depotstudent

Reinvest24 – die rechtliche Struktur genauer beleuchtet

Reinvest24 Homepage
Depotstudent Dominik
5
(5)

Die neue P2P Plattform Reinvest24 habe ich euch bereits in einem detaillierten Erfahrungsbericht genauer vorgestellt.

In diesem Beitrag möchte ich einen genaueren Blick auf die Unternehmensstruktur werfen. Diese unterscheidet sich nämlich deutlich von anderen Plattformen wie Mintos oder Bondora und wird für viele P2P Anleger völliges Neuland sein.

Soviel vorab: Reinvest24 arbeitet mit sogenannten SPV.

Was das ist und warum diese SPV im ersten Moment wie ein verschachteltes und unergründbares Gewirr aussehen, bei genauerer Betrachtung jedoch sehr sinnvoll sind, erfährst Du jetzt.

Lass uns direkt starten!

Tipp: Lies meinen Erfahrungsbericht zu Reinvest24

Reinvest24 und die SPV

Das sich die Plattform Reinvest24 deutlich von Estateguru oder anderen P2P Immobilienplattformen unterscheidet, sollte zwischenzeitlich klar sein: Bei Reinvest24 unterstützt Du mit Deinem Kapital keine Immobilienfinanzierungen fremder Drittparteien, sondern wirst selbst Teilhaber an einer solchen und generierst Mieteinnahmen und sogar Verkaufsgewinne.

Folglich braucht es auch eine komplett andere Struktur, um die Kapitalanlage so sicher wie möglich zu machen.

Und da hat Reinvest24 sich wirklich etwas Tolles überlegt…

Zunächst einmal hätte Reinvest24 zwei Alternativen, was den Aufbau der rechtlichen Struktur angeht.

Die erste Option wäre es, alle Immobilien direkt im eigenen Unternehmensportfolio aufzunehmen und Dich als Investor entsprechend daran zu beteiligen (detailliert möchte ich hierauf nicht eingehen, da die exakten Ausgestaltungsmöglichkeiten hier unglaublich vielfältig wären).

Eine schlechte Idee, denn so könnten einzelne Fehlinvestitionen das gesamte Unternehmen gefährden.

Reinvest24 hat sich also für einen anderen, einen besseren Weg entschieden.

Und zwar die Nutzung von SPVs.

Info: In bestimmten Fällen bietet Reinvest24 eine Entwicklungs-Kreditvergabe an. Das bedeutet, dass in manchen Projekten Kredite an Entwicklungsunternehmen vergeben werden, damit die Bau-Ziele erreicht werden können – ohne, dass Reinvest24 diese Projekte gehören. Diese Entwickler sind nach Aussage von Reinvest24 sehr erfahren und mit starker internationaler Reputation.

Was sind SPV?

Die Abkürzung SPV steht für Special Propose Vehicle.

Hierbei handelt es sich um eine Zweckgesellschaft, der Du als Investor Dein Geld überlässt, dass diese Zweckgesellschaft eine Immobilie erwerben kann. Kommt genug Kapital zusammen, kann der Kauf realisiert werden.

Der Unterschied zu anderen P2P Plattformen in diesem Fall ist: Die Zweckgesellschaft bezahlt Dir Deine Investition nicht zurück, sondern Du erhältst Anteile an der Immobilie, entsprechend Deiner Investitionssumme.

Bei einem SPV handelt es sich also um eine, von Reinvest24 abgespaltene Tochterfirma, die lediglich eine Immobilie betreut und sich um die Instandhaltung kümmert.

Jede Immobilie verfügt über ein eigenes SPV!

Und das bringt zahlreiche Vorteile mit sich:

  • Alle Immobilien sind unabhängig voneinander. Dadurch wird das Investmentrisiko erheblich minimiert.
  • Ausgaben und Kosten können übersichtlich dargestellt werden und sind sehr transparent auch für Dich als Investor.
  • Jedes SPV hat nur eine Aufgabe: Sich um eine Immobilie zu kümmern. Der Fokus ist hier also ganz klar verteilt.
  • Sollte Reinvest24 insolvent gehen, sind die Immobilien nicht von der Pleite betroffen und fallen auch nicht in die Konkursmasse.

Wer sich näher mit der rechtlichen Struktur der SPV / Zweckgesellschaften beschäftigen möchte, dem empfehle ich diesen sehr übersichtlichen Wikipedia-Artikel.

Fazit: Gelungene Umsetzung einer Unternehmensstruktur

Mir gefällt die Umsetzung durch SPV bei Reinvest24 sehr gut.

Natürlich hat es auch schon Unternehmen gegeben, die diese doch sehr komplexe Struktur genutzt haben, um vorsätzlich Bilanzen zu fälschen, was insbesondere im Rahmen der Finanzkrise 2007 der Fall war.

Nur weil es einige schwarze Schafe gibt, muss das System als solches jedoch nicht verteufelt werden.

Natürlich muss sich auch Reinvest24 und das System erst einmal in einer Krise behaupten. Da ist Corona jedoch bereits ein sehr guter Gradmesser.

Dein Depotstudent Dominik

Tipp: Lies meinen Erfahrungsbericht zu Reinvest24

Starte endlich in 3 Schritten durch!

Fehler Geldanlage 1. Schritt: Vermeide die wichtigsten Fehler!

Hole Dir kostenlos mein Mini-eBook (7 Seiten)

Die 11 größten Fehler von Studenten und Azubis bei der Geldanlage

2. Schritt: Informiere Dich!

zum Beispiel auf meiner Website depotstudent.de.

Ein absolutes Muss: Kostenlose Pflichtlektüre zum Thema Geldanlage*

Ein zweites absolutes Muss: Der Bestseller auf Amazon*

3. Schritt: Eröffne ein eigenes Depot und beginne zu investieren!

Du magst es einfach, günstig und willst ne dicke Prämie?


Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 5

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.