. Seit 2008 betreibt die Gruppe ein online Preisvergleichsportal für die Sparten Reisen, Telekommunikation, Energie, Finanzen und Versicherungen. Zudem ist sie sowohl als Versicherungsvertreter als auch als Makler tätig.

Vor der Etablierung von Check24 wurde im August 1999 die einsurance Agency AG mit nur 20 Mitarbeitern gegründet. Im Oktober desselben Jahres gingen Heinrich Blase und Eckhard Juls mit einem Versicherungsvergleichsportal für Kfz online.

Check24 entstand im Oktober 2008 aus einem Zusammenschluss von einsurance.de mit tarifvergleich.de und moneyworld.de. Drei Vergleichsportale für Versicherungen, Finanzen, Kredite sowie Strom und Gas unter einem Dach.

Im Anschluss meldeten die Gründer etwa 50 GmbHs mit Check24 im Firmennamen an und machten sie zu 100-prozentigen Tochtergesellschaften der Holding Check24 GmbH. Die Unternehmensgruppe ist, über ihren Hauptsitz in München hinaus, in allen großen Metropolen der BRD mit Niederlassungen präsent.

90 % der GmbH gehören dem Management, 10 % hält ein anonymer Investor aus den Vereinigten Staaten. Endverbraucher können das Portal kostenfrei nutzen, die Gesellschaft finanziert sich durch Provisionen von vermittelten Geschäften.

Gemäß diverser Einschätzungen aus der Branche vermittelt Check24 jährlich Produkte und Dienstleistungen für etwa 20 Milliarden Euro und erzielt damit circa 500 Millionen Euro Umsatz. Schätzungsweise 60 Millionen Euro fließen über die Check24 Ventures GmbH in neu gegründete Unternehmen (Start-ups).

Bekanntheit erlangt Check24 vor allem durch regelmäßige Werbung im Fernsehen, dafür werden pro Jahr deutlich mehr als 120 Millionen Euro aufgewendet. Dank der aufwendigen Werbung ist Check24 bei 93 % der Bevölkerung zumindest des Namens nach bekannt, jeder Zweite nutzt das Portal mittlerweile für Strom- und Gaspreis-Vergleiche.

Tipp: Um in Aktien oder ETFs zu investieren, benötigst Du ein Wertpapier-Depot. Die besten Anbieter findest Du in der folgenden Übersicht:

Ich empfehle vor allem:

Kritik an Check24

2016 war das Vergleichsportal Check24 einer Klage des BVK (Bundesverband deutscher Versicherungskaufleute) ausgesetzt. Kritisiert wurden unter anderem fehlende Interessenten-Befragung und Beratung. Die Haltung der Gerichte führte mittlerweile bei Check24 zu einer Überarbeitung der Erstinformationen für Kunden sowie zu einer diesbezüglichen Änderung der Eingabemasken.

Ebenfalls 2016 übten Verbraucherschützer am Vergleichsportal Kritik, weil Kunden auf Suche nicht immer den günstigsten Preis finden würden.

2018 meldete sich der Bund der Versicherten kritisch zu Wort. Er war der Auffassung, dass bei Check24 kein umfassender und neutraler Vergleich stattfinden könne, da nicht alle Anbieter einbezogen seien.

Die Geldanlage über Check24 im Test

In der Tat gibt es heutzutage nur wenige Möglichkeiten, Geld kurz- und mittelfristig, ohne Risiko anzulegen. Diese Optionen werden von Check24 durch die Sparten Tagesgeld und Festgeld abgedeckt. Prinzipiell kann an beiden Ideen Kritik geübt werden, denn die aktuell gebotenen Zinsen machen daraus Verlustgeschäfte.

Indes ist es nachvollziehbar, dass Check24 weiterhin den Vergleich aktueller Angebote ermöglicht, schließlich wollen Millionen von Sparern dabeibleiben und keine neuen Wege gehen.

Tagesgeld über Check24 anlegen

Meine Meinung zu Tagesgeld über Check24: Durch die niedrigen Zinsen kann man das keinesfalls als rentable Geldanlage sehen. Als “Speicher” für einen kleinen Finanzpuffer kann Tagesgeld aber natürlich für einen kleinen Teil des Geldes Sinn machen.

Warum Tagesgeld im Niedrigzinsumfeld immer noch gefragt ist, hat einen verständlichen Grund: Es handelt sich um eine sehr sichere Geldanlage. Des Weiteren ist der Tagesgeld-Vergleich bei Check24 überaus vorteilhaft, weil Du die aktuellen Zinsen von bekannten Häusern aus dem gesamten Euro-Raum abgleichen kannst.

Dieser Vergleich ist notwendig, da die Zinsen auf Tagesgeld variabel sind und sich täglich ändern können. Neukunden bekommen bei einigen Banken für limitierte Zeiten feste Tagesgeldzinsen garantiert.

Der stete Wechsel zum Tagesgeld mit den höchsten Zinsen vereinfacht Dir das Vergleichsportal mit dem Check24 Anlagekonto. Bei der ersten Tagesgeldanlage über das Anlagekonto winkt zudem ein attraktiver Bonus.

Gut zu wissen: Tagesgeld ist eine verzinste Geldanlage mit variablem Zinssatz. Oft ändern sich die Zinsen der Banken täglich und den Überblick behältst Du nur durch einen aussagefähigen Tagesgeld-Vergleich. Bei Bedarf kann ein Tagesgeld-Konto jederzeit aufgelöst werden, im Gegensatz zum Sparbuch gibt es keine Kündigungsfrist.

Tagesgeld ist für Dich eine sinnvolle Option, wenn Du Geld für unvorhersehbare Ausgaben auf die Seite legen und gleichzeitig Zinserträge erzielen willst. Experten empfehlen die sogenannte „eiserne Reserve“, bestehend aus 3 bis 5 Monatsgehältern, als Tagesgeld anzulegen. Sicher kann nicht jeder Arbeitnehmer 5.000 bis 10.000 Euro auf die Seite packen, aber es lohnt sich. Wer bar bezahlt, spart Kreditzinsen und kann über den Preis von zu erwerbenden Gütern verhandeln.

Bei meinem Test wurde ich von Check24 auf der Startseite mit einer Auflistung von nur 5 Geldhäusern konfrontiert. Der attraktivste Anbieter kam aus Griechenland, die Banken auf dem 2., 3. Und 4. Platz waren auf Malta beheimatet und das 5. Haus war in Italien ansässig. Die Auswahl ist für Schnellentscheider absolut ausreichend. Wer sich umfassend informieren möchte, klickt unterhalb rechts auf die Schaltfläche „zum Tagesgeld-Vergleich“. Insgesamt werden die Offerten von 17 Geldhäusern aus dem Euro-Raum angezeigt.

Die Herkunft des Anbieters spielt insofern keine Rolle, weil überall im Euro-Raum identische Gesetze für die Einlagensicherung gelten. Für jedes Institut gibt es eine Check24 Konto-Bewertung, Auskunft über Höhe, Art und Gutschrift der Zinsen.

Detaillierte Informationen zu jedem Angebot kannst Du mit einem Klick auf die Schaltfläche „Details“ aufrufen. Auf der Unterseite sind die wichtigsten Konditionen und Leistungen sowie Informationen zur Besteuerung aufgelistet.

Noch ausführlicher wird jedes Angebot im herunterladbaren Produktinformationsblatt erklärt.

Das Angebot kann von registrierten Kunden in wenigen Schritten wahrgenommen werden. Idealerweise eröffnest Du zuerst ein Check24 Anlagekonto, welches alle nachfolgenden Investitionen erleichtert und verwaltet.

Festgeld über Check24 anlegen

Meine Meinung zu Festgeld über Check24: Durch die niedrigen Zinsen kann man das keinesfalls als rentable Geldanlage sehen. Als Zwischenlösung für einen Teil des Geldes kann man Festgeld aber natürlich nutzen.

Der wesentliche Unterschied zwischen Tagesgeld und Festgeld ist, dass Letzteres über einen festgesetzten Zeitraum zu einem fixen Zinssatz angelegt wird. Du entscheidest selbst über die Laufzeit, welche mehrere Jahre dauern kann. Banken belohnen lange Anlagezeiten mit etwas höheren Festgeldzinsen.

Bei den einheimischen Geldhäusern sind die Festgeldzinsen weitestgehend uninteressant. Die Geldanlage über Check24 schließt jedoch den gesamten Euro-Raum ein und bringt vergleichsweise attraktive Optionen ans Tageslicht. Auch hierbei erweist sich das Check24 Anlagekonto als zuverlässiger Helfer beim fristgerechten Umschichten von Geldern zu lukrativeren Häusern.

Zudem kannst Du mit dem Anlagekonto mehrere Festgeldkonten gleichzeitig überwachen und verwalten. Außerdem winkt auch hier ein attraktiver Bonus.

Festgeld ist die ideale Wahl, wenn Du langfristig verzichtbare Ersparnisse hast, die nicht in Wertpapiere angelegt werden sollen. Ein Festgeldkonto mit fixer Laufzeit schafft zudem Planungssicherheit.

Die erste Unterseite zeigt 5 Anbieter aus Italien, Griechenland und Malta mit ansprechenden Leistungen und Konditionen. Auf der Seite mit allen Angeboten ist die Auswahl wesentlich komplizierter, weil Angebote von Tagesgeld mit Festgeld-Offerten vermischt sind.

Wie ich beim Test bemerkte, sind die Tagesgeld-Angebote einiger Häuser verlockender als die Festgeld-Offerten anderer. Zudem muss bei Festgeld auf die jeweilige Laufzeit geachtet werden sowie auf die Bonität von Land und Bank. Bei einigen Angeboten wollen Check24 Boni den Entschluss dafür erleichtern.

Vorteilhaft ist bei der Festgeldanlage:

Garantierter Zins über die gesamte Laufzeit.

Gute Einlagensicherung im gesamten Euro-Raum.

Konto wird kostenfrei geführt.

Festgeldangebote nur aus Ländern mit guter Bonität.

Dank Check24 Anlagekonto entfällt in den meisten Fällen die erneute Bestätigung der Identität.

Als Neukunde kommst Du in 3 Schritten zur Festgeldanlage:

Gib vor der Registrierung den geplanten Anlagebetrag mitsamt gewünschter Laufzeit in die Maske ein.

Eröffne bei Check24 ein Anlagekonto und von diesem aus ein Festgeldkonto online. Identitätsnachweis per Video-Identverfahren oder Postident.

Zahle den Betrag vor dem angegebenen Stichtag ein. Fertig.

Kritik, ja oder nein?

Generell kannst Du die derzeit offerierten Zinsen durchaus berechtigt kritisieren, denn sie liegen alle deutlich unter der offiziellen Inflationsrate von 2 %. Indes trifft die meisten Banken keine Schuld, sie machen nur das Beste aus dem bösen Spiel der EZB. Durch den von Check24 ermöglichten Zugriff auf alle Banken in der Euro-Zone, kommst Du aber an Zinsangebote, die hierzulande schon lange Geschichte sind.

Ein kleines Rechenbeispiel:

10.000 Euro zu 1,40 % in Griechenland angelegt, bringen immerhin 140 Euro Zinsen pro Jahr.

Bei einer Bank in der BRD sind lediglich noch Zinsen von 10 Euro p. a. drin.

Du willst mehr? Suche Dir über Check24 ein Depot und werde zum Anleger.

Die Geldanlage über Check24 in Aktien & Co.

Wer mehr Zinsen als 2 % pro Jahr anstrebt, muss in Wertpapiere investieren und dazu ein Depot anlegen.

Der Depot-Vergleich von Check24 stellt Dir 9 Onlinebroker respektive Direktbanken mit Brokerage Dienstleistungen vor. Die Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sie erfüllt aber die Ansprüche von Durchschnittsanlegern. Für den Vergleich wurden allgemeine Voraussetzungen festgelegt:

10 Transaktionen pro Jahr.

Durchschnittliches Ordervolumen 1.500 Euro.

Depot wird ausschließlich online genutzt.

Auflistung sortiert gemäß den jährlichen Gesamtkosten.

Eine Jahresgebühr wird für kein Depot verlangt. Es gibt aber bei jedem Anbieter zahlreiche Details, die unbedingt beachtet werden sollten.

Zur Depotauswahl empfehle ich den folgenden Depot-Rechner:

Tipp: Um in Aktien oder ETFs zu investieren, benötigst Du ein Wertpapier-Depot. Die besten Anbieter findest Du in der folgenden Übersicht:

Ich empfehle vor allem:

Geldanlage über Check24: private Rentenversicherung

Meine Meinung zur privaten Rentenversicherung über Check24: Da es bei Rentenversicherungen darauf ankommt, dass man eine hervorragende Finanzberatung erhält, spreche ich hier keine Empfehlung aus! Hier kann ich nur meinen Bericht zum Test einer unabhängigen Finanzberatung empfehlen. Lasse Dich gerne dort beraten!

Die gesetzliche Rente reicht nicht mehr, deshalb muss jeder Arbeitnehmer für zusätzliche Absicherung sorgen. Check24 erleichtert die Suche nach einer passenden Police mit umfangreichen Informationen zum Thema und führt Dich schrittweise zum Produktvergleich.

Bevor Du Anbieter miteinander vergleichen kannst, möchte das Vergleichsportal einige Informationen und persönliche Angaben von Dir. Diese dienen allein dazu, Dir passende Produkte zum Vergleich bieten zu können.

Nachdem alle Fragen beantwortet sind, hat Check24 ein Bild von Deinen Bedürfnissen und lädt die passenden Produkte/Anbieter zum Vergleich. In der Auflistung sind die wichtigsten Angaben enthalten. Du kannst auf “Tarif vergleichen” klicken, sobald ein Angebot Dein Interesse geweckt hat.

Empfehlenswert ist in jedem Fall, die Tarifdetails gründlich in Augenschein zu nehmen. In jeder Spalte sind praktische Informationen hinter Fragezeichen zum Anklicken verborgen.

Check24 ermöglicht Dir den transparenten Vergleich verschiedener Angebote. Im Idealfall forderst Du mehrere unverbindliche Angebote an.

Bei mir hat der Rentenversicherungs-Test in sehr guten Erfahrungen resultiert. Alles Wesentliche ist leicht verständlich erklärt, die Entscheidung obliegt Dir allein.

Meine Meinung zur Geldanlage bei Check24

Check24 ist ein überaus sinnvolles Vergleichsportal, welches Dir die Suche, nach einer attraktiven Art der Geldanlage mit Unabhängigkeit und Transparenz erleichtert. An dem Konzept kann keinerlei Kritik geübt werden. Dass einige Anlagemöglichkeiten derzeit an Attraktivität verloren haben, sollte nicht Check24 angelastet werden.

Meine Empfehlung: Tages- oder Festgeldkonto nur für die Anlage der eisernen Reserve nutzen. Die zeitgemäßeste Geldanlage über Check24 erfordert ein Depot, langen Anlagehorizont und etwas Risikobereitschaft. Bei der Rentenversicherung einen guten Finanzberater suchen und lieber dort abschließen.

Dein Depotstudent Dominik

Empfehlung: Für a) die meisten Selbstentscheider empfehle ich ETF-Portfolios als hervorragende Möglichkeit zur Geldanlage und für b) Menschen, die eine Finanzberatung wünschen, empfehle ich diesen Erfahrungsbericht zur unabhängigen Finanzberatung von mir.

Starte endlich in 3 Schritten durch!

Fehler Geldanlage 1. Schritt: Vermeide die wichtigsten Fehler!

Hole Dir kostenlos mein Mini-eBook (7 Seiten)

Die 11 größten Fehler von Studenten und Azubis bei der Geldanlage

2. Schritt: Informiere Dich!

zum Beispiel auf meiner Website depotstudent.de.

Ein absolutes Muss: Kostenlose Pflichtlektüre zum Thema Geldanlage*

Ein zweites absolutes Muss: Der Bestseller auf Amazon*

3. Schritt: Eröffne ein eigenes Depot und beginne zu investieren!

Du magst es einfach, günstig und willst ne dicke Prämie?


Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.7 / 5. Anzahl Bewertungen: 6

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.