depotstudent

MEINE ERFAHRUNGEN: Plan X des Anbieters neue Leben

Depotstudent Dominik
0
(0)

Viele Sparer zeigen trotzt dringender Notwendigkeit Aversionen hinsichtlich Börse und Investmentprodukten. Ohne derartige Instrumente wird das Schließen der individuellen Rentenlücken aber nicht gelingen. Die Assekuranz hat, die Situation kennend, Versicherungsprodukte am Markt etabliert, die Versicherten ohne Risiko die Beteiligung an bekannten Indizes ermöglichen.

Meine Serie „Rentenversicherungen im Test“ soll Dir und anderen Interessenten die Auswahl einer passenden Police erleichtern. Jeder Test-Bericht enthält relevante Daten, aktuelle Zahlen, meine persönliche Meinung und wenn notwendig, begründete Kritik.

Um zu einer objektiven Bewertung zu kommen, musst Du Deine individuellen Anforderungen mit den spezifischen Eigenheiten jeder Police in Einklang bringen. Meinen Erfahrungen entsprechend gibt es für jeden Interessenten die passende Rentenversicherung, aber keine Universal-Lösung für alle.

Zusammenfassung: Diese Rentenversicherung schnitt im Test ganz gut ab, auch wenn es sich hierbei nicht um meine Top-Empfehlung handelt. Für a) die meisten Selbstentscheider empfehle ich ETF-Portfolios als hervorragende Möglichkeit zur Geldanlage und für b) Menschen, die eine Finanzberatung wünschen, empfehle ich diesen Erfahrungsbericht zur unabhängigen Finanzberatung von mir.

Neue Leben – Fakten

Neue Leben ist der Name einer Versicherungs-Gruppe mit Sitz in der Hansestadt Hamburg. Sie begann die Geschäftsaktivität im Jahr 1965 als Tochter der neuen Sparkasse von 1864 AG. In den folgenden Jahren kam es zu Kooperationen mit zahlreichen Sparkassen, gleichzeitig wuchs die Zahl der Lebens-begleitenden flexiblen Vorsorgekonzepte.

Das Unternehmen neue Leben ist eine nicht börsennotierte Aktiengesellschaft, deren Anteile von diversen Sparkassen und dem Versicherer HDI gehalten werden. Mit hanseatischer Zuverlässigkeit, konsequenter Kostendisziplin und vorausschauender Kapitalanlage-Strategie bietet die Versicherung auch in Zeiten niedrigster Zinsen attraktive Produkte.

Von namhaften Ratingagenturen ausgezeichnet bewertet sind unter anderem private Rentenversicherungen mit Indexbeteiligungen und kombinierbare Berufsunfähigkeitsversicherungen sowie die optionale Rundumbetreuung.

Finanzstärke und Produktportfolio der Versicherungs-Gruppe resultieren fast jährlich in Auszeichnungen bekannter Institute und Fachzeitschriften.

Die besten Depots (mit fetter Prämie) gibt’s hier:

Alles Wissenswerte zum Plan X

Plan X ist eine moderne Rentenversicherung, die dem Versicherten ermöglicht, am Sicherungsvermögen oder an einem Index zu partizipieren. Das bewährte Konzept verbindet wünschenswerte Sicherheit mit Chancen auf attraktive Erträge. Jährlich kann zwischen den Indizes Deutscher Aktienindex DAX und einem Multi-Asset-Index gewählt werden.

Positive Index-Erträge werden jedes Jahr im Vertragsguthaben gesichert, negative Erträge haben keinerlei Auswirkungen auf das Guthaben. Zu jedem Versicherungsstichtag kannst Du entscheiden, ob Deine Überschussbeteiligung in einen der beiden Indizes fließt oder in das Vertragsguthaben.

Diese Vorteile bietet Dir Plan X

  • Die Beteiligung an einem Index ist mit attraktiven Rendite-Chancen verbunden.
  • Erträge werden einmal im Jahr gesichert.
  • Zum Rentenbeginn kannst Du zwischen Kapitalauszahlung und lebenslanger Rente wählen.
  • Du bist seitens der Beitragszahlung ebenso flexibel wie beim Rentenbezug.
  • Zum Rentenbeginn kommst Du in den Genuss einer kostenfreien Pflegekomponente.
  • Letztlich profitierst Du nach Abschluss der Rentenversicherung Plan X von attraktiven Steuervorteilen.

Meinen Erfahrungen mit Indexpolicen entsprechend kannst Du mit Plan X des Versicherers neue Leben keine Verluste machen. Einmal im Jahr musst Du eine Entscheidung hinsichtlich der Verwendung Deiner Überschussbeteiligung treffen. Nachfolgende Details dienen Dir dazu, die richtige Entscheidung zu treffen. Ich gehe beim Test von Plan X auf beide Indizes ein.

Informationen zu Plan X

Mit den nachfolgenden Abschnitten will ich Dir zeigen, welche Vorteile eine lange Haltedauer mit sich bringt. Zu meiner Überraschung musste ich feststellen, dass seitens Wertentwicklung und Kosten keinerlei Unterschiede zwischen beiden Indizes bestehen. Leider stellt der Versicherer neue Leben keine Informationen zum Multi-Asset-Index auf seiner Webseite bereit.

Plan X ist nach deutschem Recht eine aufgeschobene Rentenversicherung, welche Dich zwischen der Beteiligung an einem Index und der Partizipation am Sicherungsvermögen wählen lässt. Du trägst das minimale Risiko bei der Indexbeteiligung, die Kapitalanlagen im Sicherungsvermögen übernimmt ausschließlich der Versicherer.

Seitens der Indexbeteiligung hast Du die Wahl zwischen dem DAX und einem Multi-Asset-Index. Die Beteiligung an jedem Index erfolgt über eine Quote, welche von der Höhe der Überschussbeteiligung und anderen Kapitalmarkt-Faktoren abhängig ist.

Beim Multi-Asset-Index handelt es sich um einen Korb, angefüllt mit verschiedenen Kapitalmarktindizes.

Der DAX ist weitestgehend bekannt und muss hier nicht ausführlich beschrieben werden.

Die Kapitalanlage wird in der Rentenbezugsphase ausschließlich von der Versicherungsgesellschaft bewerkstelligt und erfolgt überwiegend in diese Vermögenswerte:

  • Festverzinsliche Wertpapiere.
  • Immobilien.
  • Aktien.
  • Darlehen.
  • Hypotheken.

Für wen eignet sich die Rentenversicherung Plan X?

Meiner Meinung nach eignet sich Plan X für Leute, die langfristig Vermögen für ihre private Altersvorsorge generieren wollen, ohne direkt am Markt zu agieren. Ziel ist, zum Rentenbeginn entweder Kapital ausgezahlt oder eine lebenslange Rente zu bekommen. Die Rentenversicherung Plan X sollte mindestens 12 Jahre, im Idealfall jedoch 30 Jahre gehalten werden.

Wenn Du aktuell Mitte 30 bist und Deine gesetzliche Rente aufbessern möchtest, kann Plan X das ideale Anlageprodukt sein. Die Indexpolice ist mit der Risikokennziffer 1 behaftet, sofern sie 30 Jahre gehalten wird. Die Risiken steigen bei vorzeitiger Auflösung erheblich.

Nachfolgend zeige ich Dir anhand unterschiedlicher Laufzeiten und verschiedener Szenarien, welche Vorteile in einem langen Anlagehorizont liegen. Ausgegangen wird von laufender Beitragszahlung mit 1.000 Euro Jahresbeitrag.

Extreme Marktbedingungen (Stressszenario)

Wenn Du Plan X nach einem Jahr beendest, werden aus den 1.000 Euro nach Abzug der Kosten702 Euro. Deine Rendite beträgt minus 29,80 %.

Den Vertrag nach 15 Jahren aufzulösen, resultiert bei extremen Marktbedingungen in einem kosten-bereinigten Betrag von 13.402 Euro, welcher einer jährlichen Durchschnittsrendite von minus 1,42 % entspricht.

Die empfohlene Haltedauer von 30 Jahren einzuhalten, führt zu einem kosten-bereinigten Endergebnis von 30.000 Euro und einer jährlichen Durchschnittsrendite von 0,00 %.

Überwiegend schwieriges Marktumfeld (pessimistisches Szenario).

Eine Vertragsauflösung nach einem Jahr ergibt bei schwierigen keinen Sinn. Du erhältst nach Abzug der Kosten nur 709 von 1.000 Euro und hast innerhalb von 12 Monaten eine negative Rendite von 29,15 % eingefahren.

Die Vertragsbeendigung nach 15 Jahren führt nach Abzug der Kosten zu einer Summe von 14.770 Euro. Deine Durchschnittsrendite liegt bei minus 0,19 % p. a.

30 Jahre und auch unter schwierigen Marktbedingungen durchhalten bedeutet: eine Endsumme von 33.799 Euro nach Abzug der Kosten gleich einer durchschnittlichen Rendite von 0, 76 % pro Jahr.

Gemischte Marktbedingungen (mittleres Szenario).

Auch im mittleren Szenario ist die Auflösung des Vertrags nach einem Jahr nicht ratsam. Nach Abzug der Kosten erhältst Du 720 Euro von Deinen Beiträgen zurück und musst mit einer Negativrendite von 27,95 % leben.

Eine Auflösung nach 15 Jahren resultiert in 16.646 Euro nach Abzug der Kosten. Du hast eine durchschnittliche Rendite von 1,29 % pro Jahr erzielt.

Die empfohlene Haltedauer von 30 Jahren abzuwarten, lohnt sich im gemischten Szenario hingegen mehr. Die Endsumme von 43,149 Euro nach Kostenabzug kommt einer Durchschnittsrendite von 2,25 % p. a. gleich.

Erwünschte Marktbedingungen (optimistisches Szenario).

Selbst im optimistischen Szenario ist die Auflösung der Indexpolice keine gute Idee. Nach Kostenabzug erhältst Du 735 Euro Deines Jahresbeitrags zurück und verbuchst eine Negativrendite in Höhe von 26,75 %.

15 Jahre Haltedauer resultieren in einer kosten-bereinigten Endsumme von 19.405 Euro. Die pro Jahr erzielte Durchschnittsrendite liegt bei plus 3,16 %.

Am Ende der Laufzeit beträgt das Endergebnis nach Kosten 59.624 Euro. Deine Geduld führte zu einer Rendite von durchschnittlich 4,12 % p. a.

Auswirkung der Kosten auf die Rendite

Wenn Du nach einem Jahr den Vertrag beendest, wirken sich Gesamtkosten in Höhe von 305 Euro mit 31,16 % auf die Rendite aus.

2.638 Euro Gesamtkosten nach 15 Jahren haben eine jährliche Auswirkung auf die Rendite von 2,34 %.

7.133 Euro Gesamtkosten reduzieren nach 30 Jahren die Rendite um jährlich 1,41 %.

Meinen Test-Erfahrungen entsprechend resultiert langer Anlagehorizont meist in geringeren Kosten pro Jahr und in attraktiverer Rendite.

Aufteilung der Kosten

Wenn Du 30 Jahre lang in die Indexpolice Plan X des Anbieters neue Leben einzahlst, teilen sich die Kosten wie folgt auf:

  • 0,20 % Einstiegskosten.
  • 0,06 % Kosten für Transaktionen im Portfolio.
  • 1,16 % Kosten für die Verwaltung.

Muss Kritik ausgeübt werden?

Mein Test verlief beim Plan X ohne Komplikationen und es gab nirgendwo Anlass zur Kritik. Die Geldanlage ist überaus risikolos, leicht verständlich und bei langem Anlagehorizont vergleichsweise ertragreich. 4,12 % Rendite nach Abzug der Kosten sind in Zeiten anhaltender Niedrigzinsen durchaus attraktiv. Noch wichtiger ist, dass dafür kein nennenswertes Risiko eingegangen werden muss. Die negative Indexentwicklung eines Jahres resultiert nicht in Verlusten, sondern lediglich in null Wachstum.

Ansonsten habe ich beim Test nur gute Erfahrungen gemacht. Die Webseite des Versicherers neue Leben ist übersichtlich strukturiert und enthält alle notwendigen Informationen zum Produkt. Die Wahl des geeigneten Index erleichtert Dir der Anbieter mit detaillierten Angaben zur Zusammensetzung und Wertentwicklung in verschiedenen Zeiträumen.

Was lohnt sich mehr – Einmalbeitrag oder laufende Beiträge?

Eine größere Erbschaft bringt in Niedrigzinszeiten nicht nur Freude, sondern eine echte Herausforderung mit sich. Wohin mit dem Geld? Auf dem Girokonto schmälern minimale Zinsen den Betrag jährlich spürbar. Selbst auf dem Festgeldkonto kann derzeit von Werterhalt keine Rede sein. Mit dem Nachlass für den eigenen Lebensabend vorsorgen, ergibt nicht nur einen Sinn, sondern ist zudem eine rentable Idee. Nachfolgend stelle ich Dir die Entwicklung von Plan X mit Einmalbetrag in Höhe von 10.000 Euro in verschiedenen Szenarien und mit unterschiedlichen Laufzeiten vor.

Extreme Marktbedingungen (Stressszenario):

Dir bereiten die enormen Kursschwankungen schlaflose Nächte und nach einem Jahr willst Du die Indexpolice auflösen. Keine gute Idee: Nach Abzug der Kosten bekommst Du 9.402 Euro ausgezahlt und hast einen Verlust von minus 5,98 % realisiert.

Ist Plan X vor Beendigung des Vertrags bereits 15 Jahre gelaufen, reduziert sich der Verlust nach Abzug von Kosten auf 41 Euro gleich einer Minusrendite von jährlich 0,41 %.

Den Vertrag nach der empfohlenen Haltedauer von 30 Jahren aufzulösen, resultiert in einer kosten-bereinigten Endsumme von 10.000 Euro und einer jährlichen Durchschnittsrendite von 0,00 %.

Überwiegend schwieriges Marktumfeld (pessimistisches Szenario):

In einem weitgehend schwierigen Marktumfeld nach einem Jahr aus dem Plan-X Vertrag auszusteigen, solltest Du Dir gut überlegen. Die Endsumme beträgt nach Kostenabzug 9.571 Euro und kommt einer negativen Rendite von 4,29 % gleich.

Sind vor dem Ausstiegs-Entschluss bereits 15 Jahre vergangen, sieht die Situation wie folgt aus: Von Kosten bereinigt erhältst Du eine Summe von 12.285 Euro und hast eine jährliche Durchschnittsrendite von plus 1,38 % erzielt.

Wesentlich sinnvoller ist, die empfohlene Haltedauer von 30 Jahren zu berücksichtigen. In dem Fall beträgt die Endsumme nach Abzug der Kosten 16.142 Euro. Du hast eine jährliche Rendite von durchschnittlich 1,61 % erzielt.

Mittelmäßige Marktbedingungen (mittleres Szenario):

9.700 Euro erhältst Du von dem Versicherer nach Abzug der Kosten, wenn der Vertrag bei gemischten Marktbedingungen nach einem Jahr aufgelöst wird. Deine Rendite: minus 3.00 %.

Nach 15 Jahren Haltedauer bist Du bereits im grünen Bereich: Die Endsumme beträgt nach Abzug der Kosten 15.010 Euro, die jährliche Durchschnittsrendite 2,74 %.

Bei mittelmäßigen Marktbedingungen kommen nach 30 Jahren und Abzug der Kosten stolze 24.026 Euro zusammen. Du hast pro Jahr durchschnittlich 2,96 % Rendite erzielt.

Überwiegend günstige Marktbedingungen (optimistisches Szenario).

9.859 Euro erhältst Du nach Abzug der Kosten bei einer Vertragsauflösung nach einem Jahr. Dein Entschluss resultiert in einer negativen Rendite von minus 1,41 %.

19,114 Euro kommen nach 15 Jahren zusammen. Deine Durchschnittsrendite: 4,41 % p. a.

38.851 Euro sind das kosten-bereinigte Endergebnis nach 30 Jahren. Die Durchschnittsrendite beträgt 4,63 % pro Jahr.

Bei 30 Jahren Vertragslaufzeit zahlst Du 3.735 Euro Gesamtkosten, welche die jährliche Rendite um 0.89 % mindern.

Dein Depotstudent Dominik

Zusammenfassung: Diese Rentenversicherung schnitt im Test ganz gut ab, auch wenn es sich hierbei nicht um meine Top-Empfehlung handelt. Für a) die meisten Selbstentscheider empfehle ich ETF-Portfolios als hervorragende Möglichkeit zur Geldanlage und für b) Menschen, die eine Finanzberatung wünschen, empfehle ich diesen Erfahrungsbericht zur unabhängigen Finanzberatung von mir.

Starte endlich in 3 Schritten durch!

Fehler Geldanlage 1. Schritt: Vermeide die wichtigsten Fehler!

Hole Dir kostenlos mein Mini-eBook (7 Seiten)

Die 11 größten Fehler von Studenten und Azubis bei der Geldanlage

2. Schritt: Informiere Dich!

zum Beispiel auf meiner Website depotstudent.de.

Ein absolutes Muss: Kostenlose Pflichtlektüre zum Thema Geldanlage*

Ein zweites absolutes Muss: Der Bestseller auf Amazon*

3. Schritt: Eröffne ein eigenes Depot und beginne zu investieren!

Du magst es einfach, günstig und willst ne dicke Prämie?


Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.