depotstudent

MEINE ERFAHRUNGEN: MEAG-Fonds

Depotstudent Dominik
Letzte Artikel von Depotstudent Dominik (Alle anzeigen)
4.5
(6)

Fondsgebundene Rentenversicherungen werden zunehmend als Alternative zu klassischen Policen wahrgenommen. Die Konzepte versprechen bessere Erträge bei überschaubaren Risiken und moderaten Kosten. Wer diese Fonds für die Assekuranz entwickelt, ist den meisten Versicherten völlig unbekannt. Dabei bieten Fonds ohne Versicherungsmantel noch bessere Chancen, weil sie kostengünstiger sind.

Der nachfolgende Beitrag bringt Dir meine Test-Erfahrungen mit Fonds aus dem Hause MEAG nahe. Zu Beginn stelle ich Dir den weitgehend unbekannten Anbieter vor. Im Anschluss beschreibe ich das Angebot an aktiv gemanagten Fonds mit den wichtigsten Daten. Mein Ziel ist, Dich auf einen heimischen Anbieter mit viel Erfahrung aufmerksam zu machen. Es handelt sich bei meinen Ausführungen nicht um Anlageberatung, sondern lediglich um meine Meinung als Anleger mit langjähriger Erfahrung. Die Bewertung eines jeden Angebots obliegt ausschließlich Dir.

Zusammenfassung: Ich spreche für MEAG-Fonds aufgrund von Kosten und Performance keine Empfehlung aus. Für a) die meisten Selbstentscheider empfehle ich ETF-Portfolios als hervorragende Möglichkeit zur Geldanlage und für b) Menschen, die eine Finanzberatung wünschen, empfehle ich diesen Erfahrungsbericht zur unabhängigen Finanzberatung von mir.

Wissenswertes zum Unternehmen MEAG

Die Abkürzung MEAG steht für Munich Ergo Asset-Management GmbH. Das Unternehmen fungiert als Vermögensverwaltung für die Münchener Rückversicherung und die Ergo Versicherung. Über die Verwaltung von Konzern-eigenen Geldern hinaus ist die MEAG auch Geschäftspartner von Privatanlegern und institutionellen Investoren.

Neben dem Hauptsitz in München betreibt das Unternehmen Niederlassungen in Düsseldorf und Hamburg sowie Standorte in Hongkong und New York. Ende des Jahres 2019 zählte die MEAG zu den bedeutenden Vermögensverwaltern des europäischen Kontinents. Das verwaltete Vermögen hat einen Umfang von 334 Milliarden Euro und ist auf alle wesentlichen Anlageklassen verteilt. Publikumsfonds für private Anleger werden über die hauseigene Kapitalanlagegesellschaft verwaltet.

Mehr als 700 Mitarbeiter sind aktuell an den Standorten in der BRD für die MEAG tätig. 2018 wurde ein Umsatz von knapp 220 Millionen Euro erzielt.

Für die ausgezeichnete Leistung wurde das Unternehmen von der Zeitschrift Capital 2020 mit der Bestnote bedacht.

MEAG Fonds im Überblick

Bevor ich einzelne Fonds aus dem Angebot detailliert beschreibe eine Feststellung: Ich machte sehr gute Erfahrungen mit der übersichtlichen Darstellung, die alle wesentlichen Angaben einschließt und mit Ratings versehen ist.

Du kannst zudem den für Dich geeigneten Fonds von MEAG durch ein innovatives Filtersystem finden und auf der Webseite mehrere Fonds miteinander vergleichen. Des Weiteren bietet Dir die Seite die Möglichkeit, zu ermitteln, welcher Anlegertyp in Dir steckt.

Die Auflistung beginnt mit 3 Ergo Fonds, auf welche ich jedoch bei diesem Test nicht näher eingehe. Warum? Es erscheint zu Ergo Fonds in Kürze ein separater Artikel. MEAG Anlagevehikel sind in diese Sparten aufgeteilt:

  • Rentenfonds.
  • Mischfonds.
  • Aktienfonds.
  • Dachfonds.

Die besten Depots (mit fetter Prämie) gibt’s hier:

MEAG Rentenfonds

EuroFlex ist ein europäischer Kurzläufer-Rentenfonds, welcher 1992 in der BRD aufgelegt wurde. Das Management investiert überwiegend in Euro-Anleihen mit Laufzeiten von maximal 24 Monaten. Das Fondsvolumen des ausschüttenden EuroFlex beträgt 108 Millionen Euro, der Ausgabeaufschlag 1 % und die laufenden Kosten sind mit 0,37 % p. a. beziffert.

Der als stabil eingestufte Fonds bietet niedrige Erträge bei minimalen Schwankungen und ist für Leute geeignet, die kurzfristig Geld parken möchten. Empfohlene Mindestanlagedauer 1 Jahr.

Bruttowertentwicklung seit Auflage:

  • Kumuliert 98,15 %.
  • Pro Jahr 2,47 %.

MEAG EuroRent A Rentenfonds ISIN: DE0009757443

Der im Mai 1991 in der BRD aufgelegte Fonds beinhaltet überwiegend Schuldverschreibungen europäischer Staaten und will attraktiven Wertzuwachs in Aussicht stellen. Es wird empfohlen, den ausschüttenden Fonds mindestens 4 Jahre zu halten.

Das Fondsvolumen beträgt 392 Millionen Euro, der Ausgabeaufschlag ist mit 3,5 % beziffert und die laufenden Kosten mit 0,82 % p. a.

  • Bruttowertentwicklung seit Auflage kumuliert 310,52 %.
  • Pro Jahr durchschnittlich 4,92 %.

Der Fonds eignet sich vor allem für defensiv aufgestellte Anleger, er vereint geringe Risiken mit moderaten Erträgen. Meinen Erfahrungen entsprechend sorgt das dauerhafte Niedrigzinsniveau auch im Anleihebereich für zurückgehende Erträge.

MEAG EuroCorpRent A Rentenfonds ISIN: DE000A1W1825

Das Management von MEAG investiert für diesen Fonds überwiegend in erstklassige Unternehmensanleihen von europäischen Emittenten, um attraktiven Wertzuwachs zu erzielen. Es wird für diesen ausschüttenden Fonds eine Mindestanlagedauer von 5 Jahren empfohlen. Der Rentenfonds wurde im Januar 2017 in der BRD aufgelegt und hat aktuell ein Volumen von 8,3 Millionen Euro (Anteilsklasse A).

Der Ausgabeaufschlag wird mit 3,50 % definiert, die laufenden Kosten mit 1,08 % pro Jahr.

  • Bruttowertentwicklung seit Bildung der Anteilsklasse A kumuliert 6,23 %.
  • Pro Jahr durchschnittlich 1,59 %.

Der Fonds eignet sich für Anleger mit ausgewogenem Chancen-Risiko-Verständnis. Für einen auf Unternehmensanleihen basierenden Rentenfonds hat er meiner Meinung nach einen sehr geringen Ertrag.

MEAG EM Rent Nachhaltigkeit A Fonds ISIN: DE000A1144X4

Dieser Rentenfonds investiert überwiegend in Anleihen der Schwellen- und Entwicklungsländer, die verantwortungsvoll und nachhaltig agieren. Durch die Anlage in die Rentenmärkte der Emerging Markets soll ein attraktiver Wertzuwachs erzielt werden. Der ausschüttende Fonds wurde im Oktober 2014 in der BRD aufgelegt und hat ein Volumen von gut 20 Millionen Euro.

Die laufenden Kosten sind mit 1,22 % pro Jahr beziffert, der Ausgabeaufschlag mit einmalig 4 %. Empfohlen wird eine Haltedauer von mindestens 6 Jahren.

Bruttowertentwicklung

  • Seit Auflage 13,27 %.
  • Pro Jahr durchschnittlich 2,08 %.

Geeignet soll der Fonds für Anleger sein, denen an nachhaltigem Investieren in den Emerging Markets liegt. Angesichts der oben dargestellten Wertentwicklung müssen Investoren mit bescheidenen Erträgen bei vergleichsweise hohen Kosten leben. Das ist keine Kritik an MEAG, sondern durch Fakten belegte Realität.

Mischfonds aus dem Hause MEAG

MEAG FairReturn A ISIN: DE000A0RFJ25

Der europäische Mischfonds mit absolute-return-Konzept wurde im  März 2010 in der BRD aufgelegt und hat ein Fondsvolumen von 839 Millionen Euro. Das Konzept soll unabhängig von der jeweiligen Marktsituation und unter Berücksichtigung nachhaltiger Grundsätze stets positiven Ertrag gewährleisten.

Sein Portfolio beinhaltet überwiegend Anleihen in guter Qualität. Die Aktienquote beträgt zwischen 0 und 20 %, sie wird mit Derivaten flexibel gesteuert. Gehalten werden sollte dieser ausschüttende Mischfonds mindestens 4 Jahre.

Neben dem Ausgabeaufschlag in Höhe von 3 % bringt dieser Fonds jährliche Verwaltungskosten von 0,94 % mit sich.

  • Bruttowertentwicklung seit Auflage kumuliert 25,37 %.
  • Pro Jahr im Durchschnitt 2,15 %.

Der FairReturn eignet sich für defensiv aufgestellte Anleger, denen Werterhalt wichtiger ist als Rendite. Ein Blick auf den Chart zeigt, dass sich der Fonds vor 8 Jahren noch wesentlich besser entwickelt hat als heute.

MEAG Vermögensanlage Komfort A ISIN: DE000A1JJJP7

Der im Februar 2012 in der BRD aufgelegte Fonds gewährleistet soliden Wertzuwachs durch die Teilhabe an der Wertentwicklung der globalen Aktien- und Rentenmärkte. Dank systematischer Anpassung und Steuerung profitierst Du immer von der jeweils besser laufenden Assetklasse. Er ist als ausschüttender Fonds konzipiert, weist ein Volumen von gut 14 Millionen Euro auf und sollte mindestens 5 Jahre im Portfolio verbleiben.

Der Fonds ist mit 1,20 % an jährlichen Kosten behaftet und setzt sich wie folgt zusammen:

  • Internationale Aktien 29,30 %.
  • Europäische Renten 39,50 %.
  • Geldmarktanlagen 31,20 %.

Der Aktienanteil kommt überwiegend aus Nordamerika (21,90 %), den Schwellenländern (6,40 %), Japan (0,90 %) und der Eurozone (0,10 %). Seit Auflage hat der Fonds um 17,72 % zugelegt, pro Jahr um durchschnittlich 1,88 %.

Geringe Schwankungen resultieren bei diesem Fonds in minimalen Erträgen, ausgewogene Zusammensetzung ist nicht immer vorteilhaft.

MEAG EuroBalance A Mischfonds ISIN: DE0009757450

Der Fonds beinhaltet überwiegend Aktien und Anleihen von europäischen Emittenten. Die Höhe der Aktienquote wird über Derivate gesteuert und schwankt zwischen 20 und 80 %. Um bestmöglich von attraktivem Wertzuwachs profitieren zu können, sollte der Mischfonds mindestens 6 Jahre gehalten werden.

Auflage Mai 1991 in der BRD, Fondsvolumen aktuell 195 Millionen Euro, laufende Kosten 1,11 % p. a. und ausschüttendes Konzept.

  • Bruttowertentwicklung seit Auflage 362 %.
  • Durchschnittliche Jahreswertentwicklung 5,34 %.

Stark schwankende Wertentwicklung erfordert vom Anleger erhöhte Risikobereitschaft. Meiner Meinung nach dürftest Du mit diesem Fond langfristig gute Erfahrungen machen.

MEAG EuroKapital Mischfonds ISIN: DE0009757468

Bei diesem Fonds kann die Aktienquote bis zu 100 % ausmachen, sie wird flexibel über Derivate gesteuert. Daher wird eine Laufzeit von mindestens 8 Jahren empfohlen. Der VL-fähige Mischfonds wurde im Mai 1991 in der BRD aufgelegt und ausschüttend konzipiert. Er soll langfristig hohen Wertzuwachs ermöglichen und ist mit Verwaltungskosten von 1,37 % p. a. behaftet.

Das Fondsvolumen beträgt knapp 100 Millionen Euro.

  • Bruttowertentwicklung seit Auflage 216 %.
  • Durchschnittliche Jahreswertentwicklung 4 %.

Ein Blick auf den Chart zeigt, dass der Fonds bis zu Jahrtausendwende sehr gut gelaufen ist, seither aber kaum noch von der Stelle kommt. Indes ist er für VL-Sparer ein interessantes Anlageinstrument, wenngleich nicht besonders kostengünstig.

MEAG Aktienfonds

MEAG EuroInvest A europäischer Aktienfonds ISIN: DE0009754333

Das Management setzt bei diesem Fonds überwiegend auf Aktien von europäischen Gesellschaften, die für hohe Dividenden-Ausschüttungen bekannt sind und temporär unterbewertet erscheinen. Meinen Erfahrungen entsprechend kommt ein attraktiver Wertzuwachs durch lange Haltedauer zustande. Für den EuroInvest werden mindestens 8 Jahre empfohlen.

Eine weitere Besonderheit ist, dass sich der ausschüttend konzipierte Fonds für VL-Sparer eignet. Sein Fondsvolumen umfasst 649 Millionen Euro, seine Verwaltungsgebühr ist mit 1,31 % pro Jahr beziffert. Auflage im März 1998 in der BRD.

  • Bruttowertentwicklung seit Auflage 128 %.
  • Wertentwicklung der letzten 10 Jahre durchschnittlich 4,41 %.
  • Ausschüttungsrendite 2,82 %.

Aus meiner Sicht ist der Fonds für risikobereite VL-Sparer interessant, die zudem über langen Anlagehorizont verfügen.

MEAG ProInvest A Aktienfonds BRD ISIN: DE0009754119

Der Wertpapierkorb dieses Fonds beinhaltet überwiegend Aktien von Gesellschaften aus der BRD. Damit Du bestmöglich vom Wertzuwachs des deutschen Aktienmarktes profitieren kannst, sollte dieser Fonds mindestens 8 Jahre in Deinem Portfolio verbleiben. Der VL-fähige Aktienfonds wurde im Oktober 1990 in der BRD aufgelegt und konnte bislang 225 Millionen Euro einsammeln.

Er ist ausschüttend konzipiert und mit laufenden Kosten in Höhe von 1,31 % p. a. behaftet.

  • Seit der Auflegung wurde eine Bruttowertentwicklung von 667 % erzielt.
  • Pro Jahr legt der Fonds um durchschnittlich 7,01 % zu.
  • Die Ausschüttungsrendite ist mit 0,69 % beziffert.

Der ProInvest ist für Anleger geeignet, die Wert auf attraktive Rendite legen, mit starken Schwankungen leben und geduldig auf optimale Entwicklung warten können.

MEAG Nachhaltigkeit A globaler Aktienfonds ISIN: DE0001619997

Dieser Aktienfonds investiert überwiegend in die Wertpapiere von Gesellschaften, deren Geschäftsmodell von ESG Kriterien beeinflusst wird. Das Management schließt als negativ eingestufte Branchen konsequent aus. Ziel ist, durch Investition in weltweite Aktienmärkte mit Berücksichtigung nachhaltiger Grundsätze attraktiven Wertzuwachs zu erzielen.

Der VL-fähige Fonds wurde im Oktober 2003 in der BRD aufgelegt, ist ausschüttend aufgebaut, mit laufenden Kosten von jährlich 1,59 % behaftet und erfordert einen Anlagehorizont von mindestens 8 Jahren.

Bruttowertentwicklung

  • Seit Auflage 144 %.
  • In den letzten 10 Jahren 7 % p. a.
  • Ausschüttungsrendite 0,76 %.

Mit diesem Fond macht nachhaltiges VL-Sparen richtig Spass, auch bei überdurchschnittlich hoher Volatilität.

Meine Meinung

Mit den meisten Fonds aus dem Hause MEAG wirst Du als Anleger angenehme Erfahrungen machen – auch wenn es rentablere und kostengünstigere Möglichkeiten zur Geldanlage gibt.

Zudem gefallen mir beispielsweise reine Aktienfonds besser als Mischfonds, weil es mir bei der Geldanlage in erster Linie um Rendite geht. Für attraktive Erträge gehe ich auch höhere Risiken ein. Diesbezüglich denkt jeder anders, daher belasse ich es beim MEAG Fonds-Test ausschließlich bei meiner Meinung.

Dein Depotstudent Dominik

Empfehlung: Für a) die meisten Selbstentscheider empfehle ich ETF-Portfolios als hervorragende Möglichkeit zur Geldanlage und für b) Menschen, die eine Finanzberatung wünschen, empfehle ich diesen Erfahrungsbericht zur unabhängigen Finanzberatung von mir.

Starte endlich in 3 Schritten durch!

Fehler Geldanlage 1. Schritt: Vermeide die wichtigsten Fehler!

Hole Dir kostenlos mein Mini-eBook (7 Seiten)

Die 11 größten Fehler von Studenten und Azubis bei der Geldanlage

2. Schritt: Informiere Dich!

zum Beispiel auf meiner Website depotstudent.de.

Ein absolutes Muss: Kostenlose Pflichtlektüre zum Thema Geldanlage*

Ein zweites absolutes Muss: Der Bestseller auf Amazon*

3. Schritt: Eröffne ein eigenes Depot und beginne zu investieren!

Du magst es einfach, günstig und willst ne dicke Prämie?


Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.5 / 5. Anzahl Bewertungen: 6

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar